Empfohlene Beiträge

post-607-1385423623,3736_thumb.gifpost-607-1385423623,3736_thumb.gif

Wenn ich morgens ins Forum komme, vermisse ich immer eine Möglichkeit, ein "Guten Morgen" in den Raum zu stellen. Mal ein freundliches "Hallo", mal ein muffliges "Ghrrrrmmm!" - je nachdem wie die Nacht war und was der Tag zu bringen verspricht.

Also eine Ecke, in der man auch mal nicht so gut drauf sein darf, sich über den anstehenden Zahnarztbesuch ärgern darf oder auf eine Mittagseinladung freuen kann.

Hier auf der Alm sind momentan 10 Grad, die Sonne scheint, die Kühe sind schon auf der Weide. Ich wundere mich immer, dass die da nicht runter kullern, so steil, wie das alles hier ist. Jetzt gibt es Frühstück und ansonsten... ausruhen ist angesagt.

Ich wünsche Euch allen einen angenehmen Start in den Tag und keinen Samstagsstress.

post-607-1385423623,3823_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Die Sonne scheint, der Himmel blau, was will ich mehr. :)

Und zum muffligen Brummen brauche ich kein Forum. Weshalb eine/meine negative Energie verbreiten? Die puste ich bei mir selber aus und verbreite lieber Sonnenschein, den die Welt dringender braucht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann sende doch mal bitte etwas Sonne rüber!! Habe dummerweise noch sehr spät bei meiner Freundin Kaffee getrunken und konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Nun wäre ich müde, aber es ist zu spät!! Selbst Schuld kann man da nur sagen. Also von mir im Moment doch eher ein post-976-1385423623,4106_thumb.gif

post-976-1385423623,4052_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin moin, die Sonne schein und mir geht es gut......................und nächste Woche geht es nach Estepona, freu.

LG an alle und lasst es Euch gut gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bin grade aufgestanden,es ist frisch, was fuer eine wohltat,nach der hitzewelle im juli und august.heute kommt die schwester meiner freundin 16 tage nach sanlucar,hat sich ne schoene ferienwohnung angemietet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im östlichen Spanien warten wir verzweifelt auf Erfrischung, die drei Regentropfen, die runterkamen liessen Saharasand auf den Fenstern und den weissen Häusern zurück.

Erfrischung Fehlanzeige, nur die Luftfeuchtigkeit dürfte bei 150% liegen, japs.

Allen ein schönes Wochenende:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo dreamsailor und Willkommen unter den Schreibern. Du bist ja schon ein paar Tage angemeldet, aber dies ist Dein erster Beitrag.

WO genießt Du den Sommertag? Irgendwie hört sich das "noch mal nutzen" so nach Abschied an. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum heißt das eigentlich "Altweibersommer" und nicht "Altmännersommer" ?? :confused:

wiki sagt:

[h=2]Begriffsherkunft [bearbeiten][/h]Der Name leitet sich von Spinnfäden her, mit denen junge Baldachinspinnen im Herbst durch die Luft segeln. Mit „weiben“ wurde im Althochdeutschen das Knüpfen der Spinnweben bezeichnet. In norddeutschen Dialekten nennt man die Altweibersommerfäden Metten, Mettken oder Mettjen (als Verkleinerungsform von Made, das heißt, man hielt sie für Raupengespinst). Wegen der lautlichen Ähnlichkeit wurde dieser Begriff wohl volksetymologisch zu Mädchen umgedeutet.

Im Volksglauben wurden diese Spinnweben aber auch für Gespinste von Elfen, Zwergen, der Nornen oder der Jungfrau Maria („Marienfäden“, „Mariengarn“, „Marienseide“, „Marienhaar“ oder „Unserer Lieben Frauen Gespinst“, „Mutter Gottes Gespinst“) gehalten. Weitere Bezeichnungen sind Ähnlsummer, Frauensommer, Mädchensommer, Mettensommer, Mettkensommer, Metjensommer, Witwensömmerli, Liebfrauenhaar und fliegender Sommer. Im Volksglauben nahm man an, dass es baldige Hochzeit verheißt, wenn sich fliegende Spinnfäden im Haar eines jungen Mädchens verfangen.

Das Landgericht Darmstadt hat im Jahr 1989 festgestellt, dass die Verwendung des Ausdrucks Altweibersommer durch die Medien keinen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte von älteren Damen darstellt

kannste mal sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Das Landgericht Darmstadt hat im Jahr 1989 festgestellt, dass die Verwendung des Ausdrucks Altweibersommer durch die Medien keinen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte von älteren Damen darstellt

:D Wer da wohl dagegen geklagt hat ?? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385423623,4517_thumb.gif

Mein Tag begann schmerzhaft! Ich griff in der Küche zu einem Topf, der auf der Fensterbank stand, hob ihn hoch und als ich spürte, dass sich da zwischen meinem Ringfinger und dem Topf noch irgend etwas befand, war es schon zu spät - eine Wespe hatte zugestochen. Himmel, das tat (tut) weh.

Zum großen Glück habe ich noch eine Tube "Fenergan" aus Spanien. Das Zeug ist wirklich gut und verhindert das zu starke Anschwellen der Einstichstelle. Mein Ringfinger ist zwar etwas dicker, aber es geht. Nur beim Schreiben ist es nicht so günstig.

Doch auch etwas Wunderschönes habe ich erlebt, als ich im oberen Geschoss auf den Balkon hinausging. Auf der Wiese darunter waren wieder die drei Rehe - die Ricke mit ihren zwei Kitzen - die ich schon so oft hier gesehen habe. Sie holen sie die kleinen Äpfel, die von den alten Apfelbäumen abgeworfen werden. Die Bäume sind übervoll, die Äpfel jedoch nur so groß wie Pflaumen. Aber sie schmecken. Auch den Rehen. Der Anblick war so schön, wie diese grazilen, eleganten Tiere über die Wiese davon liefen, dass es mich über den schmerzhaften Wespenstich hinwegtröstete.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-976-1385423623,461_thumb.gifFrühstück am dem Balkon, ich Sonne scheint, die Vögel zwitschern, was will man mehr??

Sonntag..............Es scheint ein schöner Tag zu werden ;-)))))))))

Euch auch einen schönen Tag wünscht Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
[ATTACH=CONFIG]1606[/ATTACH]

Mein Tag begann schmerzhaft! Ich griff in der Küche zu einem Topf, der auf der Fensterbank stand, hob ihn hoch und als ich spürte, dass sich da zwischen meinem Ringfinger und dem Topf noch irgend etwas befand, war es schon zu spät - eine Wespe hatte zugestochen. Himmel, das tat (tut) weh.

Zum großen Glück habe ich noch eine Tube "Fenergan" aus Spanien. Das Zeug ist wirklich gut und verhindert das zu starke Anschwellen der Einstichstelle.

Einfacher Tipp eines uralten Hausmittel: Eine Zwiebel mit dem Messer teilen und mit der saftigen Seite länger über den Wespenstich streichen. Das neutralisiert das Gift der Wespe und verhindert das starke Anschwellen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Bei mir hat es heute Nacht sanft aber länger geregnet und die Luft hat sich etwas abgekühlt. In gereinigter Luft lässt es sich gut durchatmen. Der Himmel ist bedeckt und nach dem gestrigen Sommertag ist das heute ein friedlicher Sonntag.

Mal sehen, vielleicht kümmere ich mich um meine Strelizie. Habe vor Jahren einen Samen aus Portugal mitgebracht und daraus ist eine mächtige Pflanze erwachsen, aber leider nur mit Blättern und bisher keinen Blüten.

Im Frühjahr, nach den Frösten, habe ich diese auf die Terrasse gestellt. Aber ein starker Hagel hat deren Blätter stark zerfetzt. Langsam wachsen derzeit zwei neue Blätter nach.

Weiss nicht was ich mit dieser Pflanze machen soll. Wäre besser sie wüchse im Süden oder in einem Wintergarten mit viel Platz. Überlege schon, ob ich sie nicht besser abgebe, da sie in der Wohnung im Winter das Fenster verdunkelt. :confused:

Ich habe viele Pflanzen aus mitgenommenen Samen aus Südländern gezogen. Aber volle Entwicklungschancen haben sie hier leider nicht. Gerade tiefwurzelnde Palmen haben irgendwann einen Wachstumsstop.

So habe ich auch schon mal Pflanzen und Jungpalmen wieder mit nach Spanien genommen und dort dann in die Erde gepflanzt, damit sie weiterwachsen können. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Einfacher Tipp eines uralten Hausmittel: Eine Zwiebel mit dem Messer teilen und mit der saftigen Seite länger über den Wespenstich streichen. Das neutralisiert das Gift der Wespe und verhindert das starke Anschwellen. :)

Danke Zugvogel!

Ich hätte dieses alte Hausmittel auch mit Sicherheit angewendet, wenn ich nicht die Creme aus Spanien auftragen könnte.

Mein Mann ist vor Jahren in Spanien von einer Wespe in die Hand gestochen worden, die daraufhin anschwoll, wie ein Ballon. Zufällig mussten wir zum Tierarzt, der dann die Hand sah und uns die Empfehlung für die Creme gab. Gleich gut für Mensch und Tier. Seitdem verwenden wir sie - wenn es denn mal nötig ist - und nie wieder ist ein Stich angeschwollen.

Die Zwiebel ist zwar ökologischer, aber wenn ich dann heulend am PC sitze, nützt das auch nichts:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilac

so so Du gehts mit Deinem Mann zum Tierarzt. Ist das die Revanche für den Altweibersommer? :pfeiffen:

Denke (und hoffe) mal Du nimmst mich jetzt nicht all zu ernst................gute Besserung, LG Wolle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz im Gegenteil, Wolle!

Der Spruch war wirklich gut. :applaus::super:

P.S. Danke für die Besserungswünsche. Tut noch weh beim Schreiben, aber morgen ist es vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

so so morgen schon wieder vergessen, wenn Du magst dann kann ich Dich ja daran erinnern :D ...............is ja schon gut ich höre jetzt auf und mache mir nen Espresso :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen schönen gute Morgen..........

Nach einer durchregneten Nacht, ist es hier heute in Bayern etwas kühler.

Es lässt sich wieder gut durch schnaufen. Der Regen hat nun aufgehört und das Thermometer zeigt 15 Grad an.

Wünsche euch allen eine erfolgreichen Tag

Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo alle zusammen!

Bisher ist es hier auf der Alm noch sonnig. Doch es droht...

Die Schneefallgrenze fällt auf 1.500 Meter. Wenn man bedenkt, dass wir in 1.000 Meter Höhe wohnen, brauchen wir uns ja nur mal kräftig zu strecken, um die erste Schneeballschlacht in dieser Saison zu starten.

Wie gesagt: Als wir hier ankamen, im April, schneite es noch. Nun soll es im September schon wieder losgehen.

Vier schneefreie Monate im Jahr - das kann es doch wohl nicht sein, oder? post-607-1385423623,5273_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Kurtchen
      Hallo,

      mein neues Wort für heute:

      Tag der Deutschen Einheit: Dia de la reunificación alemana -

      oder nur: reunificación alemana

      correcto ?
    • Von Murcia62
      Hallo,

      bin neu hier und möchte mich vorstellen.

      Ich heiße Holger und bin 51 Jahre jung. Als privater Arbeitsvermittler habe ich meinen Traumberuf seit 20 Jahren schon ausgeübt und hoffe es noch 20 Jahre zu tun. Derzeit wohne ich in einem Dorf bei London und habe vor, wieder nach Deutschland zu kommen.

      In Spanien war ich schon öfter. Besonders hat es mir die Region Murcia angetan. Dort möchte ich mich im Alter niederlassen.

      Liebe Grüsse Holger
    • Gast Gast829
      Von Gast Gast829
      Um 5 aufgestanden, nach GIB um vollzutanken, und auf dem Weg nach draussen ist erstmal kurz vor der Garage der Muellbeutel geplatzt und hat eine Riesensauerei gemacht... Nachdem das aufgeputzt war, gngs los Richtung Flughafen Malaga und auf Hoehe Marbella ist mir der Motor hochgegangen.. Irgenndein TEil ist vom Motor wabgefallen und ueberall nur Rauch.. Das war so gegen 7 Uhr und der Flug ging 09:30... Gott sei Dank konnte ich gerade noch zu einer Ausfahrt rauslenken und die Karre in einer Tiefgarage unterstellen, die pro Tag 27 Euronen kostet...

      Wie einer bloeder durch Marbella gerannt um ein Taxi zu finden und dann faellt meiner Frau ein, dass sie ihre Handtasche mit Ausweis imm Auto hat liegen lassen... Ich also zurueck gerannt um die Tasche und den Ausweis zu holen.. Inn weisser Voraussicht auf deutsches Wetter in langen Jeans gekleidet natuerlich geschwitzt wie ein Affe..

      Im Endeffekt 90 Euronen fuer das Taxi ausgegeben und erstmmal das Budget gesprengt...

      Jetzt muss ich wenn ich zurueckkomme erstmal schauen, wie ich vom Flughafen heimkomme und vor allem, was ich mit der Dreckskarre mach... UND ich brauche schnellstmoeglich ein neues Auto...

      Irgendwelche Tips? Irgendwie hab ich keine Lust die 30 Euronen oder wieviel pro Tag zu entloehnen, nur um ein Auto zurueckzubekommen, das eh nicht faehrt...
    • Von Kurtchen
      Hallo,

      da ich neu im Forum möchte ich mich kurz vorstellen.

      Ich gehöre zu der Sorte die nicht immer am gleichen Platz Urlaub machen wollen sondern
      an verschiedenen Plätzen.

      Nicht nur in Spanien sondern auch z.B Frankreich oder im Norden Europas. Verzeiht es mir:) ... nachgeladen werden.

      Meine nächste Reise soll allerdings nach Galizien gehen, also in 2013. Aber es gibt ja noch so viel anderes zu sehen in diesem schönen Land. Also Spanien ist wirklich toll, war nie enttäuscht.

      Da freue ich mich schon sehr drauf. Ich spreche im Moment nur besseres Urlaubsspanisch(ist meine Selbsteinschätzung) aber ich lerne fleissig im Moment und möchte besser werden.

      Ich wünsche ein schönes Wochenende oder un buen fin de semana
      Kurtchen
    • Von manokito1
      Zu erst mal moechte ich um entschuldigung bitten fuer mein schlechtes Deutsch also nicht gleich meckern. English wuerde mir besser liegen aber das Forum ist nun mal Deutsch und der Administrator wird vieleicht sauer werden. Hier ist kein Deutscher Spellchecker.

      Mein Name ist Gustav-Adolf short fuer Gus @ 71 Jahre, Rentner und noch ruestig. Habe Germanien 1983 verlassen und bin nach Australien aussgewandert. Vor 12 Jahren nach meiner Scheidung bin ich auf die Philippines gezogen wo ich jetzt auch noch lebe.

      Ich trage mich nun mit dem Gedanken zurueck zu wandern. Ich war letztes Jahr in Hamburg meiner Heimatstadt im April zum 90 Geburtstag meiner Mutter. Es war schon sehr kalt da.

      Bitte seit so nett und gibt mir erhrlichen Input ob es sich noch lohnt nach Germanien zurueck zu gehen angesichts der hohen Mieten oder Pflichtsanierungen fuer kleine Hausbesitzer mit Energiepass und gergl. Die Energiewende wo man mehr Strom sparen muss und doch untern Strich anscheinent mehr zahlt. Die teuren Gluehbirnen die viel mehr kosten aber auch nicht viel laenger halten. Bald muessen wohl auch neue Kuhlschraenke gekauft werden da der Neue weniger verbraucht aber der alte war noch gut. Usw Usw.

      Ich moechte hervorheben dieses Wissen habe ich nur aus dem Netz bei meiner Suche weil ich zurueck wollte ueber die letzten 6 Monte..

      Manch einer von Euch sagt vielleicht bleib doch in den Filipinen. Better not. Sicherheit ist ein grosser Faktor und eine "Langnase" kann auch hier keine Immobilien kaufen. Man ist eine Person 2 Wahl und als Milchkuh angesehen.

      Mein Plan ist in 2013 nach Deutschland zu gehen mit meiner "Neuen" Filipinischen Frau (sie lernt fleissig Deutsch). Dann in den naechstenn 3-4 Monaten (zur Miete) die Krankenkasse (DAK hat schon gesagt die nehmen mich wieder fuer ca € 130) und Rentenantrag in Australien zu stellen. Deuschland und auch Spanien sind Laender die ein soziales Abkommen mit Australien habe, so bekomme ich deren Rente dazu weil mein Germaniche Rente klein ist. Hier in den Filipinen natuerlich nicht. Hier hatte ich eine Farm gehabt und Fruechte und Schweine verkauft. Was so so

      Nach dem die Australische Rente durch ist wollte ich dann in Spanien leben weil es ist da doch waermer. War schon frueher mal da in Mallorca und so in der Zeit wo die Spantax Airline in Finkenwerder bei Hamburg gelandet ist. Das wahren noch Zeiten "Cuba Libre" halb und halb fuer 1 DM.

      Loht es sich dann auch noch nach Spanien zu gehen? Mal ehrlich, was man so liest mit der arbeitslosen Quote 25 % in Spanien und den Banken die mal 40 % versandet hat von den Ersparnissen der Buerger. Werden spaeter Spanienhaueser immer noch mit Wasser/Strom versorgt. Und kommt der Muellmensch dann eines Tages nicht mehr. Alles Fragen die Longtimer in Spanien beantworten muessen/sollten.

      Ich bin interessiert an allem schlechten und guten. Langzeit Visa fuer Deutsche und meine Filipinishe Frau. Finanzielle Erfordernisse Langzeitmieten fur 2 Personen, kein Tier, Nichtraucher 1/2 Bedroom, Kueche. Internet muss sein und Laeden near bei da ich versuche ohne Auto zu leben. Ist das moeglich???

      Und noch viele Fragen mehr.

      Ich freue mich auf jede Antwort die mir hilft eine Entscheidung zu treffen.

      Cheers

      Gustavo
  • Aktuelles in Themen