• Ankündigungen

    • Joaquin

      Wichtig: Regeln für das Kleinanzeigen-Forum   08.08.2015

      Hier kann und darf jedes Mitglied Kleinanzeigen einstellen oder Werbung für seine Produkte, Arbeit, Dienstleistungen, Schnäppchen usw. machen und hier auf Themen antworten. Beim Erstellen von Anzeigen beachten: Pro Projekt nur ein Thread. Passende Überschrift/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt, ohne externe Links/URLs. Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum. Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet. Keine Werbung für Foren, Communitys oder Portale. Die Forenregeln sind zu beachten. Ordentliche Relevanz zum Thema Spanien. Beim Antworten auf Anzeigen beachten: Antworten, die nicht direkt im Zusammenhang mit dem Angebot und im ernsthaften Interesse an dem Angebot stehen, werden aus dem Thread entfernt. Das gilt auch für geschäftsschädigende Beiträge. Transfer- und Vermittlungs-Anzeigen dürfen nur zwischen deutschsprachigen Ländern und Spanien selbst erfolgen, wobei das Ziel eindeutig Spanien sein muss. Anzeigen sollten einen einzigartigen, regionalen Bezug zu Spanien haben und diesen deutlich darlegen. Anbieter dürfen ihre Dienstleistung oder Produkt welches sie in der Anzeige angeben, nicht in weiteren Ländern anbieten. Gewerbliche Kleinanzeigen nur zu besonderen Angeboten und Dienstleistungen, wie z.B. Sonderangeboten, Produktvorstellungen von Neuheiten, besondere Aktionen wie Gewinnspiele usw. (Das Nachbilden der eigenen Produktpalette im Forum, wird nicht geduldet)
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MiaSpanien

Wohnung für 2 gesucht!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

wir (mein freund und ich) suchen für 6 monate zwischen april und september 2012 eine wohnung an der küste spaniens.

auf den ort sind wir bisher noch nicht festgelegt...es sollte nicht zu klein sein oder zumindest ein größerer ort in der nähe, da ich während der saison gern kellnern würde....für tipps sind wir sehr dankbar.

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, MiaSpanien.

In der Zeit von April bis September steigen die Preise für Wohnraum ziemlich stark an. Also so schnell wie möglich anfangen zu suchen.

Es gibt z.B. die Möglichkeit Costa Nachrichten Media - Costa Blanca Nachrichten anzuschauen. Dort gibt es viele Angebote für Langzeitvermietungen. Meist suchen die allerdings Überwinterer, da man die Wohnungen/Häuser ja im Sommer zu inflationären Preisen wochenweise vermieten kann.

Trotzdem in diese Zeitung schauen. Dann auch einfach bei Google: Langzeitmiete Costa Blanca (als Beispiel) eingeben. Auch dort werdet Ihr viele Angebote finden.

Viel Glück wünsche ich vor allen Dingen mit dem Wunsch zu Kellnern. Die Warteschlangen auf so einen Sommerjob sind unendlich lang. Ich weiß, die Information hat so einen Bart, aber Menschen in Spanien unter 35 Jahre sind zu über 40 % arbeitslos. Was glaubst Du, wie die sich auf jede Arbeitsmöglichkeit stürtzen? Entsprechend gehen die Stundenlöhne in den Keller.

Alles Gute und toi, toi, toi:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi, MiaSpanien.

In der Zeit von April bis September steigen die Preise für Wohnraum ziemlich stark an. Also so schnell wie möglich anfangen zu suchen.

Es gibt z.B. die Möglichkeit Costa Nachrichten Media - Costa Blanca Nachrichten anzuschauen. Dort gibt es viele Angebote für Langzeitvermietungen. Meist suchen die allerdings Überwinterer, da man die Wohnungen/Häuser ja im Sommer zu inflationären Preisen wochenweise vermieten kann.

Trotzdem in diese Zeitung schauen. Dann auch einfach bei Google: Langzeitmiete Costa Blanca (als Beispiel) eingeben. Auch dort werdet Ihr viele Angebote finden.

Viel Glück wünsche ich vor allen Dingen mit dem Wunsch zu Kellnern. Die Warteschlangen auf so einen Sommerjob sind unendlich lang. Ich weiß, die Information hat so einen Bart, aber Menschen in Spanien unter 35 Jahre sind zu über 40 % arbeitslos. Was glaubst Du, wie die sich auf jede Arbeitsmöglichkeit stürtzen? Entsprechend gehen die Stundenlöhne in den Keller.

Alles Gute und toi, toi, toi:winken:

Hallo,

leider stürzen sie sich nicht auf die Arbeit, sonst würde es hier anders aussehen. Aber das kannst Du ja von Österreich aus besser beurteilen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Mia benvinguts auch meinerseits.

Jobs zur Sommerzeit... nur mit viel Glück zu ergattern, manche "Castings" finden schon im Februar statt.

Wohnungen lassen sich finden: Alquiler barato - Stadtname.

@Bessi, wie meinst du das? Arbeiten die bei Euch nicht fleißig?

Hier werden 10std u. mehr gearbeitet, 7 Tage die Woche und alle sind freundlich, da sie wissen auf welchem Schleudersitz sie sitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bessi, warum machst Du Deinem Avatar alle Ehre? Habe ich Dir irgend etwas getan?

Ich bin gerade mal seit April weg. Seitdem hat die Welt nicht aufgehört sich zu drehen.

Und glaube mir, ich bin durch Medien und vor allem durch meine Bekannten in Spanien auf dem neuesten Stand.

Also komm bitte wieder runter!:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo moix,

natürlich darf man nicht verallgemeinern, aber ich kenne einige Arbeitslose, die nicht kellnern würden, zum Leidwesen der Eltern.

Der Beitrag von Lilac beschreibt das Gegenteil, das ist bei uns hier nicht so.

LG

Bessi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bessi, warum machst Du Deinem Avatar alle Ehre? Habe ich Dir irgend etwas getan?

Ich bin gerade mal seit April weg. Seitdem hat die Welt nicht aufgehört sich zu drehen.

Und glaube mir, ich bin durch Medien und vor allem durch meine Bekannten in Spanien auf dem neuesten Stand.

Also komm bitte wieder runter!:cool:

Du hast mir nichts getan, Du kommst Dir nur sehr schlau vor und meinst in allen Spanien-Foren zu jedem Thema Deinen Senf hinzugeben zu müssen. Das nervt schon sehr.

Besonders schlimm finde ich es, wenn Du von Deiner Alm aus Auskünfte gibst, die nicht Hand und Fuß haben. Das kann auch mal ins Auge gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

na endlich...doch mal ein paar infos.vielen dank!

lilac, gegooglet hab ich schon sehr viel, bin auch schon seit einigen wochen dabei aber stoße doch leider immer wieder auf sehr teure angebote von vornehmlich ferienwohnungen.hatte daher gehofft hier eventuell angebote von privat zu bekommen.den tipp mit den costa nachrichten werde ich aber gleich mal verfolgen.super, danke! :-)

bessi, du meinst die arbeitssituation könnte für mich garnicht so schlecht sein?und warum von österreich aus?wahrscheinlich gehe ich richtig in der annahme, dass ich mich auf jobsuche im gastrobereich erst vor ort begeben kann, oder?

genau aus dem grund wäre eine schneller wohnungserfolg so wichtig, damit ich mich dann mit den örtlichkeiten vertraut machen und nach jobs suchen kann.

also immer weiter her mit tipps und angeboten :-)

wie gesagt, hauptsache süden und küstennah...so bis 10-15 kilometer...ansonsten sind wir sehr flexibel...

lieben gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

uiii...um gottes willen...ich wollte hier garkeinen streit vom zaun brechen...manchmal kann man ja auch davon profitieren verschiedene meinungen zu hören...ich habe aber nicht vor, blauäugig in das ganze zu laufen....ein kleines polster werden wir schon haben und mein freund seinem job in deutschland von spanien aus machen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast maite

Mia es ist sicher immer gut, auch mal eine andere Meinung zu hören.

Aber es gibt hier auch Leute, die Spanien nicht mögen, weil es hier keine Sozialhilfe oder Hartz IV gibt.

Wenn die dann in den letzten 20 Jahren ihrer Berufstätigkeit nicht genug in die Rentenkasse oder einer privaten Rentenversicherung eingezahlt haben, können sie als Rentner hier, wie auch in Deutschland nur mit finanzieller Hilfe leben.

Also hast du schon mal einen Tipp, den du in deinem Leben anders und besser machen solltest.

Da die Immobilien hier im Kauf-und-im Mietbereich so zahlreich am Markt sind. brauchst du dich darum erst als allerletztes zu kümmern.

Hier läßt der Vermieter die Mieter erst ausziehen, und sucht dann neue Mieter. Das heißt, dass du hier fast nur sofort beziehbare Wohnungen vor findest.

80 qm Wohnungen mit 2 oder 3 Schlafzimmer und 2 Bädern findest du hier schon ab 300,- €

Wenn es euch möglich ist, schon mal im Winter hier her zu kommen, dann könnt ihr dann schon mal schauen, ob ihr einen Job findet.

LG Maite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MiaSpanien, mach Dir bitte keinen Kopf um so etwas. Ich habe 22 Jahre in Spanien gearbeitet und natürlich auch gewohnt. Nachdem ich mich gleich im ersten Jahr von meinem Mann und damit auch von unserem Haus trennte, habe ich immer zur Miete gewohnt. Preislich hatte ich Glück Häuschen immer so um 250 Euro zu erwischen. Allerdings ohne Pool, dafür aber ganz nett gelegen und - in den letzten 7 Jahren zumindest - auch ziemlich zentral. Trotzdem läuft ohne Auto kaum etwas in Spanien, da die öffentlichen Verkehrsmittel rar sind und wenn sie fahren, dann meist in großen Abständen. Ich spreche hier nicht von Großstädten, sondern Denia, Benissa, Teulada-Moraira, Calpe etc.

Das Problem ist: durch die hohe Arbeitslosigkeit hast Du kaum eine Sicherheit, selbst wenn Du einen Arbeitsvertrag erhaschen solltest. Kündigungszeiten gibt es nicht. Du kannst von heute auf morgen gefeuert werden - ohne Grund. Daher ist es so riskant, jetzt nach Spanien zu kommen. Heute hast Du einen Job und kannst Deine Miete bezahlen, morgen bist Du gekündigt.

Ich musste Spanien aus gesundheitlichen Gründen im vergangenen April verlassen. Mir deshalb jegliche Kompetenz abzusprechen spricht für sich.

Also Du hast keinen Streit ausgelöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du hast mir nichts getan, Du kommst Dir nur sehr schlau vor und meinst in allen Spanien-Foren zu jedem Thema Deinen Senf hinzugeben zu müssen. Das nervt schon sehr.

Besonders schlimm finde ich es, wenn Du von Deiner Alm aus Auskünfte gibst, die nicht Hand und Fuß haben. Das kann auch mal ins Auge gehen.

Lilacs Senf war zumindest der erste konstruktive Beitrag zu diesem Thema. Du dagegen nutzt diese Gelegenheit um erneut persönlich gegen Liac vorzugehen, was hier komplett unerwünscht ist. Siehe dazu Forenregeln und Netiquette.

Wenn Lilacs Auskünfte weder Hand noch Fuß haben, dann Argumentiere und bringe ruhig Fakten ins Spiel. Das geht auch ohne persönlich zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke maite...wahrscheinlich hast du mit deinem ersten abschnitt sehr recht ;-)!

im bezug auf den 2.punkt....meinst du wir sollten nicht übers internet suchen sondernn lieber direkt vor ort???

wo kommst du denn her und welche städte könnten sich für unser vorhaben lohnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast maite

Für euer Vorhaben solltet ihr nur die größeren Orte an der Küste in Augenschein nehmen.

Eigentlich kommt dafür die ganze Küste in Frage.

An der Costa Blanca wären es Gandia, Oliva, auch die kleinen Orte davor, Denia, Javea, Moraira, Altea, Calp und weiter runter die Orte direkt am Meer bis hin zum Mar Menor.

Eventuell solltet ihr euch auch mal an der Costa Brava umsehen.

Wie es in Valencia und Andalusien ist, weiß ich nicht.

Am besten ihr nehmt euch mal eine Landkarte vor und googelt dann die Orte.

LG Maite

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast el duende

Sorry - aber langsam finde ich es sehr merkwürdig wer von den Deutschen alles kellnern will :confused:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr wollt warscheinlich mal "reinschnuppern", sehen, wie die Lage wirklich ist.

Das ist mit genügend Background (finanaziell, Versicherungen), nicht die schlechteste Idee.

Wenn man der Meinung ist, man kann mal eine Temporada "testen", gute Idee!

mit viel Glück, wenn man zeitig vor ort ist, kann man irgendwas schnappen.

Die Saison läuft wie immer schleppend an und man bekommt mal mit, wie der Alltag aussieht, wenns schlecht läuft.

Eventuell kapituliert man schon da.

Oder es läuft gut und dann kommen Julio/Agosto - Hochsaison...

...und dann zeigt sic hob da steht" Yes we can" , oder nur noch an das Ende der Tortura gedacht wird.

Entscheidet euch für einen Ort, möglichst mit Tourimus, sucht euch, nach 1-2 Wochen eine Wohnung

(am besten vor Mai) und schaut es euch mal an. Es ist nicht alles Gold was glänzt, leider.

bearbeitet von moix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast28

Sag mal Mia, wann wollt Ihr eigentlich nach Spanien? Wenn Ihr jetzt oder später dort hinziehen wollt, wird es nicht einfach. Es gibt zwar wieder günstige Wohnungen, aber kaum Jobs, da es auf die Wintersaison zugeht. Im Winter ist an den Küsten der Hund verfroren. Im Servicebereich (Gastronomie) gibt es nur von Mai bis Oktober Jobs - 6 Monate. Danach sitzen 95% der Mitarbeiter auf der Strasse. Ich will Euch damit nicht den Mut nehmen, aber so sieht es in Spanien halt aus.

Die Sache mit dem Servicebereich wird nicht einfach. In Andalucía zum Beispiel ist die Arbeitslosigkeit der Jugendlichen bei über 50%. Die nehmen alles an Jobs, was sie kriegen können, zu fast jedem (niedrigen) Preis, da es zur Zeit kaum noch welche gibt, nicht einmal in der Sommersaison. Die Marokkaner und Algerier, die quasi illegal im Land sind, warten auch noch auf Jobs. Es ist dabei unerheblich, ob sie Spanisch sprechen oder nicht - Hauptsache billig.

Die Situation wird natürlich von den Unternehmen skrupellos ausgenutzt, wie in allen anderen Bereichen auch. Es ist fast egal, welche Ausbildung und Qualifikation Du hast, mehr als 800 bis 900 Euro Brutto wirst Du selbst mit 5 Sprachen und Erfahrung in keinem grossen ***** Hotel bekommen. Wenn Du eine gewisse Sicherheit haben möchtest, dann solltest Du überlegen, nach Barcelona oder Madrid zu gehen, wo Du Glück haben könntest, für mehr als 6 Monate einen Job zu finden - natürlich abhängig von Deiner Qualifikation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen