Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Blanca

Gute Reise Lilac

Empfohlene Beiträge

Nun ist es bald soweit. Unsere Lilac macht sich mit ihrem Willi gen Süden auf103.gif, darum wird es Zeit dir, liebe Lilac, eine gute Reise zu wünschen.

Ich wünsche euch wenig Schnee unterwegs, viel Sonne und natürlich viele Campingplätze mit W-LAN, damit wir alle mitreisen können.

Gute Reisesmiley2556.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke liebe Blanca, doch hoffentlich wird dieser Thread nicht zur Never-Ending-Story...

Ich habe heute morgen vom Balkon aus in die Natur geschaut und sah nicht schwarz (wie normalerweise) sondern...

schaut selbst.

8946292cor.jpg

8946288cgw.jpg

Ja, wir sind eingeschneit. Morgen soll es angeblich Föhn geben. Hoffen wir es mal, denn wir haben nichts mehr zu Essen

im Hause, wir können nicht ins Tal zum einkaufen (heute ist eh Feiertag). Das wird lustig. Und ich sag noch:

Lass uns fahren, Willi. Aber nein, Morgen ist auch noch ein Tag, meint mein lieber Mann. Das haben wir nun davon.

Lunchen hat den Schnee schon durchs Fenster aus angebellt und fand das alles ziemlich merkwürdig. Nichts mit wälzen und wohlfühlen. Beim Hinhocken und Pieschern wurde ihr dann wohl auch noch ein bestimmtes Körperteil kalt. Nee.

Sie wollte wieder rein. Typisch Spanierin halt. post-607-1385423678,8827_thumb.gif

bearbeitet von Lilac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

Eingeschneit ist was anderes.

Das ist doch nur Puderzucker auf der Landschaft. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Normalfall hast Du natürlich vollkommen Recht, Zugvogel. Doch mein Mann ist gestern schon kaum den Berg wieder rauf gekommen. Wenn wir die Schneeketten drauf packen würde es sicher zur Not gehen. Aber der Schnee ist ca. 20 cm hoch. Ich habe gemessen, als ich mit Luna spazieren war. Und das ist bei einem steilen Waldweg eine Menge.

Schauen wir einmal, wie sich das Wetter morgen benimmt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-976-1385423678,8993_thumb.gifSo nun sollte es also los gehen und der Herrgott macht einen Strich durch die Rechnung :eek:

Den pfiffigen Willi wird bestimmt etwas einfallen, damit ihr vom Berg runter kommt Lilac post-976-1385423678,9224_thumb.gifIch würde nun auch meinen............ Nichts wie weg!

Alles Gute und eine schöne Reise in den Süden und das ihr mir wieder wohl behalten zurück kommt post-976-1385423678,9307_thumb.gif

Liebe Grüße Julschn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde bleiben und weiße Weihnachten feiern :) Aber ich gebe Gerardo Recht, wenn ihr jetzt nicht bald da weg kommt, werdet ihr es wohl für eine längere Zeit nicht so ohne weiteres können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie g..l ist das denn !?

Das sieht ja traumhaft aus, und das war ein Grund für uns, wieder nach D zurück zu gehen. Uns fehlten einfach die Jahreszeiten.

Wir hatten ja im Norden auch 2 Tage Schnee, allerdings scheint wieder die Sonne und alles ist wieder weg, ich finds schade.

Viel Spaß im Süden und gute Reise.

Elcalpino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, liebe Lilac für die wunderschönen Fotos.

Ich bin allerdings froh, dass ich hier nicht mit diesem traumhaften Weiß zu kämpfen habe :D.

Von Herzen wünsche ich euch eine gute und pannenfreie Reise. Ich hoffe, bald wieder von dir zu hören...

Hasta pronto :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055
Im Normalfall hast Du natürlich vollkommen Recht, Zugvogel. Doch mein Mann ist gestern schon kaum den Berg wieder rauf gekommen. Wenn wir die Schneeketten drauf packen würde es sicher zur Not gehen. Aber der Schnee ist ca. 20 cm hoch. Ich habe gemessen, als ich mit Luna spazieren war. Und das ist bei einem steilen Waldweg eine Menge.

Schauen wir einmal, wie sich das Wetter morgen benimmt...

Räumt da keiner die Strasse frei?

Sonst wird es mit Wohnwagen heftig, denn der schiebt dann das Auto vor sich her. Besser eine Schneeschippe mitnehmen und die steilsten Stellen vorher freiräumen.

Dann runter im Schneckentempo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also da eure Reise ja schon aufregend beginnen wird schlage ich vor, du gibst bereits nach der ersten Etappe (also im Tal) einen Zwischenbericht ab.:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie g..l ist das denn !?

Das sieht ja traumhaft aus, und das war ein Grund für uns, wieder nach D zurück zu gehen. Uns fehlten einfach die Jahreszeiten.

Wir hatten ja im Norden auch 2 Tage Schnee, allerdings scheint wieder die Sonne und alles ist wieder weg, ich finds schade.

Viel Spaß im Süden und gute Reise.

Elcalpino

Das kanns Du aber laut sagen, elcalpino! Es ist ein Traum hier oben. Ich kann mich kaum satt sehen. Aber wir müssen hier weg. Ich wollte ja gestern, aber Willi...:rolleyes:

@ Zugvogel - Gerade eben hat der Bauer die Straße frei geräumt. Ehrlich gesagt bin ich der Meinung, der hohe Schnee hätte das Gespann besser gebremst bei der Talfahrt. Wir warten auf Morgen. Wenn es dann nicht besser ist, wirft Willi die Ketten auf den Wagen und der Bauer soll mit seinem Traktor den WW runter auf die Landstraße bringen. Anders geht es nicht.

@ Blanca - Dazu werde ich kaum in der Lage sein. Wenn wir heil vom Berg sind, bin ich so voller Valium mit Rotwein, das ich nix mehr merke bis Italien. Ich sax Dir!post-607-1385423682,0432_thumb.jpg Ich bin dann platt. Nix mit online und so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich möchte Euch eine gute Reise wünschen wenngleich auch ich nicht verstehen kann so eine Traumumgebung an Weihnachten zu verlassen. Unsere Hunde haben übrigens in Spanien den Schnee immer sehr gemocht. Sie sind endlos rumgetobt und haben Schneebälle gefangen.

In diesem Sinne angenehme Pastawochen in Italien und 4-Gängemenus in Frankreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerardo, es gibt immer verschiedene Möglichkeiten, sich unbeliebt zu machen.

Du triffst mit traumwandlerischer Sicherheit immer die gemeinste!:böse:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OBACHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

8947732flk.jpg

Gerardo, Dir sei verziehen.

Jetzt können sie uns alle mal (O-Ton von Willi).

@ Pepe - Ich würde so sehr gern hierbleiben und Weihnachten im Schnee verbringen,

glaube mir. Doch es geht nicht. Aber es kommt ja noch ein Weihnachten.

Soweit ich informiert bin im Dezember 2012. Veilleicht klappt es ja dann :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und bei föhnigem Wind ist wahrscheinlich morgen der ganz Spuk vorbei und es heißt alles wieder abtüddelnsmiley5299.gif, aber immerhin wisst ihr dann, dass ihr das könnt:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1055

@ Zugvogel - Gerade eben hat der Bauer die Straße frei geräumt. Ehrlich gesagt bin ich der Meinung, der hohe Schnee hätte das Gespann besser gebremst bei der Talfahrt. Wir warten auf Morgen.

Ich würde nicht warten, bis wieder neuer Schnee auf dem Weg liegt, sondern zumindestens den Wohnwagen heute schon ins Tal fahren.

Hoher Schnee bremst nicht, sondern kann zur Schlittschuhbahn werden, da die Reifen keinen Bodenkontakt haben. Und wenn ein Gespann mal rutscht, ist es nicht mehr so leicht zu bremsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wusste ich nicht, Zugvogel. Es ist ja meine erste Erfahrung mit einem Wohnwagen. Hatte mir das vorgestellt wie beim Schlittschuhfahren. Wenn Schnee auf dem Eis lag, bremste der ganz schön. Mir als Anfänger hat das damals sehr geholfen. Als ich dann das erste Mal auf einer sauberen Eisfläche stand, hat´s mir erst mal ordentlich hingeschlagen.

Wir können heute noch nicht los, da mein Sauerstoff-Standgerät erst morgen abgeholt wird. Wir müssen die Miete noch zahlen, uns den Beleg quittieren lassen. Und den WW unten an die einsame Landstraße stellen? Wohl eher nicht, wenn sogar die Tochter der Vermieter ihr Mofa immer im Gebüsch versteckt, mit dem sie den Berg runter fährt, um zum Schulbus zu gelangen.

Aber ich danke für die vielen Tipps. Ich würde ja auch am liebsten gleich.... Doch es geht halt nicht. Und so dürft ich mich noch den ganzen Nachmittag und Abend "genießen"! post-607-1385423682,2312_thumb.gif

P.S. Die Sonne scheint. Der Himmel ist blitze blau. Es ist ein Traum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von catana
      Hallo
      Ich bin neu hier! Ich war noch nicht viel in Spanien unterwegs, möchte das Land aber bald besser kennenlernen!
      Ich liebe warme Länder, ich liebe Reisen, ich liebe Südeuropa. Eines Tages werde ich im Süden leben
      Mehr über mich - meinen perfekten Tag - findet ihr in meinem Profil!
      Ich freue mich darauf, hier mit euch und von euch viel zu lernen!
    • Von Tiza
      (musste sein, da keine Blumen und Kuchen übereicht werden können --- ne gravierte Platte, wie in ES üblich – geht über Net auch nicht)
      ---
      Mich freut das unsere Lilac nie nachläßt und hier immer vollen Einsatz zeigt. Alles freiwillig und unentgeltlich trotz so mancher negativer Erfahrung............und nun schon ihren 5.000 Beitrag geschrieben hat.
      Danke und Glückwunsch dazu und bitte weiter so
      von Julchen



      Danke und Glückwunsch
    • Von Joaquin
      Nach den gestrigen Bombenanschlag auf den Ferienort Torremilinos an der Costa del Sol gibt heute das Auswärtige Amt in Spanien Entwarnung und versichert, dass Spanien weiterhin ein sicheres Land ist. Die Bombe sei klein gewesen und es wurde keiner verletzt.

      Genau betrachtet kann man sagen, dass dieser Anschlag durchaus auch anders hätte ausgehen können, aber die ETA ist nach wie vor im Land aktiv und auch islamische Terroristen dürfte es weiterhin in Spanien geben.

      Jedoch nüchtern betrachtet, gibt es diese Gefahr der ETA-Anschläge schon seit langem in Spanien, nur die Komponente der islamischen Terroristen ist neu hinzugekommen. Letzte Komponente betrifft aber fast im gleichen Maße auch andere europäische Urlaubsländer.

      So gesehen ist die Gefahr in Spanien weder größer noch kleiner geworden.
    • Von Joaquin
      Der Fernsehsender Sat1 wollte sehen ob man in Reisebüros wirklich die günstigsten Preise und Reisen genannt bekommt. Darum hat der Sender einen kleinen Test gestartet und schickte ein Paar mit einem Kind als Tester in unterschiedliche Reisebüros. Sie holten dabei Angebote für Gran Canaria, Mallorca, die Türkei und Kreta ein.

      Was die Mitarbeiter bzw. Besitzer der jeweiligen Reisebüros nicht wussten, war das von draußen das ganze nicht nur mitgehört wurde, sondern von einem Reisepreis-Experten auch mit der Buchungssoftware gegen-kontrolliert wurde. Denn heutzutage benutzen die Reisebüros ein und die selbe Buchungssoftware was dann auch die Kontrolle erleichtert.

      Trotz der Bitte, das günstigste Angebot und die günstigsten Preise zu finden, waren hier Preisunterschiede von 700,- Euro bis 1000,- Euro nicht gerade selten und zwar immer zu ungunsten des Kunden.

      Da blätterte zum Beispiel eine Reisebüromitarbeiterin lieber zeitaufreibend in Katalogen als die Buchungssoftware zu bemühen und ein Reisebüro einer großen Kette konnte bzw durfte den günstigeren Preis nicht nennen, weil der günstigere Anbieter wohl zur Konkurrenz gehörte oder gar zu wenig Provision zum jeweiligen Angebot gab. Auch gerne wurde dann einfach gesagt, das günstigere Angebot gebe es nicht mehr, weil es schon ausgebucht sei.

      Dies waren fast immer Angaben, die nicht nur falsch waren sondern wissentlich falsch gemacht wurden. Bei einem auf Provision besierendem System dann auch kein Wunder.

      Daher sind Reisende und Urlauber bei ihrer Planung gut beraten, sich im Vorfeld generell schon einmal vorab über die Preise zu informieren und sollten sich dann auch vorab schon einmal in mehreren Reisebüros Preise und Angebote einholen.
    • Von Anne
      Hallo allerseits,

      ich möchte euch gerne auf einen Fotowettbewerb aufmerksam machen, den das Spanische Fremdenverkehrsamt veranstaltet:

      Auf Fotowettbewerb "Meine Spanienfotos" werden eure schönsten Urlaubserinnerungen aus Spanien gesucht. Die Fotos sollten in den Jahren zwischen 1960 und 1990 entstanden sein.

      Zu gewinnen gibt es eine Woche Urlaub auf Menorca, ein Wochenende in Madrid und weitere schöne Sachpreise. Das Bild mit den meisten positiven Bewertungen gewinnt, schnell sein lohnt sich also.

      Teilnehmen ist ganz einfach: Unter Fotowettbewerb "Meine Spanienfotos" registrieren und anschließend Fotos "von damals" hochladen. Bis zum 15.04. können dann alle auf der Seite Registrierten abstimmen und das Gewinner-Foto küren.

      Neugierig geworden? Dann los: Fotos einscannen oder digitalisieren lassen, hochladen und möglichst viele Freunde und Bekannte informieren, die für euch abstimmen!

      Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
      Viel Glück und mit herzlichen Grüßen aus Berlin

      Anne
  • Aktuelles in Themen