Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Barbara Valencia

Rastro bei Valencia -- Flohmarkt ... persönlicher Bericht !

Empfohlene Beiträge

Wie einige ja schon mit bekommen haben, ist bei uns immer was los..!...:musik:

Wir sind ja vor 7 Jahren hier in den grünen Gürtel von Valencia gezogen, haben lieben Kontakt zu unseren spanischen Nachbarn und denke wir sind gut hier aufgehoben..!

...ABER... so vor 3 Jahren, merkte ich, das mir die deutsche Sprache und auch das Denken über den Tellerrand hinaus fehlte.

Was macht man dann,... meckern... schimpfen... nörgeln... oder so... :böse:... nein...nein...es muss eine andere Lösung geben..

also organisierte ich ein erstes Treffen, hier in unserem Garten mit Bücherkisten und Trödel..!

Da ich aber nicht nur deutsche Leute wollte, sondern eben auch spanische, habe ich in unserer Urbanizacion ein wenig Reklame gemacht und es kamen einige Nachbarn mit spanischen Büchern und Spielzeug.

... einige Deutsche wollten nicht gehen, mein Männe hat deutsche Bratwurst gemacht, deutsches Bier verteilt und alle spanischen Nachbarn fanden das klasse... dann kam die Frage von der Deutschen,

könnten wir uns nicht noch mal treffen, gesagt getan, ..daraus wurde ein

" Lockeres Frühstück" ...das immer weiter anwuchs.

Das passte alle mal nicht mehr in meine Garten und ich hatte auch gedacht, das ich nicht immer die Kosten dafür haben sollte.

Also haben wir uns immer mal eine andere Bar ausgesucht, wo jeder seine Dinge selbst bestellt und bezahlt.

Nun bin ich dazu übergegangen, das ganze hier in unserer Bar, in unserer Urbanizacion zu machen,

weil, ersten habe ich es dann nicht weit,

zweites bleibt das Geld dann bei einem netten Gastwirt, der dort alle sehr gut und nett macht

und ich denke für die Nachbarn ist es auch nett zu sehen, das wir, ( also wir Deutschen) uns gerne integrieren wollen,

also etwas MIT ihnen machen wollen.

Das kam super gut an, der Präsident , gab sein ok, und somit habe ich die Info über den Rastro auch ins deutsche Internet gepostet.

Ich staunte nicht schlecht, außer unserer Kerngruppe, die sich sowieso schon immer mal hier und da traf, mit Babys und Stillgruppe, mit

Gärtnern und Geschäftsleuten.

Meldeten sich noch mal 6 neue Paare, über Mail, hurra...es lebe das Internet...!

Als ich dann fragte aus welcher Ecke sie kommen würden,

wegen der Anfahrt zu uns, staunte ich noch mal,

es waren mehr als 2 Stunden Autofahrt, mit einer Kister für z. b. deutsche Kinderbücher von Schneider.

Respekt...!! Auch eine Dame mit Familie , über Facebook und über ein weiteres spanisches Forum.

Dann kam der Tag... der Rastro... Sonnenschein und wir beluden unseren Wagen, mit unserem Trödel.

Einen Tag zuvor schenkte mir ein spanischer Nachbar ...5 große Kisten mit spanischen Büchern...ufff..!

Dann wollte mein Mann noch seine doppelten Maschinen aus dem Keller los werden und ich unbedingt,

unseren Holzschaukelstuhl, da ich jetzt zwei ganz neue auf der Terrasse hatte.

Ob das wohl alles gut geht... ich hatte keine Ahnung wer und was auf mich zu kam... ruhig bleiben...gelassen bleiben...

es wird schon alles gut gehen!

Um 9 Uhr kamen das Ehepaar,die hinter Alicante wohnten an,

man waren die früh aufgestanden, so 2 Stunden braucht man schon.

Ich fragte mich ernstlich...habe die da unten keine Deutschen, die mal Flohmarkt machen..?!:pfeiffen:

Es wurde gemütlich und nett, die Verkäufer waren Deutsche, Spanier, Argentinier ....und dann kam fast die ganze Gruppe

von meinem " Lockeren Frühstück" mit Kinderwagen, Wickeltuch, und Babyflasche, mit Gitarre und Liedern, Christen mit Sonntagsliedern,

Väter mit genervten Kindern,.. eben das ganz normale Chaos... einer lebendigen Gruppe!

Unser spanische Nachbarn schlichen erst ein wenig fragend herum, da sie das ja so nicht kenne, wie wir da machen.

Aber für Schnäppchen waren sie doch zu haben.

Mein Mann verkaufte keiner seiner Maschinen... musste alles wieder einpacken,

mein Schaukelstuhl ging an eine ganz liebe Familie, die ich auch privat sehr schätze und

meine spanische Nachbarin, war super zu frieden über Ihren Verkauf.

Eine liebe Deutsche aus Valencia, auch zum ersten Mal dabei, verkaufte deutsche Pflaumenkuchen auf Hefe,

Butterkuchen mit Mandeln auf Hefeteig und deutschen Apfelkuchen...das war echt der Hit..;).. ruck zuck weg..!

Die Besucher zogen sich dann auf die Schattenterrasse an der Bar zurück, schwatzten und machten neue Kontakte,

der Sinn dieses Treffens ist NICHT der Flohmarkt.. der SINN ist neue Kontakte im Raum Valencia, die alten pflegen und neue herstellen.

Hier und da mal Hilfestellung geben, oder Fragen beantworten und erklären wie der Hase so läuft,.. in Spanien.

Nachdem ich dann müde und kaputt, oben auf der Terrasse zu der Gruppe traf, war ich glücklich und sehr zur frieden,

meinen lieben Mann an meiner Seite, eine großen Teller Paella vor mit, eine Clara für den Durst und die Füsse hoch.

Der weilen tobten die Kinder im Pool und auf dem Rasen, der zur Urbanizacion gehört... keiner wollte so recht gehen... und somit

haben wir den Sonntag gemütlich ausklingen lassen.

Haben neue Kontakte schließen können, zwei Freundin getröstet, eine Termin für eine Massage abgemacht,

den Gastwirt mit einem riesen Umsatz hinterlassen, ... mehr ist schon fast nicht möglich..!!

Am Abend wieder zuhause... stellte sich dann ein rundes, warmes Glücksgefühl ein... nur alleine für das hat sich die ganze Arbeit und das

organisieren gelohnt... diese Gefühl ...kann man schlecht beschreiben und wieder geben, aber es ist einfach sowas wie ...Frieden.. :verlegen:

PS.. und ich wollte doch noch sagen, hier aus DIESEM Forum ist auch jemand dabei, mir ganz nah und mir ganz wertvoll geworden..!

Buenas Noches und hasta pronto !

Eure Barbara mit Männe und Hund Jack

Casa Valle Del Turia: Appartment/Ferienwohnung in Benaguasil / Valencia - Urlaub in Spanien mit Familienanschluss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist schon spät, trotzdem möchte ich vor dem Schlafengehen noch meinen Dank an Dich, liebe Barbara, los werden. Ich habe dieses "Rastro-Fest" richtig miterlebt. Das Schönste dabei ist der Kontakt zwischen den Nationen. Vielleicht lernen in diesem Kreis die Menschen endlich, dass überall "nur mit Wasser gekocht" wird und verlieren ihre Vorurteile und Furcht voreinander.

Dein schönes Gefühl hinterher kann ich mir sehr gut vorstellen. Eine tiefe Befriedigung, wieder ein kleines Stückchen geschafft zu haben.

Ich bewundere Dich sehr für Dein Engagement und kann nur eines sagen: Mach weiter so und lass und auch weiter teilhaben.

Gute Nacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

den Gastwirt mit einem riesen Umsatz hinterlassen, ... mehr ist schon fast nicht möglich..!!

SUPER, dann wird er sich auf eine Wiederholung freuen !! :)

Integration geht auch über Umsatz, aber vorallem über ein gemeinsames Lachen !! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glücksgefühl, etwas das man mit keinem Geld der Welt kaufen kann!! Man muss es sich erarbeiten und wenn es sich dann einstellt, erfüllt es mit tiefster Zufriedenheit. post-976-1385423641,5469_thumb.gif

Liebe Barbara, danke das du dir die Zeit nimmst, um uns an deinen Aktivitäten teilhaben zu lassen. Schön bunt und locker muss es an diesem Tag zugegangen sein. So stelle auch ich mir eine gelungene Integration vor!

Du hast uns gedanklich in das quirlige spanisch / deutsche Leben entführt post-976-1385423641,5521_thumb.gif.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mich nur anschließen, tolle Idee!!

So ein Rastro

hat schon seinen eigenen Flair, die Menschen sind einfach offener, man kann immer jemanden kennen lernen.

Zwanglos eben.

Und in schlechter werdenden Zeiten, hat so eine Aktion eine ganz besondere Note.

bearbeitet von moix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
In diesem Forum schreibt > man/ich< einfach gerne.!

Ja, so geht es mir auch. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir liegt diese ganz besondere " Note" dieser Gruppe auch am Herzen,

in meinem Leben waren soziale Kontakte und helfende Strukturen immer wichtig!

Wenn ich so auf die 3 Jahre zurück blicke, dann kann ich folgendes feststellen.

Es sind soziale Kontakte im groß Raum Valencia entstanden, Radius so um die 50 km.

Freundschaftliche Kontakte, die ich persönlich gerne pflege, hier sind es vor allem die

Menschen, die jünger sind als wir, also man könnte " lockerer " sagen , die Generation unserer Kinder.

Ob nun ein junges Paar, sie Deutsche und er Spanier, hoch schwanger

oder eine Spanierin in Deutschland aufgewachsen und mit deutschem Mann nun hier lebend,

jetzt mit kleinem Baby,.. oder ein Paar, das sich als Paar benimmt, aber kein Paar ist...beide Deutsche,

oder ein Biobäcker mit einer ganz besonderen Einstellung zum Leben.

All diese Menschen haben sich ganz langsam in mein Herz geschlichen, ich kannte sie vor drei Jahren nicht,

heute darf ich sie Freunde nennen, wir sind untereinander für jeden da, würden nachts aus dem Bett springen,

um an ihrer Seite zu sein!

So kann es gehen, wenn man / ich / wir .. uns einlassen auf das Leben... egal wo... aber hier ins besondere in Raum Valencia.

Mal sehen, was mir so als nächstes Freude macht, denke schon an eine kleine Messe für Gesundheit und Prävention... im Frühjahr 2012 nach.

Mit dieser Ausführung wollte ich gerne MUT machen, AUFBAUEN , für das Leben in Spanien, auch wenn es hier gerade arbeitstechnisch

nicht so gut aus sieht, ...fällt doch in dieser Gruppe auf, das sich die Menschen kümmern und hinterfragen, WIE es dem Einzelnen geht.

In diesem Sinne ... gute Nacht..!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Mal sehen, was mir so als nächstes Freude macht, denke schon an eine kleine Messe für Gesundheit und Prävention... im Frühjahr 2012 nach.

Sehr gut!!!

Schade, dass ich soweit weg bin. :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Zugvogel,

wie so schade......so ein Zugvogel muss doch im Frühling mal fliegen..., oder..?!

Habe mir einige von Deinen Beiträgen durchgelesen, einige Lebens-Einstellungen kann ich sehr gut teilen,

die Du schreibst...grins!

Saludos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
Hola Zugvogel,

wie so schade......so ein Zugvogel muss doch im Frühling mal fliegen..., oder..?!

Das kommt auf den Termin darauf an,

denn etwas ganz ähnliches was Du vor hat, ist bei mir im März am Bodensee projektiert. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von magic
      Suche einen deutschsprachigen Handwerker für einen Umbau einer Wohnung in Valencia-Centro. Vielleicht hat ja jemand schon mal Erfahrungen gemacht und kann einen Handwerker weiterempfehlen oder ist Handwerker und kann mir Referenzprojekte nennen.
    • Von malagaa
      Hola,
       
      Es ist ja in ganz Spanien so auch in Valencia und Alicante die starke Krise gewesen. Hat jemand noch Links bzw. Beiträge zu dem Thema?
       
      Mich interessiert wie Valencia zu Zeiten der Krise ausgesehen hat und wie es zu der schlimmen Überschuldung kam.
       
      Den Artikel kenne ich schon.
       
      https://www.derwesten.de/reise/valencia-die-stadt-der-finanziellen-fehlentscheidungen-id7342274.html
    • Von Joaquin
      Das L'Oceanogràfic in Valencia ist nicht nur ein großer Aquariumpark und das größte Aquarium Europas. Dabei liegt die Betonung auf Salzwasser-Aquarium mit zahlreichen Meeres und Ozeanbewohnern als auch Küstenbewohner. Auf jeden Fall sollte man hier schon mindestens einen halben Tag Zeit einrechnen, wenn man alles besichtigen möchte.

      Der Eingang zum L'Oceanogràfic

      Das L'Oceanogràfic hat zahlreiche Bereiche für die unterschiedlichen Bereich der zahlreichen Tiere so auch ein großes Vogelgehege.

      Vogelgehege

      Vogel im Schilf

      Vogel

      Ente
      Vogel
        Vögel
      Vogel
       
       

      Die sich sonnenden Schildkröten waren schon ein lustiger Anblick.

      Schildkröten beim Sonnen

      Schildkröte beim Sonnen
    • Von Joaquin
      Spanien ist bekannt für seine Architektur und die Stadt Valencia hat die Chance genutzt in dem trocken gelegtem Flussbett des Río Turia etwas einzigartiges zu erschaffen, eingebettet in moderner Architektur.

      Die Ciudad de las Artes y de las Ciencias das ist ein vom Architekten Santiago Calatrava entworfenes und 1996 eröffnetes Projekt in Valencia welches zu Deutsch, die Stadt der Künste und Wissenschaften heißt.

      Es beherbergt zusammen einige sehr einzigartige, architektonische Gebäude, wie dem Palau de les Arts Reina Sofía einer extravagante Oper und Musikpalast, L'Hemisfèric einem IMAX-3D-Kino, Planetarium und Laserium, L'Umbracle einer Grünanlage, Parkhaus und Zugangsbereich zur C.A.C., dem Museu de les Ciencies Príncipe Felipe einem Wissenschaftsmuseum und dem L'Oceanogràfic das größte Aquarium Europas.

      Und es schaut live noch um einiges beeindruckender aus als es die folgenden Bilder es erahnen lassen, denn die Gebäude wirken futuristisch und sind imposant groß.

      Palau de les Arts Reina Sofía - Operhaus und Musikpalast

      Palau de les Arts Reina Sofía - Operhaus und Musikpalast

      Palau de les Arts Reina Sofía - Operhaus und Musikpalast

      Palau de les Arts Reina Sofía - Operhaus und Musikpalast
       
       

      L'Umbracle - Grünanlage
       
       

      L'Umbracle - Grünanlage

      L'Umbracle - Grünanlage
    • Von Janina
      Ich bin eine 29 jaehrige Kindheitspaedagogin aus Kiel und im August mit meinem Mann und unserem Hund nach Valencia (El Carmen) ausgewandert, nachdem wir fuer einige Jahre in England und Aegypten gelebt und gearbeitet haben. Wir sind beide Lehrer; ich unterrichte an einer Britischen Schule in La Cañada und mein Mann ist Englischlehrer an einer Sprachschule. Wir wuerden uns ueber neue Freunde in Valencia freuen und hoffen durch das Forum darauf zu stossen.
      Durch Anfragen von Spanischen, Englischen und Deutschen Familien, haben wir uns entschlossen naechsten Sommer einen Deutschen Kindergarten zu eroeffnen. Bis zur Eroeffnung des Kindergartens, moechten wir eine Deutsche Samstagsschule/Spielgruppe fuer Kinder ab zwei Jahren im Zentrum von Valencia anbieten und die Deutsche Sprache und Kultur an ein-, zwei- oder mehrsprachige Kinder vermitteln. Die Unterrichtsstunden werden ab Januar jeden Samstag innerhalb des Schuljahres stattfinden und altersgerechte Lernspiele, Geschichten, Lieder und Bastelarbeiten, sowie kulturelle Feste beinhalten. Falls Interesse besteht, koennt ihr euch gern bei mir melden. Fuer Deutsche Eltern bieten wir gleichzeitig einen Spanischkurs mit einer qualifizierten Muttersprachlerin und Spanischlehrerin an.
  • Aktuelles in Themen