Jump to content

Spanien im Mittelpunkt der Schuldenkrise


Recommended Posts

Guest Gast1288

Besser als die Vernichtung von Lebensmitteln, wie das in vielen Ländern praktiziert wird. :)

In Zeiten der Krise liegen auch Chancen des Zusamnmenhaltes und daraus eines Neuaufstieges.

Aus jeder Talsohle beginnt der Aufstieg auf einen neuen Berg. ;)

Link to comment
(6) Der Gouverneursrat fasst die folgenden Beschlüsse im gegenseitigen Einvernehmen:

... d) Veränderungen des genehmigten Stammkapitals und Anpassung des maximalen Darlehens-volumens des ESM nach Maßgabe des Artikels 10 Absatz 1;

Und was sagt jetzt 6 d? So ein Vertrag ist nie eindeutig. ... Aber die Botschaft steht: Mit ESM gibt D die Souveränität in die Hände von Gouverneuren. Wer immer das auch ist. Ein paar Spanier, Italiener, vielleicht ein Deutscher?

moin

ja das ist echt krass müsste vom BVG abgelehnt werden.

saludos

PS: da haben wir Glück dass man in GRI und Lettland dt. juristendeutsch versteht - voll die Lachnummer

Link to comment

Daneben geraten:

ESM-Vertrag von US-Kanzlei?

29.07.2012

Wurde der ESM-Vertrag von der US-Anwaltskanzlei „Freshfields Bruckhaus Deringer“ erstellt? Hat das Finanzministerium mit der Vertragserstellung eine US-amerikanische Anwaltskanzlei mit direktem Draht zu den Großgläubigern Europas beauftragt?

Nach bislang vorliegenden Informationen wurde das juristisch widerwärtige ESM-Monster hauptsächlich von der US-Anwaltskanzlei „Freshfields Bruckhaus Deringer“ erstellt. Obschon die Rechtskultur Europas überwiegend auf römischem Recht beruht und außer dem unbedeutenden Irland kein Euroland dem englischen Rechtskreis angehört, handelt es sich um ein anglo-amerikanisches Vertragswerk – weit entfernt von jeder europäischen Rechtskultur. Der Originalvertrag wurde denn auch in englischer Fassung erstellt und dann mühselig ins Deutsche übersetzt. Die Immunitätsregelungen des ESM-Mega-Bank-Vertrages wurden einfachheitshalber aus der BIZ-Satzung bzw. der US ESF-Satzung abgekupfert.

Das deutsche Bundesministerium für Finanzen hat 1900 Mitarbeiter.

Quelle:MMnews

Link to comment

…. anglo-amerikanisches.. als Grundlage -- diese Aussage – gab`s schon von mehrere Seiten. RA oder Dolm zu sein, nervt Andere enorm

:DLiegt wohl an dem momentan vorh. Lichteinfall - Empfehlung Costa de Luz, hat schon vieles bewirkt:D ---- oder Schäubele Zitat "Noch nicht alle haben unsere Strategie verstanden"

- - - Aktualisiert - - -

ES Nachrichtenagentur Efe soll ein Dokument bereits vorliegen, das Neuwahlen geplant sind von der PSOE.

Beispiel Argument: Vorher war Spanien ein Land mit Wirtschaftsproblemen, aber man hatte Kredit.

Finanzierung zwar hohe Zinsen, aber erträglich. Was Glaubwürdigkeit in Europa schaffte.

Ein Land mit Problemen, dennoch seriös, solvent und vertrauenswürdig.

Geplante Großoffensive um auf Neuwahlen hinzuarbeiten. Verdrehte Wahrnehmung

von Schuld und Verantwortung. Kommt man damit durch, ist der Euro über Nacht >Geschichte<

IWF hat seine Prognose für ES korrigiert. Noch mehr Rezession als bisher werde es geben.

Weitere zusätzliche Empfehlungen. 2014 eine weitere MwSt.-Erhöhung vorzusehen,

um dem Defizit-Ziel näher zu kommen. Erstemal drauf kommen ist doch :cool: von den Auswirkungen ist keine Rede.

Sommerloch Nachrichten - Man hofft sie sind es.

Edited by Tiza
Link to comment

Fehlinvestitionen

Leere in Valencias gigantischen Monumentalbauten

Unendlich viel falsch investiert: Valencia ist ein Exempel für Spaniens Niedergang nach dem schwindelerregenden Boom. Mit Geltungssucht und Korruption führten Provinzfürsten die Stadt in die Pleite.

Fehlinvestitionen: Leere in Valencias gigantischen Monumentalbauten - Nachrichten Wirtschaft - WELT ONLINE

Lesenswerter Artikel - vielleicht hat jemand Zeit bei all der Diskussion über Fiesta. Sehr ergiebiges Thema.

Link to comment

Ach, Kiebitz! Du brauchst gar nicht so große Buchstaben zu wählen, die Texte und der Link sind aufrüttelnd genug.

Wir haben Anfang dieses Jahres zum ersten Mal Valencia gesehen, d.h., den Teil, in dem diese Monumentalbauten stehen. Damals setzte ich auch ein paar Fotos davon ins Forum. Willi und ich waren erschlagen von der Fülle der Neubauten und - ich entschuldige mich bei allen Andersdenkenden - ihrer Hässlichkeit. Das ist natürlich Geschmackssache.

Mag sein, ich bin altmodisch, aber die schönen maurischen Bauten dagegen haben mein Herz im Sturm erobert. Allerdings fand ich die nicht in Valencia.

Link to comment

Hier mal für alle die es interessiert die statistischen Daten zur Arbeitslosenquote in Spanien. Ist die englische Version direkt vom Statistikamt: http://www.ine.es/en/daco/daco42/daco4211/epa0212_en.pdf

Falls jemand die spanische Version möchte, schicke ich gern einen Link hinterher.

- - - Aktualisiert - - -

Zu den aktuellen Arbeitslosenzahlen habe ich dann doch noch einen kurzen Artikel geschrieben, wen es interessiert: spanien-inside.com/arbeitslosenquote-spanien-juli-2012/

Link to comment

klar, Hauptsache Dir gehts gut!

In in in einer funcionierenden Union, profitieren Alle vom Wohlergehen des Anderen... - oder wer hat noch vor Jahren fleißig deutsche Autos gekauft???

Wer schafft billige Tomaten nach D-land?

DieListe lässt sich je nach Land in der EU beliebig fortsetzen.

WAS ES BRAUCHT - sind Lösungen für alle und nicht bloß Stabilisierung von irgendwelchen "Märkten".

Link to comment
Dramatisch waren gestern abend auch die TV-Sonderberichte hierzu. Wer kann da noch ruhig schlafen? Im Hinblick auf die gesamte Eurosituation denke auch ich über einen Nord-Euro und einen Süd-Euro nach, mit entsprechendem Wechselkurs.

Das ist nachplappern von dummen Zeug. Jetzt ist Solidarität gefragt.

Beide Seiten haben ihr Vorgehen zu überdenken.

Link to comment

Nachplappern/dummes Zeug? Inzwischen herrscht hier nackte Angst! Gekappte Sozialleistungen, Schiessung von Kindertagesstätten, Bibliotheken, Schwimmbädern etc. - alles für Griechenland, Spanien und Italien. Das Ganze ist aber nur die Spitze des Eisberges. Tut mir leid - viele Leute wollen ihre Ersparnisse/Rente oder das Häuschen nicht für südländische Spekulation und Korruption opfern. Sizilien hat 23000(in Worten dreiundzwanzigtausend) Forstarbeiter mit bis zu 10000.- Euro NETTO, mehr als Kanada, weltweit bestbezahlt, und unglaubliche 3300 Fahrer für 250 Krankenwagen. TV-Spezial letzte Nacht ZDF. Griechenland hat bei 4 Mio Arbeitnehmern 1,2 Mio Beamte. Als jetzt - Thema Solidarität - 30000 Beamtenstellen wegfallen sollte gabs den Aufstand.

Sorry - kein Verständnis!!!

Edited by Pepe
Link to comment

Wenn ich zu entscheiden hätte, würden ich die folgenden Maßnahmen eingeleitet:

Verbot Geld aus Spanien ins Ausland zu "retten".

Zwangsanleihen für Reiche.

Einbringung der Goldvorräte zur Finanzierung des Haushaltes.

Verkauf von staatlichen Unternehmen: Lotterie usw.

Die Liste ist offen für weitere Vorschläge.

Grundsätzlich sollte vermieden werden, den normalen Bürger für die Fehler der Oberschicht zu bestrafen.

Investition in Bildung ist wichtig.

Die Errungenschaften für Gesundheit und Soziales sollte man nicht und niemals antasten.

@Pepe: Du plapperst weiter dummes Zeug. Beispiele kann jeder geben. Das globale Bild ist wichtig.

Edited by Kiebitz
Link to comment

@Kiebitz:

Du musst sehr viel Geld haben, da ist alles kein Problem. Der kleine Mann wie wir sehen das ganz anders. Wir wissen zZ nicht wie wir Heizöl für den Winter kaufen können. Gibst du uns 3000.- Kredit wie den Südländern? Fänd ich gut, sonst müssen wir frieren.

"Das globale Bild" interesiert die wenigsten Normalbürger.

Edited by Pepe
Link to comment
@Kiebitz:

Du musst sehr viel Geld haben, da ist alles kein Problem. Der kleine Mann wie wir sehen das ganz anders. Wir wissen zZ nicht wie wir Heizöl für den Winter kaufen können. Gibst du uns 3000.- Kredit wie den Südländern? Fänd ich gut, sonst müssen wir frieren.

"Das globale Bild" interesiert die Wenigsten Normalbürger.

Die Spanienkrise hat also schon eine Auswirkung in D? Das ging schnell. Du erlaubst, dass ich deine Heizungsprobleme nicht mit Spanien in Verbindung bringe.

Oder was ist deine Erklärung?

Link to comment

Kiebitz,

schnell? Ich erinnere dich mal dran, dass dein Thread nun ein halbes Jahr alt ist. Auch lange vorher gab es bereits massive massive Einschnitte bezüglich Sozialleistungen wg Euro.

Unsere Heizungsprobleme = Erklärungen? Das ist flächendeckend in D. Ich rate mal - du bist Banker und spekulierst auf Profit, so klingt das jedenfalls.

Edited by Pepe
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum