Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Theresa

Neu hier - Theresa

Empfohlene Beiträge

Hola, auch meine Familie und ich wollen nach Spanien auswandern. So schnell es nur geht. Wollen in Spanien einen neuanfang starten und hoffen ebenfalls hier auf ein paar tipps.

lg theresa

ps. corinna wie hast du die wohnung gefunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe den Beitrag mal zum eigenständigen Thread erklärt, damit auch die persönlichen Willkommensgrüße besser ankommen ;)

Schön das du zu uns gefunden hast :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich heiße Dich herzlich post-607-1385423775,8555_thumb.gif im Spanien-Treff.

Du hast ja sicher schon ein wenig gelesen, da Du die Beiträge von Corinna kennst.

Es wäre vielleicht gut, wenn Du direkte Fragen stellen würdest, welche Informationen Du über Spanien gern hättest. Ich bin sicher, Du wirst viele Antworten bekommen.

Viel Spaß also beim Lesen und Schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Theresa, auch ich freue mich, das du hier ins Forum gefunden hast

und wünsche dir viel Spaß beim lesen und viele Informationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Theresa!

Schön, dass auch Ihr auswandern wollt. Da wünsch ich euch, dass es bald klappt!

Wir haben durch die Urlaube dort viele deutsche Auswanderer kennengelernt, die uns ermutigt haben, diesen Schritt zu tun.

Daher haben wir auch die Wohnung.

Wo genau wollt ihr hin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Auch ein super liebes Wilkommen von mir. Das Forum ist echt klasse. Im Moment lese ich hauptsächlich nur mit, habe aber schon total viele Tips und Ratschläge dadurch erhalte, da die meisten Fragen die ich hatte schon vorkamen.

Also hier ist man wirklich gut aufgehoben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

die meinungen zum auswandern scheinen sich ja zu streiten. also wir suchen auf mallorca eine wohnung. allerdings mit einem job zusammen. hier in deutschland haben wir nur probleme. familie etc. wir wollen neu anfangen und scheuen uns vor keiner arbeit. wir fahren jetzt ende des monats nach malle und hoffen das wir vielleicht nette menschenvor ort kennen lernen, die uns vielleicht auch etwas helfen. wir sind leider etwas gebunden wegen unserer kinder.

naja ich hoffe doch das alles so klappt wie wir uns das vorstellen.

wer ist denn von euch ausgewandert? und warum?

lg theresa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausgewandert? Nie! Unter Auswandern verstehe ich etwas anderes.

Ich habe über 20 Jahre in Spanien gelebt und gearbeitet. Warum? Wir waren damals noch relativ jung, hatten viel Geld und Lust auf einen Tapetenwechsel.

Mir wurde es dann zu langweilig und ich suchte mir einen Job. Vor 20 Jahren war das noch kein Problem.

Inzwischen bin ich ihn los, obwohl ich Deutsch, Englisch und Spanisch spreche und eine sehr gute Ausbildung habe. Und das, nachdem ich für diese spanische Firma 13 Jahre lang allein eine Filiale mit sehr gutem Gewinn führte.

Die Ausländer werden als erstes vor die Tür gesetzt - jeden falls von den spanischen Bossen.

Würden die Deutschen sicher nicht anders machen.:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1480

Was man beim Auswandern oder sonstigen Neustarts immer berücksichtigen sollte: man SELBST nimmt man immer mit, egal wohin man geht. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1282

Wenn ihr erstmal einen Job suchen müsst wird es sicher schwierig, gerade auf Mallorca (viele täuschen sich wenn sie meinen sie müssten kein spanisch sprechen um dort zu arbeiten. wenn man nicht gerade am Ballermann arbeiten will sollte man das können).. aber versuchen kann man es ja, vielleicht findest du ja was, erst Job suchen, bei Erfolg kann man dann ja umziehen.. und vorher die Kosten durchrechnen, Geld für Schulen usw.. Wünsche euch trotzdem viel Glück bei dem Versuch.

Wir selbst sind im Januar ganz nach Valencia ausgewandert. Grund: Job meines Mannes, Hauptsitz der deutschen Firma ist in Spanien. Auswandern wollten wir ohnehin in ein Sonnenland, ursprünglich dachten wir es klappt erst später, vielleicht in der Rentenzeit.. aber dann ging es doch viel schneller als gedacht. Glück gehabt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Teresa, benvinguts im Treff.

Als balnearenbewohner kann ich dir keine Hoffnungen machen, mit Kindern würde ich es nicht unbedingt machen, denn warscheinlich werdet ihr 2 Einkommen brauchen, um zurecht zu kommen.

Vielleicht habt ihr ja Glück und findet jemanden, der Euch Wohnung u. Jobs beschaffen kann, aber viiiieeel Vorsicht, es gibt Nepper, Schlepper, Bauernfänger, also solltet ihr vielleicht nicht gleich mit fliegenden Fahnen aufbrechen.

Behaltet erstmal Wohnung, ect, denn ganz schnell kann der Traum zerplatzen und staatliche Unterstützung gibt es Null!

Unter den derzeitigen wirtschaftlichen Windigkeiten - hohe Arbeitslosigkeit, Kürzungen bei Kranken und Schulförderung, würde ich die Finger davon lassen.

Nicht alle Spanier Chefs sind so wie Lilac darstellt(...), aber spanisch sprechen, sollte man auf alle Fälle - sonst ist man immer der Dumme, besonders wenn es ums Eingemachte geht (Mieten, Kaufen, Verträge ect).

Und wenn man ganz klever ist, lernt man catalan, denn auf den Balnearen u. in Catalunia ist das die Amtssprache!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1288
also wir suchen auf mallorca eine wohnung. allerdings mit einem job zusammen. hier in deutschland haben wir nur probleme. familie etc. wir wollen neu anfangen und scheuen uns vor keiner arbeit.

Wenn ihr in Deutschland Probleme habt, dann werden diese in Spanien nicht weniger, eher mehr.

Wie alt sind denn die Kinder?

Der Wunsch auszuwandern um etwas zu entfliehen landet häufig im Chaos. :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Teresa,

schön daß Ihr nach "Malle" wollt, Du meinst vermutlich Mallorca.

Eine wunderschöne Insel, wenn nicht....

Ok, kauft Ihr den Imbißwagen vor Ort oder bringt Ihr den aus Deutschland mit ? Oder wird es doch eher "Deutsche Kneipe" mit 7-Minuten-Pils und hausgemachten Frikadellen ?

Sprecht Ihr annähernd perfekt mallorquin oder castellano ? Oder wollt Ihr den Poolpflegedienst und den Ferienputzdienst nur Deutschen anbieten ?

Dann braucht Ihr natürlich kein spanisch, ist klar.

10 oder besser 20 tausend Euro bringt Ihr doch sicherlich für die ersten Monate mit, nicht wahr ? Und Euren gesamten Hausrat im Container auch !?

Die Tatsache mit der extremen Arbeitslosigkeit auf Mallorca und in Gesamt-Spanien tangiert Euch nicht, denn wenn man etwas will, dann schafft man es auch, richtig ?

Die Tatsache, daß ausgebildete Spanier mit Fremdsprachen wie Englisch, Französisch, Deutsch usw. keine Arbeit haben, obwohl sie vor Ort über bessere Kontakte und Beziehungen verfügen als Ihr jemals haben werdet, ist Euch aber bewußt, oder ?

Es ist ja lobenswert, daß Ihr bereit seid, für Euren Traum auf "Malle" jede Art von Arbeit anzunehmen, dummerweise machen das schon die Marrokaner, Osteuropäer und andere für

20 Euro am Tag, ich meine den ganzen Tag !!!

Wollt Ihr mit denen konkurieren und auf deren Lebensstandard sinken ?

Was zu Teufel treibt jemanden "so schnell wie möglich" aus Deutschland ? Das schlechtere Wetter ?

Was glaubt Ihr auf "Malle" zu erreichen, was Ihr nicht viel leichter in Deutschland erreichen könntet ?

Es gab mal eine Zeit in Spanien, die Zeit in der ich dort lebte, als alle eine Chance hatten, und sei es auch in noch so einer kleinen Nische !

Diese Zeit ist seit einigen Jahren vorbei, leider.

All unsere Landsleute unten in Spanien sind seit Jahren fest etabliert, z. T. mit familiären Bindungen, mit eigenen Firmen oder langjährigen Jobs.

Die meisten derjenigen, die in den letzten Jahren nach Spanien kamen und auf Arbeit angewiesen waren sind gescheitert ! Soweit ich weiß über 80 % !

Wenn Ihr genug Kohle habt geht runter, wenn nicht wartet lieber noch ein paar Jahre. Wenn sich die Situation überhaupt bessert !

Du hattest nach Tipps gefragt, das sind meine. Wenn jemand Dir was anderes erzählt, mußt Du entscheiden, was Du glaubst.

Ich habe meine eigenen Erfahrungen in 15 Jahren Spanien gemacht, aber ehrlich gesagt hatte ich mehr Glück als Verstand und heute würde ich es definitiv nicht mehr packen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, Bienvenido sage auch ich. Aber das mit Mallorca würde ich an eurer Stelle nochmal überlegen. Das Wetter, und das ist ja der Hauptgrund bei den meisten Auswanderern ist nicht ganzjährig stabil und das ergibt zwangsweise in den meisten Geldbörsen Engpässe. Ich würde euch Südspanien oder die Kanaren empfehlen, wobei die Kanaren ganzjährig schönes Wetter und Business garantieren. Aber natürlich kommt es immer darauf an was man hat und was man will. In jedem Fall alles Gute und ich drücke euch die Daumen für ausnahmslos gute Erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen