Julchen

Heute habe ich mich gefreut oder geärgert

Empfohlene Beiträge

Moin., sehr schön, hab mich gefreut. Die Franzosen haben mich angerufen und Zahlung signalisiert wenn ich auf die Mahngebühren und den Mahnbescheid verzichte. Sie hätten Recht aber keine Zeit für eine lange Gerichtsauseinandersetzung und man könne mich nicht weiterempfehlen blablabla.

Kann die Kohle gebrauchen :) es gilt ein Essen mit einer Polin (erstes Kennenlern Date) vorzubereiten, Kurtchen kocht gut wie viele Männer ab 40 , was sollen wir auch tun wenn die neue Generation der Frauen kaum noch kochen kann ?  :nerves:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Weder noch, also ich habe mich nicht geärgert, aber auch nicht gefreut, ich bin nur erstaunt! Als unser Umzugswagen aus DE hier ankam, wussten wir bereits, dass wir viele Sachen dreifach haben. Also habe ich mich mit unserer Userin Mica besprochen, ob ein Flohmarkt angebracht wäre, wenn wir den Erlös an den hiesigen Kindergarten spenden. Eine der Lehrerinnen hat sich bereit erklärt, das ganze zu organisieren und so haben wir große Gegenstände, wie Kühlschrank, Waschmaschine, Sofa, Computer usw. An unseren mexikanischen Gärtner verschenkt, der wiederum kannte andere bedürftige Südamerikaner und so ging von dieser Seite alles seinen Weg.

Alle anderen Gegenstände, auch Kinderfahrräder hat die Lehrerin abgeholt, zur freien Verfügung. Das alles sollte anonym bleiben. Nun gestern sind wir vor dem Markt zur Apotheke und haben ein paar Sachen bestellt die ich heute abholen sollte. Schon gestern ist mir aufgefallen dass das lebhafte Gespräch sich in Schweigen gewandelt hat, als ich die Apotheke betrat und heute selbiges. Die freundliche Dame in der Apotheke hat mich aufgeklärt (zu diesem Zeitpunkt war nur noch ich anwesend), dass "irgendwie durchgesickert ist", dass die Sachen von uns kamen und nun wird gesammelt um ein großes BBQ (wie in Argentinien üblich) zu veranstalten.

Ui, ui, ui, da sitze ich jetzt ungewollt ganz schön in der Patsche, denn ich esse kein Fleisch und ein argentinisches BBQ besteht NUR aus Fleisch. Da werde ich mir wohl was einfallen lassen müssen. Und auf Anonymität Vertrauen ich auch nicht mehr :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hättest Du sofort reagieren sollen, Bruny. Gleich sagen, dass es hoffentlich auch gegrilltes Gemüse gibt, da Du kein Fleisch zu Dir nimmst - höchsten Fisch und den kann man ja auch prima grillen.

Ich drücke die Daumen, dass Du aus der Nummer gut wieder raus kommst.

Und nicht böse sein, dass nun doch geplaudert wurde. Ich würde das unter Dankbarkeit verbuchen.

Wann soll die Fete denn steigen? Vielleicht bist Du dann ja schon wieder auf Reisen? :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Dass überhaupt ein Asado veranstaltet wird, habe ich ja auch nur "ganz im Vertrauen" von der Apothekerin erfahren. Ich weiß nicht wann, wo, wer. Zur Apothekerin habe ich gesagt, dass ich mich fleischlos ernähre. Die wird es hoffentlich weiter "trommeln". Vielleicht kann ja Morena meine Vertretung übernehmen (kleiner Scherz)  :whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ahhh, vielleicht habe ich das ja auch falsch verstanden und das sind ganz einfach Rauchzeichen in unseren Plantagen  :p .

So und jetzt gibt es gleich noch ein Ärgernis  :mad: , mein Mann tobt mit Morena durchs ganze Haus, dabei habe ich heute morgen geschlagene 2 Stunden alles von ihren Haaren befreit. Ich fass es nicht, jetzt habe ich einen haarenden Hund und einen spielwütigen Mann :nerves: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Vor 6 Wochen haben wir ein paar Möbel gekauft und € 1000,00 als Anzahlung hingeblättert. Es wurde uns gesagt, dass es ca, 3 Wochen dauern wird und damit waren wir einverstanden. Am 17. April hat sich mein Mann zwecks Lieferung noch einmal erkundigt. Die Dame wollte beim Hersteller reklamieren und uns Rückmeldung geben. Nichts dergleichen ist geschehen. Heute also noch einmal im Möbelhaus angerufen und man wollte wieder reklamieren, uns wurde allerdings gleich noch nahe gelegt, dass wir uns gedulden sollen. Normalerweise dauert es 3 Monate :-( das finde ich eine unverschämte verarsche. Hätte man uns gleich gesagt wie lange die Wartezeit ist, hätten wir dort bestimmt nichts gekauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aus drei Wochen nun drei Monate, na klasse.

Kann in D auch passieren, ich habe hier bei uns immer einen Fixkauf, also mit festgeschriebener Lieferzeit bei der Bestellung vereinbart, dann kann man sofort zurücktreten wenn der Termin nicht eingehalten wird. Aber in Spanien ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ob das in DE auch passieren kann ist nicht mein Anliegen. Ich will eher darauf hinweisen, dass viele Beschäftigte offensichtlich noch nicht bemerkt haben, dass fehlender Kundenservice deren Arbeitsplatz nicht unbedingt fördert. Ich kann auch in Spanien erwarten, dass ich angerufen werde und mir Auskunft zur Lieferzeit gegeben wird zumal es ja zweimal zugesagt wurde.

Gerade Möbelhäuser schließen aller Orts ihre Pforten und so würde ich mir doch ein wenig mehr in Sachen Kundenzufriedenheit wünschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann deine Verärgerung gut verstehen. Auch in Krisenzeiten sollte der Kunde immer noch "König" sein, egal in welcher Branche und in welchem Land. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Zur Zeit werde ich mit Freude förmlich überschüttet. Möbel sind alle geliefert und an Ort und Stelle, meine tot geglaubte Rose hat sich entschlossen ins Leben zurück zu kehren und überrascht mich mit vielen prächtigen Blüten, unser neuer Mitarbeiter hat dich schnell und gut eingearbeitet, ich kann meine Stunden etwas reduzieren und meine Morena, na darüber werde ich mal wieder eine extra Morena Geschichte abliefern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mich heute geärgert.

Die drei linken Parteien des Bezirksparlament Berlin-Kreuzberg haben Ihren 'Weihnachtsmarkt' in Berlin-Kreuzberg umbenannt in 'Wintermarkt', mit Rücksicht auf den Islam.

Man kann es aber auch übertreiben, haben die Linken nichts besseres zu tun ?

http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/weihnachtsmarkt-soll-wintermarkt-heissen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ziemlich dumm, denn ersten legen sie ja bewusst diesen Wintermarkt in die Zeit von Jesus Christus Geburt und nicht zu einer x-beliebigen Winterzeit. Der Winter ist ja bekanntlich etwas länger und brietet doch zahlreiche Termine, wenn es ihnen nur um den Winter geht. Zweiten ist Jesus Christus für die Moslems der letzte Prophet vor Mohammed. Weihnachten hat für sie nicht den selben Stellenwert wie für Christen, aber die Geburt Jesus Christus durch einen "Winter"-Namen wegretuschieren zu wollen, ist sicherlich auch nicht so ganz in ihrem Sinn, da es doch eine Leugnung eines ihrer großen Propheten darstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden