Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Blanca

Mallorca

Empfohlene Beiträge

Blanca danke !

Schöne Bilder beleben doch gleich auch wieder das Thema. Ich war auch schon oft auf dieser sehr schönen Insel und habe immer wieder Neues dabei endteckt. Man muss sich nur auf die Suche machen und umher fahren. Viele schöne Erinnerungen werden da in mir wach. Danke dir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf der Nachbarinsel, Menorca, gibt es noch mehr davon.

Das Wasser kristallklar, teilweise turquis, und unbebaut.

natürlich muss man im August etwas früher aufstehen um so schöne Fotos zu machen, wie hier gezeigt.

Das tramontanagebirge auf Mallorca ist auch eine wunderschöne ursprüngliche Gegend.

Früher wurde mit Schlitten u. Esel das Eis von den hohen Bergwipfeln geholt. und in den Dörfern verhökert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cueva des Drach, ganzjährig geöffnet.

Wirklich wunderschöne Stalakmiten u. Stalaktiten, toll beleuchtet.

Aber Vorsicht, die besuchergruppen sind ständig von Führern umzingelt, damit man ja keine Fotos macht, das ist strengstens verboten.

Wenn man den Gängen bis zum Unterirdischen See gefolgt ist, gibt es noch ein Leckerli, schöne Musik, während man mit einer Barke übersetzt...Die Cueva - ein Muss, wenn man nicht nur Ballermannurlaub macht.

Ebenso sehenswert, das Palma-Aquarium.

Man steht quasi mitten im Meer, zwischen Haien und Fischen, ein Erlebnis für Groß u. Klein.

Es werden auch Übernachtungen dort angeboten, im Mitten der Meerlandschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... umzingelt, damit man ja keine Fotos macht, das ist strengstens verboten.

Na klar, die wollen doch ihre völlig überteuerten Fotoalben am Ausgang verkaufen.

Da muss man schon tricksen, damit man nicht beim Knipsen erwischt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte Glück, das ich zur Neujahrszeit dort war, hinterher bekam jeder einen schönen Kalender mit super Fotos geschenkt.

Aber die Aufpasser waren echt nervig, in "beiger Tarnkleidung" standen sie hinter jeder Ecke oder Säule.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir starteten einmal mit einer "Jeepsafari" quer durch Mallorca.

Kann ich Jeden nur empfehlen. Man kommt dabei in ganz unberührte Gegenden. Es wurde ein typisches spanisches Essen arrangiert in einer alten Mühle mit frisch gebackenen Brot und Fleischspießen und vielen mehr. Zum Schluß fuhr man im Konvoi an einen abgelegenen Strand um sich den Staub zu entledigen. Eine Fahrt, welche man sicher nicht vergisst und ihren Preis wert war.

LG Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die TV-Sendung war zu 90% das, was zu erwarten war: Ballermann, Obdachlose und der Rest Reiche-Schöne_Prominente.

Reales Leben einzig die alleinerziehende Rezeptionistin, Mutter dreier Kinder.

Stümperhaft, peinlich und ärgerlich war, dass ausgerechnet der TUI-Pressesprecher meint: "Ohne die Deutschen wäre Mallorca heute immer noch arm!"

Selbst wenn es war wäre, so ist es nicht seine Sache, diese Behauptung aufzustellen. Soll er diese Aussage ob seines Jobs lieber einem Mallorquiner überlassen.

Einzig die Landschaftaufnahmen - alte wie neue - taten mir wohl, weil sie zumindest stückweise die herrlichen Gegenden Mallorcas zeigten. Und im Gegensatz zu dem, was gemeinhin behauptet wird, sind nur etwa 20% der Küsten und 5-7% der Insel insgesamt urbanisiert, also gibt es noch sehr viel unberührte Natur. Ausgerechnet der ungekrönte Immobilienkönig Mallorcas, Matthias Kühn wies darauf in einem Nebensatz hin.

Leider kam kein Hinweis darauf, dass das von den meist deutschen Reiseveranstaltern oktroyierte "All-Inclusive-System" auf Mallorcas gewachsene Turistenzonen nicht anwendbar ist, ohne die ebenfalls gewachsenen Alternativangebote (außerhalb der Hotels) wie Bars, Restaurants, Boutiquen usw. stark zu beeinträchtigen. Immer mehr freie Gastronomen und andere Geschäftsleute müssen schließen, weil die All-Inclusive-Urlauber kein Geld mehr dalassen.

Aber was soll's, natürlich werden diese Sendungen von Deutschen für den deutschen Markt produziert und sind nicht als PR für Mallorca gedacht .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die "All -In " - Seuche haben wir auf Menorca, protestiert wird schon seit Jahren, aber solange die Tourizahlen *dieses jahr 5% mehr zum Vorjahr, geschönt werden...

Der Einzelhandel sagt eher 30% weniger als im schlechten Vorjahr.

Die großen anbieter, wie Tui, oder Alltours, die z.T noch über eigene Fluglienien verfügen, bluten die Inseln aus.

Dem Hotelier bleibt kaum eine Wahl..., entweder du frisst All-In, oder wir garantieren nicht eine Reservierung.

Dazu kommt enormer Preisdruck, was sich auf Personal und Essensqualität niederschlägt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisschen spät, Leute, aber genau jetzt ist eine Sendung über den Frühling auf Mallorca im ZDF angefangen. Schnell einschalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von reinerarens
      Ibiza war eine Liebe auf den zweiten Blick und letzte Station meines kleinen Balearenprojekts:
      die Balearischen Inseln
    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zu Café Katzenberger wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: Café Katzenberger
    • Von Joaquin
      "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" beim TV-Sender VOX ist ein Erfolgsformat unter den Reise-, bzw. den Ausreise-Doku-Soaps. Nach dem Erfolgreichen USA-Auswanderer Konny Reimann, hat nun VOX mit der 23-Jährigen, wasserstoff-blonden Daniela Katzenberger einen weiteren "Star" für ihre Auswandererserie gefunden.
      Die vermeintlich dumme Daniela Katzenberger versuchte erst ihr Glück in den USA als Modell und wollte ihren Durchbruch bei Hugh Hefner vom Playboy schaffen. Sogar bei der Operation zu ihrer Brustvergrößerung durfte sie das Publikum begleiten.
      Nun ist sie in Mallorca gelandet und hat dort ein Café eröffnet, das Café Katzenberger. Als Partner hat sie Martin Kosslick, welcher das Café Koslik in Leipzig hat und hier als Investor und damit als eigentlicher Besitzer agiert. Daniela Katzenberger gibt für das Café ihren Namen und sorgt für den so genannten Promi-Bonus, damit vor allem die Deutschen Touristen in das Lokal kommen. Dafür muss Daniela Katzenberger natürlich so ein wenig Kellnern und vor allem Autogramme geben. Immerhin kann Daniela Katzenberger Gastronomie-Erfahrungen in der Ludwigshafener Kneipe “Im Bett” von ihrer Mutter Iris Katzenberger aufweisen.
      Das Café Katzenberger findet man irgendwo in Santa Ponsa auf Mallorca und soll für etwa 100 Personen Platz bieten. Das Problem dabei ist wohl, dass derartige TV-Produktionen heutzutage oft nach einem striktem Drehbuch produziert werden. Um es kurz zu sagen, auch wenn es nach einer Dokumentation ausschaut, ist es doch nur eine genau durch strukturierte TV-Show um die Zuschauer nach bekannten Mustern zu unterhalten. So vermehren sich dann auch die Geschichten, dass das Café Katzenberger wirklich nur ein reines Show-Café ist, abgelegen, schlechter Service und natürlich ohne Daniela Katzenberger.
      Interessanter wäre hier, im welchem Maße die Produktionsfirma, Frau Katzenberger und Herr Kosslick an dem Restaurant beteiligt sind?
      Ich persönlich halte Daniela Katzenberger in gewissen Belangen zwar für leicht naiv, aber sicher nicht für dumm. Hier greift das Phänomen Verona Feldbusch bzw. Verona Pooth. Eine hübsche aber angeblich dumme Frau, die tatsächlich aber alles andere als dumm ist, einen zielstrebigen Geschäftssinn hat und dafür ihr Image gezielt einsetzt.
      War eigentlich schon jemand in diesem Café Katzenberger?
    • Von galinja
      Hallo,
      ich bin ein großer Spanien Fan. Bisher war ich Stammgast auf der insel Mallorca und Ibiza . Nun möchte ich mich hier auch mal etwas schlauer über Menorca und das Festland machen. 
      Ich reise sehr oft und gerne. Freue mich wenn ich hier ein paar Antworten finde.
      Schön das ich dabei sein darf.
       
       
    • Von seema
      Hallo liebe Auswanderer,
      wir sind die SEEMA Media, eine TV-Produktionsfirma mit Sitz in Köln und produzieren unter anderem für den TV-Sender VOX die Sendung „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“.
      Dafür sind wir auf der Suche nach spannenden Menschen, die wir auf Ihrer Reise in ein neues Leben mit einem TV-Team begleiten dürfen.
      Sag ihr bald auch „Goodbye Deutschland“? Oder kennt ihr jemanden, der auswandern möchte? Dann meldet euch gerne per PN bei uns.
      Wir freuen uns, euch kennenzulernen.
        Herzliche Grüße
      Euer SEEMA media Team
  • Aktuelles in Themen