Empfohlene Beiträge

Hallo @lle ich habe so viel herum gelesen, viele widersprüchliche Aussagen gefunden, bin nur unsicher.

ich möchte euch erzählen was ich plane und hoffentlich könnt Ihr mir sagen was ich brauche.

Am 01.12.21 unerschrieb ich ein Mietvertrag für ein Jahr in Gandia, Valencia.

Mein Plan ist das erste Jahr möchte ich Gandia kennenlernen, heraus finden wo ich alles für mein tägliches Leben brauche.

Nach dem 1. Jahr mein Mietvertrag auf 5 Jahren verlängern oder eine andere Wohnung in ein anderen Stadtteil mieten. 

Mit meiner Familie (Tochter und Enkelkinder) abgesprochen, ich bleibe so lange wie ich mich wohl fühle und abhängig wie es mir gesundheitlich geht. Geht es mir mit sagen wir 85 Jahren nicht gut, kehre ich in der Nähe der Familie nach Deutschland zurück. Das ist die Abmachung 😊

Ich habe die Deutsche Staatsbürberschaft und  bekomme Witwezuvendung Bund, Beihilfe und Krankenversicherung bei der Allianz, die mir eine Bestätigung schicken was sie versichern während ich in Spanien leben.

Beide in Spanisch übersetzt sollen beweisen, dass ich finanziell mich selbst versorgen kann und krankenversichert bin.

Ich habe empadronamiento bei der Ayuntamiento Gandia erhalten.

Nun zu meine Frage. Was ist was ich beantragen muss, damit ich so wie oben erzählt in Spanien leben kann?

Ich danke euch sehr für eure Zeit die lange Geschichte zu lesen:) und für Eure Hilfe

Liebe Grüße

Isis

 

bearbeitet von Isis D.
Vertippt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich merke da fehlt Information. Ich habe EX15 ausgefüllt. Angekreuzt, daß ich NIE für EU Bürger beantragen möchte. Dann bekomme der Link zur Tasa 790 Código 12.

Wenn ich der Link aufmache, lese ich dort, daß ich zum Termin EX18 ausgefüllt zu cita previa bringen soll. Auf der Tasa trage mein Pass nr. an.  Kreuze an, daß ich NIE beantragen möchte. €12 soll ich bezahlen.

Gestern zu 4 Banken gewesen. Am Schalter konnten die  Bankangestellten die Tasa im System nicht eingeben. Selbst am Automaten gescannt. Der Automaten will mein Nif oder mein DNI, habe ich nicht. Automaten brechen ab.

Heute noch Mal beim Sabadell Versuch. Der Kassierer sagt nach mir hätten andere Extranjeros auch die Tasa nicht bezahlen können.

Er hatte sich informiert und heraus bekommen Ende 2021 seien die Códigos geändert worden. Und gibt mir eine Liste mit Códigos: 014, 052, 062, 020, 058, 079, 038, 059, 084

Ich Google herum Tasa 790 und all diese Codigos.

Glaube 052 ist um nie zu beantragen.

Suche Tasa 790 Código 052 und Kreuze an nie Antrag. Da springt eine Meldung die sagt ich soll Código 012 bezahlen, weil der Beamte bei der Antragstellung die Tasa Código 052 nicht akzeptieren wird.

Und da stehe ich nun. Drehe mich im Kreis. Und vermute andere auch :(

 

bearbeitet von Isis D.
Vertippt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen die Sonne scheint wieder hier in Gandia und ich habe heute erst verstanden warum baufred das Formular EX11 in seinem Beitrag erwähnte.

@baufred Dankeschön. (Hab Versuch Joaquin zu löschen, geht nicht <habe es geändert - Admin>)

EX11 Tie für EU Bürger, die residencia für längere Aufenthalt beantragen. Das ist genau was ich möchte.

Ausgefüllt, morgen zur Bank und ich hoffe, diesmal klappt das bezahlen.

Warten bis Termin für Cita Previa bekomme.

Und mit Scherecken vor 4 Tagen festgestellt mein Handy erkannte mein Fingerabdruck nicht mehr. Weil ich keine mehr habe! Alle Finger glatt, keine Fingerabdrücke mehr. Ich hoffe, die Polizei verlangt keine um mich hier wohnen zu lassen.

Bitte entschuldige mein erste langen Beitrag. Inzwischen sehe ich ein bisschen Licht am Horizont ☺️

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und guten Morgen an die Forum Mitglieder 😊

Am 13. März bekam ich mein nie. Eventuell hilft es anderen deswegen möchte ich berichten.

Erstmal es ist gut sich vorab zu informieren und hoffen Tips von diejenigen zu bekommen, die es hinter sich haben. Aber in meinem Fall habe ich in Internet Seiten, Behörden Informationen und Forenbeiträge widersprüchliche Aussagen gelesen, die mich haben paniken lassen. Dabei letztendlich stellte sich heraus es ist nicht so kompliziert als Deutsche in Spanien zu bleiben.

Natürlich spielt die individuelle Situation des einzelnen eine Rolle.

Zur Erinnerung. Ich habe mich in Deutschland abgemeldet, am 13. Januar mich in Gandia angemeldet (empadronamiento). Dafür bräuchte ich nur Original & Kopie meines Mietvertrages. Mein Pass vorzeigen nebst Kopie für die Ayuntamiento. Fertig.

NIE Antrag: Nach 6 Wochen ohne eine cita previa (Termin online) ging ich zu der Comisaría de la Policía dabei: Mein Pass, Kopie des Passes, EX-15 und EX-18 ausgefüllt. Zudem neueste Zuwendungsausstellung (Pension) und Bescheinigung der Allianz Krankenversicherung. Beide übersetzt in Spanisch von einer registrierte Übersetzerin. In original und Kopien. Und habe behauptet, wie ich hier gelesen hatte, ich brauche dringend ein Nie für Hacienda. Daß ich ohne Termin warten werde. Nach 2 Stunden rief mich der Polizist zu sich und gab mir ein Termin für 1 Tag später.

Der Beamte nahm nur Formular EX-18 und Pass Kopie und gab mir Blatt um die Tasa bei einer Bank zu bezahlen. Danach bekam ich ein DIN A4 Blatt mit der Nie.

Leider hat die Bank zur Kontoeröffnung das Blatt nicht akzeptiert, weil provisorisches nie. Leider hat sich die Lüge mit Hacienda gerächt 😂. Der Beamte wollte mich wohl schnell helfen mit dem Provisorium.

Also angerufen, Termin bekommen und diesmal nahm der Extranjería Beamte EX-15 original plus meine Unterlagen, die Beweisen, daß ich über ausreichende Mittel verfüge und ausreichend krankenversichert bin.

Er erklärte als EU Bürger mit ausreichender Mittel und Krankenversicherung, die keine Leistungen von der spanische System je in Anspruch nehmen werde, kann ich in Spanien wohnen solange ich möchte. Eine residencia sei nicht notwendig.

Ich zahlte €12 Tasa und bekam endlich meine grüne Nie Karte.

Allerdings ist meine individuelle Situation, daß ich Rentnerin bin, daß ich zur Miete wohne, kein Auto besitze etc. Anders wäre der Prozess,  wenn ich hier arbeiten würde, Eigentum kaufe etc.

Ein Bankkonto beim Openbank zur bekommen, weil Bargeld von meiner deutscher Bank mir €6.70 pro Abhebung kostet und der Internet Provider nur eine Bank in Spanien akzeptiert, das ist eine Papierreiche Geschichte. Wem es interessiert, kann mich ja fragen.

Eine letzte Hürde habe ich noch. Der Bund, mein Witwe Zuwendungszahler, verlangt, daß ich beim Finanzamt Bonn ein Antrag auf beschränkte Versteuerung Stelle, die vom Finanzamt in Spanien bestätigt werden soll, daß mein Einkommen zu 90% aus inländischen Quellen (Deutschland) kommt, damit ich weiterhin in St.Klasse 1 bleiben kann. Keine Ahnung wie ich so was machen muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Isis D.
      Der Internet Provider und die Bank verlangen, daß ich N.I.E. habe.
      Dafür muss ich Beweise über mein Einkommen und meine Krankenversicherung vorlegen. Beide in Spanisch.
      Mit Google fand ich Übersetzer, die sagen registriert zu sein. Man fotographiert und schickt die Dokumenten. Aber ich kenne die nicht. 
      Wie finde ich vertrauensvolle registrierte Übersetzer? Und weiß jemand wie ich überprüfe, ob sie beglaubigte Übersetzungen liefern können?
      Bin dankbar für jede Erfahrung hinsichtlich vorlegen von o.g. Papiere bei der Policía Nacional, die Ihr gemacht habt.
    • Von Joaquin
      Die NIE, N.I.E. oder Número de Identificación de Extranjeros (Identifikationsnummer für Ausländer) ist eine für ansässige oder dort geschäfts- oder berufstätige Ausländer, spanische Steuernummer. Benötigt wird diese in der Regel bei größeren Anschaffungen wie dem Kauf eines Hauses, einer Wohnung oder eines Fahrzeuges wie ein Auto. Manchnmal wird die NIE aber auch beim Abschluss von Verträgen wie Telefonvertrag, Mietvertrag oder Arbeitsvertrag benötigt. Die N.I.E. wird von der Dirección General de la Policía oder der Guardia Civil an Ausländer vergeben und hängt oft von der Größe der jeweiligen Stadt ab.
      Die NIE beantragen
      Die N.I.E. vergibt die Dirección General de la Policía oder die Guardia Civil an Ausländer. Bedingung hierfür ist, dass der Antragsteller die Notwendigkeit für die N.I.E. erbringen kann. Dies ist jedoch nur für Nicht-EU-Ausländer nötig. EU-Bürger müssen einen solchen Nachweis nicht erbringen, sie können ohne einen solchen, eine N.I.E beantragen. Einzig das persönliche Erscheinen des Antragstellers oder eines Vertreters bei den zuvor genannten Behörden ist notwendig. Alternativ kann die NIE auch bei einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung Spaniens beantragt werden. Benötigt werden dazu zwei Passbilder, der Personalausweis oder Reisepass, dazu jeweils eine beglaubigte Fotokopie eines der Ausweise, das Ausfüllen des Formulars EX-14 auf Spanisch und die Einzahlung einer Gebühr bei einer Bank. Die NIE wird in der Regel zwischen einer und acht Wochen ausgehändigt und hängt oft mit der Größe der jeweiligen Stadt ab. Je größer der Ort, desto länger kann es dauern bis die NIE ausgehändigt wird. Zum Abholen der NIE sollte man am besten gleich den Zahlungsbeleg mitbringen, um die NIE sofort und ohne Probleme abzuholen.
      Weitere Informationen
      Das NIE-Formular (nicht die NIE selbst, denn diese bleibt zeitlebens gültig und ist einmalig) nur mehr eine Gültigkeit von drei Monaten. Als EU Mitglied braucht man keine Arbeitsgenehmigung, sondern nur die NIE  Einzelnachweise
      Welche Papiere sind wo zu beantragen um in Spanien eine Wohnung zu mieten, zu leben ? NIE-Nummer NIE Antrag Spanien-Wissen: N.I.E. Arbeitsgenehmigung in Spanien
    • Von andre
      Hallo alle zusammen!
      Ich bin seit letzter Woche in Madrid und versuche die NIE zu beantragen. Bevor ich überhaupt mit der Recherche dafür angefangen hatte, wurde mir auch schon gesagt, dass ich mich darauf einstellen könnte, dass es eine Ewigkeit dauert und immer irgendein Dokument fehlt.
      Vor zwei Tagen war ich in der Oficina de Extranjeros in c/ San Felipe. Ich hatte dabei:
      - Formular EX 14, ausgefüllt und in Kopie
      - Kopien vom Reisepass und das Original
      Als Grund für den NIE habe ich angegeben, dass ich gerne ein Bankkonto eröffnen möchte und zwar bei der LaCaixa. ABER mir wurde gesagt, dass ich dann ein offizielles Schreiben von der Bank benötige, in dem steht, dass ich die NIE brauche.
      Ich gehe zu verschiedenen Filialen der Caixa und zu anderen Banken und nirgendwo weiß jemand darüber Bescheid. Mir wurde oft gesagt, dass sie noch nie etwas davon gehört haben. Deswegen ging ich zurück zur Oficina und erklärte es denen, aber die haben mich wieder weggeschickt. Ohne Schreiben, keine NIE.
      Gestern bin ich dann zum Ministerio de Trabajo e Inmigracion gegangen und habe mich dort informiert. Helfen konnte man mir dort auch nicht großartig, weil die spanische Bürokratie das wohl nicht zuließe. Der sehr nette Mann hat mit mir zusammen nur einen Termin im Registro Central de Extranjeros in c/ Padre Piquer organisiert, wo ich dann auch hoffentlich meine NIE bekomme - aber erst in fünf Monaten im November.
      Bei der deutschen Botschaft habe ich auch einmal nachgefragt, wie man das beschleunigen könnte oder ob es einen anderen Weg geben würde. Aber das scheint wohl nicht möglich zu sein.
      Nun frage ich mich, wie alle anderen Ausländer ihre NIE bekommen, ohne so lange zu warten. Ich würde gerne arbeiten und ein Bankkonto eröffnen und dann noch einen Handyvertrag abschließen. Und all die anderen Dinge des Lebens in Spanien erledigen können.
      Wie kann ich vor November an die NIE kommen? Kann mir da jemand weiterhelfen?
      Hat schonmal jemand so ein Schreiben von der Bank bekommen? Man muss seine Motive ja begründen mit irgendeinem Beleg... kennt da jemand einen leichteren Weg?
      Ich recherchiere schon den ganzen Tag und finde keine hilfreichen Quellen mehr.
      Für jede Hilfe bin ich wirklich sehr sehr dankbar!
      Andre
    • Von OleHola
      Hallo zusammen,
      ein Bekannter war grade bei mir und berichtete, man bekäme nur noch eine NIE, wenn man einen Arbeitsvertrag vorlegen könnte, der mindestens über ein Jahr läuft.
      Ist das tatsächlich so oder hat er da etwas falsch verstanden? Denn damit würde sich Spanien doch ins eigene Fleisch schneiden. Hier kommen ja viele Deutsche, Engländer und so hin, die nicht in Spanien wohnen und arbeiten, aber in Spanien ein Haus oder eine Wohnung kaufen (dazu braucht man eine NIE).
    • Von Anna25
      Ich bin ja erst vor kurzem mit meinem freund nach spanien ausgewandert und wir haben beide noch keine arbeit... Kann mir jemand sagen was wir tun müssen oder wie wir am schnellsten an eine arbeitsgenehmigung kommen??
      Liebe grüsse
  • Aktuelles in Themen