Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Der FC-Barcelona gewinnt den Audi Cup 2011

Empfohlene Beiträge

Gestern gewann der FC-Barcelona den Audi Cup 2011 gegen Bayern München mit 2:0. In der ausverkauften ausverkauften Allianz Arena fand das eher ungewöhnliche Trainigs-Spiel statt. Hier konnten die einzelnen Mannschaften auch mal die B-Formation antreten lassen und testeten dies auch ausführlich.

Ein eher ungewöhnliches Spiel, bei dem man in der Halbzeit bis zu sieben Spieler austauschen konnte, was auch für die Spiele im Vorfeld galt. Für die Teams sicher eine gute Möglichkeit, hier unterschiedliche Mannschaftskombinationen auszuprobieren. Und für die Zuschauer waren trotzt dieser ungewöhnlichen Kombinationen, immer sehenswerte Spiele dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Dienstag, 3. Februar 2009
      Bei der Verleihung des spanischen Filmpreises in Madrid gewinnt der Opus-Dei-Film "Camino" sechs Goyas gewonnen.

      Der Film von Regisseur Javier Fesser gewann unter anderem in den Kategorien "bester Film", für die "beste Regie", die "beste Schauspielerin" und den "besten Nebendarsteller".

      Der Film kritisiert die Praktiken der in Spanien gegründeten päpstlichen Personalprälatur in dem es die wahre Geschichte 14-jährigen Spanierin Alexia Gonzalez-Barros erzählt, welche 1985 nach eine lang anhaltenden und schmerzhaften Krankheit starb. Darauf hin folgt eine vom Opus Dei angestoßener Seligsprechungsprozess.

      Die katholische Kirche wird dabei als eine geheimnisvolle Vereinigung dargestellt, welche sich wie eine Sekte gewährt. In dieser Darstellung versucht die katholische Kirche die Krankheit des Mädchen für ihre Zwecke zu missbrauchen und die Krankheit des Mädchens als Gottes Willen versucht darzustellen. Durch diese Sichtweise lässt die Kirche das Mädchen leiden um somit ein eigenes Bild einer Opus-Dei-Seligen aufbauen zu können.

      Die katholische Kirch in Spanien zeigt sich über diesen Film empört. Dagegen versteht der als bester Nebendarsteller ausgezeichnete Schauspieler Jordi Dauder, als einen Film über und gegen den religiösen Fundamentalismus in Spanien.

      Hier die Preise und Nominierungen von "Camino":

      Mejor película - Ganadora
      Mejor director: Javier Fesser - Ganador
      Mejor actriz protagonista: Carme Elías - Ganadora
      Mejor actor de reparto: Jordi Dauder - Ganador
      Mejor actriz revelación: Nerea Camacho - Ganadora
      Mejor guión original: Javier Fesser - Ganador
      Mejores efectos especiales: Raúl Romanillos, Arturo Balseiro y Ferrán Piquer - Candidatos
    • Von Joaquin
      Dienstag, 21. April 2009
      Die spanische VW-Tochter Seat soll wohl durch ein kräftige Finanzspritze des spanischen Staates unterstützt werden. So lautete zumindest die Aussage mehrere Zeitungen, nach deren Angaben es sich dabei um eine Finanzspritze von 100,7 Millionen Euro für die Volkswagen-Tochter Seat handeln soll. Dieses nicht unerhebliche Investition in den deutschen Konzern ist jedoch an die Bedingung geknüpft, das neue Audi-Modell Q3 in Spanien bauen zu lassen.

      Eigens zu diesem Zwecke sei Industrieminister Miguel Sebastián in Deutschland gewesen, um die VW-Führung davon zu überzeugen, den Audi Q3 im Seat-Werk in Martorell im Nordosten Spaniens vom Band laufen zu lassen. Denn VW selbst habe wohl die Bedingung gestellt, dass der Zuschlag für den Bau des neuen Audi-Modelles an die Freigabe einer Millionenhilfe gekoppelt sei. Demnach wolle man sich dann für eine der Fabriken entscheiden.

      Immerhin ist der Automarkt in Europa einer der größten Arbeitgeber und angesichts der Krise ein wichtiger Faktor im Kampf gegen die Arbeitslosigkeit. Zudem ist Spanien nach Deutschland und Frankreich der drittgrößte Autoproduzent in Europa, so dass es nicht verwundert, dass Spanien insgesamt 800 Millionen Euro in seinen Automobilsektor pumpen will um hier gegen die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise entgegen zu steuern und die Rezession im eigenem Lande dadurch zu bremsen.
    • Von Joaquin
      Spanien hat mit dem 26-Jährigen Alberto Contador Velasco einen neuen Tour de France Sieger. Dabei musste er sich neben der Straße noch mit dem 6-fachen Tour de France Sieger Lance Armstrong im Astana-Team auseinandersetzen.

      In Spanien wird mittlerweile mit seinem Landsmann und dem fünffachen Tour de France Sieger Miguel Indurain verglichen, welcher bei seinem ersten Tour de France Sieg 27 Jahre alt war. Dabei prophezeit man ihm schon, es weiter zu bringen als Miguel Indurain.

      Aber es gibt auch Schattenseiten in der Radsportkarriere von Alberto Contador. Er war einer jener Fahrer die beim Dopingskandal der Operación Puerto und um dem Arzt Eufemano Fuentes in Verbindung gebracht wurden. Er selbst beteuert hierzu jedoch seine Unschuld. Angesichts eine solchen Sieges bei der Tour de France sind derlei Skandale in Spanien schnell vergessen.

      Was aber das Thema Doping angeht, so werden die endgültigen Ergebnisse zur Tour de France noch bis August auf sich warten lassen, erst dann steht der endgültige Sieger fest.

      Nichtsdestotrotz kan Alberto Contador Velasco nun eine beachtliche Trophäensammlung des Radsportes zeigen, welche seine Leistungen als Radsportler dokumentieren. So gewann er die Gewinner Tour de France im Jahre 2007 und nun 2009. Er war der Rosa Trikot Gewinner bei der Giro d’Italia im Jahre 2008 und gewann das goldene Trikot Gewinner der Vuelta a España 2008.
    • Von jkno1111
      Hallo zusammen ,

      es ist für mich soweit das ich im nächsten Jahr auswandern kann. Ich suche nun im Raum der Costa Blanca , am liebsten in der Nähe von Quessada oder Torrevijecha ein Haus zur Miete. Es sollte jedoch für einen Frührentner zu finanzieren sein und einen kleinen Pool haben wenn die Kinder mich besuchen kommen. Da meine Frau im letzten Jahr gestorben ist würde ich jedoch Haupsächlich allein dort sein.

      Für Angebote oder Vorschläge wäre ich sehr dankbar.

      Grüsse , Jörg
    • Von Lilac
      Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen Jahresübergang.
      Wenn 2011 nicht schlechter wird als 2010 werden wir zumindest überleben:D.
      Ich wünsche Euch allen aber ein wenig mehr als das - Gesundheit, Zufriedenheit, dass Ihr Liebe bekommt und auch in der Lage seid sie zu erwidern und...und..und...
      Kurz: Alles Gute!
  • Aktuelles in Themen