Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
esele

Hilfe!!!! - Hund Labrador in sanlucar de barrameda /cadiz abzugeben

Empfohlene Beiträge

der hund vom nachbarn auf einem campo hat junge bekommen.4 hat er schon ersaeuft,ein junges ist noch da, wegen der milch der huendin,wenn sich niemand die naechsten tage findet,der den hund will, wird das letzte junge auch sterben.es ist ein labrador.ich kann den hund nicht aufnehmen, habe schon 2 hunde und wohne in einem piso,also fuer einen dritten ist leider kein platz.wer hilft?

der hund ist in sanlucar de barrameda /cadiz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer macht denn so was? Schrecklich :mad:

Wozu gibt es Tierärzte :pfeiffen:

Helfen kann ich leider nicht. Hoffentlich findet sich jemand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wer macht denn so was? Schrecklich :mad:

Wozu gibt es Tierärzte :pfeiffen:

Helfen kann ich leider nicht. Hoffentlich findet sich jemand.

das sind bauern,die machen das, als der hund schon mal junge hatte, ist das gleiche passiert, die sind so, die bauern hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Foto machen, aufhängen in Supermercats, irgendjemand sucht noch ein Reyesgeschenk..., allemal besser als wenn der Pajes ihm den Hals rumdreht.

Habe hier auch Notstand, alles fährt in Urlaub..., wohin mit Hund und Katz???Aussetzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Immer wieder schrecklich so etwas lesen zu müssen. Warum lassen sie die Hündin nicht sterilisieren?? Leider kann ich da auch nicht weiter helfen, doch moix hat recht, durch einen Aushang mit Bild kann sich vielleicht ein Herrchen für den Kleinen finden lassen ............ Viel Glück und das das Tier gerettet werde möge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierischer Tag!

Nachdem ich in den vergangenen Wochen diversen Hunden und Katzen nette "Dosenöffner" besorgt habe, ging es heute zum Endspurt.

Erstmal ein paar Miezen vom Vetrenario abgeholt, die frisch sterilisiert wurden.

Diese werden an den Ort, wo sie meisst wild leben, zurückgebracht, eine Futterstelle ist in der Nähe.

Dann kam die Airportaktion, wo einige Hunde zu ihren neuen "Herrchen", aufs Festland geschickt wurden...

Bis auf eine kleine Ibizenco-Ratero Mix Hündin, genannt "Alma, la pluma - Flores."

Sie ist ca 2 jahre alt, so hässlich, das sie schon wieder unwiderstehlich schön ist, und unsagbar scheu und ängstlich.

Sie hatte sich die letzten Wochen gut bei uns eingelebt, man staune, keine Probleme mit den Katzen, vor denen hatte sie Angst.

Schwer zu vermitteln, sie hat Angst vor Kindern, lauten Geräuschen, und eigendlich allem. Am Ende haben wir sie selbst adoptiert und zu unserer großen Feude fand der Hund letztendlich eine nette Frau, die hier Urlaub machte und sie haben wollte. Die beiden mochten sich auf Anhieb!

Nun wollte die neue Besitzerin heute fliegen, das ganze mit 2x umsteigen...der Hund war ein nervliches Wrack in seinem neuen "Transportin".

Nun hieß es heute morgen noch "No Way" das dieses Bündel Angst, auf die Reise gehen konnte, den bei einem Teilbereich des Fluges war das Kontingent für Dogs ausgeschöpft.

Trotzdem versuchten wir es auf den letzten Drücker und hatten Glück!!!

Nach Kniefällen, tränenumflorten Blicken fragte die Dame am Check-in nochmals nach, wärend ich schnell noch für den Hundefahrschein bezahlte. Frauchen und la Pluma, la alma, glücklich. Und ich auch, denn nun kann ich mich auch endlich aufs Reisen vorbereiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen