Auswandern nach Spanien

Das Auswandern nach Spanien mit den Vorbereitungen, Transport & Umzug, Rechtliches & Behördengänge, Kosten usw. für das spätere Arbeiten und Leben in Spanien.

166 Themen in diesem Forum

    • 3 Antworten
    • 410 Aufrufe
    • 13 Antworten
    • 983 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 225 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 1.213 Aufrufe
  1. NIE beantragen

    • 0 Antworten
    • 441 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 541 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 2.204 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 1.409 Aufrufe
  2. Anmeldungen in Spanien

    • 4 Antworten
    • 768 Aufrufe
    • 15 Antworten
    • 3.377 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1.113 Aufrufe
  3. Wohnwagen ummelden

    • 4 Antworten
    • 1.137 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1.743 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1.826 Aufrufe
  4. Studienanerkennung in Spanien?

    • 2 Antworten
    • 1.245 Aufrufe
  5. Auswandern nach Spanien

    • 2 Antworten
    • 2.665 Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 2.165 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 3.527 Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 5.751 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1.240 Aufrufe
  6. suche Studio

    • 0 Antworten
    • 952 Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 4.950 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 3.788 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 2.119 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 3.150 Aufrufe
  • Beiträge

    • Wir sind ein Rentnerehepaar aus der Schweiz. Wir möchten für eine längere Zeit in Spanien wohnen. Wir suchen eine Finca in der Nähe vom Meer zur Miete. Für 2023 sind flexibel. Wir haben einen Cocker Spaniel der uns begleitet. Für Angebote sind wir sind sehr dankbar. Gaby Portmann
    • auch ein mobilephone muss man zur Hand haben um eine Bestellung abzugeben und die Speisekarte zu lesen 😀 die Währung braucht man nicht mehr umrechnen, dank Kohl  😀 wie hiess es doch,, da könnt Ihr die Preise direkt vergleichen ohne rechnen 😁       https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.translator&gl=DE https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.translate&gl=DE   https://apkpure.com/de/google-translate/com.google.android.apps.translate https://apkpure.com/de/microsoft-translator/com.microsoft.translator https://apkpure.com/de/deepl-translate/com.deepl.mobiletranslator  
    • wer im fortgeschrittenen Alter kein Spanisch beherrscht, wir es wohl nicht mehr lernen 😀   https://translate.google.de/?hl=de&tab=wT https://www.bing.com/translator? https://www.deepl.com/de/translator   füher war das alles ein Problem aber nach google, ms, etc kein Problem. Nunja Essen oder Kaffee sollte man schon bestellen können. Die meisten die ich getroffen habe, leben in einer Blase genau wie die Ausländer in D Was viel wichtiger ist, einen Notebook sollte man sicher beherrschen u. bedienen können     auf sein Haus oder Wohnung sollte man aufpassen,  schon nach kurzer Zeit ist man nicht mehr Herr seiner selbst 😀   https://www.focus.de/immobilien/kaufen/behoerden-sind-machtlos-illegale-hausbesetzungen-in-spanien-wenn-im-eigenen-ferienhaus-ploetzlich-ein-fremder-wohnt_id_8622231.html https://www.handelsblatt.com/politik/international/okupas-sie-sind-der-schrecken-der-immobilienbesitzer-hausbesetzer-mit-bleiberecht/26229552.html https://www.costanachrichten.com/costa-blanca/costa-blanca-deutsche-aerger-finanzamt-steuererklaerung-rentnerin-strafbescheid-spanien-91111297.html   http://www.verfassungen.eu/es/verf78-index.htm      
    • Hängt vom Erbgegenstand, dem Gesamtwert und der Region Spaniens in der das Erbe anzutreten ist, ab. Spezifizier doch einmal die Fragestellung, dann geht es etwas konkreter. Gruß Manfred
    • Was ist zu tun wenn man in Spanien geerbt hat
  • Themen