Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Today
  2. Tabletten gegen Hitzepickel

    Vale la pena probar la crema Fucidin. Tiene un efecto antibacteriano. Se puede comprar sin receta, hay entrega.
  3. Gestern
  4. Haben wir eine Terroristin in der Familie

    Ja baufred, da hast Du in vielen Dingen Recht. Nur--den Leuten, die sich nur vom Regierungsfernsehen besudeln lassen und dann zu etwa 70% die Parteien wählen, die ihnen das alles angetan haben, völkerrechtswidrige Kriege anfangen, die Hartz Gesetze auf den Weg gebracht haben, und die Renten kürzen, ist einfach nicht zu helfen. Ich denke, die Wahlen würden anders ausfallen, wenn die Leute, die zur Urne schreiten möchten, vorher den Test bestehen müssen, den ein Ausländer bestehen muss, wenn er eingebürgert werden möchte. Und dann werden Menschen die lebenslang Krank sind, vollkommen sinnlos kontrolliert und es wird ihnen verboten Sachen zu tun, bzw. zu unterlassen, die dem Staat überhaupt nichts kosten, wenn sie es tun. Das ist schlimmer als in der DDR, denn da machte selbst die Mauer noch einen Sinn, wenn auch menschen verachtend. Heute will man die Leuten in Deutschland nur sinnlos Lebensqualität vorenthalten, die es für alle kostenlos gehen würde. Wie Krank im Kopf müssen die Leute sein, die solche Gesetze auf den Weg bringen? Viele Grüße Helmut
  5. Haben wir eine Terroristin in der Familie

    ... Leute, Leute... nach dem 3. Satz war schon das Thema erkennbar ... aber, ich habe da mit niemandem Mitleid!! Jeder kennt die Datensammelwut in den digitalen Medien ... .... und, bitte darf's noch diese App auf ihrem Smartphone sein?? .... wollen sie 5... 10 % bei ihrem Einkauf sparen - bitte füllen sie hier aus und sie erhalten unsere Kundenkarte ... .... ach ja, das Bargeld kann man sich ja schenken - man muss ja nicht 2... 3 x je Woche zur Bank fahren - sparen sie sich ihr Benzin - es wird ja sowie so teurer - nutzen sie unsere Bezahl-App!! - Geldscheine braucht ja keiner! >> mal nachdenken: Stichwort > Parallelwährung Bargeld vs. Buchgeld > werden in Zukunft Parallelwährungen mit Wechselkursen werden ... man muss doch irgendwie an die 2 oder mehr Billionen auf den Sparkonten der Bürger kommen :-(( .... und, überwachen sie ihren Puls, ihren "Bewegungsdrang" mit unserer App - die Krankenkasse freut sich über ihren Gesundheitszustand - zukünftig gibt's Belohnungs- oder Strafpunkte für's Ess- und Sportverhalten >> China macht's im Sozialverhalten bereits vor ... Der Bürger trägt mit seinem Nutzerverhalten leichtsinnigerweise und ohne nachzudenken zur Virtualisierung des Menschen bei und vergisst, dass er letztlich zu einem "ferngesteuerten" Objekt wird und durch seine Datenstreuung den Sammlern zu einem nicht unerheblichen Vermögen verhilft ... Aber, das will ja keiner wissen - da ist mir je meine Bequemlichkeit lieber ...
  6. Haben wir eine Terroristin in der Familie

    Leider musste ich feststellen, dass meine Tochter wohl zu dem terroristischen Umfeld gehört, das mit Geldwäsche und Waffenhandel Geld verdient und damit versucht den letzten Rest der demokratische Grundordnung in Deutschland abzuschaffen und somit überwacht werden muss. Ihre Konten werden jedenfalls regelmäßig überwacht und auch in Flensburg wird abgefragt, ob sie ein eigenes Fahrzeug benutzt. Geldwerte Geschenke (z. B. von uns Eltern zu Weihnachten) werden ihr von dem Geld abgezogen was ihr zum Überleben bleibt und wenn sie mehr als 4 Wochen im Ausland verbringt ( um z. B. uns Eltern in Spanien zu besuchen) werden die Zahlungen ganz eingestellt; dann ist die Wohnung und die Krankenversicherung auch gleich mit weg. Automatische Gesichtserkennungen an Flughäfen und Bahnstationen, werden den Behörden dabei immer mehr behilflich sein, solche potentiellen Verbrecherinnen, wie meine Tochter, lückenlos zu überwachen. Ihr Handy, bei denen ihre Bewegungsdaten abgerufen werden können, könnte meine Tochter ja noch zu Hause liegen lassen, aber ihr Gesicht hat sie ja nun mal immer dabei. Ihre Wohnung kann dahingehend überwacht werden, dass Mitarbeiter der Gemeinde ihre Wohnung nach Indizien durchsuchen dürfen, ob sich weitere Personen in der Wohnung aufhalten, oder sich zumindest dort die Zähne putzen. Was hat man uns nicht alles vorgelogen, als diese technischen Möglichkeiten dieser Überwachung eingeführt wurden? Alles nur zur Bekämpfung der Schwerst-Kriminalität wurde uns vorgelogen. Gehören zu dieser Schwerst-Kriminalität nun auch Geschenke der Eltern zu Weihnachten oder ein Besuch bei Papa und Mama über 4 Wochen. Welche Untat ist ein Besuch über 4 Wochen, einer erwerbsunfähigen, auf Lebenszeit berenteten und somit auf Lebenszeit in Armut lebender Tochter bei ihren Eltern in Spanien? Werden da öffentliche Gelder veruntreut? Kostet es dem deutschen Staat nur einen Cent mehr? Ganz im Gegenteil, denn weil unsere Tochter uns in den kalten Wintermonaten nun nicht mehr besuchen kann, weil sie sich die 4 Wochen für den Sommer aufspart, haben sich ihre Heizkosten in Deutschland fasst verdoppelt, die sie über die Grundsicherung (wegen dauernder Erwerbsunfähigkeit) anstandslos ersetzt bekommt. Nein- es wäre ein Stück kostenlose Lebensqualität für unsere Tochter, den Sommer bei uns am Pool zu verbringen; für Grundsicherungsempfänger, zu denen bald jeder zweite deutsche Rentner gehören wird; nach deutschem Rechtsverständnis, vollkommen undenkbar. Aber im Grundgesetz steht doch etwas von Freiheit, Würde, Familie usw. Ja- da steht eben viel geschrieben, nur damit die Seiten voll werden. Achso-- Grundgesetz - meine Tochter wohnt nicht etwa in China, sondern in Deutschland. Nun gehören wir als Eltern aber auch zu den Verbrechern, die ihre Tochter trotzdem unterstützen. Wie das geht? Wir wohnen nicht in Deutschland! Und- da unsere verbrecherische Vorgehensweise sogar im Wiederholungsfall in Deutschland mit Haftstrafe geahndet werden könnte, bleiben wir auch lieber hier, bzw. dort. Der EUGH hat das auch erkannt und so werden europäische Haftbefehle aus Deutschland nicht mehr in der EU vollstreckt, wie es bei Bananenrepubliken so üblich ist. Um dieses verbliebene bisschen Freiheit auch noch abzuschaffen, muss nun auch noch das Bargeld abgeschafft werden, denn dann können wir unserer Tochter noch nicht einmal mehr anonym ein paar Euros zustecken. Natürlich alles nur zur Terrorismusbekämpfung. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  7. Letzte Woche
  8. Anerkannte Unis in Spanien

    Während des Studiums müssen Sie die richtige Konzentration aufrechterhalten.
  9. Medikamente aus Spanien bestellen?

    En España, puede pedir fácilmente buenas píldoras de dieta. Recomiendo la entrega sin receta de tabletas xenical para quemar grasa en.
  10. Früher
  11. ... na ja, für Spanier funktioniert der Eigentümerwechsel - wenn auch mit einem "Hürdenlauf" ... >> Info: https://www.motor.mapfre.es/coches/noticias-coches/transferir-coche-sin-itv/ https://expertotrafico.com/situaciones-no-se-puede-transferir-legalizar-vehiculo-segun-dgt/ Aber bei deiner besonderen Konstellation ??? ... wie bereits geschrieben > durchfragen mit Gestoria bei den genannten Institutionen mit dem Hinweis >> Schrott und Umweltschutz > chatarra y protección de medio ambiente ...
  12. hab mal gegoogelt. Es gibt noch 2 weitere Schrottplätze, die einigermaßen in der Nähe sind. Ich gehe mal dorthin, wenn ich das nächste Mal in Spanien bin. Aber eine Idee hatte ich noch: Kann man vielleicht spanische Papiere erstellen lassen? Erlauben die Spanier eine Halteränderung ohne TÜV?
  13. ... je mehr man die GOOGLE-Treffer liest, umso problematischer scheint es ... Einiges zeigt auch die nachfolgende Reportage: https://www.autocasion.com/actualidad/reportajes/reciclarse-o-morir ... es hilft nichts, vermutlich mußt du hier zusammen mit 'ner Gestoria (wg. Sprache) und den bereits vorhandenen Dokumenten mal bei der Guardia Civil Tráfico im Sinne des Umweltschutzes (reciclaje) um Hilfe bitten sowie einige andere Schrottplätze "abklappern", um einen weniger formell arbeitenden Schrotthändler ausfindig zu machen ... googeln mit: puente salia malaga desguaces ... ggfs. mit anderen Orten oder "páginas amarillas" (> Gelbe Seiten) als Sucherweiterung ... oder noch im weiteren Umfeld - ist jedenfalls nicht in meiner "Reichweite" (> da Costa Blanca) ... es scheint, als sollte es ein Marathonlauf werden ....
  14. vielen Dank für die Tipps!! mein spanisch ist so schlecht, dass ich Deine aufmunternden Worte " te deseo: ¡ que tengas éxito ... y, mucha suerte! " durch den google-Übersetzer jagen musste. Danke! Deswegen war ich so überglücklich dass ich endlich einen Schrotthändler gefunden hatte, der sogar verstand was ich von ihm wollte. Bei dem Anhänger wird es extrem kompliziert: den habe ich geschenkt bekommen! Ich habe nur Fahrzeugbrief und -Schein. Ich befürchte den werde ich mit der Flex zerlegen müssen und in die Container am Straßenrand entsorgen. https://es.wallapop.com/item/remolque-421552970 Eigentlich ist der noch ganz gut in Schuß, aber manchmal sollte man ein Geschenk einfach ablehnen. Aber einen ganzen Mercedes in die Mülltonne stecken...? https://es.wallapop.com/item/mercedes-benz-w124-1990-230e-defectuoso-381309498 Bei der deutschen Zulassungsbehörde hat man mir gesagt, eine Änderung der Fahrzeugpapiere ist definitiv nur im Zuge einer Anmeldung möglich. Und für eine Anmeldung brauche ich gültigen TÜV. Eine reine Änderung des Halters/Besitzers ist nicht möglich. Ich habe zwar eine Apostille, aber in dem Testament wird der Wagen nicht explizit erwähnt. Somit müsste ich mit der Erbengemeinschaft einen neuen Auseinandersetzungsvertrag machen, Übersetzung, Apostille... Aber ob es den Aufwand lohnt. Der Schrotthändler war sich seiner Sache sehr sicher und erwrtet meinen Namen in den Fahrzeugpapieren. Der wollte das Testament nicht einmal lesen. Der macht sich die Arbeit leicht - würde ich vermutlich auch tun, bevor ich Probleme bekomme. Kann ich zu diesem " Guardia Civil Tráfico" einfach hingehen und dort um Hilfe bitten? Meint Ihr die würden mit mir zu dem Schrotthändler fahren? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
  15. ... noch mal 'ne Nacht drüber geschlafen ... Voraussetzungen für die spanische Verschrottung eines Fahrzeuges: https://www.autocasion.com/actualidad/reportajes/como-dar-de-baja-definitiva-tu-coche >> heisst, die offiziellen spanischen Verschrotter von KFZ müssen bestimmten Regeln und Nachweisen folgen ... Da, wie geschrieben, nach wie vor das dtsch. Kennzeichen vorliegt - egal, ob stillgelegt oder nicht, sollte bei der in D zuständigen Zulassungsstelle geprüft werden, ob das Fahrzeug noch als Datensatz existiert. Wenn positiv, kann dort sicherlich bei Vorlage des Erbvorgangs mit dem Original Kfz.-Brief u. -schein ein Halterwechsel auf den Erben dokumentiert werden - als Nachweis des rechtmäßigen Eigentümers dem span. Schrotthändler gegenüber ... Übersetzung und Apostille dann wieder "selbstredend" erforderlich ... auch hier ist dann der Zwischenschritt über Guardia Civil Tráfico evtl. u.U. noch hilfreich ... Viel Erfolg beim Rudern gegen die Windmühlen der Bürokratie ...
  16. PKW in Spanien verschrotten

    Wenn Du die Kopie von dem Ausweis des Erblassers nimmst, stimmen beide Namen überein. Wenn Erben das Konto des Verstorbenen löschen lassen können, werden sie auch wertlose Fahrzeuge verschrotten lassen können. Gibt es mehrere Erben würde ich mir das von den anderen Erben genehmigen lassen. Schließlich wickelst Du ja nur das Erbe ab und dann auch noch ohne wirtschaftlichen Vorteil. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  17. .... da ja die Apostille schon vorliegt - hoffentlich für alle Dokumente - schon mal in D'land das nächstgelegene spanische Konsulat zur Problematik angesprochen? Anhand der Erbunterlagen (m. Sterbeurkunde) und mit den Original-KFZ-Papieren lässt sich ja der einwandfreie Eigentümerwechsel durch das Konsulat bestätigen ... Dann vor Ort in Spanien mit den Unterlagen und der Konsularbescheinigung mal bei der örtl. Guardia Civil Tráfico das Problem schildern und ggfs. mit "Begleitschutz" beim "Schrotti" antreten. Alternative: vorab vielleicht per Mail den Service des DGT in Anspruch nehmen und nach weiteren Möglichkeiten fragen ... >> http://www.dgt.es/es/la-dgt/ ... hoffentlich reicht dein Spanisch dafür ... te deseo: ¡ que tengas éxito ... y, mucha suerte!
  18. an die Übersetzung mit Apostille kannst Du getrost eine Null dranhängen. Ist aber nicht so ausschlaggebend, da mir das bereits vorliegt. Aber der Schrotthändler akzepiert nur Papiere, in denen mein Name steht!
  19. ... mal 'ne Idee zur vereinfachten Abwicklung: besteht Erbschein mit Namen des Erblassers und dem Erben???? > sollte identisch mit dem eingetragenen verstorbenen Halters sein! - dann beglaubigte Übersetzung anfertigen lassen und mit "Apostille" dann nach Spanien ... Apostillenkosten irgendwo im 2-stelligen Bereich ... 30 .... 50 € oder so - kann man ja erfragen Viel Erfolg ...
  20. Hallo zusammen, ich hab ein riesen Problem. Ich habe einen alten PKW und einen Anhänger geerbt. Beides steht in Spanien und ist nur noch Schrott. Beide waren nie in Spanien angemeldet, sondern immer nur in Deutschland. TÜV ist sei ca. 20 Jahren abgelaufen. Ich habe jetzt endlich einen spanischen Schrotthändler gefunden, der beides abholen würde. Er verlangt jedoch, dass mein Name in den Papieren steht, damit er das mit meinem Ausweis abgleichen kann. Ich kann die Fahrzeuge aber nicht auf meinen Namem umschreiben, da kein TÜV mehr besteht. Wie werde ich die Karren los? Hat jemand eine Idee?
  21. Inflation in Europa

    Hallo baufred, wenn die Leute nur ansatzweise verstehen würden, wie Geld funktioniert und was uns ab Ende 2020 bevorsteht, dann würden sie wenigstens (falls vorhanden) ihr Geld von den Konten holen. Für alles Bargeld, das in Europa im Umlauf ist, kann man aber nur 2% des Geldes abholen, was auf deutschen Sparkonten ist. Ja- usw. usw. Es würden hunderte von Seiten werden. Hier mal eine kurze Erklärung wie bedruckte Baumwolllappen ohne inneren Wert (Euro) funktionieren, wenn Schulden und somit Guthaben vernichtet werden. Kommt ein deutscher Tourist in ein griechisches Hotel, lässt sich die Schlüssel der noch freien Zimmer geben und gibt dem Besitzer 100 Euro als Sicherheit für die Schlüssel, denn er will sich in Ruhe alle freien Zimmer ansehen. Der Hotelier gibt ihm die Schlüssel. Während der Gast sich die Zimmer ansieht, rennt der Hotelier zum Metzger gegenüber und gibt dem die 100 Euro und sagt, dass damit seine offen stehenden Rechnungen ja wohl bezahlt seien und er rennt zurück in sein Hotel. Der Metzger läuft zum Bauern, gibt dem die 100 Euro und sagt; für das Schwein letzte Woche das noch zu bezahlen ist. Der Bauer geht zur Prostituierten des Dorfes und gibt ihr die 100 Euro, weil er noch seine beiden letzten Besuche bei ihr zu zahlen hat. Die Prostituierte rennt zum Hotel und übergibt dem Hotelier die 100 Euro, die sie ihm noch für Zimmermieten, mit Kunden, schuldet. In dem Moment kommt der Deutsche die Treppe herunter und sagt, dass ihm keins der Zimmer gefallen würde. Er gibt dem Hotelier die Zimmerschlüssel und nimmt seine 100 Euro und verlässt das Hotel. Alle Schulden sind bezahlt aber auch die Guthaben sind verschwunden. Das hätte auch mit Falschgeld funktioniert. Deine angegebenen Links kenne ich natürlich und auch die Inhalte. Auch gut erklärt wird es hier: Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  22. Inflation in Europa

    .... na dann erhöhe ich nochmal die "Ernüchterung" zum Thema Inflation/Kapital"schwund" mit den möglicherweise zukünftig anstehenden Machenschaften der "Parallelwährungen" >> Bargeld und Buchgeld: https://www.cashkurs.com/beitrag/Post/der-plan-fuer-drastische-enteignung-von-sparern-und-bargeldbesitzern-liegt-vor/ http://norberthaering.de/de/27-german/news/1094-zb-bargeldstudien ... die Gier der Politik auf das Billionenvermögen der Sparer ist doch schon länger spürbar ... aber die Masse der Bürger hat dafür wohl noch nicht entsprechenden "Sinne" entwickelt - man denke doch nur einfach alle "Wirkungen" der gesetzl. Regelungen /Vorordnungen der letzten Jahre - speziell aber die jüngsten - 2 Schritte weiter und die Sekündärerffekte werden sicht- und spürbarbar ...
  23. Hallo Goldie, schau doch mal unter: Ferienwohnungen-Andalusien.EU Hatte ich vergessen. Habe selbst dort lange gewohnt. Herrliche Umgebung und Ruhe.
  24. Inflation in Europa

    Eigentlich ist das hier ja nicht das richtige Umfeld umso ein Thema anzuschneiden. Aber hat sich überhaupt schon mal Jemand Gedanken darüber gemacht, wie hoch die Inflationsrate wirklich in der EU ist? Gut- wer den offiziellen Zahlen glaubt, hat damit kein Problem. Man kann die Butterpreise mit dem Jahre 2000 vergleichen oder die Benzinpreise, usw. Ich habe mal die älteste Währung der Welt benommen. Im Schnitt bekam man für eine Unze Gold (etwa 31 Gramm) über Jahrtausende immer etwa 300 bis 400 Brote oder konnte sich komplett mit einem Maßanzug usw. einkleiden. Auch heute, wo die Unze etwa 1.370 Euro kostet, dürfen die Brote (1kg beim Bäcker) also zwischen 3,40 Euro und 4,50 Euro kosten. Auch gute Sandalen kosteten seit Jahrtausenden etwa 2 Gramm Gold (etwa 80 Euro). Seit dem Jahre 2000 hat sich der Goldpreis in Euro mehr als Vervierfacht, und somit hat der Euro gegenüber Gold etwa 80% seines Wertes verloren. Aber- wenn nicht mindestens 90% der Menschen an das Papiergeld glauben würden, wäre diese riesige Enteignung der Menschen überhaupt nicht möglich. Im Mittelalter haben die Alchimisten versucht aus Blei Gold zu machen. Heute versuchen die Banken den Leuten einzureden, dass sie aus Papier oder aus Bits und Bytes Geld machen können und die Menschen dann mit dem was sie erarbeitet haben, dafür haften. Die wenigsten Menschen wissen, das Geld nur durch Schulden entsteht und ihnen das Geld, was sie bei der Bank einzahlen, überhaupt nicht mehr gehört. Inflationieren die Regierungen die Schulden oder streiche sie die Schulden, ist auch das Geld (Guthaben) weg. Übrigens sind alle Kursgewinne von Gold legal steuerfrei und es müssen keinerlei andere Abgaben davon bezahlt werden. Außerdem kann man es bis 10 TSD Euro anonym kaufen. Daher muss in keinem Fragebogen, in dem nach Einkommen gefragt wird, das Ersparte angegeben werden. Viele Grüße aus Andalusien Helmut PS. Damit keine Irrtümer entstehen, ich bin kein Anlageberater, sondern Handwerksmeister, 67 Jahre und Rentner und lebe mit meiner lieben Frau seit 20 Jahren in Andalusien.
  25. Spanische Fahrzeugdokumente verloren

    Wir haben auch mal unsere kompletten Fahrzeugpapiere verloren. Erst einmal sind wir zur Guardia Civil gegangen, haben den Verlust angemeldet und haben eine Bescheinigung erhalten, dass wir 3 Monate ohne gültige Papiere dabei zu haben fahren dürfen; hat nichts gekostet. Dann sind wir in eine Gestoria gegangen und haben dort den Auftrag erteilt neue Papiere zu besorgen. Hat damals (vor etwa 15 Jahen) 140 Euro gekostet und etwa 1 Monat gedauert. Wir hätten es auch selbst machen können, aber da kann man besser dafür bezahlen, als tagelang die Ämter ablaufen. Unsere beiden Rottweiler haben wir auch vorschriftsmäßig angemeldet und mussten natürlich auch zum psychologischen Test. Das hat 5 Jahre gedauert (In Worten fünf Jahre) Meines Kenntnisstandes nach, kann es in Spanien bis zu 400 Euro kosten wenn man die KFZ-Papiere nur zu Hause vergessen hat. Und wenn es ganz dumm kommt, wird der Wagen sofort sichergestellt und abgeschleppt. Zeigt man dann, mit Wohnsitz in Spanien, bei einer Kontrolle auch noch einen deutschen Führerschein, der vor 2013 ausgestellt ist und hat (egal wie alt man ist) keinen mediz. Bericht über die letzte Fahrtauglichkeits-Prüfung dabei, sollte man von dem kontrollierenden Polizisten keine Gnade vor Recht erwarten. Achso- es ist übrigens ein Irrglaube, dass man nur ab einem bestimmten Alter zur Fahrtauglichkeits-Prüfung muss. Auch Führerscheinneulinge müssen zur Fahrtauglichkeits-Prüfung und dann alle 10 Jahre wenn der Führerschein renoviert wird. Im Alter verkürzt sich die Zeit für die Fahrtauglichkeits-Prüfung dann auf jährlich. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  26. Tabletten in Spanien

    Hallo lieber Helmut, lieben Dank für deine Nachricht. Das habe ich alles nicht gewusst. Vielen Dank für die tollen Infos, ist sehr nett von Dir! Herzliche Grüße Solveigh
  27. Hallo zusammen, Ich besitze ein Fahrzeug in Spanien welches auch ganz normal zugelassen ist und ITV hat. Leider sind mir die ITV Dokumentation und ich glaube ein weiteres Papier abhanden gekommen (wobei ich die „Permiso de Circulación“ noch besitze, was wohl der Schein ist). Nun weiß ich aber nicht ob es noch weitere Dokumente gibt, die ich in dem Fall verloren habe, denn die Permiso ist das einzige Dokument das ich noch besitze. Da mein Spanisch eher schlecht ist, hoffe ich, dass sich hier jemand auskennt und mir sagen kann, wie ich und wo ich die Dokumente erneuern kann. Vielen Dank und liebe Grüße
  28. Tabletten in Spanien

    Hallo Mitsou, das sollte beachtet werden. https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-innerhalb-der-EU/Einschraenkungen/Arzneimittel/arzneimittel_node.html Außerdem gibt es einige spanische Apotheken bei denen Du online bestellen kannst. Z. B https://www.farmaciadelsol.es/lng/de/rezept-freie-medikamente/ oder https://www.mein-lamarina.com/die-groesste-farmacia-in-spanien/ Viele Grüße aus Andalusien Helmut
  29. Tabletten in Spanien

    Hallo, ich würde gerne wissen, ob jemand von euch demnächst in Spanien ist oder dort wohnt, der mir eine Tablettenpackung in der Apotheke besorgen könnte, die es nur in Spanien gibt. Ich habe in den Apotheken angerufen, die versenden nicht. Geht nur vor Ort. Oder kennt jemand eine Apotheke die versendet? Ich würde demjenigen für den Aufwand 20€ zahlen. Bei Interesse mich anschreiben. Liebe Grüße
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen