Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Der neue Name "Spanien-Treff"

Empfohlene Beiträge

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Die deutsche Nationalmannschaft ist Weltmeister 2014 geworden. Gerade hier zeigt sich, wie sehr Deutschland multikulturell ist. Man kann zu Recht sagen, dass die Fußballnationalmannschaft ein kleiner Spiegel für die deutsche Gesellschaft ist. Und trotzdem scheint man in den Behörden dies noch nicht überall so ganz verstanden zu haben.
      Mein Name lautet "Joaquin Enriquez Beltran". Nun bin ich gerade dabei umzuziehen und es ist doch erstaunlich, wie sehr mein Name immer noch falsch geschrieben bzw. falsch abgeschrieben wird.
      Zum Beispiel habe ich da einen Nachsendeauftrag in Arbeit gegeben und alles ausführlich in Großbuchstaben ausgefüllt und der Deutschen Post zugeschickt. Zurück bekomme ich die Bestätigung für Enriquez Beltran - Joachin. Also "Joachin" anstatt "Joaquin". Warum das Q und das U, bei Enriquez korrekt übernommen wurden, aber man bei meinem Vornamen einen Mischmasch aus "Joaquin" und "Joachim" macht, weiß wohl nur der jeweilige Beamte.
      Ist ja nicht so, dass die Leute bei der Post die einzige wären, welche solche Fehler mit meinem Namen begehen. Unitymedia macht, aus "Enriquez" ein "Enriques". Auch Handschriftlich vermerkt haben S und Z zwei verschiedene Richtungen in der Schreibweise, so das selbst, wenn das Z etwas runder geschrieben wird, man es als solches erkennen kann.
      Schlimmere Fehler werden dann schon bei dem Nachnamen gemacht, welcher bei uns Spaniern ja aus zwei Namen besteht. Da kommen deutsche Behörden nicht ohne ein Verbindungszeichen aus (Enriquez-Beltran) oder lassen den ersten Teil weg und so heiße ich dann "Joaquin Beltran". Ich werde im übrigen sehr oft, auch wen beide Nachnamen dort stehen, mit Herr "Beltran" angesprochen. Nicht so aufmerksame Leser nenne mich auch einfach Herr "Betram".
      Ich bin es ja schon gewohnt, aber wenn die Adresse wichtig ist, dann kann es schon ärgerlich werden, wenn solche Fehler gemacht werden und Post nicht korrekt zugestellt wird oder es in der Kommunikation mit den Behörden hapert, weil jede meinen Namen anders interpretiert und notiert hat.
      Den Gipfel schießt aber die GEZ ab, heute auch bekannt als ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice. Bei denen bin ich ganz normal und ordentlich registriert und wie es sich für einen ordentlichen Bürger gehört, zahle ich da auch regelmäßig meine Beiträge. Nun ist die GEZ auch dafür bekannt, sich aus sonstigen Quellen, Adressen heraus zu suchen um potentielle Zahlungsverweigerer aufzuspüren. Da ich mit meiner Band The Big Easy auch im Netz vertreten bin, bin ich wohl in dieser Form wohl in eine solche Adressliste gekommen. So bekomme ich nun seit einiger Zeit Mahnungen an meine Adresse geschickt welche an einen "Joachim Enrique TheBigEasy" adressiert sind.
      Ich weiß nicht, wer dort bei der GEZ arbeitet, aber hätte man geschaut wer dort tatsächlich wohnt und zahlt und von wem man da nun Geld haben möchte, dann hätte sich das wohl von alleine erledigt. Aber die automatisierung solcher Prozesse ohne nachzudenken, bringt dann auch solch dumme Schreiben hervor. Ich für meinen Teil, trage nicht den Namen "Joachim Enrique TheBigEasy", kene so einen nicht und zudem zahle ich ja schon, also wandern diese Schreiben in den Müll.
      Aber der Name hat auch Vorteile in Deutschland, welche ich dann aber evtl. mal an anderer Stelle erwähnen werde
    • Von ararauna
      wir sind hanne und rüdiger aus mecklenburg. vor 11 jahren haben wir das erste mal urlaub in andalusien gemacht und uns sofort darin verliebt. 3 monate später sind wir umgezogen. Hanne ist vielseitig ausgebildete masseurin und fand sofort einen kundenstamm, den sie zum teil noch heute betreut. da ich 5 berufe erlernt bzw. studiert hatte, war ich mir auch sicher in spanien noch etwas passendes zu finden. bald arbeitete ich als lehrer mit erwachsenen schülern, die ich in verschieden maltechniken und plastischem gestalten unterrichtete. nun bin ich im ruhestand und kümmere mich nur noch um meine vielen hobbys.
      ich holte den restbestand meines in deutschland bei meinen kindern zurückgelassenen vogelparks nach andalusien. nun sind meine eulen, papageien und anderen gefiederten freude auch ausgewandert. mein kleiner vogelgarten macht nicht nur arbeit, sondern auch freude. viele keramik-, holz-und steinfiguren schmücken inzwischen unseren garten, das ist ein zweites hobby. es macht mir auch spass, interessierten kursteilnehmern das gestalten einer figur beizubringen.
      dazu noch ein wenig sport in meinem kleinen fitnessstudio (kraftsport war auch ein hobby) und das leben ist im andalusischen klima perfekt.
    • Von Joaquin
      Seit längerem hatte ich die Idee einen Spanien-Podcast zu machen und so kündigte ich damals schon an, dass etwas Neues im Spanien-Treff Einzug halten würde. Von der Idee bis zur Realisierung hat es nun ein wenig gedauert, aber jetzt ist die erste Sendung des Spanien-Treff Podcast endlich online gegangen.

      Für jene, die nicht wissen, was ein Podcast ist, will ich dies hier kurz erläutern. Im Prinzip ist ein Podcast nichts anderes als eine Audiodatei, welche eine Hörfunksendung beinhaltet. Hörfunk ist hierbei weit gegriffen, denn diese Sendungen werden nicht über den Äther geschickt, sondern über das Internet. Das hat zahlreiche Vorteile, denn so kann man sich die Sendungen anhören, wann und wo immer man will: Auf dem Weg zur Arbeit, beim Joggen oder einfach zu Hause auf der Couch und man kann zwischendurch pausieren.

      Zudem kann man die Sendung bei mehreren Diensten wie zum Beispiel iTunes abonnieren. Dabei werden dann automatisch die gewünschten Folgen heruntergeladen. Dies kann dann so weit eingestellt werden, dass jeweils nur die letzten 10 nicht abgespielten Folgen geladen werden oder wirklich nur die neusten Folgen usw. Anschließend werden diese dann mit den jeweiligen MP3-Player synchronisiert.

      So ein Podcast bietet sowohl dem Macher, als auch den Hörern zahlreiche Möglichkeiten auch individuelle Sendungen zu erstellen und sich gezielte Themen anzuhören.

      Der Spanien-Treff Podcast ist noch jung und man wird sehen, wohin uns die Reise führt
    • Von Lilac
      Liebe "alte" und neue Mitglieder des Spanien-Treff!
      Leider ist bei uns etwas zur Gewohnheit geworden, war so nicht gedacht war.
      Jeder, der sich bei uns registriert, sollte sich mit ein paar Worten vorstellen, d.h., Geschlecht, Verbindung zu Spanien, Altersgruppe, Hobbys und so weiter.
      Inzwischen bleiben all diese Fehler bei über 90 % unserer Neuen User einfach unausgefüllt. Das ist sehr bedauerlich, zumal viele auch noch nicht einmal in der Mitgliederecke ein paar Worte der Vorstellung und der Einführung hinterlassen.
      Niemand soll hier auf gut Deutsch gesagt "die Hosen runter lassen", aber ein paar freundliche Worte wäre nett, denn sie erleichtern allen bereits im Forum befindlichen Usern die Aufnahme des neuen Mitgliedes.
      Es wäre schön, wenn Ihr Euch alle das eigene Profil daraufhin noch einmal anschaut. Es ist so eine Art Visitenkarte und für jeden neuen User ein Vorbild, wie man es machen sollte.
      Danke.
    • Von Lilac
      Mit ein paar wenigen Klicks kann man den Spanien-Treff auch zu seiner Startseite machen.
      Hier die Anweisung, immer davon ausgehend, dass Ihr mit Firefox arbeitet:

      1. Spanien-Treff öffnen und auf die Seite gehen, die Euch am meisten interessiert
      2. Auf das kleine Emblem links neben der URL (www.spanien-treff.de/...) mit links klicken und festhalten
      3. Das Emblem nun mit gedrückter linker Maustaste ganz nach rechts auf das Symbol mit dem kleinen Häuschen führen und los lassen.
      4. Die Frage, ob Ihr diese Seite in Zukunft als Startseite verwenden möchtet mit JA anklicken.

      Das ist alles!
  • Aktuelles in Themen