Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Heute
  2. Ich tröste mich damit, nach den Hungerjahren 1946-48 und einer darauffolgenden nicht besonders erfreulichen Jugend 56 sehr erbauliche und fruchtbringende Jahre in diesem Land so gelebt haben zu können, wie ich es in D nicht möglich gewesen wäre. Aber nichts währet ewig und hat ein unabwendbares Ende. Was bleibt? 2 nachfolgende Generationen + 4 Namensträger. Wie heißt es doch so schön in dem Lied "Thanks for the Memories": Been looking forward to the future But my eyesight is going bad In these crystal balls It's always cloudy except for When you look into the past…
  3. Grundsätzlich sollte ja die Staatsverschuldung dabei im Auge behalten werden. Aber da wir ja schon über die Klippe sind und in der nächsten Monaten alleine in Deutschland etliche Billionen an Euro gedruckt werden müssen, kommt es dabei auf einige hundert Milliarden in Spanien auch nicht mehr an. Es ist immer dasselbe Spiel bei den Sozialisten, sie verteilen solange das Geld der Anderen, bis nichts mehr da ist, beziehungsweise das frisch gedruckte Geld aus der Druckerpresse (durch Inflation) seinen Wert verliert. Der Bürger selbst kann sich nur dadurch einigermaßen schützen, dass er möglichst nur Werte besitzt, auf denen keine Währungsangaben aufgedruckt sind. Nicht umsonst ist z. B. Gold in dem letzten Jahr um 20% teurer geworden und in diesem Jahr auch schon wieder. Seit dem Jahre 2000 hat sich der Goldpreis etwa versechsfacht; das sind im Durchschnitt (in diesen 20 Jahren) über 10% steuerfreier Kapitalertrag im Jahr. Wer Werte besitzt, auf die eine Währung gedruckt ist (oder in einer Währung angegeben wird) kann ja mal nachrechnen, was bei ihm so hängen geblieben ist, in dieser Zeit; und es wird noch schlimmer kommen; desto mehr Geld gedruckt wird. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  4. Gestern
  5. Nach der Inszenierung zur Vorstellung des akzeptierten Staathaushalts für 2021 ……… Das #PGE2021 zielt darauf ab, das Land zu reaktivieren und den Grundstein für eine Änderung des spanischen Produktionsmodells zu legen, um es umweltfreundlicher, digitaler, zusammenhängender und feministischer zu machen. Es hat die größte soziale Investition in der Geschichte: 239.765 Millionen Euro. Die Hauptziele: Aufbau des Landes nach der Pandemie wirtschaftlich und sozial. --Stärkung des Zusammenhalts und der sozialen Gerechtigkeit, des Wohlfahrtsstaates. --Auf dem Weg zu einer Wirtschaft mit höherem Mehrwert. …… -- Soweit die Aussage dazu von Oben. Dazu einiges mehr: z.B die Erhöhung Steuer von Dieselkraftstoff .
  6. Letzte Woche
  7. Nachtrag: mein vorheriger Beitrag bezieht sich auf in Spanin geschlossenen Ehem..
  8. Wenn man einen nette Menschen in Deutschland kennt, auf dessen Name der Service anmelden werden kann, dann geht es. https://www.digital-affin.de/blog/virtuelle-telefonnummer/
  9. Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum und vielleicht kann mir ja jemand mit meiner Frage helfen: Demnächst werde ich freiberuflich für eine kleine Firma arbeiten, die ihre Dienstleistungen auch in Deutschland anbieten möchte. Ich selbst lebe in Spanien (Valencia). Für die zukünftigen Kunden würden wir gerne unter einer deutschen Nummer erreichbar sein. Zudem werde ich viele Kunden telefonisch kontaktieren und beraten, also ich selbst werde viele Anrufe nach Deutschland durchführen. Hat jemand Erfahrungen damit? Folgende Optionen habe ich bereits recherchiert: einen deutschen Handyvertrag abschließen und damit telefonieren. Geht eine Zeit lang sicherlich, aber Roaming ist ja nur dazu gedacht, wenn man vorübergehend im Ausland ist. Logischerweise wird sich der deutsche Anbiete da irgendwann melden Kann man eventuell einen Roaming Vertrag abschließen? Das Handy nur für eingehende Gespräche nutzen und ausgehende Gespräche mit einem VoIP Anbieter machen. Allerdings bekommt man da nur eine deutsche Nummern, wenn man auch in Deutschland ansässig ist. Habt ihr da eine Idee oder Erfahrungen, wie ich das am besten lösen könnte? Viele Grüße und vielen Dank!
  10. Wer jetzt seinen Lebensunterhalt damit/davon bestreiten muss, dass er eine Betriebsrente erhält, Geld aus Rentenfonds, die Auszahlung einer Lebensversicherung erwartet, oder ein dickes Sparbuch hat, sollte sich schon einmal auf harte Zeiten einstellen. Im Moment wird noch alles mit Billionen an frisch gedrucktem Geld übertüncht. Aber die Zahlen, die in Richtung Zusammenbruch des Währungssystems hinweisen, können auch von den größten Optimisten nicht mehr übersehen werden. Es wäre jedenfalls das erste Mal in der Menschheitsgeschichte, wenn Wohlstand auf Dauer mit der Druckerpresse erzeugt werden konnte, sondern er muss immer erarbeitet werden. Wenn ich vor einem Jahr eine Glaskugel gehabt hätte, und hätte den Zustand prophezeit, der jetzt herrscht, hätte man mich ausgelacht oder das weiße Jäckchen geholt. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  11. Wie beim Wetterbericht man stellt eine F R A G E , die sogar mit ?? versehen ist. Man lernt nicht aus, es wird daraus ein Vergleich gemacht. Als wenn keiner den Unterschied zwischen Tief und Hoch in der Zwischenzeit unterscheiden könnte. War wohl zu hoch gegriffen. Wettereignisse in kurzer Zeit mit vorerst Silberjodid zum Abregnen zubringen. Verständlich man wartet, bis man den Regenschirm in Anspruch nimmt. Deshalb erwartet man weiter!! Korrigierende und informative Antworten dazu.
  12. ... googeln mit: espana derecho nombre de familia registro civil einige span. Anwaltskanzleien und auch das Ministerio kommentieren das Problem ...
  13. Der Nachname des Zukünftigen spielt für Dich keine Rolle - Du behältst Deinen ggw. Zunamen so wie er ist. Rechtliche Quelle ist der span. Codigo Civil (vglw. BGB) §109 ff.
  14. @Tiza Noch mal zum Vergleich von Donald Trump und Pedro Sanchez Donald Trump ist Regierungs- und Staatschef in den USA. Im Senat dort haben die Republikaner die Mehrheit und können so die Ernennung der Richterin ermöglichen. Eine ähnliche Situation gab es vor der Wahl von DT schon mal. Damals wollte Barack Obama die Nachfolge für einen verstorbenen (eher konservativen) Verfassungsrichter auf die Tagesordnung setzen. https://www.zeit.de/politik/ausland/2016-02/barack-obama-republikaner-streit-verfassungsrichter-antonin-scalia Pedro Sanchez führt hier in ES als Regierungschef eine Minderheitsregierung und muß sich seine Mehrheiten von Fall zu Fall suchen. Ich finde die Entscheidung im Zusammenhang mit der Ausrufung des Alarmzustandes im März war mutig und richtig. Die Demos zum Weltfrauentag am 08. März waren sicherlich keine glückliche Aktion. Aber auch da muß man bedenken, daß die WHO, wenn ich das richtig erinnere, noch kein Statement zu einer Pandemie herausgegeben hatte. Während des Alarmzustandes haben Fernando Simon und Mitglieder der Regierung regelmäßig im TV den Einwohnern gegenüber ihre Positionen gerechtfertigt und erklärt. Ich empfinde das schon als recht demokratisch, angesichts der drastischen Einschränkungen, die verhängt worden waren. @Meckerer Ums mal salopp auszudrücken: Trostlos wäre geprahlt, wenn man die ökonomische Situation betrachtet. Das trifft allerdings nicht nur auf ES zu....
  15. Somit könnte ich den Nachnamen meines Ex behalten und auch bei einer Hypothetischen Heirat weiterhin diesen Namen führen plus dem nachgestellten Nachnamen meines Zukünftigen. Das erleichtert mich! Gibts hierzu vllt irgwo rechtliche Quellen, sodass ich mir sicher sein kann? Vielen Dank
  16. Der "Rückzug" ist nichts anderes als das Klein-Beigeben auf eine Ohrfeige von Brüssel - es bleibt ihm gar nichts anderes übrig, denn EU Gelder sollen hier retten, was eigentlich gar nicht mehr zu retten ist.
  17. Was die "hyothetische Heirat" betrifft: in Spanien behält jeder seine(n) ursprüngliche(n) Namen. Für die Kinder kann die Folge der Zunamen vertauscht werden, d.h. statt Cohen Toledano - Toledano Cohen.
  18. Meines Wissens ist für dich immer das Namensrecht in Deutschland zuständig und Spanien hat zu akzeptieren, wie dieses deutsche Namensrecht mit dir umgeht. Du könntest ja auch (wenn du durch deinen Namen diskriminiert bist) eine Namensänderung in Deutschland beantragen, das würden die Spanier ja auch nichts angehen. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  19. Hallo zusammen, da ich im spanischen Konsulat seit Wochen niemanden erreiche, versuche ich die Antwort auf meine Frage online zu finden. Vielleicht habe ich Glück. Vielen lieben Dank im Voraus: 1. Wenn ich in Deutschland geschieden bin, aber den Namen meines Ex Mannes behalten habe, kann ich diesen Nachnamen auch in Spanien führen im Alltag & für offizielle Angelegenheiten, wenn ich dort arbeiten will z.B. Oder muss ich meinen Mädchennamen verwenden? 2. Sollte ich den Namen meines Ex Mannes weiter führen dürfen in Spanien und dann hypothetisch einen Einheimischen vorort heiraten, wie sieht mein Nachname dann aus? "Mädchenname" de "1. Nachname meines Mannes" Oder "Nachname aus geschiedener Ehe" de "1. Nachname meines Mannes" Warum ich frage? Weil mein Mädchenname mir sehr viel Kummer bereitet. Vielen lieben Dank!! VG Mary
  20. …….-psoe-(Sanchez) arbeitet-bereits-an-einer-Änderung-des-Wahlsystems-…. …..justizputsch-…vollstaendige-kontrolle-ueber-…-verfassungsgerichts-im-jahr-2022-geben…… Trump will auch was ändern in diese Bereichen….??? z.B. Richter des Obersten Gerichtshofs bleiben für Generationen. Nein, jeder hat seinen heiligen Schein mit evtl. großem Einverständnis. Braucht es dazu einen "Oligarchen", der heute oder morgen im eigenen Land gewählt wird ….. Keine Aufregung ----- Alles ist und sind Medien Enten. Sowie falsche Interpretation --noch dazu die von Heute Rückzug von Sanchez zur Änderung des Wahl-Systems –-- usw. usw. Vox nur mehr noch in Andalusien angesehen. Morgen gehen wir auch wieder zusammen zum Cafe trinken, weil es keine Pandemie gibt.
  21. Na ja, nicht ganz so. Wesentlich aussagekräftiger sind die Teilflächen-Nutzungspläne der Gemeinden (Plan parcial de desarrollo urbano). Aus dem Grundbuch geht das nicht unbedingt herrvor. Einen Notar braucht man dafür auch nicht, kostet nur zusätzlich. Für den Grundbuchauszug benötigt man in jedem Fall die Kataster-ID des Objektes oder die DNI-Nr. des Eigentümers. Zu unterscheiden ist dabei zwischen der sogen. und völlig ausreichenden "Nota simple" (ca. 8,50) und der "Nota extensa" deren Kosten aufwandsabhängig sind selten benötigt werden.
  22. Ich habe dieses heikle Thema hier ein wenig mitverfolgt und mich entschlossen doch noch meine kurze Meinung hierzu abzugeben. Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem Grundstück in Spanien und ich würde euch empfehlen wenn ihr ein Grundstück gefunden habt immer einen sogenannten Grundbuchauszug anzufordern. Das könnt ihr entweder bei eurem Notar oder online machen (geht wesentlich schneller). Dann wisst ihr ganz genau ob ihr dort ein Containerhaus aufstellen dürft oder was ihr bauen dürft oder nicht dürft dann ist das kein Roulette mehr oder sonst was 😅. Einfach nachprüfen und fertig.
  23. Deswegen habe ich die Frage nach Trump Abbild hier in ES komisch gefunden.
  24. Früher
  25. M.W. wurde in Spanien noch nie ein Präsident (Staatsoberhaupt) gewählt. Gewählt wurde und wird die Wahlliste einer Partei und die stellt(e) den Präsidenten, zuletzt 1933. Oder wird hier mit dem Amt des Regierungspräsidenten (allgemein auch als Premiermnister bekannt. verwechselt?
  26. Komische Frage. Es gibt hier in Spanien keinen Oligarchen, der zum Präsidenten gewählt wurde.
  27. Es ist ja eine bekannte Tatsache, daß die Sozialisten nur das verteilen (können), was ihnen gar nicht gehört. Dabei langen die Verteiler kräftig zu und bilden eine Elite, die sich gar nicht an die von ihr propagierten Ziele hält, nämlich die (utopische) Gleichheit aller.
  28. Sozialismus bedeutet immer Armut. Wäre es anders, dann hätten Länder (wie die damalige Sowjetunion) den Siegeszug des Sozialismus glänzend vollbracht; das Land hat alle Rohstoffe die notwendig sind, um blühende Landschaften aufzubauen. Venezuela, mit mehr Erdölvorkommen als Saudi-Arabien, war das reichste Land Südamerikas. Aber nur solange, bis die Sozialisten an die Macht kamen; heute erschlagen sich dort gegenseitig die Menschen wegen eines gefrorene Hühnchens. Argentinien, ebenfalls eines der reichsten Länder Südamerikas, wurde von den Sozialisten ruiniert. Dafür, warum das so ist, gibt es natürlich ganze Schränke voller Bücher. Die österreichischen Schule für Ökonomie hat das glänzend erklärt. Aber die Menschen glauben immer wieder, dass sie besser planen können als der freie Markt, aber das ist ein Irrglaube. Sozialismus bedeutet immer Mangel, Korruption, Schlange stehen und hinterher Gewalt, Mord und Totschlag und Umerziehungslager für politische Gegner. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  29. Sancho haben wir nun einen Trump Abbild hier in ES??
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden