Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
heifok

Hallo ich wohne in Roquetas de Mar

Empfohlene Beiträge

Hallo ich lebe in Roquetas de Mar und suche kontakte zu Leuten die Deutsch sprechen da ich so gut wie kein Spanisch kann ,leider.Würde mich freuen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo heifok, ich glaube, dass aus der Region niemand in diesem Forum ist. Wie hat es Dich denn dorthin verschlagen? Roquetas de Mar liegt ja recht weit ab von den üblichen 'Rennstrecken' (d.h. Deutschland - Spanien mit dem Flieger) und ist ein bisschen sehr weit weg von den bekannten Regionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo heifok,

schön, dass Du Dich entschlossen hast, nun auch ein wenig bei uns mitzumischen. Daher nochmals ein ganz herzliches post-607-1385423726,0191_thumb.gif.

Vielleicht triffst Du ja doch noch jemanden hier, der in Deiner Nähe lebt. Und solange Du darauf wartest, kannst Du Dich doch einfach

mit uns allen im Forum unterhalten. Was spricht dagegen?

Darf ich fragen, welche gesundheitlichen Gründe Dich nach Roquetas de Mar führten? Und hat Dein Aufenthalt dort schon eine Besserung

gebracht?

Alles Gute für Dich :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo danke für die nachfrage .Ich habe Asthma und hier geht es mir prima wohne sonst in Hamburg und mein Männe hat so eine unterart des Rheumas

Liebe Grüße

Heidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In Hamburg????? Ich werd nicht wieder. Das ist meine Heimatstadt! Ich liiiiieeeeeebe Hamburg, habe es aber rund 25 Jahre nicht mehr gesehen post-607-1385423726,0326_thumb.gif.

Und geht es Deinem Mann in Spanien jetzt auch besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,ja meinem Mann geht es hier auch super ist zur Zeit in Hamburg und hat dort auch seine Ärzte abgeklappert und alle sind begeistert von seinen Werten.Wir haben auch noch unsere Wohnung in HH ,mein Mann wollte es so.Ich bin ja richtig begeistert von so viel zuspruch danke

liebe Grüße

:winken::)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffentlich fühlst Du Dich recht wohl bei uns.

Ein Forum ist ja unter anderem auch zum Plaudern gedacht.

Einen schönen Abend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich darf auch die schoenste Stadt der Welt meine Heimatstadt nennen, in diesem Sinne Moin Moin aus Barcelona :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ,erstmal danke für die Antworten.Ich komme hier noch nicht so richtig klar ,aber ich arbeite darann.

Euch allen einen schönen Tag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Benvinguts auch von mir!

Wenn du irgendwelche Funktionsfragen zum Treff hast, nur raus damit, jeder hilft dir gerne.

Mir und auch anderen Freunden, die mit Asthma oder Reuma geplagt sind, geht es an Spaniens Küsten und Gebirgen besser als in D. Kluge Entscheidung, die Wophnung in HH noch zu behalten, habe auch die ersten 2 Jahre doppelt gewohnt, bis ich mir sicher war, "Hier bleibe ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von mir einen Gruss nach Roquetas de Mar. Ich war öfters mal dort auf dem Weg zum Cabo de Gata oder zu den Festivals in El Ejido. Ist ein nettes Örtchen, nicht so zugebaut wie andere.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo heifok,

Herzlichen Willkommen im Forum und einen lieben Gruß aus der Provinz Cádiz.

Ihr habt das richtig gemacht, wir sind auch aus gesundheitlichen Gründen hier.

Hier geht es mir erheblich besser,(auch was rheumatisches) Anfangs war ich sehr unsicher und wollte gar nicht aus Deutschland weg.

Ich hab wegen des Heimwehs lange gebraucht hier richtig anzukommen.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Pepe,

ja wir waren auch schon am Capo Gata.Und wann ist dieses Fest in El Ejido ,dort fahre ich immer zum Aldi.Ich bekomme hier ja zu gut wie nichts mit .Ich/wir möchten nicht in einen Deutschen club.Naja nun sind wir ein Jahr hier und wir werden bestimmt auch noch Jahre hier sein.Wünsche ein schönes Wochende Heidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Moix,

ja das mit der Wohnung in Hamburg sollte auch so bleiben .Da wir ja so gut wie überhaubt kein Spanisch sprechen und wir uns auch schwer tun in unserem Alter 62/74!

Wir lassen alles auf uns zukommen .Danke für hilfe .

liebe Grüße und ein schönes Wochende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jule,

ja das kann ich gut verstehen .Wenn nur nicht diese Sprach probleme wären.Es gibt zwar hier so ein Deutscher verein aber da wollen wir nicht gerne hinn,haben uns es dort mal angeschaut (war nichts für uns)

Aber es wird bestimmt

schönes Wochende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mica,

ja Hamburg ist ein ganz tolle Stadt ,ich bin noch nicht mal eine Hamburgerin komme aus dem Rheinland ,mein Mann ist Hamburger.Aber ich würde Hamburg nie eintauschen ich liebe diese Stadt.Aber wegen der Gesundheit sind wir hier und das ist ja am wichtigsten.

Hummel Hummel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kommt Ihr den in Roquetas klar so ganz ohne Spanisch? In Selbstbedingungsläden wie Aldi etc. ist das ja kaum ein Problem, aber was ist mit Arztbesuchen? Was ist, wenn mal eine Polizeikontrolle Euch aufhält?

Es ist natürlich ein gewaltiges Problem eine neue Sprache zu erlernen, wenn man nicht mehr so jung ist. Aber es geht! Gibt es in Eurer Region von den Rathäusern im Herbst keine kostenlosen Spanischkurse für Ausländer? Ddort könnt Ihr zumindest einmal rein horchen. Vielleicht gibt es ein paar Gleichgesinnte, mit denen man sich dann auch außerhalb des Kurses mal treffen kann, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Ich finde so ein Sprachkurs ist eine gute Gelegenheit, da von vornherein alle wissen, das man ein gemeinsames Interesse hat.

Nur nicht gleich die Geduld verlieren, denn erfahrungsgemäß sind bei so einem Kurs in den ersten Tagen alle Plätze besetzt und dann trennt sich die Spreu vom Weizen. Übrig bleibt der harte Kern. Das sind dann interessante Gesprächspartner für Euch, denn die haben sicher auch vor, längere Zeit in Spanien zu bleiben.

Also bitte nicht das Handtuch werfen. Ihr habt alle Zeit der Welt und jedes neue Wort, welches Ihr in Spanisch erlernt, wird großen Spaß machen. Besonders dann, wenn man es zum ersten Mal einem Spanier gegenüber einsetzen kann.

Alles Liebe :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ (an) Heifok, du kannst uns allen in einem "Antwort-Brief" was schreiben, setz einfach dieses@ vor den Namen setzen.

Hier gibt es Beiträge zum Spanischlernen, dafür gibst du einfach unter "Suche"(oben rechts) Spanische sprache , ein. Und schwupp hast du ein paar Threads(Themen) zur auswahl. Viel Spass und buen fin de semana - schönes wochenende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Heidi,

in El Ejido gibt es mehrere SEHR grosse Veranstaltungen mit bis zu 60000 Leuten. Diese sind meist unten bei der Festung am Meer, also von Euch aus 5 Minuten mit dem Auto. Die Rock- und DJ-Events sind wahrscheinlich nichts für Euch, aber da gibt es auch Folklore- und Flamencoveranstaltungen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Heidi......ein herzliches Willkommen hier auch von mir.post-976-1385423726,1803_thumb.gif

Gut zu lesen, das es euch klimatechnisch in Spanien gesundheitlich besser geht. Natürlich ist es immer auch gut die Sprache zu sprechen um gut zurecht zu kommen. Ein Spanischkurs macht nicht nur Spass, sondern man lernt auch Gleichgesinnte kennen, die sich oft anfangs genauso schwer tun. Kann ich also auch nur empfehlen.

Lasst es einfach langsam angehen, mit der Zeit wird es dann schon werden. Es ist nur wichtig, das ihr euch nicht nur mit Deutschen abgebt, sondern auch ruhig versucht mit Spaniern Kontakte zu knüpfen und wenn es anfangs auch nur mit Händen und Füßen geht.

Viel Glück und weiterhin auch viel Spass hier im Forum

Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Julchen,

danke für den mut ,den Du mir machst.Wir wollen auch mit Spanier kontakt ,es sind ja auch so nette und freundliche Menschen.Ja und mit Mano,s und Füße geht es sehr gut ,wir kommen auch klar .Aber dennoch möchten wir die Sprache lernen bin immer noch auf der suche .Ich habe auch so ein PC-Program aber so tolle ist das nicht,naja es wird .

Wünsche einen schönen Sonntag

und danke für all die lieben Eail,s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es mag wirklich gute PC-Programme geben, aber sie bringen Dir keine Bekanntschaften, Heidi.

Du solltest raus gehen in einen Kurs. Also entweder direkt vom Rathaus oder in einer privaten Gruppe. Davon gibt es überall welche. Schau doch einfach mal in die örtliche deutsche Zeitung oder wende Dich an das Rathaus.

Du möchtest ja nicht nur die spanische Sprache erlernen, Du möchtest auch raus aus Deiner Isolation. Also mache den ersten Schritt, indem Du beides miteinander verbindest. Aufhören kannst Du ja immer und zu jeder Zeit, falls es Dir nicht gefallen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lilac,

leider muss ich Dir recht geben.Ich bin sehr isolatiert,leider bin ich das auch in Hamburg .Ich bin im moment allein hier in Roquetas (mein Mann ist in HH)und da merke ich es richtig,wie alleine ich bin. Und mein Mann möchte auch nicht mit zum Sprachkurs etc.Aber ich werde etwas tun .Und Du hast ja recht wenn es mir nicht gefällt kann ich ja wieder weg gehen.Also mit dem Rathaus ,da habe ich mich auch schon mal schlau gemacht und davon wurde mir abgeraten ,hier in Roquetas ! Die Räumlichkeiten und auch sind dort viele Afrikaner und viele könnten noch nicht mal lesen oder schreiben.Aber ich werde am Ball bleiben.

erstmal danke

liebe Grüße

Heidi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir Einzelgänger!

Auch ich habe sowohl in Hamburg, als auch während der 22 Jahre Spanien sehr lange Phasen des Alleinlebens durchgemacht. Damit meine ich Jahre!

Doch es war von mir so gewünscht und ich habe mich in dieser Zeit - zum Teil durch meine Hunde, zum Teil durch meine Hobbys - niemals gelangweilt und niemals einsam gefühlt. Ich hatte nämlich virtuelle Kontakte gesucht und in Foren gefunden.

Das ging nicht immer gut, ich musste viel lernen, einiges einstecken. Aber dann brachten diese Kontakte sehr viel. Es war eine neue Welt. Und auch hier gilt das, was ich Dir für die Sprachkurse sagte: Man kann sich jederzeit zurück ziehen und man muss nicht alles von sich preisgeben.

Ob Du es glaubst oder nicht, Heidi: Ich habe auf diesem Wege eine wundervolle Freundin gefunden und eine Menge sehr netter Bekannter obendrein.

Was Du über die Sprachkurse im Rathaus schreibst, solltest Du Dir mit eigenen Augen anschauen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Anfängerkurs nur aus Afrikanern besteht, die zudem weder lesen noch schreiben können, denn das ist ja eine wichtige Voraussetzung zur Teilnahme.

Bitte mache nicht den Fehler, den so viele Neu-Spanier vor Dir machten. Bitte höre nicht auf die gut gemeinten Ratschläge der in der Nähe lebenden Deutschen. Sie können, müssen aber nicht gut und richtig sein.

Setz Deinen Kopf ein und mache Dir ein eigenes Bild - und wenn Dein Mann nicht mitkommen möchte, dann mach es halt allein. Ihr seid zwar verheiratet, aber doch nicht durch eine Nabelschnur verbunden, oder ? :eek:

Du packst es, wenn Du nur willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen