Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rainer3

Lesen und Schreiben in Spanienforen

Empfohlene Beiträge

Zur Einstimmung vorweg erstmal auszugsweise die Vorgeschichte im Thread "Soll man die spanische Sprache in Spanien sprechen können":

Rainer3:

"Ich selbst habe die Spanienforen erst Anfang des Jahres entdeckt und durchforstet und finde die eigentlich eine tolle Sache. Es folgte die Ernüchterung: Konkret schreibt ja überall nur eine Handvoll! (Hier sind es allerdings bisher besonders wenige). Ich habe mich gefragt, woran das liegt, wo es doch eine "Zielgruppe" von einer Viertelmillion (Deutschen) allein im Bereich Alicante gibt......."

Lilac:

".....Um hier Dauerschreiber zu sein - nicht täglich, aber dennoch ausdauernd - muss man nicht nur Spanien zugeneigt sein, sondern besonders auch diesem speziellen Forum. ......Wie Joaquin schon einmal schrieb: wir sind unter uns. Das stimmt und das ist doch auch sehr gemütlich. Musst Du privat auch immer hundert Leute zu einer Diskussion um Dich herum haben? Das ist dann wohl Geschmackssache. Mir ist ein kleiner Kreis von Leuten lieber. Ab und zu bekommen wir ein wenig Auffrischung durch ein neues Mitglied, welches dann auch nicht das große Problem hat, sich in einem undurchdringlichen Dschungel zu befinden. Mir gefällt es hier. Man kommt zu Wort und die geschmacklichen Ausreißer halten sich in Grenzen."

Hallo Lilac,

daß dir und mir ein kleiner Kreis von Leuten eben doch nicht ganz ausreicht, siehst du daran, daß wir (und auch andere) nicht nur in diesem Forum schreiben. Weil die Gesprächspartner relativ wenige sind. Und manchmal garkeine. Ich habe zu Anfang die typischen Neulingsfehler gemacht und mich an der ausgewiesenen Mitgliederzahl, je nach Forum meistens tausende, orientiert, was natürlich erst recht nicht zum Mitmachen einlädt sondern eher einschüchtert. Dann habe ich länger mitgelesen und das andere Extrem festgestellt: Ich kann dir die Namen der paar hauptsächlich aktiven Foren- Schreiber je relevantem Forum inzwischen auswendig aufzählen.

Inzwischen bin ich noch einen Schritt weiter: Ich schaue zuerst immer dahin, was ich lange nicht beachtet habe: "Zur Zeit aktiv.." - und da finde ich mich dann oft ganz allein.

Allerdings oft auch mit -zig Gastlesern. Und die "hereinzubitten, wäre doch eine schöne Verstärkung". Da kommen ja gewiss nicht gleich Dutzende. Aber ein paar mehr könntens schon sein. Ich vergleiche das mal mit einem Smalltalk im richtigen Leben. Wenn ein paar mehr dabei sind, gibt es auch mehr Gesprächsstoff. Und das ist für alle dann auch wieder interessanter und hat eine Wechselwirkung. :)

bearbeitet von rainer3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber ein paar mehr könntens schon sein. Ich vergleiche das mal mit einem Smalltalk im richtigen Leben. Wenn ein paar mehr dabei sind, gibt es auch mehr Gesprächsstoff. Und das ist für alle dann auch wieder interessanter und hat eine Wechselwirkung. :)

So sehe ich das auch, Rainer.

Meinungspluralismus kann nur funktionieren, wenn sich mehrere beteiligen. Ich verstehe auch nicht so ganz, weshalb man monatelang in einem Forum mitliest, aber keine Beiträge schreibt ...? Erschliesst sich mir nicht.

Und mitunter kann man ja auch noch was lernen. Der Beitrag von @baufred zum Thema (sinngemäss) "Spanisch - Leicht oder schwer zu lernen?" beispielsweise war für mich vielleicht weniger instruktiv, aber dennoch sehr interessant, weil ich dadurch erkenne, dass es eben noch andere Personen gibt, die ähnlich vehement beim Erlernen einer Sprache vorgehen. (Und wenn ich dann mal "dudas" haben sollte, dann frage ich einfach ... @baufred!!)

Alles in allem kann ich einem Forum generell viele gute Seiten abgewinnen. Es gibt Dinge, die mich nicht so ansprechen, aber das ist halt Geschmackssache, nicht wahr @Lilac!?! (Bezogen darauf, dass ich mich halt nicht an den Begrüssungen beteilige, andere aber eben umso eifriger.)

Dafür könnte ich mich eben an einer möglichst breiten Meinungsvielfalt erwärmen, die aber nicht dadurch zustande kommt, dass ganze zwei oder drei User miteinander reden ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moix hat in einem anderen Thread geschrieben:

.....

Zum Treff kann ich nur sagen, klein, fein und so solls bleiben!:cool::pfeiffen:

Naja, moix, wenn ich mir dein Anmeldedatum ansehe, gehörst du ja selber schon zur "Verstärkung" der letzten Zeit.:pfeiffen: Und wenn ich mir die Anmeldedaten der anderen, die hier jetzt schreiben, angucke, gilt das auch für die meisten von denen. Ist doch prima. :)

Hättest du oder die anderen übrigens vorher in einem Thread etwas lesen mögen, was dahin gedeutet werden könnte, Zuwachs sei nicht (mehr) willkommen?

Ich bin seit Anfang des Jahres dabei, und ich kann dir versichern, da war noch nichts mit klein aber fein, da war (fast) garnichts, da war Joaquin oft genug noch fast allein an Deck.

Ich finde, es lohnt nun seit kurzem, hier mitzuposten, weil wenigstens schon etwas Leben eingekehrt ist und das daher nicht mehr ins Leere geht. Das war wie gesagt Anfang des Jahres noch anders. Ich finde die Zugänge jedenfalls gut, deinen eingeschlossen.;) Und es dürfen auch gern noch ein paar mehr werden.:)

bearbeitet von rainer3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... (Und wenn ich dann mal "dudas" haben sollte, dann frage ich einfach ... @baufred!!)

... immer herzlich gerne ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hi,

noch jemand in unserer Nähe, super, du bist dann schon die Nummer 3.

Wir wohnen "im Urlaub" in Rojales.

Wohnst du in Spanien oder machst du

Urlaub ?

Schreib´mal was von dir:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... oder machst du Urlaub ?
... diese Fase haben wir schon abgeschlossen ... sind bereits seit mehr als 20 Jahren in La Marina (Urb.) zu Hause ... aber bis vor 3 Jahren halt nur im Urlaub ... jetzt als Rentner wird/wurde bereits das Ganze aber erheblich ausgebaut ... mittlerweile auf mindestens 2x 6 Wochen/Jahr (Frühjahr & Herbst), um den deutschen Sommer zu verlängern :rolleyes: ... mit Trend in Richtung der weiteren zeitlichen Ausweitung ... aber permanent soll's halt nicht werden ... wg. Familie & Co.

... unterm Strich ist es halt unser 2. Zuhause :pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na dann ist das ja so wie bei den meisten Leuten, die wir kennen. Wir sind noch nicht im Rentenalter, deshalb immer Schulferien. Aber das war bei euch ja dann anfangs auch so. S:pfeiffen:chön, wenn man hier den einen oder anderen trifft. Macht Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Joaquin,

ich schaue, wie schon gesagt, erst in letzter Zeit bei den unteren Zeilen der Forenübersicht ab und zu mal genauer hin.

Was mir erst jetzt auffällt:

"Mit 333 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (01.06.2011 um 10:38)"

Das ist mit Abstand Spanienforen- rekordverdächtig. Kannst du feststellen und uns verraten, was da so besonderes Interesse erregt hat? Mir war eigentlich an dem Tage nichts besonderes aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß leider nicht, was da besonderes war, halte es aber auch nicht für wichtig. Denn Masse steht ja nicht für Qualität.

Willst man nur Besucherrekorde, dann schreibt am besten zeitnah über einen Sexskandal eines Promis. Am besten ein neues Sexvideo oder so :cool:. Die Seite bekommt dann zwar viele Besucher aber diese werden sich weder registrieren und wenn doch, in der Regel sicherlich keinen sinnvollen Beitrag zu Forum leisten.

Da schreibe ich lieber in diesem Forum über Nachrichten welche mich selbst interessieren und meine persönlich Erlebnisse in Spanien und mit Spaniern. Darüber schreibe ich offen und ehrlich und bekomme nach meiner Ansicht auch ebensolche offene und ehrliche Leser, welche dies zu schätzen wissen und sich dann auch hier im Forum registrieren und mitmachen.

Mag naiv klingen, aber ich denke nur so bekommt ein Forum auch gute User und es mag nicht die Masse sein wie anderswo, aber ich freue mich und schätze doch sehr die Benutzer dieses Forums. Freundliche und oftmals sehr fachkundige Benutzer die in der Regel gut miteinander auskommen.

Anderswo fiel ab und an auch das Wort "Kuschelforum". Tatsächlich halte ich es für ein großes Plus, dass hier nicht jeder mit der Axt auf den anderen einschlägt. Wenn ich mich mit Leuten unterhalte, darf dies gerne kontrovers geschehen, aber immer nett und fair. Ich gehe nicht wirklich gerne an Orten mit Menschen, wo ich damit rechnen muss sobald ich meine Meinung äußere, eine Flasche über den Kopf gezogen zu bekommen :eek:

Ich freue mich auch sehr darüber, wie Du dir hier Gedanken über das Forum machst. So etwas ist in Foren nicht immer die Regel. Nur Wachstum braucht Zeit und das Forum hat sich über die Jahre so weit eigentlich gut gemacht und dies mit einem natürlichem Wachstum.

Zudem kann ich verraten, dass ich versuchen werde im Verlauf des Monates hier ein paar Veränderungen vorzunehmen, welche hoffentlich angenehm ins Auge fallen werden. Zumindest hoffe ich, dass ich es diesen Monat noch hin bekomme :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hoffe ich darf....

Ich habe ein paar Jahre ein Motorrad-Forum betrieben und lustigerweise wurde mir damals genau diesselbe Frage gestellt wie Dir jetzt Joaquin.

Ich konnte es nur damit erklären, dass bei Beginn ich als Administrator alle Freunde aus der HP Mailingliste eingegeben habe als Einladung...

Sicher war ich mir jedoch nie ganz.

Es zählt nicht die Quantität eines Forums, doch wohl eher die Qualität :rolleyes:

Ich finde es hier wirklich sehr gemütlich und wenn man gelesen wird und Antworten bekommt, ist das einfach toll.

Drum weiter so, Joaquin, ich dank dir deine Bemühungen zu diesem Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses Forum als "Kuschelforum" zu bezeichnen, finde ich falsch. Der Name ist außerdem in der Forenwelt bereits belegt.:D

Ich gehe zwar einem Streit nicht aus dem Wege, finde es jedoch angenehm, wenn sich die verbalen Auseinandersetzungen im freundlichen Bereich bewegen. Gemeinheiten gibt es genug im Leben, die brauchen wir nicht auch noch in diesem Forum.

Zwar habe ich keine Glaskugel, doch ich denke, Spanien-Treff wird langsam wachsen und mit der Zeit immer interessanter werden. Zuwachs kommt auch aus anderen Foren, weil die dortigen User irgendwann genug von Streit und Unsachlichkeiten bekommen.

Ich bin gespannt was Du vorhast, Joaquin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Joaquin.

Ich war bloß neugierig, weil diese Zahl doch auffallend groß ist. Aber vielleicht hatte dich Google mal mit irgendetwas nach vorn "gespült", so etwas kommt ja vor.:) Obgleich: auch bei den anderen Foren muss das dann ja ein "Allzeit"- Höchstwert sein, und diese Zahl war noch nie da.:musik:

Ich hatte in den Zahlen da unten übrigens noch ein bisschen gestöbert. Da waren "online in den letzten 24 Stunden" 30 Mitglieder, also da kann man von "wenig los" mittlerweise wirklich nicht mehr sprechen, da muss ich meine frühere Aussage revidieren.

Aber ich hab dann sogar noch näher hingeguckt (Ich hab ja wie gesagt in Spanien reichlich Zeit, im Gegensatz zu meinem vollgepackten Berufsalltag zuhause). Man kann ja jeden Namen direkt anklicken und sieht dann u.a. auch das Anmeldedatum. Man sah dann sehr schnell, wie "jung" das aktuelle Leben hier noch ist: Nur vier Mitglieder waren vertreten, die schon länger als 2011 angemeldet sind. Aber allein zehn, die erst seit Juni angemeldet sind!

Mir gehts garnicht so sehr um die Menge, aber wie oben schon gesagt, ein bisschen (mehr) Leben ist doch prima, solange der spezielle "Geist" dieses Forums dabei erhalten bleibt. Und eines scheint auch eine Rolle zu spielen: daß in den Beiträgen auch durchscheint, dass hier keine Drei- Klassen- Gesellschaft besteht, in der die "richtigen" (ausgewanderten) Spaniendeutschen dominieren, wogegen "Touris" und "Resis" eher kritisch gesehen werden. Sondern alle gleichberechtigt willkommen sind. Bei allen.

Nun müsste man manchen neuen Mitgliedern nur noch ein bisschen zureden, dass sie sich auch kurz vorstellen. Das gibt ja dann auch schon wieder interessanten Gesprächsstoff: Wo komme ich her, was verbindet mich mit Spanien, was bewegt mich ansonsten so. Man muss sich ja nicht völlig preisgeben. Aber auch unter Urlaubsbekanntschaften erzählt man sich ja das eine oder andere ganz locker. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und eines scheint auch eine Rolle zu spielen: daß in den Beiträgen auch durchscheint, dass hier keine Drei- Klassen- Gesellschaft besteht, in der die "richtigen" (ausgewanderten) Spaniendeutschen dominieren, wogegen "Touris" und "Resis" eher kritisch gesehen werden. Sondern alle gleichberechtigt willkommen sind.

... dieser Art von Klassifizierung würde ich sowieso keine Bedeutung beimessen ... eher zählt für mich, wie ist der "Erfahrungsschatz" strukturiert ... und inwieweit ist derjenige bereit, diesen auch mit anderen zu teilen ... und auch Neumitglieder kann man kategorisieren in diejenigen, die Kontakt zu Gleichgesinnte suchen und schon einen reichlichen Erfahrungsschatz zu Land und Leute mitbringen ... und die "Youngster" denen einfach geholfen werden muss, um die Anzahl der Beulen und blaue Flecken zu reduzieren, die in einem neuen Umfeld so als Gefahrenpotenzial halt lauern könnten ... oder ihnen mindestens halt nur mit entsprechenden Infos das Laufen beibringt ....

bearbeitet von baufred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ rainer - Du kannst es auch nicht lassen, oder? :D

Laß doch bitte Deine statistischen Erhebungen wo sie hingehören.

Entspann Dich und genieße Spanien - ganz ohne Zahlen. Wie wäre das? :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilac, ich habe den Begriff "Kuschelforum" zweimal verwendet. Ich ahnte nicht, dass ich mich urheberrechtlich "vergriffen" habe ... :pfeiffen:

Abgesehen davon, verwendet habe ich den Begriff, weil er mir absolut zutreffend erscheint. "Der Ton macht die Musik", dieses uralte Sprichwort kennen wir doch alle, oder!?!

Erkennbar sind die User unseres Forum bemüht, den guten Ton zu wahren und nach Möglichkeit einem Streit aus dem Wege zu gehen. Das ist auch kennzeichnend im Hinblick auf das Lebensalter der Mitwirkenden. Abgesehen von jüngeren Leuten, die hier mal vorbeischauen, um eine (oder mehrere) Fragen loszuwerden, dürfte die Altersstruktur ungewöhnlich weit oben angesiedelt sein. Liegt ja auch so ein bisschen in der Sache der Natur, denn mehrheitlich sind Residenten in Spanien älteren Baujahrs.

geht gleich weiter ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Rainer3,

eine kleine entspannte Vorstellungsrunde? Warum eigentlich nicht? Völlig ungezwungen, ohne irgendwelche Details und schon gar nicht "privat". Sondern einfach nur mal das schreiben, was hier die Meisten interessieren müsste: Warum Spanien? Erfahrungen mit Land und Leuten, Spanischkenntnisse, etc.pp. Einfach nur mal, um vielleicht, ich betone "vielleicht", ein wenig Gesprächsstoff locker zu machen.

Könnte klappen - mal probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@Lilac, ich habe den Begriff "Kuschelforum" zweimal verwendet. Ich ahnte nicht, dass ich mich urheberrechtlich "vergriffen" habe ... :pfeiffen:

Doch, doch, hast Du...

Abgesehen davon, verwendet habe ich den Begriff, weil er mir absolut zutreffend erscheint. "Der Ton macht die Musik", dieses uralte Sprichwort kennen wir doch alle, oder!?!

Schon richtig, aber als kuschelig würde ich das Forum nicht bezeichnen. So unter dem Motto: Piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb. Nee, so ist es denn hier doch nicht. Würde ich auch nicht mögen.

Erkennbar sind die User unseres Forum bemüht, den guten Ton zu wahren und nach Möglichkeit einem Streit aus dem Wege zu gehen. Das ist auch kennzeichnend im Hinblick auf das Lebensalter der Mitwirkenden. Abgesehen von jüngeren Leuten, die hier mal vorbeischauen, um eine (oder mehrere) Fragen loszuwerden, dürfte die Altersstruktur ungewöhnlich weit oben angesiedelt sein. Liegt ja auch so ein bisschen in der Sache der Natur, denn mehrheitlich sind Residenten in Spanien älteren Baujahrs.

Inzwischen zähle ich fast auch zu den Rentnern. Aber als ich nach Spanien kam, war ich gerade 40 Jahre alt. Und viele die hier schreiben, sind auch nicht älter. Klar gibt es ein paar Faltenröcke wie mich dabei, aber das ist glaube ich nicht die Regel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@ rainer - Du kannst es auch nicht lassen, oder? :D

Laß doch bitte Deine statistischen Erhebungen wo sie hingehören.

Entspann Dich und genieße Spanien - ganz ohne Zahlen. Wie wäre das? :winken:

Das sind keine statitischen Erhebungen, sondern diese Infos stehen genau da, wo sie "hingehören", nämlich in diesem Forum. Fällt dir auch inhaltlich/sachlich zu meinen daraus gewonnenen Erkenntnissen etwas ein? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

¡Hombre!, @Rainer3 - diese "kernigen" Bemerkungen unserer noch nicht ganz im Rentenalter befindlichen @Lilac überliest man doch ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll mir dazu einfallen, Rainer?

Ich habe diese Zahlen und Daten schon vor.... gesehen. Die gibt es in jedem Forum. So what?

Und um die Sache mit den 333 Mitgliedern endlich aufzuklären: Ich hatte bei Facebook dazu aufgerufen :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... aber das spricht doch für sich selbst, ¿a qué no?

( ... für einen winzigen Moment dachte ich noch, "ewig junge®" einzufügen - dann hab´ ich´s aber doch wieder verworfen ...;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
¡Hombre!, @Rainer3 - diese "kernigen" Bemerkungen ... überliest man doch ...

Ich werde deinen Rat in Zukunft beherzigen.

Privatfehden wollten wir hier ja eben nicht.

Verarschen kann ick mir alleene, wie die Berliner sagen würden. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ - Treppi - hättest Du ruhig machen können.

Erstens stimmt es und zweitens habe ich jede Menge Humor! :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen