Baskenland Forum

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Das Baskenland ist eine autonome Gemeinschaft. Sie besteht aus den Provinzen Araba, Vizcaya und Vizcaya, so wie deren Hauptstädte Vitoria-Gasteiz, Bilbao und Donostia-San Sebastián.

11 Themen in diesem Forum

  1. Au pair in Logrono

    • 11 Antworten
    • 2.876 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 1.691 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 2.087 Aufrufe
  2. Etwas Bilbo - Bilbao

    • 18 Antworten
    • 3.299 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 5.124 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 5.070 Aufrufe
  3. San Sebastian 1 2

    • 43 Antworten
    • 7.096 Aufrufe
  4. Solidaritätskühlschrank

    • 1 Antwort
    • 3.625 Aufrufe
  5. Tolosa bei San Sebastian und Vitoria - Gasteiz

    • 10 Antworten
    • 2.465 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 2.153 Aufrufe
  6. Zumaia im Baskenland

    • 19 Antworten
    • 2.939 Aufrufe
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Beiträge

    • Es sind keine Mutmaßungen, sondern die Wiedergabe der Ralität; wenn ich über Mieten in Spanien schreibe. Was auch ganz einfach dadurch nachzuprüfen ist, dass in einschlägigen Plattformen, wie z. B. Idealista, per Suchfilter die Vorstellungen eingegeben werden können; auch der Preis. Wenn ich dann so "Traumvorstellungen" wie von Hasti sehe, dann gebe ich nur meine Erfahrungen weiter, die ich in fasst 30 Jahren in Spanien gemacht habe. Sicher, wenn man dann den Überbringer der schlechten Nachricht als Schuldigen ansieht, dann hat man aber selbst noch nicht viel Lebensefahrung "auf dem Buckel". Ich habe einfach zu viel Träumer in Spanien scheitern gesehen. Man kann auf drei Arten lernen. Durch gespeichertes Wissen, in Form von einem Buch oder einem anderen Datenträger; durch eine Erzählung oder einen Vortrag. Oder man pinkelt selbst vor den Elektrozaun. Und solange man dann alleine durch falsche Vorstellungen in Spanien scheitert und nicht Frau und Kinder mitzieht, dann ist das ja auch nicht tragisch. Aber es wäre doch interessant, wenn Du hier später einmal berichtest, was Du für Erfahrungen gemacht hast, denn dafür gibt es dieses Forum. Trotzdem viel Erfolg      
    • Ich habe gerade mal festgestellt das dieser Josef der auch bei mir geantwortet hat überall seinen Komentar hinterlässt, wenn du nicht auf eine frage mit einer vernünftigen Antwort kommen kannst sondern nur mit mutmassungen dann lass es bitte
    • Hallo Wolle, ich denke, dass Du kein Haus, möbliert,  für unter 800/900 Euro bekommen kannst. Die Häuser, die in Strandnähe liegen, werden sowieso zum großen Teil als Ferienwohnungen vermietet, und da liegt die Wochenmiete eher bei 600 Euro. Selbst eine Wohnung im Hochhaus wird für 600 Euro im Monat schwierig werden.
    • Hast recht, Suche 2 Schlafzimmer 1 Bad, Möbliert am liebsten mit Kamin oder Ofen und Stellplatz Region Valencia bis nach Denia und nicht zu weit vom Meer weg bis ca. 5 KM, und sollte nicht mehr als 600 € Miete pro Monat sein und zumindestens für 1 Jahr, bin mal gespannt ob man da was für angeboten bekommt,zuweit ins Landesinnere möchten wir nicht da wir das Meer lieben und Auswandern möchten.lg Wolle
    • Ja, da hat sich der Tippfehlerteufel eingeschlichen, natürlich soll es 2000 heißen. Heute sehen es die Menschen schon als Erfolg an, wenn sie bei ihren Spareinlagen nicht weniger herausbekommen, als sie eingezahlt haben. Wären  die Immobilienpreise auch so gestiegen wie die Goldpreise, dann würde ein Häuschen was 2000 etwa 200.000 Euro gekostet hat, heute  über 1 Millonen kosten.  Und alles legal steuerfrei beim Goldverkauf. Wobei Goldmünzen auch stückweise verkauft werden können, in der ganzen Welt gültig sind, leicht transportiert werden können und auch leicht versteckt werden können.  Offizielles  Einkommen sind dann im Alter nur die Minirenten, die dann sowieso steuerfrei sind. Selbst das Vererben ist einfacher, denn 1 Millionen in Gold wiegen nur etwa 20 kg und nehmen weniger Platz weg als 2 kg Mehl. Und- es gibt Hunde die können Geldscheine erschnüffeln können, aber kein Gold. Oder hat schon jemals bei einer Kontrolle Euer Kleingeld in der Geldbörse kontrolliert. Aber eine Goldmünze von der Größe einer Euromünze hat einen Wert von etwa 700 Euro. 10 Münzen von 7.000 Euro. Ja, und hundert Seiten weiter. Viele Grüße aus Andalusien  Helmut   
  • Themen