Empfohlene Beiträge

Gast Gast1055
Vier schneefreie Monate im Jahr - das kann es doch wohl nicht sein, oder? [ATTACH=CONFIG]1612[/ATTACH]

Tja, auf 1000 m Höhe ist das eben so. Damit muss man dort leben.

Ich lebe auf 650 m Höhe und da heisst es zur Tallage, dass wir hier oben "zwei Kittel" mehr brauchen. Unten keine 5 km entfernt noch Tafelobst, hier oben fast nur noch Mostobst. ;)

Dafür hier bessere Luft und eine weite Landschaft. Unten mehr Nebel und alles wohnt näher aneinander drauf.

So hat alles Vor- und Nachteile. Aber höher als 800 m möchte ich nicht dauerhaft leben, denn da hat man mindestens das halbe Jahr Winter. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
Stimmt! Daher werden wir auch wieder Richtung Spanien wandern, sobald gesundheitlich alles geklärt ist.

Obwohl....schee is scho :D

Dann brauchst Du einen Wohnbus und pendelst hin und her. 6 Monae Spanien und 6 Monate Austria.

Traf einen Norddeutschen in Portugal, der hatte sich im Hinterland der Algarve ein kleines Grundstück zugelegt, mit einem winzigen Häuschen darauf. Dort stand er mit seinem grossen Wohnmobil über Monate hinweg. In dem Häuschen hatte er einen festen Wasser- und Stromanschluss, Telefon und Internet, eine Kühltruhe und grösseren Kühlschrank, Waschmaschine und diverses mehr stehen. Aussen herum einen hohen Zaun, damit sein Refugium während seiner Abwesenheit gut geschützt war.

In einem Gespräch erfuhr ich, dass er bei Lübeck noch eine Wohnung hat, auf die seine Kinder eine Auge hatten. Als Frührentner lebte er mit Frau so immer zwischen Süden und Norden hin- und herpendelnd. War zeitweise in Spanien und Marrokko unterwegs, dann wieder in Frankreich und Deutschland, dazwishen mal ein Abstecher nach Dänemark, usw. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
so erscheint doch der lebensabend als erstrebenswerte perspektive und nicht als drohkulisse eines zeitalters der gebrechen und krankheiten..:)

Wo, wie und wann es einen erwischt wissen wir zum Glück nicht. :)

Also einfach munter drauf los leben und schauen wo es einen hintreibt.

@Lilac: Um dauerhaft in einem Wohnwagen zu leben, brauchst Du schon ein grösseres Modell und für den Süden mit Klimaanlage. Denn im Sommer brennt das mächtig aufs Dach und wenn Du draussen 40 Grad hast, dann sind innen drin schnell 60 Grad, welche man abends auch nicht mehr raussbringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zugvogel, wenn ich einen Wohnwagen hätte, würde ich mir die Hitze im Süden nicht antun. Also im Norden "übersommern" und im Süden "überwintern". Das ist ja das Gute an so einem Wohnwagen: Der hat Räder post-607-1385423623,6221_thumb.gifund man kann dem schlechten Wetter ausweichen. Was immer der Einzelne unter "schlecht" versteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
Zugvogel, wenn ich einen Wohnwagen hätte, würde ich mir die Hitze im Süden nicht antun. Also im Norden "übersommern" und im Süden "überwintern". Das ist ja das Gute an so einem Wohnwagen: Der hat Räder und man kann dem schlechten Wetter ausweichen. Was immer der Einzelne unter "schlecht" versteht.

Ich habe so ein Ding, aber dauerhaft nur darin leben ist mir zuwenig Spielraum.

In jungen Jahren habe ich mal ein halbes Jahr in einem Wohnwagen gelebt, damals war das lustig. Aber inzwischen habe ich doch andere Ansprüche an mein Leben.

So ein schönes grosses Wohnmobil mit Anhänger und PKW drauf und irgendwo noch eine kleine Wohnung als Basis war lange mein Traum. Aber irgendwie habe ich es doch nicht gepackt dies umzusetzen. ;)

Manches sind eben Träume und nicht jeder wird wahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wahr. Doch darüber kann man manchmal sehr froh sein.

Ich habe mir immer ganz viele Hunde gewünscht. Als ich dann auf einer Finca plötzlich Frauchen von 14 Hunden wurde (die Hündin der Vermieter hatte 10 Tage nach unserem Einzug 10 Junge geworfen), habe ich den Lieben Gott gefragt:

"Musstest Du meinen Wunsch denn gleich so wörtlich nehmen?":eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385423624,3488_thumb.gifpost-607-1385423624,3488_thumb.gif

Der Tag beginnt viel versprechend! Der Himmel ist blitzblank, die Sonne scheint, wir haben 7 Grad - Tendenz steigend :D.

Der Morgenspaziergang mit Luna war auch von Erfolg gekrönt.

Die erste Tasse Kaffee, die ich immer neben dem PC zu mir nehme, ist lecker und gleich gibt es Frühstück.

Kann ein Tag besser beginnen? Keine Schmerzen, keine üblen Termine, Familie ist wohlauf - mich macht das sehr zufrieden.

Und wie ein Sahnehäubchen obenauf, auch noch eine gute Nachricht aus der Nachbarschaft.

Ich wünsche Euch allen auch einen so angenehmen Start in den Mittwoch.:winken:

bearbeitet von Lilac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen auch von mir,

bei uns Regen und grau in grau, doch dadurch lass ich mir den Tag nicht vermiesen. Schön Lilac, dass die Sonne bei dir scheint . Genieße es und tanke auf. Hoffentlich habt ihr da oben einen schönen Herbst. Bei uns fallen bereits die Blätter. Der Sommer geht.

LG Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
[ATTACH=CONFIG]1654[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]1654[/ATTACH]

Der Tag beginnt viel versprechend! Der Himmel ist blitzblank, die Sonne scheint, wir haben 7 Grad - Tendenz steigend :D.

Dann hat Dich der Herbstwind von Westen kommend noch nicht erreicht, der nach dem gestrigen Traumwetter heute nun in heftigen Böen den Himmel bedeckt und die angenehme Temperatur wieder abkühlte. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie mein Tag wird? Keine Ahnung!

Ich gehe jetzt erst einmal schlafen. Und in ein paar Stunden werden wir sehen, was wir Neues aushecken können post-607-1385423624,3568_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
Wie mein Tag wird? Keine Ahnung!

Ich gehe jetzt erst einmal schlafen. Und in ein paar Stunden werden wir sehen, was wir Neues aushecken können [ATTACH=CONFIG]1655[/ATTACH]

Lass die Vergangenheit los und konzentrierte Dich voll auf den neuen Platz hier. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385423624,3741_thumb.gif

Hallo Ihr Lieben!

Ja, so fühle ich mich. Habe unheimlich gut geschlafen. Zwar ist es hier auch grau in grau, aber innen drin scheint die Sonne.:sonne:

Macht Euch keine Sorgen, es wird bestimmt ein guter Tag.

Ich hoffe, Joaquin hat eine gute Zeit und kann mal ein wenig ausspannen und die Seele baumeln lassen. Also Joaquin, wenn Du zwischendurch einmal mitliest:

Liebe Grüße und mach Dir keine Sorgen um uns.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen schönen guten Morgen an alle!

Hoffe der Tag wird schön, sieht aus als wenn die Sonne raus kommen möchte, Hoffentlich!

Habe gestern so gefroren das ich einen Rollkragen Pullover angezogen habe.

Soll hier angeblich am Samstag bis 3o Grad warm werden.

Wäre schön.

Habt Alle einen schönen, hoffentlich sonnigenTag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Lia,

Spanien schickt uns über das Wochenende etwas Sonne. Hoffentlich hält dann das schöne Wetter noch etwas an bevor die langen grauen Tage Einzug halten.

Schönen Tag dir auch noch

Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willi wird heute Nacht nach Deutschland fahren. Ich kann nicht mit, wegen des Hundes. War in den letzten 25 Jahren schon so, dass immer ein Hund für meine "Häuslichkeit" sorgte. post-607-1385423624,486_thumb.gif Doch sie geben es ja doppelt und dreifach zurück. Ein Hund hat mich noch nie im Stich gelassen...außer wenn er starb.

Doch momentan ist Willi ja noch da, die Sonne scheint. :sonne: Es kann an jedem Tag in jeder Sekunde so viel passieren, dass es besser ist, den Moment zu genießen. Wer weiß was morgen ist - vielleicht bist Du dann schon ganz allein.post-607-1385423624,5015_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385423631,6369_thumb.gifpost-607-1385423631,6369_thumb.gif alle miteinander!

Ich hoffe, heute wird ein ganz wundervoller Tag!

Willi hat seit gestern unseren neuen Wohnwagen am Haken und ist auf dem Wege Richtung Österreich!

Natürlich ist es kein "neuer" Wohnwagen, aber er ist bezahlt und wir haben endlich wieder ein eigenes

Häuschen.

In der vergangenen Nacht hat Willi das erste Mal darin geschlafen. Gerade rief er mich an - ausgeruht

und guter Dinge.

Nun drücke ich nur noch die Daumen, dass mein Willi und sein "Gespann" heil angetuckelt kommen. post-607-1385423631,6455_thumb.gif

Liebe Grüße an alle und auch Euch einen wundervollen Tag:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wünsche auch allen einen guten Morgen und und einen schönen Tag,

habe schlecht geschlafen, warum? selber keine Ahnung.

Hier ist es bewölkt aber nicht kalt.

Liebe Lilac, freue mich mit euch über euer neues Häuschen!

Dein Willi wird schon gut ankommen!

Geht es demnächst auf große Fahrt? :fahren:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Kurtchen
      Hallo,

      mein neues Wort für heute:

      Tag der Deutschen Einheit: Dia de la reunificación alemana -

      oder nur: reunificación alemana

      correcto ?
    • Von Murcia62
      Hallo,

      bin neu hier und möchte mich vorstellen.

      Ich heiße Holger und bin 51 Jahre jung. Als privater Arbeitsvermittler habe ich meinen Traumberuf seit 20 Jahren schon ausgeübt und hoffe es noch 20 Jahre zu tun. Derzeit wohne ich in einem Dorf bei London und habe vor, wieder nach Deutschland zu kommen.

      In Spanien war ich schon öfter. Besonders hat es mir die Region Murcia angetan. Dort möchte ich mich im Alter niederlassen.

      Liebe Grüsse Holger
    • Gast Gast829
      Von Gast Gast829
      Um 5 aufgestanden, nach GIB um vollzutanken, und auf dem Weg nach draussen ist erstmal kurz vor der Garage der Muellbeutel geplatzt und hat eine Riesensauerei gemacht... Nachdem das aufgeputzt war, gngs los Richtung Flughafen Malaga und auf Hoehe Marbella ist mir der Motor hochgegangen.. Irgenndein TEil ist vom Motor wabgefallen und ueberall nur Rauch.. Das war so gegen 7 Uhr und der Flug ging 09:30... Gott sei Dank konnte ich gerade noch zu einer Ausfahrt rauslenken und die Karre in einer Tiefgarage unterstellen, die pro Tag 27 Euronen kostet...

      Wie einer bloeder durch Marbella gerannt um ein Taxi zu finden und dann faellt meiner Frau ein, dass sie ihre Handtasche mit Ausweis imm Auto hat liegen lassen... Ich also zurueck gerannt um die Tasche und den Ausweis zu holen.. Inn weisser Voraussicht auf deutsches Wetter in langen Jeans gekleidet natuerlich geschwitzt wie ein Affe..

      Im Endeffekt 90 Euronen fuer das Taxi ausgegeben und erstmmal das Budget gesprengt...

      Jetzt muss ich wenn ich zurueckkomme erstmal schauen, wie ich vom Flughafen heimkomme und vor allem, was ich mit der Dreckskarre mach... UND ich brauche schnellstmoeglich ein neues Auto...

      Irgendwelche Tips? Irgendwie hab ich keine Lust die 30 Euronen oder wieviel pro Tag zu entloehnen, nur um ein Auto zurueckzubekommen, das eh nicht faehrt...
    • Von Kurtchen
      Hallo,

      da ich neu im Forum möchte ich mich kurz vorstellen.

      Ich gehöre zu der Sorte die nicht immer am gleichen Platz Urlaub machen wollen sondern
      an verschiedenen Plätzen.

      Nicht nur in Spanien sondern auch z.B Frankreich oder im Norden Europas. Verzeiht es mir:) ... nachgeladen werden.

      Meine nächste Reise soll allerdings nach Galizien gehen, also in 2013. Aber es gibt ja noch so viel anderes zu sehen in diesem schönen Land. Also Spanien ist wirklich toll, war nie enttäuscht.

      Da freue ich mich schon sehr drauf. Ich spreche im Moment nur besseres Urlaubsspanisch(ist meine Selbsteinschätzung) aber ich lerne fleissig im Moment und möchte besser werden.

      Ich wünsche ein schönes Wochenende oder un buen fin de semana
      Kurtchen
    • Von manokito1
      Zu erst mal moechte ich um entschuldigung bitten fuer mein schlechtes Deutsch also nicht gleich meckern. English wuerde mir besser liegen aber das Forum ist nun mal Deutsch und der Administrator wird vieleicht sauer werden. Hier ist kein Deutscher Spellchecker.

      Mein Name ist Gustav-Adolf short fuer Gus @ 71 Jahre, Rentner und noch ruestig. Habe Germanien 1983 verlassen und bin nach Australien aussgewandert. Vor 12 Jahren nach meiner Scheidung bin ich auf die Philippines gezogen wo ich jetzt auch noch lebe.

      Ich trage mich nun mit dem Gedanken zurueck zu wandern. Ich war letztes Jahr in Hamburg meiner Heimatstadt im April zum 90 Geburtstag meiner Mutter. Es war schon sehr kalt da.

      Bitte seit so nett und gibt mir erhrlichen Input ob es sich noch lohnt nach Germanien zurueck zu gehen angesichts der hohen Mieten oder Pflichtsanierungen fuer kleine Hausbesitzer mit Energiepass und gergl. Die Energiewende wo man mehr Strom sparen muss und doch untern Strich anscheinent mehr zahlt. Die teuren Gluehbirnen die viel mehr kosten aber auch nicht viel laenger halten. Bald muessen wohl auch neue Kuhlschraenke gekauft werden da der Neue weniger verbraucht aber der alte war noch gut. Usw Usw.

      Ich moechte hervorheben dieses Wissen habe ich nur aus dem Netz bei meiner Suche weil ich zurueck wollte ueber die letzten 6 Monte..

      Manch einer von Euch sagt vielleicht bleib doch in den Filipinen. Better not. Sicherheit ist ein grosser Faktor und eine "Langnase" kann auch hier keine Immobilien kaufen. Man ist eine Person 2 Wahl und als Milchkuh angesehen.

      Mein Plan ist in 2013 nach Deutschland zu gehen mit meiner "Neuen" Filipinischen Frau (sie lernt fleissig Deutsch). Dann in den naechstenn 3-4 Monaten (zur Miete) die Krankenkasse (DAK hat schon gesagt die nehmen mich wieder fuer ca € 130) und Rentenantrag in Australien zu stellen. Deuschland und auch Spanien sind Laender die ein soziales Abkommen mit Australien habe, so bekomme ich deren Rente dazu weil mein Germaniche Rente klein ist. Hier in den Filipinen natuerlich nicht. Hier hatte ich eine Farm gehabt und Fruechte und Schweine verkauft. Was so so

      Nach dem die Australische Rente durch ist wollte ich dann in Spanien leben weil es ist da doch waermer. War schon frueher mal da in Mallorca und so in der Zeit wo die Spantax Airline in Finkenwerder bei Hamburg gelandet ist. Das wahren noch Zeiten "Cuba Libre" halb und halb fuer 1 DM.

      Loht es sich dann auch noch nach Spanien zu gehen? Mal ehrlich, was man so liest mit der arbeitslosen Quote 25 % in Spanien und den Banken die mal 40 % versandet hat von den Ersparnissen der Buerger. Werden spaeter Spanienhaueser immer noch mit Wasser/Strom versorgt. Und kommt der Muellmensch dann eines Tages nicht mehr. Alles Fragen die Longtimer in Spanien beantworten muessen/sollten.

      Ich bin interessiert an allem schlechten und guten. Langzeit Visa fuer Deutsche und meine Filipinishe Frau. Finanzielle Erfordernisse Langzeitmieten fur 2 Personen, kein Tier, Nichtraucher 1/2 Bedroom, Kueche. Internet muss sein und Laeden near bei da ich versuche ohne Auto zu leben. Ist das moeglich???

      Und noch viele Fragen mehr.

      Ich freue mich auf jede Antwort die mir hilft eine Entscheidung zu treffen.

      Cheers

      Gustavo
  • Aktuelles in Themen