Empfohlene Beiträge

..., miär hend halt eifach Stiäregrindë :p

:eek: was ist das :eek: Stiäregrindë :eek::eek::eek: ist das mehr wie 15.-€

Vielleicht was unanständiges :verlegen::verlegen:

Rita bitte aufklären:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:eek: was ist das :eek: Stiäregrindë, ist das mehr wie 15.-€

Vielleicht was unanständiges :verlegen::verlegen:

Rita bitte aufklären:winken:

...wie man es nimmt :D Stiäregrindë sind Sturköpfe... :pfeiffen:... besonders harte :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du verstehhhhhhhhhhhhhhst mich nicht :(

In meiner speziellen Alpenländer EU

Österreich, Bayern, Schweiz und Südtirol

und da sind die Franken nicht Eu tauglich, host mi ezta?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
die Franken nicht Eu tauglich, host mi ezta?

Stimmt, wir sind nämlich ein Volk der Denker.:D

Warum die Ösis in der EU sind schreibe ich jetzt nicht:D........Ente übergießen.....kriegt schon Farbe tropfschmatz....

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Du verstehhhhhhhhhhhhhhst mich nicht :(

In meiner speziellen Alpenländer EU

Österreich, Bayern, Schweiz und Südtirol

und da sind die Franken nicht Eu tauglich, host mi ezta?

Ha mängisch chli ë langi Leitig, weisch :D Aber itzt isch de Frankë abegheit :D (eigentlich seid me s'Zwänzgi, aber da passt de Frankë besser :pfeiffen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetz versteh ich gar nix mehr:confused:

Also hatte ja geschrieben, heute Code ÜE12.

Das Überraschungsessen um 12 waren gefüllte Paprika die der Frigoentrümpelung zu Opfer gefallen sind.

Danach Topfenstrudel mit Kirschen.

P.S. wie gehts dem Entenmörder?:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jetz versteh ich gar nix mehr:confused:

P.S. wie gehts dem Entenmörder?:D

Ich möchte es mal vorsichtig beschreiben, man hat ein kleines Völlegefühl :verlegen:

Das Problem ist, dass uns eigentlich eine halbe Ente reichen würde. Aber schlachtet man nur eine Hälfte, fällt die Andere immer um. :eek: Bringst also nichts.

Das eigentliche Problem war aber die Nachspeise. Kaiserschmarrn schön dünn mit Puderzucker, selbstgemachtem Vanilleeis mit einem kleinen Sahnehäubchen mit Kirschen.

Aber ich tröste mich momentan mit einem 2006er Catarratto Sicilia.

Fürchte nur das Abendessen entfällt.

Schade das du soweit weg bist. Manchmal könnte ich deine Unterstützung brauchen!

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Foris, was ist los? Seit dem 5. Februar kein Eintrag mehr? Habt Ihr nichts mehr erlebt oder war es zu peinlich zum Erzählen post-607-1385423725,5919_thumb.gif.

Wie sagt man so schön in meiner momentanen "Zwischenstation"? Ah ja: "koid is!"

Doch auch wir spüren in rasender Geschwindigkeit die Erderwärmung. Hatten wir gestern Nacht noch - 21, so waren es letzte Nacht nur noch - 16 °. Trotzdem bin ich um 4 h heute früh aufgewacht mit leicht verfrorener Nase. 14 Grad waren gerade noch im WW. Nein, die Heizung lief einwandfrei und der Notfall-E-Püster hatte sich noch nicht einmal eingeschaltet. Ich gehöre ja jetzt auch zum harten Bergvolk, wie Willi mir klarmachte. Also muss ich da durch. Nur Willi war schlauer, denn der hatte sich im Bett einfach umgedreht, so dass er nicht mit dem Kopf am Bug lag. Ich lag aber so und die Wangen waren recht frisch gerötet. Und da wundere ich mich, dass ich meine Halsentzündung nicht los werde?

Auch Camping - und besonders Winter-Camping - will gelernt sein. Außerdem nahm Willi mir heute meine geliebte Satin-Bettwäsche weg und tauschte sie gegen Flanell! Flanell... Leute... und das mir! Ich mag das Gefühl so gar nicht. Doch die Klügere gibt ja bekanntlich nach und ich werde mich die nächsten Nächte in Flanell hüllen.

Inzwischen scheint die Sonne mächtig, man kann ohne Sonnenbrille gar nicht schauen. Doch einen kleinen Eindruck habe ich mitgebracht von der Pracht und Herrlichkeit des österreichischen Winters.post-607-1385423725,6002_thumb.jpg

Aber Winter hin, Winter her - ich freue mich jetzt doch wenn es langsam aufhört so hart zu frieren. Das geht ins Geld. Ganz besonders in Austria, wo man für eine 11 Kilo-Flaschenfüllung 30 statt wie in Spanien 13 Euro zahlt.

Servus:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann wünsche ich mal allen einen wunderschönen Sonntag. :D

Wieder mal ein sehr schöner Bericht, Lilac, ich freu mich immer das zu lesen weil du so humorvoll schreibst.:)

Das Foto erinnert an eine Weihnachtskarte, schöööön! :danke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lilac:winken:

sieht kalt aus :o doch hier in DE ist es momentan auch nicht besser. Gerade noch -8 Grad post-976-1385423725,6697_thumb.gif

Danke für den winterlichen Eindruck in Österreich und Willi hat schon Recht..........gute , warme Bieberbettwäsche ist halt für den Moment wirklich besser. Gesundheit geht immer vor Schönheit :D

Schönen Tag dir noch

Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo alle zusammen

wenn ich mir dies so durchlese, befürchte ich, dass ich mir doch noch ein Paar richtig winterfeste Stiefel werde kaufen müssen. :pfeiffen:

ich wünsche euch noch einen gemütlichen Sonntag. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alle versuchen heute schon zu schlafen :verlegen:

Dann eben etwas zu aufstehen

Muss natürlich jetzt sein, um als erster etwas Alltägliches kund zutun :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

G..g...g...guu...gguuten Mmmmmmm..oor..gen...post-607-1385423725,7139_thumb.gif

Im "Gute-Nacht-Thread" schrieb ich gestern am Abend, dass wir eine kalt Nacht erwarten.

Um 7 h hat Willi auf das Außenthermometer geschaut. Es waren immer noch - 22 °. Wie viel Grad mögen es mitten in der Nacht gewesen sein?

Heute Morgen um 4 h hatten wir hier im WW 11 Grad, obwohl die Gasheizung lief. Die Flamme war allerdings klein, obwohl die Flasche voll ist. Die Kälte macht sogar das Propan-Gas schwerer brennbar. Natürlich hatte sich der Elektro-Heizer eingeschaltet. Himmel ich möchte nicht die Rechnung sehen, die wir an Strom für diesen Monat hier zu zahlen haben. Da greifen die Austriacos ja ordentlich hin.

Lt. Karte dieser Region sollen es in der kommenden Nacht nur noch - 13 ° werden und sich dann rapide erwärmen, also auf einstellige Minusgrade einpendeln.

Willi erlebt seinen kältesten Winter in Österreich, meint er. Also normal ist das wohl auch nicht gerade, was wir momentan durchmachen.

Man kann sagen: Wir sind so richtig ins Eisfass geplumpst. Aber wenn man sieht, was sich in Norditalien und überall rund herum abspielt, kann man dankbar sein, überhaupt noch ein warmes Plätzchen sei eigen nennen zu dürfen - und sei es auch noch so klein und bescheiden.

Ich wünsche Euch allen einen Unfall- und Frostbeulen freien Tag.

Und fallt nicht auf die Schn.....:sonne:

bearbeitet von Lilac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allerseits einen wunderschönen, guten Morgen und Wochenanfang

ja, die Kälte scheint alles im Griff zu haben. Hier sind es gegenwärtig 3 Grad, ziemlich kalt für die Tages- und Jahreszeit, aber... nur die Hoffnung nicht verlieren. Es geht aufwärts... :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen post-976-1385423725,7231_thumb.gif wo treibt sich eigentlich Gerardo rum :confused:

Hier in Mittelfranken noch minus 10 Grad und leichter Schneefall. Das soll sich im Lauf des Tages noch verstärken und Glatteis ist angesagt.

Na dann mal Hals- und Beinbruch ........:eek:

Wünsche trotzdem einen ausgeglichenen Tag

euer Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Kurtchen
      Hallo,

      mein neues Wort für heute:

      Tag der Deutschen Einheit: Dia de la reunificación alemana -

      oder nur: reunificación alemana

      correcto ?
    • Von Murcia62
      Hallo,

      bin neu hier und möchte mich vorstellen.

      Ich heiße Holger und bin 51 Jahre jung. Als privater Arbeitsvermittler habe ich meinen Traumberuf seit 20 Jahren schon ausgeübt und hoffe es noch 20 Jahre zu tun. Derzeit wohne ich in einem Dorf bei London und habe vor, wieder nach Deutschland zu kommen.

      In Spanien war ich schon öfter. Besonders hat es mir die Region Murcia angetan. Dort möchte ich mich im Alter niederlassen.

      Liebe Grüsse Holger
    • Gast Gast829
      Von Gast Gast829
      Um 5 aufgestanden, nach GIB um vollzutanken, und auf dem Weg nach draussen ist erstmal kurz vor der Garage der Muellbeutel geplatzt und hat eine Riesensauerei gemacht... Nachdem das aufgeputzt war, gngs los Richtung Flughafen Malaga und auf Hoehe Marbella ist mir der Motor hochgegangen.. Irgenndein TEil ist vom Motor wabgefallen und ueberall nur Rauch.. Das war so gegen 7 Uhr und der Flug ging 09:30... Gott sei Dank konnte ich gerade noch zu einer Ausfahrt rauslenken und die Karre in einer Tiefgarage unterstellen, die pro Tag 27 Euronen kostet...

      Wie einer bloeder durch Marbella gerannt um ein Taxi zu finden und dann faellt meiner Frau ein, dass sie ihre Handtasche mit Ausweis imm Auto hat liegen lassen... Ich also zurueck gerannt um die Tasche und den Ausweis zu holen.. Inn weisser Voraussicht auf deutsches Wetter in langen Jeans gekleidet natuerlich geschwitzt wie ein Affe..

      Im Endeffekt 90 Euronen fuer das Taxi ausgegeben und erstmmal das Budget gesprengt...

      Jetzt muss ich wenn ich zurueckkomme erstmal schauen, wie ich vom Flughafen heimkomme und vor allem, was ich mit der Dreckskarre mach... UND ich brauche schnellstmoeglich ein neues Auto...

      Irgendwelche Tips? Irgendwie hab ich keine Lust die 30 Euronen oder wieviel pro Tag zu entloehnen, nur um ein Auto zurueckzubekommen, das eh nicht faehrt...
    • Von Kurtchen
      Hallo,

      da ich neu im Forum möchte ich mich kurz vorstellen.

      Ich gehöre zu der Sorte die nicht immer am gleichen Platz Urlaub machen wollen sondern
      an verschiedenen Plätzen.

      Nicht nur in Spanien sondern auch z.B Frankreich oder im Norden Europas. Verzeiht es mir:) ... nachgeladen werden.

      Meine nächste Reise soll allerdings nach Galizien gehen, also in 2013. Aber es gibt ja noch so viel anderes zu sehen in diesem schönen Land. Also Spanien ist wirklich toll, war nie enttäuscht.

      Da freue ich mich schon sehr drauf. Ich spreche im Moment nur besseres Urlaubsspanisch(ist meine Selbsteinschätzung) aber ich lerne fleissig im Moment und möchte besser werden.

      Ich wünsche ein schönes Wochenende oder un buen fin de semana
      Kurtchen
    • Von manokito1
      Zu erst mal moechte ich um entschuldigung bitten fuer mein schlechtes Deutsch also nicht gleich meckern. English wuerde mir besser liegen aber das Forum ist nun mal Deutsch und der Administrator wird vieleicht sauer werden. Hier ist kein Deutscher Spellchecker.

      Mein Name ist Gustav-Adolf short fuer Gus @ 71 Jahre, Rentner und noch ruestig. Habe Germanien 1983 verlassen und bin nach Australien aussgewandert. Vor 12 Jahren nach meiner Scheidung bin ich auf die Philippines gezogen wo ich jetzt auch noch lebe.

      Ich trage mich nun mit dem Gedanken zurueck zu wandern. Ich war letztes Jahr in Hamburg meiner Heimatstadt im April zum 90 Geburtstag meiner Mutter. Es war schon sehr kalt da.

      Bitte seit so nett und gibt mir erhrlichen Input ob es sich noch lohnt nach Germanien zurueck zu gehen angesichts der hohen Mieten oder Pflichtsanierungen fuer kleine Hausbesitzer mit Energiepass und gergl. Die Energiewende wo man mehr Strom sparen muss und doch untern Strich anscheinent mehr zahlt. Die teuren Gluehbirnen die viel mehr kosten aber auch nicht viel laenger halten. Bald muessen wohl auch neue Kuhlschraenke gekauft werden da der Neue weniger verbraucht aber der alte war noch gut. Usw Usw.

      Ich moechte hervorheben dieses Wissen habe ich nur aus dem Netz bei meiner Suche weil ich zurueck wollte ueber die letzten 6 Monte..

      Manch einer von Euch sagt vielleicht bleib doch in den Filipinen. Better not. Sicherheit ist ein grosser Faktor und eine "Langnase" kann auch hier keine Immobilien kaufen. Man ist eine Person 2 Wahl und als Milchkuh angesehen.

      Mein Plan ist in 2013 nach Deutschland zu gehen mit meiner "Neuen" Filipinischen Frau (sie lernt fleissig Deutsch). Dann in den naechstenn 3-4 Monaten (zur Miete) die Krankenkasse (DAK hat schon gesagt die nehmen mich wieder fuer ca € 130) und Rentenantrag in Australien zu stellen. Deuschland und auch Spanien sind Laender die ein soziales Abkommen mit Australien habe, so bekomme ich deren Rente dazu weil mein Germaniche Rente klein ist. Hier in den Filipinen natuerlich nicht. Hier hatte ich eine Farm gehabt und Fruechte und Schweine verkauft. Was so so

      Nach dem die Australische Rente durch ist wollte ich dann in Spanien leben weil es ist da doch waermer. War schon frueher mal da in Mallorca und so in der Zeit wo die Spantax Airline in Finkenwerder bei Hamburg gelandet ist. Das wahren noch Zeiten "Cuba Libre" halb und halb fuer 1 DM.

      Loht es sich dann auch noch nach Spanien zu gehen? Mal ehrlich, was man so liest mit der arbeitslosen Quote 25 % in Spanien und den Banken die mal 40 % versandet hat von den Ersparnissen der Buerger. Werden spaeter Spanienhaueser immer noch mit Wasser/Strom versorgt. Und kommt der Muellmensch dann eines Tages nicht mehr. Alles Fragen die Longtimer in Spanien beantworten muessen/sollten.

      Ich bin interessiert an allem schlechten und guten. Langzeit Visa fuer Deutsche und meine Filipinishe Frau. Finanzielle Erfordernisse Langzeitmieten fur 2 Personen, kein Tier, Nichtraucher 1/2 Bedroom, Kueche. Internet muss sein und Laeden near bei da ich versuche ohne Auto zu leben. Ist das moeglich???

      Und noch viele Fragen mehr.

      Ich freue mich auf jede Antwort die mir hilft eine Entscheidung zu treffen.

      Cheers

      Gustavo
  • Aktuelles in Themen