Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Zebresel

Madrid - wir kommen!

Empfohlene Beiträge

Hallo meine Lieben,

es ist schon eine ganze Weile her, dass ich das letzte Mal hier unterwegs war, aber von dem Entschluss nach Spanien zu gehen und der entlosen Zeit, die alles weitere braucht, gab es kaum fragen. Nun steht der mögliche Termin der Auswanderung fest und die nächsten Fragen tauchen auf. Damit will ich euch jetzt mal ein bisschen belästigen :p

1)Wir haben überlegt, ob wir unsere Beziehung als eheähnliche Gemeinschaft eintragen lassen, damit ich über meinen Freund krankenversichert bin - klappt das wirklich? Müssen dafür die Dokumente übersetzt und notariell beglaubigt werden?

Würden wir durch diese Eintragung auch bei anderen Versicherungen (Unfallversicherung, Haftpflicht etc.) sparen können? Braucht man solche Versicherungen überhaupt?

2) Wir suchen derzeit eine Wohnung in Madrid und werden im November auch nach Madrid fliegen um uns die Gegend und ein paar Wohnungen anzusehen. Gibt es irgendwas, worauf man besonders achten muss? Welche Viertel würdet ihr besonders empfehlen?

3) Mein Freund hat in Madrid einen Job und ich würde dort gerne erstmal ein Praktikum machen um mein spanisch noch mehr zu Verbessern. Werden in Spanien genauso Praktika vergeben wie in Deutschland oder gibts dort Schwierigkeiten? Ich habe bei so manchen Angeboten gelesen, dass sie eine Studiumsbestätigung wollen. Ich bin jedoch kein Student mehr, kann ich trotzdem ein Praktikum da machen?

ich hab schon ein paar Online-Jobbörsen gefunden, habt ihr vielleicht dennoch ein paar Links?

Ich hab noch sehr viel mehr Fragen, aber damit können wir ja erstmal anfangen :D

Vielen Dank :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo meine Lieben,

es ist schon eine ganze Weile her, dass ich das letzte Mal hier unterwegs war, aber von dem Entschluss nach Spanien zu gehen und der entlosen Zeit, die alles weitere braucht, gab es kaum fragen. Nun steht der mögliche Termin der Auswanderung fest und die nächsten Fragen tauchen auf. Damit will ich euch jetzt mal ein bisschen belästigen :p

Mit einem Umzug nach Spanien belästigst Du und ganz sicher nicht. Auch für uns ist es immer wieder spannend zu sehen, wie die User das anpacken und was dabei für Erfahrungen gemacht werden.

1)Wir haben überlegt, ob wir unsere Beziehung als eheähnliche Gemeinschaft eintragen lassen, damit ich über meinen Freund krankenversichert bin - klappt das wirklich? Müssen dafür die Dokumente übersetzt und notariell beglaubigt werden?

Würden wir durch diese Eintragung auch bei anderen Versicherungen (Unfallversicherung, Haftpflicht etc.) sparen können? Braucht man solche Versicherungen überhaupt?

Ob von der Seguridad Social ein deutscher Eintrag als eheähnliche Gemeinschaft anerkannt wird, wage ich zu bezweifeln. Immerhin solltet Ihr auf irgend eine Art nachweisen können, dass Ihr schon mehr als ein Jahr eine Gemeinschaft bildet. Einen Antrag, dass Du mit in die Krankenversicherung Deines Partners aufgenommen wirst, musst Du dann direkt in Madrid bei der SS stellen. Dazu natürlich die Anmeldung beim Rathaus mitbringen, aus der hervorgeht, dass Ihr beide die selbe Adresse habt. Bei uns war es damals so, dass dann nach einiger Zeit die Polizei vorbeikam und überprüfte, ob wir wirklich zusammen wohnen. Keine Angst, die sind nicht einmal ins Haus gekommen. Dann gab es einen Stempel und die Sache war erledigt. Doch das zieht sich etwas. Also sorge dafür, dass Du selbst wenigstens für die erste Zeit durch eine Reiseversicherung abgedeckt bist.

2) Wir suchen derzeit eine Wohnung in Madrid und werden im November auch nach Madrid fliegen um uns die Gegend und ein paar Wohnungen anzusehen. Gibt es irgendwas, worauf man besonders achten muss? Welche Viertel würdet ihr besonders empfehlen?

Ich weiß nicht, wer alles direkt in Madrid wohnt. Aber ich weiß, dass unser User "Jorgo" viele Jahre dort gelebt hat. Er ist selten im Forum, daher würde ich ihm an Deiner Stelle eine freundliche PN schreiben mit der Frage, ob er ein paar Tipps für Euch hat. Jorgo ist sehr nett.

3) Mein Freund hat in Madrid einen Job und ich würde dort gerne erstmal ein Praktikum machen um mein spanisch noch mehr zu Verbessern. Werden in Spanien genauso Praktika vergeben wie in Deutschland oder gibts dort Schwierigkeiten? Ich habe bei so manchen Angeboten gelesen, dass sie eine Studiumsbestätigung wollen. Ich bin jedoch kein Student mehr, kann ich trotzdem ein Praktikum da machen?

ich hab schon ein paar Online-Jobbörsen gefunden, habt ihr vielleicht dennoch ein paar Links?

Bei Fragen nach einem Praktikum in Spanien muss ich passen. Aber ich bin sicher, wir haben User, die auch dafür eine Antwort wissen.

Ich hab noch sehr viel mehr Fragen, aber damit können wir ja erstmal anfangen :D

Vielen Dank :)

Ich finde es gut, dass Ihr Euren Umzug so gut durch plant.

Man kann gar nicht zuviel Fragen stellen, also macht Euch darüber keinen Kopf.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... zuerst "Tante GOOGLE" quälen :rolleyes:

als Ergebnis ... einige Portale für Praktika - auch für Spanien:

Praktikum in Spanien - Praktikum.info

Praktikum Spanien, Auslandspraktikum Sevilla, Praktikumsstellen Barcelona

Praktikum Madrid, Praktikumsstellen Madrid, Praktikumsbörse Madrid

... ansonsten ... viel Erfolg :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zebresel (was das auch immer sein mag...),

ich weiß nicht ob dein Post noch aktuell ist, aber ich würde auf jeden Fall in den Norden ziehen. Wenn ihr mobil seid, ist es etwas ausserhalb bezahlbar.

Vom Süden würde ich eher abraten und vom Zentrum ebenso - der Smog ist teilweise mörderisch. Die Luft ist dann neblig und von der Farbe braun/grau. Manchmal kann man den Smog auf der Zunge spüren. Es ist wirklich so.

Das Strassennetz ist sehr gut mit mehreren Ringen. Trotzdem ist der Verkehr eher mörderisch und die Leute fahren sehr aggressiv.

Ich habe ein Chalet etwas ausserhalb (20 Min. Zentrum)- habe auch 2 Hunde.

Allerdings muss ich sagen, mir ist der Winter zu kalt (Eiskratzen...), der Sommer viel zu heiß (teilw. nach Mitternacht noch über 30°C).

Madrid ist aber trotzdem eine Superlative und empfehlenswert.

Ich jedoch habe das Glück im Februar nach Valencia umzuziehen....

alles Gute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von madridtapas
      Alcalá gibt es schon seit fast 2000 Jahren und wurde unter den Römern Complutum genannt. Den heutigen Namen verdankt die Stadt den Mauren, die Anfang des 8. Jhdt. ganz Spanien eroberten.
      Bedeutendstes Kind der Stadt ist Miguel de Cervantes (1547-1616), der Autor des Don Quijote. Sein Geburtshaus können Sie in der Fussgängerzone Calle Mayor umsonst besuchen.
      Der Besuch der alten Universität (gegründet 1499 durch Kardinal Cisneros) ist ein Muss. Die berühmte Madrider Universität Complutense ist historisch gesehen "lediglich" ein Ableger der Universität Alcalá (Complutum!).
      Aber auch die Kathedrale de los Santos Niños (12. Jhdt.) und die Plaza de las Bernardas mit gleichnamiger Kirche und dem benachbarten Erzbischöflichen Palast sind einen Besuch wert. Zwischen beiden Orten befindet sich die Casa de la Entrevista: Hier baten die Katholischen Könige Isabel und Fernando Herrn Kolumbus zur Audienz, bevor dieser zu seiner Reise nach Indien startete, die dann ungewollt in die Karibik führte...
      Seit 1998 gehört die Altstadt von Alcalá de Henares zum Weltkulturerbe der UNESCO.
      Alcalá ist mit der S-Bahn (cercanías) vom Hauptbahnhof Atocha aus in einer guten halben Stunde zu erreichen
    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zu Madrid wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: Madrid
    • Von TrendFlow
      BIST DU AUS DEUTSCHLAND UND WOHNST IN MADRID ODER BARCELONA?
      WÜRDEST DU GERN HIN UND WIEDER ALS TREND REPORTER ARBEITEN?
      Dann bist Du bei uns, EARSandEYES, genau richtig.
      Wir sind ein deutsches Markt- und Trendforschungsinstitut und wir arbeiten weltweit mit deutschen Expats im Rahmen der Trendforschung zusammen. Wir untersuchen für große, deutsche oder internationale Unternehmen (Konsumgüterindustrie & Dienstleistungen) deren Markt weltweit.
      Wir sind immer auf der Suche nach neuen und motivierten Leuten, die Lust haben mit uns ein bisschen in die Zukunft zu schauen und die uns aus der westlichen Sicht berichten, was in ihrer Metropole besonders, anders und unverzichtbar ist.
      Natürlich arbeitet niemand umsonst, sondern gegen ein Honorar, je nach Aufwand liegt dies i.d.R. zwischen 150 – 600 EURO. Ist aber sicher fair bemessen von uns.
      Im Durchschnitt werden in den großen Metropolen, wie New York, London und Tokyo 5 Projekte pro Jahr durchgeführt. In kleineren (unpopuläreren) Metropolen sind es etwas weniger Projekte. Du kannst jedes Mal selbst entscheiden, ob das Projekt was für dich ist und ob du mitmachen willst oder nicht.
      Klingt das für Dich interessant? Dann gibt es weitere Informationen. Bei Rückfragen melde dich gern.
      Interessenten können sich einfach registrieren (natürlich arbeiten wir unter strengen Datenschutzbedingungen) und wir schreiben Dich dann per E-Mail an.
      Vielen Dank und herzliche Grüße aus Deutschland
      Carlos Maisch
      Team Trendflow
    • Von Joaquin
      Die Hauptpost in Madrid.
    • Von Joaquin
      Die ULEB Euroleague ist wohl die wichtigste Liga für die europäischen Basketball-Vereinsmannschaften. Hier konnte nun Real Madrid am 17. Mai, zum ersten Mal den Titel holen. Sie konnte sich den Sieg mit 78:59 gegen Olympiakos Piräus im Barclaycard Center, Madrid holen. Dritter wurde ZSKA Moskau mit einem 86:80 gegen Fenerbahce Istanbul.
      Championship Game Highlights: Real Madrid-Olympiacos Piraeus

  • Aktuelles in Themen