Informationen + Support

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

News und Informationen zum spanien-treff. Support und Fragen zu technischen Problemen. Vorschläge und Kritik.

208 Themen in diesem Forum

  1. Große Spanien-Treff FAQ

    • 0 Antworten
    • 5.392 Aufrufe
  2. Kurzregeln

    • 0 Antworten
    • 2.352 Aufrufe
  3. Test-Thread

    • 17 Antworten
    • 9.088 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 7.927 Aufrufe
  4. Netiquette

    • 0 Antworten
    • 5.259 Aufrufe
  5. Wäschelieferant gesucht bei Barcelona - Miami Platja

    • 3 Antworten
    • 125 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 266 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1.687 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 1.817 Aufrufe
  6. Update der Forensoftware 1 2 3 4

    • 91 Antworten
    • 7.933 Aufrufe
  7. Frohe Weihnachten!

    • 13 Antworten
    • 1.970 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1.776 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 1.760 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 831 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 1.097 Aufrufe
  8. Forum heute kurz offline

    • 2 Antworten
    • 851 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 1.069 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 970 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 908 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 839 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 1.180 Aufrufe
  9. Allgemeines Off-Topic

    • 0 Antworten
    • 1.020 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1.098 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 961 Aufrufe
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Beiträge

    • Die hunderte von Million Euro aus Brüssel, die für den Bau von Kläranlagen (KA) geflossen sind, sind teilweise in die Taschen der Politiker geflossen, die für den Bau der KA verantwortlich waren/sind. Jetzt verklagt Brüssel die Gemeinden auf Strafzahlungen in Millionenhöhe, wegen der Umweltsünden, die durch die fehlenden KA entstehen. Die spanische Staatsanwaltschaft schaut dabei genau so weg, wie bei dem ehemaligen König. Ansonsten wäre da auch noch das Exil für spanische Bürgermeister möglich ?   Und die Fäkalien werden weiter ins Meer geleitet.
    • Hallo Tiza  ja, Sevilla ist eine von Mücken geplagtes Ecke, was auf stehende Gewässer und feuchte Umgebung  hinweist. ...798 Erkrankte, davon 44 Tote, das alles in 9 EU-Ländern... https://www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/fact-sheet/details/news/west-nil-virus-wie-ist-die-aktuelle-lage-in-europa/ Der Bericht ist zwar von 2018, aber wenn die Zahlen richtig sind, dann sterben  etwa 5,5 % am West-Nil-Virus. Wir haben im Moment zwei spanische Ehepaare als Gäste aus Sevilla, das ist ja  hier ganz kurz um die Ecke. Aber wir haben hier keine stehenden Gewässer und feucht ist es ja auch nicht; ganz im Gegenteil und hier oben auf dem Berg, da sind wir auch noch einigermaßen sicher, auch vor Covid-19. Wenn ich dann durch Malaga fahre und den Abfluss der Kanalisation von der Kläranlage ins Meer sehe, da steht das Wasser mehr als es fließt und ist sicherlich ein Paradies für Mücken. Rundherum stehe dann oft auch Wohnmobile, die dort wild campen und wohl nicht wissen wo das Wasser herkommt. Später werden die Leute (die auch noch an der Mündung des "Flusses" baden) sich fragen, wo sie sich die Hepatitis  geholt haben. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
    • Wenn dann kommt alles so ungefähr alles auf einmal.  Irgendwie ne alte Regel. Politisch, Corona und nun auch noch nicht zahlende Sommergäste  „Mücken“.  In der Nähe von Sevilla. Das Nil Fieber, mit auch grippeähnlicher, fieberhaften Symptomatik.  Ob das auch Meldepflichtig ist in Spanien ? ~~~ Man hofft sicher auf einen guten Arzt, der bei dem Ganzen durchblickt.    
    • ... man sollte la "Tía GOOGLE" schon in Spanisch quälen: >>  reus espana ropa de cama lavar y alquiler Trefferbeispiel: Lavandería La Pineda S.L:   Carrer d Amadeu Vives, 42 43481 Platja de la Pineda, Tarragona >>>  Lavanderia La Pineda S.L., Tarragona
  • Themen