Extremadura Forum

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Extremadura ist eine autonomen Gemeinschaft mit den Provinzen Cáceres und Badajoz, und dem Verwaltungssitz in Mérida.

5 Themen in diesem Forum

  1. Exakte Karten Extremadura, La Manche

    • 21 Antworten
    • 6.451 Aufrufe
  2. Extremadura 1 2

    • 32 Antworten
    • 5.199 Aufrufe
  3. Von hier aus begann ich Spanien zu entdecken

    • 3 Antworten
    • 4.759 Aufrufe
  4. Parque Natural de Monfragüe

    • 14 Antworten
    • 2.395 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 1.885 Aufrufe
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Beiträge

    • Nachtrag: mein vorheriger Beitrag bezieht sich auf in Spanin geschlossenen Ehem..
    • Wenn man einen nette Menschen in Deutschland kennt, auf dessen Name  der Service anmelden werden kann, dann geht es. https://www.digital-affin.de/blog/virtuelle-telefonnummer/
    • Guten Tag, ich bin neu in diesem Forum und vielleicht kann mir ja jemand mit meiner Frage helfen: Demnächst werde ich freiberuflich für eine kleine Firma arbeiten, die ihre Dienstleistungen auch in Deutschland anbieten möchte. Ich selbst lebe in Spanien (Valencia). Für die zukünftigen Kunden würden wir gerne unter einer deutschen Nummer erreichbar sein. Zudem werde ich viele Kunden telefonisch kontaktieren und beraten, also ich selbst werde viele Anrufe nach Deutschland durchführen. Hat jemand Erfahrungen damit? Folgende Optionen habe ich bereits recherchiert: einen deutschen Handyvertrag abschließen und damit telefonieren. Geht eine Zeit lang sicherlich, aber Roaming ist ja nur dazu gedacht, wenn man vorübergehend im Ausland ist. Logischerweise wird sich der deutsche Anbiete da irgendwann melden Kann man eventuell einen Roaming Vertrag abschließen?  Das Handy nur für eingehende Gespräche nutzen und ausgehende Gespräche mit einem VoIP Anbieter machen. Allerdings bekommt man da nur eine deutsche Nummern, wenn man auch in Deutschland ansässig ist. Habt ihr da eine Idee oder Erfahrungen, wie ich das am besten lösen könnte? Viele Grüße und vielen Dank!
    • Wer jetzt seinen Lebensunterhalt damit/davon bestreiten muss, dass er eine Betriebsrente erhält, Geld aus Rentenfonds, die Auszahlung einer Lebensversicherung erwartet, oder ein dickes Sparbuch hat, sollte sich schon einmal auf harte Zeiten einstellen. Im Moment wird noch alles mit Billionen an frisch gedrucktem Geld übertüncht. Aber die Zahlen, die in Richtung Zusammenbruch des Währungssystems  hinweisen, können auch von den größten Optimisten nicht mehr übersehen werden. Es wäre jedenfalls das erste Mal in der Menschheitsgeschichte,  wenn Wohlstand auf Dauer mit der Druckerpresse erzeugt werden konnte, sondern er muss immer erarbeitet werden. Wenn  ich vor einem Jahr eine Glaskugel gehabt hätte, und hätte den Zustand prophezeit, der jetzt herrscht, hätte man mich ausgelacht oder das weiße Jäckchen geholt. Viele Grüße aus Andalusien Helmut
    • Wie beim  Wetterbericht man stellt eine F R A G E , die sogar mit ?? versehen ist. Man lernt nicht aus, es wird daraus ein Vergleich gemacht. Als wenn keiner den Unterschied zwischen Tief und Hoch in der Zwischenzeit unterscheiden könnte. War wohl zu hoch gegriffen.  Wettereignisse in kurzer Zeit mit vorerst Silberjodid zum Abregnen zubringen. Verständlich man wartet, bis man den Regenschirm in Anspruch nimmt. Deshalb erwartet man weiter!! Korrigierende und informative Antworten dazu.
  • Themen