Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Peñíscola die Stadt im Meer

Empfohlene Beiträge

Also wer sich evtl. wunder, was für ein Gebilde das zur Zeit ist welches das Forum hier oben ziert, es ist

Peñíscola wird auch die Stadt im Meer genannt, denn diese auf einem Felsen gebaute Stadt war früher nur durch einen kleinen Streifen Sand mit dem Festland verbunden. Mittlerweile ist das schon um einiges besser befestigt, aber ihren Namen als Stadt im Meer, führt Peñíscola weiterhin.

Der alte Stadtkern mit dem engen weißen Häusern ist immer noch zusammen mit dem Rathaus auf diesem Felsen platziert. Links auf dem Bild sieht man den Palmengarten des Papa Luna, dem damaligen Antipapst.

Was man jedoch nicht auf dem Bild sieht, ist ein fast riesiger Sandstrand und Strandpromenade, die man in den letzten Jahren mit erheblichen Aufwand sehr schön und Touristenfreundlich gestaltet hat.

Und weil das ganze so toll ausschaut und mit seinem wirklich großartigen Strand eine wundervolle Kulisse bietet, wurden hier auch zahlreiche Filme gedreht, wie zum Beispiel der Hollywood-Monumentalfilm über den spanischen Nationalhelden "El Cid" mit Charlton Heston und Sophia Loren in den Hauptrollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Absolut wunderschön dort! Durfte selbst in diesem Jahr Peñíscola kennenlernen und bin seitdem ein richtiger kleiner Fan dieser Art von Festung geworden. Total relaxed kann man sich dort u. a. vieler kleiner Geschäfte erfreuen (und natürlich als Frau viele unnütze Dinge kaufen:)) und von ganz oben einen wahnsinnig tollen Blick auf das Mittelmeer genießen. Das einzige, was etwas stört, sind lediglich die riesigen und wie Unkraut aus dem Boden schießenden Hotelanlagen. Aber die übersieht man einfach liebend gern oder schaut über sie drüber hinweg. Ein super tolles Ausflugsziel, was unbedingt bei einem Besuch in dieser Ecke Spaniens ganz oben auf der Liste stehen sollte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ein paar Bilder von Peñíscola die ich an Ostern außerhalb der Strand- und Badesaison geschossen habe, daher ist auch der Strand so leer. Solange die Sone schien, war es auch recht warm und man konnte da auch an den Strand gehen, aber sobald die Sonne weg war, wurde es kalt.

Im Sommer ist der Strand sehr gefüllt und man sucht freie Strand-Plätze.

Die Bilder sind Teil meines Andere Bilder findet ihr in meinen anderen Bilder-Alben.

Ein Schnappschuss am Nachmittag:

 


Hier ein weiteres Foto am Abend:



Und hier eine sehr späte, fast schon Nachtansicht auf Peñíscola:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cool. Das letze Bild hat ja ein richtig sattes Blau, schaut richtig heiß aus. Hast du da mit Photoshop nachgeholfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Cool. Das letze Bild hat ja ein richtig sattes Blau, schaut richtig heiß aus. Hast du da mit Photoshop nachgeholfen?

Nene, das war ganz einfach eine Einstellung an meiner Digital-Kamera, aber frag mich nicht welche, denn neulich beim fotografieren wusste ich nicht mehr welche ich da benutzt habe. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Joaquín,

in Peñíscola war ich noch nicht. Ich würde gerne mal dort Urlaub machen, weil die Gegend landschaftlich sehr reizvoll ist. Da ich aber im Winterhalbjahr verreise, bevorzuge ich etwas südlicher gelegene Gegenden.

:rolleyes:

Das sind sehr schöne Fotos. Mir persönlich gefällt das mittlere am besten. :)

Mir geht es auch manchmal so, dass ich von ein und demselben Motiv mehrere Aufnahmen mit verschiedenen Kamaraeinstellungen mache. Am PC sehe ich dann, welches Bild am schönsten geworden ist, weiß aber oft nicht mehr, mit welcher Einstellung ich es aufgenommen habe.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen