• Ankündigungen

    • Joaquin

      Wichtig: Regeln für das Kleinanzeigen-Forum   08.08.2015

      Hier kann und darf jedes Mitglied Kleinanzeigen einstellen oder Werbung für seine Produkte, Arbeit, Dienstleistungen, Schnäppchen usw. machen und hier auf Themen antworten. Beim Erstellen von Anzeigen beachten: Pro Projekt nur ein Thread. Passende Überschrift/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt, ohne externe Links/URLs. Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum. Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet. Keine Werbung für Foren, Communitys oder Portale. Die Forenregeln sind zu beachten. Ordentliche Relevanz zum Thema Spanien. Beim Antworten auf Anzeigen beachten: Antworten, die nicht direkt im Zusammenhang mit dem Angebot und im ernsthaften Interesse an dem Angebot stehen, werden aus dem Thread entfernt. Das gilt auch für geschäftsschädigende Beiträge. Transfer- und Vermittlungs-Anzeigen dürfen nur zwischen deutschsprachigen Ländern und Spanien selbst erfolgen, wobei das Ziel eindeutig Spanien sein muss. Anzeigen sollten einen einzigartigen, regionalen Bezug zu Spanien haben und diesen deutlich darlegen. Anbieter dürfen ihre Dienstleistung oder Produkt welches sie in der Anzeige angeben, nicht in weiteren Ländern anbieten. Gewerbliche Kleinanzeigen nur zu besonderen Angeboten und Dienstleistungen, wie z.B. Sonderangeboten, Produktvorstellungen von Neuheiten, besondere Aktionen wie Gewinnspiele usw. (Das Nachbilden der eigenen Produktpalette im Forum, wird nicht geduldet)

Empfohlene Beiträge

Hy leute.ich habe in deutschland ein gebrauchtmöbel lager und würde gerne

In spanien fuss fassen.kann mir evel jemand weiterhelfen ? Ich biete couchen

aller art an.sitzmöglichkeiten , betten , madratzen und schlafzimmer schränke.

Würde mich freun wenn einer mir ein paar tips geben könnte,dar ich in dem land

keinerlei kontakte habe. Super wahre zum kleine. Preiss.

danke schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wie soll das Fuss fassen aussehen, willst Du hier leben, willst Du Dein Geschaeft von Deutschland aus fuehren, sprichst Du Spanisch? Nur mal so als Tip nach 24 Jahren in Spanien: Gebrauchtmoebel gibt es hier mittlerweile auch schon wie Sand am Meer, egal ob von ebay, anuntis, segundamano oder Anderen, ob das so der Renner sein wird, weiss ich nicht.

Es bieten auch z.B. auf Auswanderer- und Expatsseiten Leute ihre Moebel an, wenn sie wieder in ihr Heimatland zurueckgehen, die sind aber schon hier vor Ort und solche Preise kann man aus dem Ausland nicht toppen - solltest Du Dein Geschaeft von Deutschland aus fuehren moechten.

Bisschen mehr musst Du schon erklaeren, wenn Du vernuenftige Tips haben moechtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles Roger, Roger?post-607-1385423793,9338_thumb.gif

Erstmal herzlich Willkommen im Spanien-Treff.

Ich gehe einfach mal davon aus, dass Deine Anfrage nicht so ganz ernst gemeint war. Eulen nach Athen....oder wie war das noch mal?

Wie gut ist denn Dein Spanisch (mit dieser Frage schließe ich mich Mica gern an)? Wenn Du Dich in Spanien selbständig machen willst, solltest Du es schon fließend sprechen, denn Du willst doch nicht enorme Summen für Dolmetscher und Gestorias aus dem Fenster schmeißen, die für die die Buchhaltung machen und Dir alle Wege zu Behörden abnehmen?

Selbst wenn Du alles allein machst, hast Du - ohne Miete - schon Festkosten von rund 300 Euro für die Sozialversicherung. Natürlich bist Du dann auch krankenversichert. Doch nicht privat. Also auch hier ist es sehr wichtig, Spanisch zu sprechen.

Auch wenn es hart klingt: Was Du da vorhast, ist ein tot geborenes Kind. Hört sich grausam an - ist aber so.

bearbeitet von Lilac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Roger,

laß mal stecken. Ich hab nen Kumpel bei Calpe, der handelt seit 15 Jahren u.a. mit gebr. Möbeln. Wahrscheinlich will er in 2 oder 3 Monaten schließen, lohnt sich seiner Meinung nach nicht mehr. Ich kann Dir seine Nr. geben, falls Ihr Euch mal kurzschließen wollt. Schreib mir eine PN.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1288

Jedes Land hat seinen eigenen Stil. Gebrauchtmöbel aus Deutschland werden dort eher Liebhaberstücke für wenige Sammler sein, aber keinen grossen Kundenkreis haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Fortuna

      Ich möchte mich hier als Neuling vorstellen.
      Wir (mein Mann und ich) sind große Spanienliebhaber. Vollständig sind wir mit unserer Schnüffelnase. Wovon sie aber der größte Liebhaber ist, kann ich nicht genau sagen. Ihr ist Spanien, Norwegen oder ...Texas glaube ich völlig egal, wichtig ist, es gibt Futter. Unser Plan ist es, in 4 Jahren die Tasche zu packen und in den warmen Süden umzusiedeln. Bisher war Teneriffa immer so der Favorit. Doch nachdem wir immer mehr in unseren Traum hineinwachsen erhält Ibiza wohl die Poleposition (Schaue nebenbei grade Formel 1 und hoffe der Vettel gewinnt:cool:). Nähe zu Deutschland, den großen Kindern, den Eltern und Geschwistern und Freunden fühlt sich beruhigender an. Aber auch die Natur auf Ibiza ist aus meiner Sicht reizvoller. Außerdem wohnt der Chef meines Mannes mehrmals im Jahr auf seiner Finca. Sie haben ein gutes Verhältnis.
      Gerade sind wir fleißig am sparen und hoffen, dass wir mit wenigstens 60 000 € auswandern können. Schon heute gehen mir (uns) schon tausend Dinge durch den Kopf. Gern würden wir zwei noch einen Job vor Ort finden. Ich hoffe das Glück ist uns hold. Meine spezielle Frage an die "Ibizaner": Gibt es so etwas wie private Lernstudios ( Nachhilfe, Lernberatung, Vorschularbeit )? Könnte es in diesem Gebiet Bedarf geben? Ich arbeite hier in Deutschland als Grundschullehrerin, bin Schulleiterin und Fachberaterin für die Übergangsgestaltung von der Kita in die Grundschule. In Kürze werde ich auch zur Vorschularbeit ein Buch veröffentlichen. ... Nur ob das jemand auf Ibiza wissen will:schulterzuck:
      Ich hoffe, hier mit vielen Forenmitgliedern nette Plauderein zu erleben, natürlich auch Tipps und Tricks zu ergattern.
      Liebe Grüße
      Fortuna
    • Von peseta
      Da ich eine Wohnung auf Zeit auf den Kanaren mieten möchte, wollte ich mal nach Tipps und Tricks erkundigen.

      Ich hörte schon, dass man vom Vermieter oft übers Ohr gehauen wird, indem er die Kaution einfach nicht zurückzahlt. Wie verhindert man das? Sonst noch etwas, wo man vorgewarnt sein sollte?

      Gibt es empfehlenswerte Online-Plattformen für Kurzzzeit-/ Zwischenmiete?
    • Von Schwarzwaldomi
      Hallo,

      Ab Mitte Mai werden wir entlang der nordspanischen Atlantikküste fahren, d.h.

      Biarritz (ja ich weiß, ist noch Frankreich)
      San Sebastian
      Bilbao
      Santander
      Gijon


      Auf jeden Fall möchten wir gerne den Picos de Europa besuchen. Welcher Ort wäre dafür ein geschickter Einstieg?? Und welche Route würdet Ihr im Nationalpark empfehlen?
      Wir sind mit dem Auto unterwegs, wollen viel Landschaft genießen, natürlich auch mal spazieren gehen, aber keine größeren Wanderungen machen.

      Ich freue mich auf Eure Antworten.

      Liebe Grüße
      Rosi
    • Von El-Fotografo
      Hallo liebe Leute

      iiiich fühl mich hier im Forum schon Pudelwohl

      Da ihr ja wisst - dass ich Fotograf bin und zwischendurch mal hübsche Motive vor der Linse habe, wollt ich mal sehen was ihr so gern fotografiert !

      Egal ob es mit dem Handy, einer kleinen Digitalkamera oder einer Nikon D4 ist... Zeigt her die Bilder die euch am liebsten gefallen !

      Vielleicht auch - Picture of Day?

      Tipps und Tricks ? Ich helfe euch

      Ich fang mal an

      Mal KEINE Frau


    • Von wawawa
      Versetzt euch einmal in die Lage eines Chefs, Personalchef der einen Arbeitsplatz ausschreibt.

      Er wird bombardiert mit Stellengesuchen.

      Hat einen Berg von Bewerbungen auf dem Schreibtisch.

      Plötzlich kommt jemand zur Tür herein der auch diese Stelle will.
      Ein freundlicher strahlender Mensch, der sich erst einmal entschuldigt, stört und dann klar erklärt ICH BRAUCHE IHRE HILFE. (das ist auch heute noch etwas, was Menschen kurz aufhorchen lässt! Ich brauche Dich, deine Hilfe)
      Ja, denn ich würde in diesem Betrieb gerne arbeiten, habe mich über den Betrieb schon erkundigt UND ES WÄRE GENAU DIE STELLE DIE ich MÖCHTE, habe auch die Bewerbungsunterlagen schon dabei. ABER KÖNNTE ICH VIELLEICHT KURZ VOR ABGABE DER UNTERLAGEN DEN BETRIEB SEHEN!!!!!Ich werde ja hier eine lange Zeit meines Lebens verbringen.

      Was gibt es dagegen zu sagen? Ein Mensch der nicht die Katze im Sack kauft.....

      Nun versetzt euch in die Lage des zukünftigen Chefs.
      Auf der einen Seite ein Stapel von Bewerbungen, lästige Arbeit.
      Hier ein akzeptabler Mensch, soeben persönlich kennengelernt, Bewerbung scheint OK…(rein sehen in den Menschen kann man e nicht)
      Probieren wir es einmal……………………….??






      Bewerbung ,
      mit schönem Foto und wenn der Fotograf 100.-€ will, Telefonnummer und Handy

      Bewerbung natürlich alles auf der 1. Seite.(Der „Chef“ will kein Buch lesen).
      In einem kleinem Ordner, vorne Plastik, hinten Deckel.
      Ordentlich, AUFFALLEN.


      Niemand interessiert was der Vater gezüchtet hat oder wieviel Kinder die Mutter hat;
      Wenn jemand die letzten 10 Jahre 10 Stellen hatte z.B. im Verkauf…ich war von 2002 bis 2012 im Verkauf von ??? tätig.
      Natürlich schon hervorheben wenn man besonderes gemacht hat wie Samstag/Sonntag gearbeitet, Nachts...
      „Weitere Auskünfte erteile ich gerne“.

      Aber von Interesse wäre, warum man diese Arbeit will.
      Ja sogar dein Hobby ist mit dieser Arbeit sehr verwandt.
      Dich interessier sehr….und hier schreibst du genau was die Firma macht !!!

      Nun musst du zum Chef kommen !

      Wer ist der Chef ?
      Ein Anruf ..ich möchte wissen wer der Chef ist, ich möchte 10 ????Fahrzeuge?? bestellen .Nicht unter deinen Namen. Sei gefasst auf die Frage: Verbine ich sie zum Verkauf....NEIN bei der Größe den Chef....Kann ich sie zurückrufen……NEIN du bist gerade in einem Hotel und ruft wieder an….

      Dann hast du den Namen.
      Nun musst du an ihn rankommen. Und fühle dich schon als angestellter Mitarbeiter !!Gebe dich selbstsicher.

      A. Per Überfall, rauskriegen wann er da ist und rein!!!!


      B. Anrufen und wer dran ist zu sagen ICH BRAUCHE IHRE HILFE……PAUSE……

      Ich möchte mich bei Herrn XXX vorstellen aber vorher den Betrieb ansehen.Poche darauf..Betrieb ansehen…..wer ist da zuständig. Sei auf Fragen gefasst..was wollen sie denn da sehen.
      Wann kann ich kommen?

      Nun bist du bei den Herrn gelandet…Dame.

      Du stellst dich vor. Mein Name ist Maier……..Peter Maier. Immer Vor und Zunahme.

      Versuche eine freundschaftliche, zumindest persönliche Atmosphäre zu schaffen.

      Oft hängen Bilder an der Wand, Gegenstände am Schreibtisch die dir schnell das Hobby verraten!
      Schon ein sehr guter Gesprächsaufhänger.

      Lüge nicht.

      Kein Mensch glaubt dir dass du gerne Überstunden machst.
      Aber du bist dazu gerne bereit wenn Not am Manne ist.

      Das Gehalt ist für dich OK.
      Nächste Lüge. Außerdem suche ich als Chef jemanden der NICHt zufrieden ist und vorwärts will.

      Bei geringem Gehalt sage ruhig du fängst die Stelle gerne für dieses Gehalt an, deine Arbeit, den Betrieb die Kollegen kennenzulernen. Dann wird man weitersehen.
      Glaubt mir ein guter Chef ist für einen zuverlässigen Arbeiter auf den er sich verlassen kann bereit später etwas mehr Geld rauszurücken.

      Und sei immer auf die Frage gefasst:

      Warum willst du in der Firma arbeiten
      Gut über Betrieb informieren !!!!!!!!!!!


      Nehme jede Arbeit an, auch zu kleinen Geld. DU hast mehr Möglichkeiten wenn du gut bist in wenigen Wochen mehr Geld zu verlangen
      Und kannst in Ruhe einen anderen Arbeitsplatz suchen.Nicht als Arbeitsloser, du hast einen Job und willst dich verbessern.





  • Aktuelles in Themen