Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Briefgeheimnis und private Daten

Empfohlene Beiträge

Das Einstellen und Veröffentlichen von privaten Daten hier im Forum, führt immer wieder zu Problemen. Aus diesem Grunde wurden die Community-Regeln um den folgenden Punkt ergänzt:

14. Briefgeheimnis und private Daten

Das Briefgeheimnis ist zu wahren. Dies gilt ebenso für E-Mails, als auch für private Nachrichten durch das PN-System dieser Community. Eine Veröffentlichung Privater-Nachrichten und E-Mails ohne die ausdrückliche Zustimmung des Absenders und aller Empfänger ist verboten.

Auch ist es untersagt, Email-Adressen, Telefonnummern, Adressen und Kontodaten von Privatpersonen zu veröffentlichen. Dies schließt die Daten fremder Personen wie auch jene der eigenen Person mit ein. Die Daten öffentlicher Institutionen, Unternehmen und ähnlichem, welche ihre Daten selbst im Internet auf eigenen Seiten öffentlich zugänglich machen, sind von dieser Regelung ausgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast el duende

Es ist zwar verboten und ich brauchte diese Communityregel nicht. Vermisse nur die Folgen wenn das Verbot nicht beachtet wird. Wird der entsprechende User sofort gelöscht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es ist zwar verboten und ich brauchte diese Communityregel nicht. Vermisse nur die Folgen wenn das Verbot nicht beachtet wird. Wird der entsprechende User sofort gelöscht?

Das hängt natürlich immer von der jeweiligen Situation und der Art des Verstoßes ab. In den wenigsten Fällen werden Verstöße in wirklich böser Absicht begangen.

Daher gibt es auch unterschiedliche Arten der Maßregelungen, welche von einem netten Hinweis bis hin zur Sperre und Verweis aus dem Forum reichen. Bei wirklich extremen Fällen, wird Anzeige erstattet. Letzteres konnte ich bei all meinen anderen Web-Projekten bisher immer umgehen und mit anderen Mitteln händeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist mir sehr wohl bekannt, dass in einem Forum keine privaten Daten veröffentlicht werden dürfen.

Doch ist ein Eintrag in einem Telefonbuch denn noch privat?

Jeder kann es einsehen - direkt bei der Post oder per Internet.

Da frage ich mich, ob man das noch als privat bezeichnen kann, Joaquin:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zumindest kann man davon ausgehen, dass diese Person dem Telefonbetreiber die Erlaubnis erteilt hat, seine Daten zu veröffentlichen. Daraus kann und darf man aber nicht schließen, dass diese Person nun ebenfalls mit einer Veröffentlichung seiner Daten, auf anderen Plattformen einverstanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1288
Zumindest kann man davon ausgehen, dass diese Person dem Telefonbetreiber die Erlaubnis erteilt hat, seine Daten zu veröffentlichen. Daraus kann und darf man aber nicht schließen, dass diese Person nun ebenfalls mit einer Veröffentlichung seiner Daten, auf anderen Plattformen einverstanden ist.

Als Link zu einer anderen Website dürfte es kein Problem sein, nur wenn die Daten hierher kopiert werden, kann das unter Umständen zu Problemen führen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach es doch einfach umgekehrt. Wo steht geschrieben, dass das Veröffentlichen solcher privater Daten an anderen Stellen, als den zuvor Zugestimmten, erlaubt ist?

Was ist das denn für eine doppelte Moral? :eek:

Das ist keine Doppelmoral, sondern zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Das eine ist ein Verweiß und das andere ist ein Kopieren und Wieder-Veröffentlichen an anderer Stelle, bzw. Erstellen eines Duplikates. Zu diesem Thema hat es schon mehrfach Urteile dazu gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1288
Das eine ist ein Verweiß und das andere ist ein Kopieren und Wieder-Veröffentlichen an anderer Stelle, bzw. Erstellen eines Duplikates. Zu diesem Thema hat es schon mehrfach Urteile dazu gegeben.

Ein Urteil besagt: Wenn ein Link als seperates Fenster aufgeht, ist der Betreiber einer Website oder Forum frei von Haftung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie erwähnt gibt es dazu mehrere Urteile und oftmals ist die Sachlage auch bei den Links nicht ganz so einfach. Aber was die Daten von Privatpersonen angeht, sollte man grundsätzlich Vorsicht walten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier wird es genau erklaert: (Vorhin aus Versehen in einen anderen Beitrag gepostet...
:o
)

Artículo 6.
Consentimiento del afectado.

1. El tratamiento de los datos de carácter personal requerirá el consentimiento inequívoco del afectado, salvo que la ley disponga otra cosa.

2. No será preciso el consentimiento cuando los datos de carácter personal se recojan para el ejercicio de las funciones propias de las Administraciones públicas en el ámbito de sus competencias; cuando se refieran a las partes de un contrato o precontrato de una relación negocial, laboral o administrativa y sean necesarios para su mantenimiento o cumplimiento; cuando el tratamiento de los datos tenga por finalidad proteger un interés vital del interesado en los términos del
, o cuando los datos figuren en fuentes accesibles al público y su tratamiento sea necesario para la satisfacción del interés legítimo perseguido por el responsable del fichero o por el del tercero a quien se comuniquen los datos, siempre que no se vulneren los derechos y libertades fundamentales del interesado.

3. El consentimiento a que se refiere el artículo podrá ser revocado cuando exista causa justificada para ello y no se le atribuyan efectos retroactivos.

4. En los casos en los que no sea necesario el consentimiento del afectado para el tratamiento de los datos de carácter personal, y siempre que una ley no disponga lo contrario, éste podrá oponerse a su tratamiento cuando existan motivos fundados y legítimos relativos a una concreta situación personal. En tal supuesto, el responsable del fichero excluirá del tratamiento los datos relativos al afectado.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von planta
      Hallo

      Da ihr so Genial seid in allen Fragen und ich nicht weiter komme , habt ihr vielleicht noch Antworten

      Folgendes jemand hat ein Inserat Aufgegeben was mich Intressierte.
      Habe mich dann mit der Person getroffen , da sie am Arsch der Welt wohnte
      Und sind dann zu ihr Haus gefahren.
      Bei ihr Hause ging das Handy noch ( Kaufwert 250€)
      Akku war Knapp , na egal kann Passieren.
      Zu Hause wollte ich es Laden und es ging nicht. Habe den VK Angerufen. Aussage kann mal Dauern.
      Aber es klappte nicht. Brachte es dann zum Anbieter ( wo das Handy her kam ) und sie stellten an Hand der IMEI fest das es schon mal Versucht wurde zu Rep. Was nicht ging da Wasserschaden. Als sie das Handy Aufschraubten . Was auch alles Verrostet und ein von Mobil Anbieter ein kleiner Kleber mit einer Nummer wann es in der Werkstatt war.

      Hatte somit noch einmal den Verkäufer Angerufen , er geht nicht ans Telefon. Rufe ich Anonym an geht er dran. Wenn er Meine Stimme hört legt er auf oder wird Frech. ( ihr Mann)
      Habe dann meine Frau Anrufen lassen , sie machte er gleich runter am Telefon.

      Sind dann zu ihn Nachhause gefahren. Konnte mir den Weg Merken
      Da wurde er Ausfallend , wollte dann gehen und sagte das ich ihn bei der Guarde eine Anzeige machen werde. Da Rannte er mir hinterher und wollte zu Schlagen. Er hörte erst auf als meine Frau dazwischen ging. Er brüllte noch hinterher sollte ich ihn Anzeigen. Wird er mich Umbringen, er würde mich finden

      Sind dann zu Guarde Gefahren und das war ein Witz , ohne Kompletten Namen ( Vor und Nachnahme sowie Komplette Adresse können sie nichts machen
      Habe Nachname eine SMS mit Telefon Nummer.
      Guarde meint es bringt nichts jeder könnte so heißen ( ist Typisch Deutscher Nachname) Adresse steht da nicht da in Niemansland

      Habe Nummer schon durch google gejagt nichts.
      Was kann ich noch machen ?
      Es ist doch nicht so schwer eine Anzeige Aufzunehmen wenn man Rufnummer , eine SMS hat sowie Nachname

      Was kann ich noch machen um Daten raus zu bekommen ?
      Darf die Guarde es so Abwinken ?

      Es geht mir Hauptsächlich um die Drohungen , bin der Meinung das ist unterste Schublade

      Würde mich über Ratschläge freuen

      LG Jürgen
    • Von spanien-inside
      http://www.ine.es/en/daco/daco42/epc/epc0212_en.pdf

      Die am schlimmsten betroffenen Regionen sind Valencia und Katalunien

      Oje...oje..... bald sind wir unter dem Schirm.
      Ich tippe mal, dass im September unser lieber Mariano Europa um Hilfe bittet
    • Von DieFamGa
      Habe heute abend 2 private Nachrichten versendet, die aber im Postausgang nicht zu sehen sind, Sind die nun versendet oder nicht? Woran erkenne ich das?

      Danköööööö
    • Von Joaquin
      All jene, die mehr als 25 Beiträge geschrieben haben bekommen nun ein doppelt so großes Postfach für ihre Privaten Nachrichten. Da davon auszugehen ist, dass aktive Benutzer auch aktiver PNs schreiben und nutzen, erhöht sich dieses dann von zuvor 50, damit auf das Doppelte mit bis zu 100 speicherbaren Nachrichten.

      PS: Die Änderung erfolgt immer beim nächsten Wartungsintervall der Forumssoftware. Es kann also etwas dauern bis es dann aktiviert ist.
  • Aktuelles in Themen