Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Julchen

Witzeecke.............

Empfohlene Beiträge

Meine Freundin und ich planen zu heiraten. Meine Freundin ist eine Traumfrau. Da ist aber etwas, das mich beunruhigt:

Ihre jüngere Schwester, sie ist 20 Jahre alt, trägt Minis und weit ausgeschnittene T-Shirts. Immer wenn sie in meiner Nähe ist, gestattet sie mir Einblick in ihre Unterwäsche und in ihren Ausschnitt. Das macht sie bei niemandem sonst, nur bei mir.

Eines Tages rief mich die kleine Schwester an, um mit mir einen Termin ab zumachen. Sie wollte über die Planung der Hochzeit und die Gästeliste sprechen.

Als ich bei ihr ankam, war sie alleine zu Hause. Sie flüsterte mir ins Ohr, sie wolle nur ein einziges Mal vor der Hochzeit mit mir schlafen. Wirklich nur ein einziges Mal. Sie sei total scharf auf mich. Niemand würde je davon erfahren und danach würde sie wieder die brave kleine Schwester sein.

Ich war total schockiert.

Sie sagte, sie würde jetzt die Treppe hochgehen. Wenn ich es ebenso wie sie wolle, solle ich ihr einfach ins Schlafzimmer folgen.

Oben angekommen warf sie mir ihr Höschen entgegen und verschwand im Schlafzimmer.

Ich sagte kein Wort, verließ das Haus und ging zu meinem Auto.

Draußen tauchte auf einmal mein zukünftiger Schwiegervater auf, umarmte mich und sagte in Tränen:

"Wir sind so glücklich, dass du unseren kleinen Test bestanden hast. Wir können uns keinen besseren Mann für unsere Tochter wünschen. Willkommen in der Familie!"

Und die Moral dieser Geschichte? Bewahre deine Kondome immer im Auto auf.:p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Männer sind von Grund auf gut, liebe Rita. Glaube mir.

Ich habe hier ein klassisches Beispiel:

Ein armer Gärtner hatte einen Baum an einem Fluss zu pflegen und musste einige Äste abschlagen, die über den Fluss ragten. Da fiel ihm prompt seine Axt ins Wasser. Der Mann begann bitterlich zu weinen, weil er in seiner Armut nicht wusste, woher er eine neue Axt bekommen sollte. Er weinte so verzweifelt, dass der liebe Gott erschien und ihn fragte, warum er denn so entsetzlich traurig sei.

"Ach," sagte der Mann, "meine einzige Axt ist mir ins Wasser gefallen, und ich bin so arm, dass ich nicht weiß, wo ich eine neue hernehmen soll, damit ich weiter arbeiten kann."

Darauf stieg der liebe Gott ins Wasser und kam mit einer goldenen Axt wieder zum Vorschein. "Ist das deine Axt?" fragte er den Mann.

"Nein," entgegnete der.

Darauf stieg Gott ein zweites Mal ins Wasser und kam mit einer silbernen Axt wieder heraus. "Ist das deine Axt?" fragte er wieder.

"Nein," sagte der Mann abermals.

Da stieg Gott ein drittes Mal ins Wasser und brachte die alte Axt des Mannes mit. "Ist denn das deine Axt?" fragte er den Mann.

"Ja, das ist sie!" antwortete der Mann diesmal.

Da war Gott der Ehrlichkeit des Mannes so erfreut, dass er ihm alle drei Äxte gab. Und der Gärtner setzte seine Arbeit fort und kam abends glücklich über den erlangten Reichtum nach Hause.

Wenige Tage später war er mit seiner Frau zusammen am Ufer eben jenes Flusses am Arbeiten, als seine Frau plötzlich abrutschte, in den Fluss fiel und unterging. Vor Entsetzen begann der Gärtner noch viel elender zu weinen als das letzte Mal und klagte so heftig, dass wiederum der liebe Gott erschien und nach dem Grund für die Verzweiflung des Mannes fragte.

"Ach Gott, meine Frau ist ins Wasser gefallen", antwortete ihm der Mann schluchzend.

So stieg Gott wieder in den Fluss und kam mit Jennifer Lopez in seinen Händen wieder empor: "Ist das deine Frau?" fragte er den Gärtner.

"Ja, ja!" rief der Mann nach kurzem Zögern.

Das ergrimmte den lieben Gott und er donnerte den Mann an: "Du wagst es, mich zu belügen? Verstoßen sollte ich dich auf der Stelle und mit der Hölle strafen!"

Da flehte der Gärtner: "Oh Herr, vergib mir! Was hätte ich denn machen sollen? Wenn ich Nein gesagt hätte, wärst du das nächste Mal mit Claudia Schiffer wieder gekommen, und ich hätte wieder mit Nein antworten müssen. Und dann hättest du mir beim dritten Mal meine Frau wieder gebracht und mir die anderen beiden dazu gegeben. Ich bin aber doch so ein armer Mann, wie hätte ich sie denn alle drei ernähren sollen? Nur deshalb habe ich gleich bei der Ersten Ja gesagt!"

Und die Moral von der Geschichte?

Männer lügen nur aus ganz ehrenhaften und verständlichen Gründen!

Ehrlich,... ist so!:angel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ulli, viele von uns sind nicht bei Facebook!

Können wir nun die Fotos nicht sehen? :(

Hab mich getraut und es trotzdem mal angeklickt. Es geht also auch ohne dass man bei FB ist.

Danke Ulli, für dieses witzige Video:D

bearbeitet von Lilac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebesgeschichte

I werde Dich suchen und finden.

I werde Dich ins Bett nehmen und mich mit Dir vergnuegen.

Ich werde Dich zum Zittern und Schwitzen bringen, bis Du stoehnst und aechzt.

Ich werde Dich dazu bringen mich zu bitten, aufzuhoeren.

Ich werde Dich so erschoepfen, dass Du erleichtert sein wirst, wenn ich mit Dir fertig bin.

Und wenn ich mit Dir fertig bin, wirst Du Dich noch tagelang danach schwach fuehlen.

All meine Liebe,

Die Grippe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn, dann nur, um dort in aller Ruhe neue Witze zu lesen...:pfeiffen:

Am Ostseestrand gehen ein Pole, ein Ossi und ein Wessi spazieren.

Ploetzlich taucht vor ihnen eine Meerjungfrau auf und meint zu den Dreien, dass jeder einen Wunsch frei habe.

Darauf erwidert der Pole, dass er gerne fuer alle Polen reichlich zu essen und natuerlich fuer jeden ein Auto haben moechte.

Pling - und so geschieht es auch.

Der Ossi meint, zu essen haben alle genug, Klamotten haben auch alle, genauso hat jeder ein Auto. Er wuensche sich die Mauer zurueck.

Pling - und so geschieht es auch.

Dann geht die Meerjungfrau zum Wessi und fragt, was er sich nun wuensche. Der Wessi lehnte sich entspannt zurueck und sagt:

"Einen Espresso, bitte..."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neil Amstrong gab,als er als erster Mensch den Mond betrat, nach seinem berühmten Satz “Ein kleiner Schritt für mich, ein großer Schritt für die Menschheit” auch noch einen weiteren, rätselhaften Satz von sich.

Dieser lautete “Viel Spaß, Mr. Smtih”.

Jahrzehntelang blieb ungeklärt was Amstrong damit gemeint haben könnte.

Bei einem Interview fragte ein Reporter Neil Amstrong und bekam diese Antwort:

“Als ich noch ein kleiner Junge war, spielte ich mit meinem Ball im Garten.

Dieser landete irgendwann genau unter dem Schlafzimmerfenster meiner Nachbarn – Mr. und Mrs. Smith.

Und als ich gerade den Ball aufheben wollte, hörte ich wie Mrs. Smith ihren Gatten anschrie:

“Oralsex? Du willst also Oralsex?

Da kannst Du warten bis der kleine Amstrong zum Mond fliegt!!!”

:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Lehrerin fragt den kleinen Klaus von der letzten Bank: "Wenn auf dem Tischtuch vier Fliegen sitzen, und ich schlage eine davon tot, wie viele bleiben dann zurück?"

"Nur die tote!"

--------------------------------------------------------------------------------------

Peter: „In der Zeitung steht: Räuber beschenkt Bürger.“

Dieter: „Interessant. Aber was ist eigentlich ein Geschenk?“

Peter: „Das ist eine gute Frage!“

Dieter: „Ja? Und was ist ein Geschenk?“

Peter: „Ein Geschenk ist etwas, was ich mit meinem eigenen Geld kaufe und jemand anderem ohne Gegenleistung für immer übergebe.“

Dieter: „Ich glaube, so einfach ist das nicht.“

Peter: „Warum? “

Dieter: „Bei den sogenannten Steuergeschenken ist das genau umgekehrt.“

Peter: „Wieso? Das will ich jetzt genau wissen. “

Dieter: „Wenn der Staat sogenannte Steuergeschenke macht, dann verschenkt er nichts.“

Peter: „Was heißt das? “

Dieter: „Der Staat nimmt Dir lediglich etwas weniger von Deinem Geld weg. Er behauptet aber, das Geld, was er Dir weniger wegnimmt, sei ein Geschenk.“

Peter: „Das ist ja dreist. So gesehen wird aus einer etwas geringeren Beraubung eine Beschenkung.“

Dieter: „Ja. Ich verstehe. Wenn mich ein Räuber überfällt und beraubt, mir aber das Geld für eine Fahrkarte mit der Straßenbahn belässt, damit ich nach Hause fahren kann, hat er mich nach der Logik der Politik beschenkt.“

bearbeitet von Lilac
väler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der Hochzeit lästert eine Freundin zu der anderen:

" Findest du nicht auch, das die Braut recht müde aussieht?"

--" Kein Wunder, sie ist ja fast 3 Jahre hinter ihm her gelaufen!" post-976-1385423969,2889_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Sturm kommt auf.

Der Kapitän schreit die Mannschaft an: "Weiß jemand, wie man betet?"

Der zweite Maat meldet sich: "Jawohl, ich kann beten!"

Antwortet der Kapitän: "Wunderbar. Sie bleiben hier und beten - wir haben nämlich eine Schwimmweste zu wenig."post-607-1385423969,2977_thumb.gif

- - - Aktualisiert - - -

Ein junger Mann fragt ein hübsches Mädchen:

"Würden Sie für eine Million mit einem wildfremden Mann schlafen?"

"Aber sicher, sofort!"

"Würden sie für 25 Euro mit mir schlafen?

"Wofür halten sie mich denn?"

"Das haben wir ja schon geklärt, jetzt verhandeln wir nur noch über den Preis."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bist du noch zu retten" tobt Huber.

" Ich erzähle dir das meine Frau ein Kind erwartet und du fragst mich, von wem?"

Beruhige dich doch wieder, sagt sein Kollege, " ich dachte ja nur, du wüsstest es..........."

"Deine notorische Untreue beweist, dass du durch und durch schlecht bist" schimpft Erna ihren Hans.

-"Irrtum", korrigiert Hans lächelnd , " das beweist eher, das ich durch und durch gut bin!" :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Pisa Studie und Ihre Ursachen

Die Ursachen sind nun aufgeklärt.

Die ultimative sozihistorische Ursachenanalyse zum schlechten Abschneiden des deutschen Schulsystems liegt nun vor.

Esfolgen Auszüge aus der Originalfassung der Ursachenanalyse!!!

Aufgabe:

Realschule 1960

Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-DM. Die Erzeugerkosten betragen40,-DM. Berechne den Gewinn.

Sekundarschule 1970

Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-DM. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel desErlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern? Rechenschieber nicht erlaubt.

1980 Korrektur der Formulierung (Neuauflage)

Ein/e Bauer/in verkauft eine/n Sack/in Kartoffeln/innen einem/er Kunden/in für 50,-DM.Die Erzeuger/innen-kosten betragen vier Fünftel/innen des Erlöses. Wie hoch ist der/die Gewinn/in des/der Bauern/in? Keine Taschenrechner/innen verwenden.

1990 Gymnasium

Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subteraner Solanum tuberasum für eine Menge Geld (=G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G=g gilt G=0. Die Menge der Herstellungskosten (=H) ist um 10 Elemente weniger mächtig als die Menge G. Zeichnen Sie ein Bild der Menge H als Teilmenge G und kennzeichnen Sie die Lösungsmenge X gemäß folgender Frage: Wie mächtig ist der Gewinn?

Freie Waldorfschule 1995

Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu.

Integrierte Gesamtschule 1999

Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-DM. Die Erzeugerkosten betragen 40,-DM. Der Gewinn beträgt 10,-DM. Unterstreiche das Wort "Kartoffeln" und diskutiere mit deinen

Mitschülern aus den anderen Kulturkreisen darüber. Waffen sind dabei nicht erlaubt.

Schule 2005 (nach der Bildungs-und Rechtschreibrefom)

Ein agrarinschinör fergauft ein sagg gartoffeln für 25 Euro. die kosden bedragen 5 Euro. der gewinnbedregt 20 euro.

aufgabe: margiere den term gardoffeln und maile die lösung im pdf-format an:

klasse2a@schule.euroba.

Jor 2010

sorrie, es gipt kaine gardoffeln mehr! nur noch pom frit bei mec donnelts!

es lebe der fortschridd!...............:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385423969,3418_thumb.gif:applaus::super::freuen::lol::danke:Julchen!

- - - Aktualisiert - - -

Noch einer zum Abgewöhnen:

In einer deutschen Zeitung gibt es eine Umfrage. Die Umfrage lautet: "Gibt es in Deutschland zu viele Ausländer?"

Die Antworten:

2% sagen: Nein, ganz und gar nicht. Es gibt hier nicht so viele Ausländer.

3% sagen: Auf jeden Fall! Hier gibt es viel zu viele Ausländer.

95% sagen: Ha siksdir lan!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Herr Ober, ich würde gern dinieren!"

"Tut mir leid, mein Herr, die Nieren sind leider aus!..."

***

"Wie ist denn das Betriebsklima?" fragt der neue Kollege.

"Prima."

"Und der Chef?"

"Man muss ihn einfach lieben, sonst schmeißt er einen raus."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er streichelt ihr über den Körper und sagt: "Ich liebe Deine Berge und Täler."

Sie: "Und wenn im Tal nicht bald geackert wird, dann wird das Land verpachtet!"

Ein Arzt fängt sich mit seiner Azubin ein Verhältnis an. Nach ein paar Wochen

teilt sie ihm mit, sie sei schwanger. Darauf er: "Ich biete Ihnen viel Geld

wenn Sie nach Wien gehen und das Kind dort bekommen und mit ihm dort bleiben. So ist für Sie gesorgt und wir leben weit weg voneinander!"

Sie willigt ein und fragt, wie sie ihm Bescheid geben soll, sobald das Kind gekommen ist. Der Arzt: "Schick mir einfach eine Postkarte, auf der nur das Wort Sauerkraut steht!"

Nach einigen Monaten kommt der Arzt nach Hause, da meint seine Frau: "Du, Schatz, Du hast da eine Postkarte bekommen, die versteh ich nicht. Da steht drauf: "3 Portionen Sauerkraut. 2 Mal mit und einmal ohne Würstchen!

- - - Aktualisiert - - -

Ein Paar, dass schon ein wenig länger miteinander verheiratet ist,

lag auf dem Sofa und genoss die „gute Unterhaltung“ im Fernsehen.

Genau wie seine Frau schlief auch er langsam ein.

Dann im Halbschlaf näherte er sich ihr in einer ungewöhnlich liebevollen Weise.

Zu erst streichelte er ihren Hals, und dann glitt er die Schultern hinunter, den Rücken bis zu den Hüften.

Dann berührte er ihre Brüste, ließ seine Hand über ihren Bauch gleiten und drückte dann sanft ihre die Hüften hoch.

Dann streichelte er mit seiner Hand auf der Außenseite ihres rechten Beines bis hinunter zu ihrem Knöchel,

um dann wieder auf der Innenseite ihrer Schenkel hinauf zu streicheln.

Seine Frau, die jetzt leicht erregt sehr leise anfing zu stöhnen, fühlte sich sichtlich wohler.

In diesem Moment unterbricht ihr Mann abrupt seine Liebkosungen und dreht sich auf die andere Seite der Couch.

"Warum hörst du auf Liebster?" flüstert sie verärgert.

Er, ebenfalls flüsternd: "Ich hab die Fernbedienung gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385423969,3565_thumb.gif- gut, schamanin!

Ich hoffe, dieser hier geht noch durch die Zensur:

"Vati, was hat denn die Mama unter der Bluse?"

"Das sind zwei Luftballons, und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel!"

Ein paar Tage später rennt der Kleine zum Vater: "Vati, Vati, komm schnell, die Mama stirbt!"

"Wie kommst du denn darauf?"

"Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf, und Mama schreit immer: 'Oh, Gott, oh Gott, ich komme! '" post-607-1385423969,3501_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Willi, deine Frau ist ja 25 Jahre älter als du. Wie konnte das passieren?"

"Durch einen Irrtum. Ich wollte um die Hand ihrer Tochter anhalten, aber sie ließ mich nicht zu Wort kommen."

- - - Aktualisiert - - -

Fragt die Mutter ihre Kleine: "Woher kennst du immer diese ganzen Schimpfworte?

Sagt die Tochter: "Du kennst doch diesen Spielplatz direkt vorm Finanzamt..."

- - - Aktualisiert - - -

bild_baa5a303c225ffcb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen