Julchen

Heute habe ich mich gefreut oder geärgert

Empfohlene Beiträge

mein liebes julchen,

vielen dank für deine genesungswünsche, ich denke es wird wieder alles gut,

dauert nur seine zeit,

in dieser zeit werde ich mich von meinem männe verwöhnen lassen.

ich 000203A0.gif knuddel dich auch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ärgere mich heute darüber, dass ja wohl anscheinend alle User im Faschingstrubel untergegangen sind.

So was von einem verschnarchten Forum ist ja wohl noch nie da gewesen.:eek:

Also wenn das nicht besser wird, fange ich morgen an, mit Kamelle zu werfen. Basta y punto!post-607-1385423726,1662_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gähhhn, war was? Bei uns um die Ecke war gestern auch so ne Veranstaltung. Alle Getränke 2.- Euro, auch die Cocktailbar. Wir wollten ja mindestens 4x gehen, aber das war richtig nett an der Bar...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich bin ja eher ein Faschingsmuffel und habe daher heute schön gemütlich mein Wohnzimmer gestrichen . Danach hätte ich doch dann glatt auf auch auf eine Fete gehen können, so wie ich aussah . Als Maler Klecksel..........:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wollte ausgehen, sollte nur zu einem Solo sein. - Alles verdorben. Backofenreinigung.

Vorher ging noch alles. Jetzt fehlen Ersatzteile. - in der Rekordzeit von 3 Stunden

Wenn man nicht alles selber macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt meistens anders als man denkt Tiza........

Hoffentlich kommst du auch schnell an die Teile. :pfeiffen: Wünsche dir alles Glück, das schon bald wieder alles gut funktionieren möge post-976-1385423729,5785_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verfluchte Administración aber was macht man nicht alles.

z. b. selbst Café, dadurch nicht schlafen und Welten der Nacht besuchen.

Den Versuch starten es Anderen zu berechnen. Ist einfach gemein, aber…….

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da ich in letzter Zeit viel zuviel rauche, habe ich mir die Elektrozigarette gekauft.

Bin damit sehr zufrieden. Endlich kein Nikotingeruch mehr im Haus oder auf den Klamotten.

Allen einen Schoenen Tag.

Andalucia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kenne ich noch jemanden, der das gemacht hat, Andalucia.

Wie funktioniert und was kostet das und vor allem: bringt es Dich nachhaltig vom richtigen Rauchen weg?

Außerdem habe ich schon so einige Artikel über explodierende Exemplare dieser Elektrozigaretten gelesen.

Keine Angst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Außerdem habe ich schon so einige Artikel über explodierende Exemplare dieser Elektrozigaretten gelesen.

Keine Angst?

Ich habe mehr Angst vor Lungenkrebs, als vor einer Zigarette die explodieren koennte. :)

Aber danach werde ich mal googlen, davon hatte ich noch nichts mit bekommen.

Ich habe fuer die Erstausstattung der Zigarette in der Apotheke etwas ueber 35 Euro gezahlt. Es waren 8 Filter dabei. Ein Filter hat die Menge von etwa 20 zigaretten. Das nachkaufen der Filter liegt bei 7 - 12 Euro, je nach Menge und Sorte. Ist also auch noch Guenstiger. Aufladen kann man die Zigarette ueber einen Usb Stick am Laeptop.

Die letzten Monate habe ich immer ein bis zwei Schachteln am Tag geraucht. Mit der Elektrozigarette bin ich jetzt runter auf 2 - 3 Normale Zigaretten am Tag. Ich kann das nur empfehlen. Man schmeckt kaum einen Unterschied und kein Raucherhusten mehr.

LG Andalucia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mittlerweile fällt es vielen Leuten schwer Ausländerfreundlich zu bleiben! :(

Neues von der Kopftuchfraktion:

Es ist ein Ergebnis mit enormer Sprengkraft: Fast jeder zweite Muslim im Land,

der keinen deutschen Pass besitzt, soll integrationsunwillig sein. Kein Wunder,

dass die Studie für Aufregung sorgt – massive Kritik inklusive.

BERICHT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch was zum "Totschweigen" heute gelesen...........:mad:

ZITAT:<

Muslime erklären Dschihad gegen Hunde

Spanische Behörden untersuchen eine neue Welle von Hundevergiftungen in den stark von Muslimen besiedelten Arbeiterbezirken von Lérida, einer Stadt in der nordöstlichen Region Katalonien. Dies hat zu einer Intensivierung der Debatte über die Rolle des Islam in Spanien geführt – und zur Aufstellung einer Bürgerpatrouille...

....In Lérida jedenfalls fordern muslimische Gruppen bereits von der Stadtverwaltung, die Anwesenheit von Hunden im öffentlichen Raum zu regulieren, so dass sie »Moslems nicht beleidigen«. Hunde sollen nach diesen Vorstellungen aus allen öffentlichen Verkehrsmitteln verbannt werden sowie aus öffentlichen Bereichen, die von Moslems frequentiert werden.>ZITAT Ende

Quelle:

Unautorisiertes Amt: Bissige-Weicheier-News.: Hunde- Rassismus? Sie haben vielleicht einen schwarzen Hund?

und noch einer von der Katholikenfraktion

Unautorisiertes Amt: Bissige-Weicheier-News.: Die Kirche und ihre verdammte Meinung über Tiere....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sag mal gehst noch :eek:

Komische Gesetze die die da haben. Aber sagt auch nichts Neues....ist ja bekannt das Musleme ihren Koran nach jeweiliger eigener Meinung auslegen. Wird wirklich Zeit sich an die europäischen Gesetze zu halten, wenn sie weiterhin da leben möchten und nicht umgekehrt.:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da kann ich nur zustimmen! 342.gif

Ich finde auch, dass man sich an die europäischen Gesetze halten muss, wenn man hier lebt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halte ich mich in einem Land mit anderer Kultur auf, ist es für mich selbstverständlich, ggf. mein Haupt zu bedecken oder die Schuhe auszuziehen, vorm Betreten der Moschee.

Gebildete, weltoffene, Moslems denken umgekehrt genauso.

Das Problem sind einige selbstherrliche Megagäubige, die meinen , man müsste uns ihre Sitten aufzwingen.

Aber die die Zeiten sind wirklich längst vorbei, wir leben in 2012, die sollen mal die Augen aufmachen(katholiken genauso..!!!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jawoll ja.......hast du schön ausgedrückt moix und da kann ich dir nur Recht geben.

Kenne übrigens kaum Muselfrauen oder - Kinder welche keine Angst vor Hunden haben. Meistens bekommen sie ängstliche Augen wenn ein Hund ihnen zu nahe kommt :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte ich jetzt nicht so stehen lassen Lilac............

Wenn ich Sonntags oft in Moraira spaziere, sehe ich sehr viele spanische Familien mit Hundchen. Oft haben auch die Kinder die kleinen Lieblinge auf dem Arm und herzen sie.... Scheint sich was geändert zu haben :p:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Hab mich heute mehr oder weniger über mein Vorstellungsgespräch morgen gefreut, aber irgendwie hab ich keine Lust mehr auf Spanien und schiele wieder Richtung Schottland...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch dafür Zorro und gib nicht auf, was willst du denn im hohen Norden ? Zu den Kilts kannst du doch immer noch wenn gar nichts klappen möge. Doch erstmal Daumendrücken von mir für Morgen post-976-1385423739,9714_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Sonne ist eben nicht alles - meine Frau sitzt jetzt seit 14 Monaten daheim rum und findet keine Arbeit, da sie nur in ES arbeiten kann, wo es keine Arbeit gibt.. In GBZ, wo die Arbeit ist, bekommt sie aber keine Arbeitsgenehmigung. in SCO sind zwar die Löhne niedriger uns die Lebenshaltungskosten höher, aber wenn wir beide arbeiten, haben wir wenigstens ein normales Leben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Könnte ich jetzt nicht so stehen lassen Lilac............

Wenn ich Sonntags oft in Moraira spaziere, sehe ich sehr viele spanische Familien mit Hundchen. Oft haben auch die Kinder die kleinen Lieblinge auf dem Arm und herzen sie.... Scheint sich was geändert zu haben :p:)

Natürlich gibt es auch in Spanien Menschen, die in Bezug auf Mascotas dazugelernt haben.

Doch auch heute ist es leider noch so, dass das herzige Hundchen ganz schnell auf der Straße landet, wenn es sich zu einem richtig große Hund entwickeln sollte. Bleiben die Kerlchen klein, haben sie eine echte Chance.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
In GBZ, wo die Arbeit ist, bekommt sie aber keine Arbeitsgenehmigung.

So viel also zum ach so tollen Europa!

Es ist einfach nicht zu fassen... ich bin sprachlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von insomnia
      Bin beim Stöbern im WWW eben auf nen recht lustigen Clip gestoßen - viel Spaß beim Ansehen


      http://www.youtube.com/watch?v=V0NJQsiWr1A#t=42
    • Gast Gast1681
      Von Gast Gast1681
      Seit Jahren gehen wir überwiegend bei Consum einkaufen und eigentlich hatten wir nie Grund uns zu ärgern. Seit einer Woche jedoch beobachte ich ein seltsames Verhalten von den Angestellten die an der Kasse arbeiten. Aus diesem Grund habe ich eine Woche lang jedesmal an einer anderen Kasse und bei einer anderen Angestellten bezahlt. Und seit einer Woche werde ich mit absolutem Schweigen "bestraft". Kein Hola oder Buenas, keine Frage nach einer Bolsa, noch nicht einmal den Preis bekommt man genannt, auch kein Adios oder Hasta luega - nada, nada, nada. Ich dachte mir schon die hätten ein kollektives briefing erhalten wie man einen offensichtlichen Ausländer am besten ignorieren kann. Nun heute habe ich für mich entschieden, dass Consum nichts aber auch gar nichts hat was ich nicht woanders auch bekommen könnte und so werde ich meine Kröten dort ausgeben wo ich wenigstens Mensch bin.

      Ich habe dieses extra nicht unter heute habe ich mich geärgert gepostet, denn ärgern kann mich so viel Ignoranz nicht, aber gewundert habe ich mich, weil ich ehrlich gesagt mir nicht vorstellen kann, dass sich eine Firma sowas leisten kann (auf die Dauer) .
    • Von Joaquin
      Was kann man tun?

      Fühlst du dich von einem User gestört, so dass du von ihm weder Private Nachrichten noch Beiträge lesen möchtest, dann kann du ihn einfach auf deine Ignorier-Liste setzen.

      Wenn du dich von Beiträgen eines Users persönlich angegriffen fühlst, dann kannst du diesen Beitrag dem Admin/Mod-Team melden, indem du auf das dazu gehörige "Beitrag melden" Symbol unterhalb jedes Beitrags drückst. Das Admin/Mod-Team wird sich dann um den Vorfall kümmern.


      Dies sollte man nicht tun:

      Auch wenn es schwer fällt, gehe nicht öffentlich im Forum gegen den Benutzer vor, weil dies zu weiterer Eskalation der Situation führt. Persönliche Streitereien haben im Forum nichts zu suchen und missbrauchen ein Thema als eine Art persönliches Schlachtfeld. Daher werden in der Regel solche Off-Topic Beiträge auch umgehend gelöscht.

      Oft ist es so, dass wenn sich dann der beleidigte (oder beleidigt fühlende) Benutzer, auf den öffentlichen Streit einlässt, es nicht lange dauert und er ebenso persönlich den anderen Benutzer angreift oder ausfallend wird. Dies führt dann dazu, dass der andere Benutzer oder gar andere mitlesende Benutzer, diesen Benutzer ebenfalls als Störquelle melden.

      Daher unterlasse es bitte hier selbst den Sheriff zu spielen. Das geht in der Regel immer nach hinten los.


      Noch ein paar Hinweise:

      Wenn das Admin/Mod-Team dir empfiehlt den anderen Benutzer auf die Ignore-Liste zu setzen, befolge es ruhig. Sei dir sicher, der andere Benutzer wird strengstens beobachtet und du ersparst dir den Ärger. Dafür ist ja das Admin/Mod-Team da

      Wenn du jedoch anstatt den Benutzer auf die Ignore-Liste zu setzen, weiterhin seine Beiträge ließt, anstößige Beiträge von ihm dann aber auch nicht dem Admin/Mod-Team meldest und statt dessen direkt und öffentlich im Forum gegen ihn vorgehst, dann erweckt du leider den Eindruck, ebenfalls nur auf Streit aus zu sein.


      Wie erkenne ich, dass gegen einen problematischen Benutzer vorgegangen wird?

      Warnungen, Verwarnungen, Diskussionen des Admin/Mod-Teams zu solchen Themen usw. werden vertraulich und nicht öffentlich behandelt. Wird ein Benutzer verwarnt, passiert das diskret und ohne einen Pranger dafür einzurichten. Jeder kann mal Fehler machen und das sollte ihm auch nicht ewig nachhängen müssen. Wichtig ist für uns alle, dass derjenige aus den Fehlern lernt, die Forenregeln zukünftig respektiert und beachtet. Passiert dies jedoch nicht, hat er die entsprechende Folgen zu tragen.
    • Von murciano
      Hola und guten Morgen miteinander,
      zufaellig fand ich das Forum (googeln) und fand alles ganz sympatisch. Ich bin also neu und kenne keinen und gar nichts.
      Lebe seit 6 Jahren in der Naehe von Murcia so in den Sonnenschein hinein und bin nun entschlossen mein spanisches Leben
      etwas serioeser anzugehen.
      Da bin ich wohl hier richtig? Ich werde also mit einigen ernsthaften Fragen ins Forum gehen und hoffe schon jetzt auf eine
      positive Hilfe.
      Hasta luego
      murciano
    • Von ararauna
      Hallo Bruny, ich hoffe alles ist bereit für das große Kuchenbacken. Ich muss heute auch wieder backen, denn gestern waren ein paar Familien zum Kaffeetrinken bei mir. Hanne backt Apfelsinenkuchen mit Streuseln und ich meinen Weihnachtskuchen. Außerdem will ich noch einen Glühweinkuchen anrühren. Nur Mut Bruny! Überasche deine Lieben mit einem tollen selbstgebackenen Weihnachtskuchen! Viel Glück!
      Beim Genießen darfst du dann an mich denken. Das wird doch ein schöner 4. Advent.
      Gruß Ararauna:winken:
  • Aktuelles in Themen