Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ute

Diebstahl

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

vor ca. 2 Wochen sind wir aus unserem Urlaub in Spanien zurück gekommen. Wir wurden dort bestohlen und jeder, dem wir davon berichten fragt nun, wie das geschehen konnte - auch für uns ein bisher nicht geklärtes Problem.

Wir waren mit dem Auto mitten in der Stadt unterwegs, in Valencia. Kurz hinter einer Ampel bemerkte mein Mann, dass offenbar ein Reifen beschädigt war und hielt an. Tatsächlich war der hintere Reifen auf der Beifahrerseite platt. Während des Reifenwechsels wurden wir angesprochen und, zugegeben, vom Fahrzeug abgelenkt. Wir waren leider so unvorsichtig und haben uns in Sicherheit gewiegt, da der Bürgersteig belebt war und auf der Straße Autos vorbei brausten. Nachdem sich der junge Mann wieder entfernt hatte fiel meinem Mann auf, dass die Fahrertür nur angelehnt war, obwohl er sie vorher geschlossen hatte. Beim schließen der Tür fiel er fast vor Schreck um, da seine Tasche mit recht viel Inhalt fehlte.

Bei Kontrolle des Reifens fiel uns zunächst nichts auf, die Lauffläche sah nicht beschädigt aus und auch kein Nagel oder sonstiges steckte drin.

Bei der Polizeit wurden wir gefragt, "wo uns denn der Reifen aufgestochen worden wäre" .......... ????????? ................. Auf unseren Einwand, dass der Reifen nicht beschädigt aussah, grinste der Polizist und meinte, doch doch, der Reifen wäre auf jeden Fall aufgestochen worden, wir sollten nur mal genauer nachschauen - er hatte recht, der Schnitt war natürlich nicht in der Lauffläche, die wir kontrolliert hatten, sondern seitlich.

Nach der ersten Aufregung mit viel Lauferei kamen wir dann ins Grübeln, wie so etwas geschehen kann. Der Polizist sagte uns noch, dass der Stich auf jeden Fall bei einem Stopp vor einer Ampel passiert sein müßte, aber WIE????? Diese Frage kommt uns immer wieder in den Sinn und wir werden auf immer wieder danach gefragt.

Fakt ist, dass bei der letzten Ampel vor unserem "Platten" mehrere Autos seitlich und hinter uns standen. Wie kann es sein, dass keinem der hinteren Autos aufgefallen sein soll, wie an unserem Auto ein Reifen zerstochen wird? Schauen die Spanier denn großzügig darüber hinweg, wenn ein Tourist geschädigt wird?

Und wie soll ein solcher Stich vor sich gehen? Ich kann mir vorstellen, dass es schon einer gehörigen Portion Kraft bedarf, um einen Autoreifen aufzustechen?

Hat da jemand Erfahrung?

Nach diesem unerfreulichen Vorfall würden wir schon gerne wissen, wie sich so etwas abspielt. Dass wir an dem Diebstahl durch unsere Unaufmerksamkeit mit schuldig waren, ist uns klar, nur wie konnte uns auf einer belebten und gut befahrenen Straße ein Reifen zerstochen werden? Das will uns immer noch nicht in den Kopf.

Sorry, dass mein erster Eintrag hier im Forum gleich in einen Roman ausgeartet ist, aber es mußte sein. Wir werden voraussichtlich in den nächsten Jahren öfter noch in Valencia sein und brauchen für uns etwas mehr Sicherheit.

Liebe Grüße

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ute und erst einmal herzlich willkommen hier im Forum und bei einem ordentlich geschildertem Tathergang, will ich mal ebenso lang antworten :-)

Also ich weiß das derlei Diebe immer gerne die Öffentlichkeit und belebte Plätze suchen um gerade dort nicht aufzufallen. Das handhaben Taschendiebe so, wo dann deren kurzes aber effektives Anrempeln in der Masse, bei dem sie einen dann bestehlen, halt nicht auffällt. Auch gibt es die Methode Rucksacktouristen einfach im Gehen zu bestehlen, bei denen sich hinten jemand rann macht und den Rucksack mit einer Rasierklinge aufschlitzt und dann den Besitzer Stück für Stück seiner Habe entledigt.

Solche Aktivitäten würden sowohl Opfer als auch Zuschauer auffallen, wenn es nicht belebt wäre. Die Täter nutzen hier den Trubel um unentdeckt zu bleiben.

Wie dies nun genau bei euch abgelaufen sein könnte weiß ich auch nicht. Wie ihr schon bemerkt habt, arbeiten diese Leute im Team und es sind eben nicht die typisch im TV- oder Kino-Krimi dargestellten Täter, die man sofort verdächtigt. Oftmals sind es auch unscheinbare ältere Frauen die ja keiner Fliege was zuleide tun würden ;) die hier im Team die unscheinbaren spielen und dadurch so gekonnt „unsichtbar“ bleiben.

Wenn ich meine Fantasie spielen lassen darf, würde ich so leicht an jemanden denken, der eine passende Messerspitze im Schuh hat und ganz unauffällig beim überqueren der Straße gegen den Reifen tritt. Denn Bücken würde schon eher auffallen, aber ein unscheinbarer Tritt beim vorbeigehen, da schaut im Getümmel eh keine richtig hin. Evtl. ist der Typ mit dem Messer im Schuh sogar noch mit mehreren unterwegs, die dann quer die Straße überqueren. Hier fällt es bestimmt nicht auf, wenn jemand gegen den Reifen tritt.

Die Diebe sind nicht doof und sehr einfallsreich was das angeht und daher sollte man immer aufpassen.

Ein Trick der mehr auf Action abzielt, wird bei einzelnen Fahrern gerne abgezogen. Ein guter Läufer stützt sich auf das Auto und zerkratzt den Lack. Der empörte Fahrer steigt aus dem Wagen und versucht den „Täter“ zu fangen. Die meisten lassen in dieser Hektik wie auch sonst den Schlüssel stecken und hier kommt dann schnell die zweite Person ins Spiel, welche sich ins Auto setzt und damit abhaut.

Also egal was ist mit dem Auto, immer den Schlüssel abziehen, wenn man raus geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Joaquin,

herzlichen Dank für dein Willkommen :)

Deine Überlegung mit einer Klinge am Schuh könnte eine Erklärung sein, weshalb den anderen Autofahrern hinter und neben uns nichts aufgefallen ist. Das war nämlich auch für uns unverständlich, warum niemand bemerkt hat, dass sich jemand zu unserem Reifen gebückt und ihn aufgestochen hat. Nun ja, sowas kann einem überall passieren, ich vermute mal, an den "richtigen" Stellen hier in Deutschland auch. Danke für deine Überlegungen.

Liebe Grüße, Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen