Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lina-

auch hier

Empfohlene Beiträge

Hallo

also ich wurde gebeten mich vorzustellen.......ok ich mach´s :)

mein Name ist Lina ( ok eigentlich ist das ein Kosename, aber meinen richtigen Namen benutzt niemand), ich bin fast 40 und bin dabei mit meiner Familie unseren Lebensort zu wechseln. Seit langer Zeit machen wir Urlaub in Spanien und nun wird endlich unser Traum wahr und wir können dort leben, wo unser Herz ist.

Bin verheiratet und habe Kinder, und wir alle freuen uns darauf, dass es mitte nächsten Monat endlich los geht.

Es ist noch viel zu machen und zu erledigen und deshalb bin ich nicht oft hier am schreiben, doch ich hoffe, wenn wir unten angekommen sind, dass Leben wieder "normal" läuft, dass ich dann mehr Zeit habe, mich hier zu beteiligen.

Ja und ich freu mich auf ein nettes miteinander hier und wenn ich meinen Mann den PC-Muffel mal dazu bekomme sich hier anzumelden ( der der ist stur wie ein Esel und mag den PC nicht ) dann wird er sicher sich auch vorstellen !

Viele Grüße

Lina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das finde ich aber nett, dass Du Dich jetzt noch einmal so richtig vorstellst. Dafür bekommst Du dann auch ein dickes post-607-1385423663,6705_thumb.gif!!!

Es ist verständlich, dass Du in der momentanen Umbruch-Situation nicht so viel Zeit für das Internet oder auch das Forum hast. Doch uns gibt es auch noch, wenn Ihr Euch in Spanien arrangiert habt und dann wäre es toll, wenn Du uns ein wenig teilhaben lässt, an der Entwicklung und Umsetzung Eurer Pläne.

Viel Glück und alles Gute:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lina,

ich habe ja schon einiges von dir gelesen, aber trotzdem jetzt erstmal ein herzliches Willkommensmilie_girl_112.gif. Ich bin schon sehr gespannt wie es bei euch weitergeht. Ich hoffe viel von dir zu lesen.

Übrigens so einen sturen Esel hab ich auch:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lina,

auch von mir ein herzliches post-976-1385423663,7018_thumb.gifGrüß Gott hier im Forum.

Ich denke wenn sich euer Umzugsstress erst einmal etwas gelegt hat, werden einige Fragen über Spanien auftauchen, welche du hier auch eistellen kannst und wobei man versucht zu helfen .

Lasse es ruhig angehen und halte uns auf dem Laufenden.

Lieben Gruß Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von mir auch ein ¡Bienvenido!

Da geht es dir ja fast so wie mir, du bist nur ein paar Wochen schneller ;), in welche Richtung geht es denn :confused:

und wenn du Tip´s hast immer her da mit :D, wir planen gerade den Umzug!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Von mir auch ein ¡Bienvenido!

Da geht es dir ja fast so wie mir, du bist nur ein paar Wochen schneller ;), in welche Richtung geht es denn :confused:

und wenn du Tip´s hast immer her da mit :D, wir planen gerade den Umzug!

wir sind im Bereich Murcia/Alicante , wenn wir denn endlich mal losfahren .....

Tip´s ? puuhhh das ist schwer, da jeder andere Erwartungen,Träume und hoffnung mit sich herumschleppt.

Wir haben zum Beispiel gelernt, dass wir an vielen Dingen bisher unser Herz gehängt haben, die sich als völlig unnutz heraus gestellt haben. Jetzt beim einpacken fliegt soviel in Container, dass ich mich frage, wieso wir den ganzen Krempel überhaupt haben. ich glaube, so ein Umzug ist die beste Gelegenheit, das ganze Leben aufzuräumen. Wir dachten wir werden so an die 120 Umzugskartons haben und nun sind es im Moment ( stand heute morgen ) nur 38 Kartons und ich weiß eigentlich nicht, wie ich auf 60Kartons kommen soll. Noch muss ich einpacken alles was Küche ist ( psst verrate es keinem der Bierzapf,die Micro,der Eierkocher,der Pürierstab und noch vieles mehr landet im Container ) und naja Küche sind vielleicht nochmals 10Kartons und dann .... ????? naja ich glaub dann hab ich alles. Klamotten noch und ja dann fällt mir nichts mehr ein. Möbel gehen nur sehr wenige Stücke mit, den Rest verschenken wir an jeden der etwas haben mag und/oder braucht.

Der beste Tip ist glaube ich, lass dein altes Leben in DE und fang ein komplett neues Leben in ES an ! Man muss loslassen lernen, spontan sein, sich in Geduld üben und versuchen nicht immer an Tag X zu denken, dann wird es leichter :)

Wenn konkrete Fragen sind immer hier damit :)

LG

Lina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja das ist soooo eine Sache.

Mein Mann hat vor etwa 3 Jahren den geistigen Höhenflug gehabt und meinte " Schatzi wir brauchen eine Micro , sooo praktisch ist das und ich kauf eine " Gut er meinte er braucht eine, dachte ich mir soll er sie haben.

Nun steht diese Micro seit dem Tag des Kaufes in der Küche und das Einzigste was jemals in dieser Micro war/ist , ist das Kirschkernkissen meiner Tochter, damit sie warme Füsse hat im Winter wenn sie ins Bett geht.

Und da wir dieses Ding nicht brauchen, auch nicht benützen ( bis aufs Kirschkernkissen ) kann ich die dalassen, auch wenn mein Mann dann 6 Monate darum trauern wird ......

LG

Lina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich musste meine in E lassen, da wirklich kein Platz mehr im Anhänger war. Ich bin immer noch sehr traurig. Sie wurde sehr oft verwendet, da ich gern große Töpfe mit Gulasch oder Sauce Bolognese z.B. kochte, portionierte und einfror. Genauso machte ich es mit backfrischem Brot.

Da ich gerade in Spanien immer sehr auf Angebote achtete, kaufte ich größere Mengen zur Bevorratung. Mit der Mikrowelle war es dann praktisch, denn ich musste mir nicht immer einen Tag vorher überlegen, was ich essen wollte. Raus aus dem TK-Fach, rein in die Mikro y esta!post-607-1385423663,9583_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lina, du bist hartherzig! Da plagt sich deine (hoffendlich) bessere Hälfte, um Dir eine Freude zu machen...

Und in ES kannst du die brauchen, besonders wenn der Supermarkt, mit seinem Lieblingsfutter meilen weit ist.

Dann macht man es wie Lilac, kauft im Dutzend billiger und frierts ein, schwupp in die micro und fertig ist die Lieblingsspeise für den besten Ehemann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hartherzig ? ........ jo wenns um die Micro geht *g*

er wollte sich mit dem Ding selbst eine Freude machen .......... er hat das Ding aber auch noch nie benutzt

und wenn er meint er muss sein Lieblingsfutter essen, dann muss er es selber kochen oder er wartet bis ich es koche :)

wobei ich auch im dutzend koche und einfriere, aber ich tau es an der Luft auf ( oder im Wasserbad und mach es im Topf warm :) Früher lebten alle Menschen ohne Micro und das haben auch alle überlebt :)

sagte ich das er der Beste Ehemann ist ? *gg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, das ist ein Argument, Lina.

Früher wurden Zähne ohne Narkose gezogen - und die Menschen haben es auch überlebt.

Also normalerweise taue ich die Sachen ganz langsam im Kühlschrank auf. Das ist schonender.

Aber wenn Du bis 14 h im Büro hockst, bist um 14.30 h zu Hause und hast dann keinen Bock auf den Salat, den Du eigentlich essen wolltest, weil es ja sooo gesund ist, sondern willst lieber Spaghetti mit Bolognese... also da lob ich mir schon die Mikro.

Und gerade - wie moix schreibt - der nächste Mercadona mit dem herrlich frischen Nussbrot so weit entfernt ist, dann kaufte ich es noch heiß und fror es ein. Du glaubst nicht, wie lecker es ist, wenn Du es 2 x je 2 Minuten auf Auftauen in die Mikro schiebst. Es ist wie frisch gebacken.

Hast Du schon einmal mit einer Mikrowelle gearbeitet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja hab ich bei meiner Mutter, aber für mich ist das eben nichts und ich brauch die einfach nicht.

bisher ging es ohne, dann kann es in Zukunft auch ohne gehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar. Bei mir muss es jetzt ja auch ohne gehen - und es geht auch.

Aber so eine Mikrowelle kann, wenn man sich richtig einsetzt, schon eine tolle Arbeitserleichterung sein.

Genau wie Waschmaschinen und Trockner. Ohne die geht es auch, aber schöner ist halt mit :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Und wir haben ab Januar endlich wieder ne Spuelmaschine! :) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Endlich wieder zarte Hände, Zorro?:D

@ Lina - Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mir in E einen Trockner im Winter gewünscht habe. Gerade wenn die Familie größer ist, so wie bei Dir, fällt eine Menge Wäsche an. Und in den Wintermonaten (sofern man die in Spanien überhaupt so nennen sollte) ist es oft wochenlang feucht und grau. Da bekommt man draußen keine Wäsche trocken. Ich erinnere mich noch gut an die Lauferei, sobald die Sonne raus kam und dann wieder, wenn es anfing zu regnen. In meinem letzten Miethaus hatte ich keine Möglichkeiten in einer Garage oder so etwas eine Wäscheleine zu spannen. Das war manchmal schon recht ärgerlich.

Ich weiß, da lachen viele Menschen drüber, die Spanien als Sonnenland betrachten. Es sind ja auch nur 3-4 Monate, aber die reichen, um einen echt sauer zu machen und den Wunsch nach einem Trockner aufkommen zu lassen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Wenn es was auf dieser Welt gibt, das ich hasse, ist es spuelen!

Vor allem mit meiner verdammten Neurodermitis sind Handschuhe erforderlich...

bearbeitet von Gast829

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann hast Du mehrere Möglichkeiten:

- Ex und hopp Geschirr

- Nur im Restaurant essen

- Deine Frau macht den Abwasch

- Geschirrspüler - und dafür hast Du Dich ja nun auch entschieden. Äh... Du meinst doch so einen mit Stromanschluss und nicht etwa den auf zwei Beinen, oder:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Haha, ich bring den alten Geschirrspueler meiner Mutter mit, da sie einen anderen bekommt.. Da ich ja eh mit dem Sprinter Moebel aus D mitbringe, kommt das Ding auch noch mit rein...

Eigentlich wollte uns der Vermieter eine Spuelmaschine kaufen, als wir eingezogen wind.. Da warten wir aber heute noch drauf... -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast829

Ohne das jetzt an Nationalitaeten festzumachen.. Ist dein Vermieter auch ein Inder? :pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen