Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Julchen

Costa Blanca

Empfohlene Beiträge

Sei froh, dass wir nicht alle den gleichen Geschmack haben, sonst wäre entweder die Costa Blanca oder die Nordsee bumm-voll post-607-1385423834,3222_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lilac,

es war da oben richtig voll. Lange Schlangen vor der Kofferabgabe und auf dem Weg zur Fähre. Ich hoffe, Wangerooge geht wegen der Menschenlast nicht unter.:D

Das Wasser muss ich gerade noch mal in Schutz nehmen. Aus eigener Erfahrung ist es nur im Bereich der Häfen und zwischen den Inseln und dem Festland so braun. Auf der Hochseeseite der Inseln sieht es etwas besser aus. Trotzdem glaube ich, dass Schnorcheln auch da nicht wirklich Sinn macht.

Deswegen::spanien3:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Sache mit den Parkscheinautomaten

In Calpe darf man zwei Stunden in der blauen Zone Parken. Man geht zum Automaten, zahlt max. 1,40 €

Pakt das Ticket ins Auto und gut is.

Überschreitet man die "bezahlte" Zeit oder löst man erst gar kein Ticket, kann es passieren, dass man vom Ajuntament de Calp ein Boletin de Denuncia hinterm Wischer findet.

Keine Panik, man kann mit der Boletin Nummer am Automaten eine Anulacion durchführen. Diese hat immer 3,05 € gekostet.

Dieses Jahr habe ich mir auch so ein Ticket eingefangen und wollte nun meine "Schuld" begleichen. Aber trotz Mithilfe einiger Spanier ist dies nicht gelungen. Entweder brach der Automat den Vorgang einfach ab oder er schrieb, dass zu wenig Geld eingeworfen sei.

Da es kurz vor der Abreise aus Calpe passiert war, dachte ich: Egal, die werden mir die Grua zum Abschleppen oder für ne Parkkralle schon nicht nach D. schicken. Man hat auch drei Tage Zeit um das Ding zu stornieren.

Aber am nächsten Tag traf ich einen der Spanier wieder und der hatte sich bei einer Politesse schlau gemacht. Die konnte sich das auch nicht erklären und hat in der Verwaltung angerufen. Ergebnis:

Calpe will die Gebühr von 3,05 € auf 4,50 € anheben und zu der Zeit, wo ich die Anulacion durchführen wollte (1:00 Uhr nachts), lief gerade an den Automaten eine Proberoutine durch, um das neue Update zu testen. das Ticket sollte laut Beleg 3,05 € kosten, die Software sagte aber 4,50 € also...Error!

Zu den Pargebühren habe ich schon die unterschiedlichsten Meinungen gehört:

Zahl nichts, mit ausländischen PKW passiert nichts, die sind froh, dass du da bist.

Zahl nichts, nur das boletin de denuncia sonst bekommst du ne Parkkralle oder

immer bezahlen und nicht mehr als drei boletin de denuncia bekommen, sonst schleppt dich die Grua weg und du bezahlst ca. 8o € plus Taxi und ein halber Tag ist futsch.

Wisst ihr was genaueres?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nö...da ich eine brave Bürgerin war, habe ich mir immer ein Ticket gezogen und die Zeit eher unter- als überschritten.

Tut mir leid, da kann ich keine Auskunft geben :schulterzuck:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilac: Danke für die Info, vielleicht meldet sich ja noch jemand mit vergleichbarer Parkticketproblematik :rolleyes:

Verdammt, sind denn hier überhaupt keine Parkticketpreller anwesend? Oder bespricht man(n) so was unter PN :):D:p ?

Wenn ich den Nachmittag an den Strand will, aber nur für zwei Std. bezahlen kann, ist das echt doof!

Zurück laufen und nachzahlen oder ggf. 3,05 € riskieren?

Na ja, ich kann auch so weit weg parken, dass ich bei der Hitze erst gar nicht am Strand ankomme, dass wäre dann für lau. Auch keine Alternative oder?

Ich finde das System einfach nicht gut. Die wollen in der Stadt mehr Fluktuation haben, ok. Aber über Mittag ist da fast eh alles zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ueber Mittag wo die Geschaefte zu sind in der Stadt (Calpe) zahlst du doch gar keine Parkgebuehren. Oder haben sie dass auch schon wieder geaendert?

Ansonsten gibt es in Calpe, wenn man nicht direkt am Strand parken will, sondern auch mal einen kleinen Fussweg in Kauf nehmen kann,

dann gibt es in Calpe genug andere Parkmoeglichkeiten.

Am Automaten ziehe ich auch immer brav ein Ticket, so wie auch in Deutschland.

LG park2012

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber ojos azules............

wenn du die paar Kilometer nach Moraira fährst, gibt es in Strandnähe einen großen kostenlosen Parkplatz. OK der Strand ist nicht so groß, lang und breit wie in Calpe, dafür schön übersichtlich ;-))

Ich hatte mir vor 2 Jahren eine Multa von 40 € eingeholt, da ich 5 Min vor 21 Uhr ( ab da wäre es kostenlos) kein Ticket mehr gelöst habe. Am Folgetag löste ich dann ganz normal einen Parkschein für 1 Std., hängte den Strafzettel daran und habe dieses in den vorhandenen Briefschlitz an dem Parkautomaten geworfen. Es kam nie etwas nach. Ob dieses heute auch noch so funktioniert kann ich nicht sagen, denn seitdem achte ich sehr darauf die Parkzeiten einzuhalten.

Das mit dem 3,05€ ?? Davon habe ich noch nie gehört.............Kann sein das dieses in Calpe anders als in Moraira gehandhabt wird..... und in Calpe kenne ich mich damit so gar nicht aus..

Ignorieren und nicht zahlen.... davor würde ich abraten. Die Strafverfolgung von nicht beglichenen Strafzetteln, geht neuerdings auch in das europäische Ausland und das wird dann sehr teuer .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Park2012,

was für ein passender Name!:)

Was ich mitbekommen habe, gibt es da mittags keine "Schonfrist" mehr.

Von 9:00 - 20:00 Uhr wird bezahlt. Samstags bis ich glaube 14:00 Uhr und der Sonntag ist frei. Du Kannst allerdings schon Sonntag für Mo. zwei Std. also bis 11:00 UHR bezahlen und vergleichbar.

Ich hatte gehofft, dass mir jemand bestätigen kann, dass hier noch das spanische "mañana" gilt:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da es ja in ner Woche los geht, habe ich eben schon die Somi für die CB eingekauft. Habe aber schon wieder ne Frage.

Lohnt sich der Weg und die, ich schätze ungefähr doppelte Zeit, vom ALC über die Küstenstraße oder besser Autobahn?

Bin bisher immer über die Piste gebügelt und dann Altea runter.

Ist die Küstenstraße landschaftlich schöner oder eher eine Quälerei wegen der Ampeln und Ortsdurchfahrten?

http://www.youtube.com/watch?v=SZEoxvB9htM

Mal wieder

Daaaaaaaaaaaaaanke vom Blauauge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola ojo azules!

Auf dem Weg zum Flughafen fahren wir immer komplett ueber die Autobahn,

aber zurueck fahren wir bis zu letzten Ausfahrt vor der Mautstation (Villajojosa).

LG park2012

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Alicante bis Calpe finde ich die Küstenstraße nicht sehr interessant. Man quält sich durch einige Dörfer, hat enge Straßen voller LKW zu bewältigen und sehen kann man oft sogar mehr von der Autobahn, weil sie meist höher liegt.

Ich würde dann lieber mal zwischendurch in Altea bis Albir zur Strandpromenade fahren. Hat man wirklich mehr von, als wenn man vom Flug und der Autofahrt bis rauf nach Altea dann runter fährt und mal eben so die Küste "mit nimmt". :fahren:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Park2012, danke Lilac,

habe ich mir schon fast gedacht. Wenn ich nach Denia fahre, nehme ich immer die Küstenstraße und nicht die Bahn.

Aber Richtung Alicante hatte ich es immer nach Altea augegeben und bin über die Autobahn gefahren. Von Altea bekommt man auf der Küstenstraße ja auch nicht die wirkliche Schönheit des oberen Dorfes mit, sondern fährt auf der Durchfahrtsstraße und da sieht jedes Dorf fast gleich aus.

Nach Altea kenne ich die Strecke fast nur über die Bahn und ich wollte ausschließen, dass ich da etwas wesentliches verpasse.

Benidorm kenne ich nur von nächtlichen Besuchen mit Freunden oder aus der Entfernung für Fotos von der "Skyline". Viel Party, aber für Urlaub wäre es nichts für mich. Na ja, die Tapasstrasse...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola ojos azules,

bin die Strecke der N332 über Calpe nach Alicante auch schon öfter gefahren und fand nach Altea ebenso wenig Berauschendes. Schließe mich somit der Meinung meiner Vorschreiber an. Ich fahre deshalbdie Strecke nach Alicante und zurück nur noch über die Autobahn.

Altea ist allerdings einen eigenen Ausflug wert und man sollte sich Zeit nehmen die kleinen, engen Gassen bis ganz oben auf dem Berg zu dem schönen Kirchplatz abzulaufen.__

Oben angekommen laden einige nette Restaurands dann auch zu einer Pause ein ;-))

Hier mal Altea von der N 332 aus aufgenommen:

11692021ip.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen