Empfohlene Beiträge

Gast Gast1288

Nicht nur Neckermann.

Auch Schlecker und Teile von Opel und Karstadt und ....

Viele alte Firmen sind von der Rezension betroffen, müssen viele Stellen abbauen oder gehen ganz in Isolvenz.

Da wackeln und entwurzeln viele "alte Bäume" im Sturm der Zeit. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1288

[h=1]Bundestag entscheidet über Finanzhilfen für Spanien[/h]

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert hat für Donnerstag, 19. Juli 2012, 14 Uhr, eine Sondersitzung des Bundestages einberufen. In dieser Sitzung soll über eine Finanzhilfe zur Rekapitalisierung spanischer Banken entschieden werden (17/10320, 17/10321). Zu Beginn der Sitzung gibt Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble (CDU) eine Regierungserklärung zur "Sicherung der Stabilität in der Eurozone — Finanzhilfen für Spanien" ab.

Die spanische Regierung hatte am 25. Juni offiziell eine Finanzhilfe bei den EU-Mitgliedstaaten mit Euro-Währung (Eurogruppe) beantragt. Die Finanzhilfe würde vom vorläufigen Euro-Rettungsfonds EFSF (Europäische Finanzstabilisierungsfazilität) bereitgestellt, jedenfalls solange, bis der dauerhafte Rettungsschirm ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus) zur Verfügung steht. Die Euro-Finanzminister hatten sich bereits im Vorfeld bereit erklärt, allein für Spanien bis zu 100 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen.

Deutscher Bundestag: Bundestag entscheidet über Finanzhilfen für Spanien

Die Sitzung wird live im Parlamentsfernsehen, im Internet und auf mobilen Anwendungen übertragen.

- - - Aktualisiert - - -

Die Rede von Steinmeier (SPD) war gerade sehr gut und nun haut Brüderle (FDP) gleich polemisch auf die SPD drauf, was überhaupt nichts mit der Sache zu tun hat.

- - - Aktualisiert - - -

Wagenknecht (Linke) hatte gute Gedanken und darauf hackte sofort Kauder (CDU) auf den Fehlern der Vergangenheit dieser Partei herum und lässt sich von denen nichts sagen. Sehr überheblich was wieder einmal zeigt, das andere Gedanken unerwünscht sind und diese polemisch unter den Tisch gefegt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1288

[h=1]Tod im Sandtunnel: Junge stirbt beim Spielen am Strand[/h]Auch an deutschen Stränden kam es schon mehrfach zu solchen Unglücken. Erst kürzlich sogte der Tod eines Kindes auf Amrum für Entsetzen. Beim Spielen am Strand auf der Nordseeinsel geriet der zehnjährige Sebastian unbemerkt in ein selbstgebuddeltes Sandloch und erstickte

Tod im Sandtunnel: Junge stirbt beim Spielen am Strand - Yahoo! Nachrichten Deutschland

Kommt sowas in Spanien auch öfters vor? :verlegen: :o

"im Jahr 2010 kam ein Zehnjähriger auf Fuerteventura ums Leben, weil die Wände seines Sandtunnels nachgaben."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gaben sich Nancy und Piere Jahn aus Oldenburg heute um 14 Uhr im Schloss Oranienburg noch schnell das Jawort. Die Braut sagte der "Welt": "Wir haben vorgestern von der Bombenentschärfung erfahren und gesagt: Dann heiraten wir eben mit einem großen Knall".

Mehr:

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article108878924/Bomben-Entschaerfung-in-Oranienburg-abgebrochen.html?wtmc=stickyticker2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das mit den Metalldiebstählen macht zur Zeit auch in DE die große Runde. Alles was nicht festbetoniert ist wird abmontiert, am liebsten Kupfer. Es wurden sogar schon Dachrinnen u s w. abgeschraubt und mitgenommen. Doch in solch großen Rahmen , das ist schon erschreckend. Können doch nur organisierte Banden sein und ist nicht mehr als Gelegenheitsdelikt um über die Runden zu kommen entschuldbar............ Wo sind denn dann die Abnehmer dafür?

Früher gab es mal Metallhändler welche dann plötzlich wieder verschwanden. Wie es scheit leben diese nun wieder auf und machen gutes Geld damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Internetfaehige-PC-sind-GEZ-pflichtig.

- - - Aktualisiert - - -

Bis jetzt nur Sympathie und Ende des Jahres trotz Millionen Einnahmen

Die-Pkw-Maut-in-der-Stadt-

- - - Aktualisiert - - -

Deutschland beendet nach Jahrzehnten die Entwicklungsarbeit mit der Türkei. Das Land steht längst auf eigenen Füßen.

Trotzdem sollen noch fast 100 Millionen restliche Euro an den Bosporus fließen.

----

Deutschland beendet die Entwicklungsarbeit mit China. Dauert noch.

Neuigkeiten aus DE sind irgendwie manchmal ……

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

IIch weiß schon, warum mich keine 10 Pferde mehr dahin kriegen...

...wenn ich das schon lese - internetfähige PCs sollen Gez berappen, Schneesteuer ect - kotz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Das ist auch der Preis dafür dass wir bald ganz Europa retten dürfen. Ich glaube es ist nicht hinlänglich bekannt für was der deutsche Bürger alles Steuern abgeben muß. Massendemonstrationen sehe ich bei uns jedoch nicht - zumindest noch nicht. Es gibt halt zu jedem Thema zwei Seiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
IIch weiß schon, warum mich keine 10 Pferde mehr dahin kriegen...

...wenn ich das schon lese - internetfähige PCs sollen Gez berappen, Schneesteuer ect - kotz!

moin

glaube das hat sich erledigt da die GEZ ja nun pro Haushalt abkassiert, unabhängig von den Geräten.

Was die GEma macht ist ja auch interesant.... ich sag nur Big Brother

saludos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schreibt das bloss nicht zu oft hier im Forum, nicht dass ein spanischer Politiker aus Versehen hier reinguckt, und noch eine Marktluecke zum Abzocken findet, GEZ zahlen wir (noch) nicht und so kann es auch gerne bleiben, wir bluten schon genug hier mit Steuern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ich nehme an ihr zahlt für etliches (noch) keine Steuern - ich glaub ich sollt jetzt bayrisch schreiben, dass dürften die spanischen Politiker wahrscheinlich nicht verstehen, aber ihr dann auch nicht ;). Haben wir nicht noch so eine dämliche Steuer?, die da heißt Hundesteuer - die Hinterlassenschaften des Hundes dürfen wir aber mit der Hundekottüte meilenweit mittragen, bis der nächste Abfallkorb in Sicht kommt :sick:. Ich hoffe kein sp. Pol. kann diesen Satz lesen, denn bei der Menge an Hunden in Spanien ............

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hundesteuer gibt's hier auch, und das "Shitpacket"...tja, das muessen wir auch tragen, Schweine gibt's ueberall, die das liegenlassen, morgens frueh je nach Ortsteil kann das ein Minenfeld sein, aber das ist zum Glueck die Minderheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Tatsächlich gibts H.St. auch in Spanien und die Tütchen auch?!?!?! Scheint sich in unserem Dorf noch nicht rumgesprochen zu haben. Da hat jeder Familie egal welcher Nation mindestens 2 Hunde und die dürfen tatsächlich 5 Minuten das eigene Grundstück verlassen um dann die Straße als ihre ganz persönliche Toilette zu betrachten. Fährst du mit dem Auto drüber, haste die Scheiße in der Garage. Ganz toll :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, geben tut es die Steuer, theoretisch musst Du Deinen Hund beim ayuntamiento anmelden, egal welche Rasse und dann auch zahlen, ist nicht so viel, wir haben fuer 2012 42€ bezahlt, glaube ich, muesste ich nachschauen, aber so um den Dreh rum.

Zahlst Du sie nicht, kann nicht viel passieren, Dein Risiko - es sei denn, Du wirst, wie es z.B. uns in Barcelona mittlerweile schon 3mal passiert ist, von der regionalen oder lokalen Polizei angehalten und nach den Papieren des Hundes gefragt - da hast Du dann besser die Chipeintragung, den Hundepass und den Zettel vom ayuntamiento dabei - denn lieber 42 € als 300€ Strafe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Also wenn ich vor Ort bin, dann werde ich mir bestimmt einen Hund aus einem Tierheim holen und ich hab auch nichts gegen eine Hundesteuer, muß sie ja in D auch bezahlen. Allerdings wäre ich halt der Meinung, dass wenn die Gemeinde nichts dafür tun muß, auch nichts sauber machen muß, dann sollte die Hundesteuer den Tierheimen zur Verfügung gestellt werden. So würde in meinen Augen ein gerechter Schuh draus, wenn dem nicht so ist, dass zocken die Gemeinden Geld ab und leisten nichts dafür. Ich glaube in unserer Gegend können sie nicht viel Geld abzocken, weil hier keiner seinen Hund anmeldet. Wie gesagt, ich wußte gar nicht das es die Steuer in Spanien gibt.

Danke für deinen Tip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, Bruny, eine Straßenreinigung gibt es auch in Spanien. Jedenfalls in den Dörfern. Im Campo natürlich nicht, aber da regt sich ja auch keiner auf, wenn der Hund auf den Acker sch... Gehört das nicht auch zum biologisch-dynamischen Anbau?:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ja, ja, bei uns gibt es schon auch eine Straßenreinigung, aber die fährt nur wenn der Grünabfall geholt wird und das ist einmal im Monat. Könntest du dir, nur rein theoretisch natürlich, vorstellen wie groß der Haufen sein würde, wenn ein Hund nur einmal im Monat dürfte - ne, ne, ne - stell es dir lieber nicht vor h035.gif. Egal, ist halt wie es ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1480

Ich möchte euch mal sehen, wenn ihr den biologisch-dynamischen Hundehaufen dann in eurem Salat habt. Oder vielleicht unterhaltet ihr euch mal mit den Feldarbeitern, die in den Hinterlassenschaften der Hundchen wühlen dürfen bei der Feldarbeit. Manche Hundehalter denken eben leider nur so weit wie ein Schwein scheisst. Schade.

LG

Susan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Das von Lilac erwähnte Campo ist kein Farmland wie du es von Deutschland kennst und dort wühlt auch niemand bei der Feldarbeit. In unserer Gegend sind es Orangen- und Olivenhaine. Die meisten von ihnen sind ohnehin eingezäunt. Wenn ein Stück Campo nicht bewirtschaftet ist dann ist es ein still gelegter Orangenhain und dort tummeln sich viele ausgesetzte Hunde, hunderte von Hasen und zumindest bei uns etliche Schlangen. Die Hinterlassenschaften meines Hundes würde ich dort mit Sicherheit nicht beseitigen. Mir ging es darum, dass die Herrschaften ihre Hunde nur zum Kacken auf die Strasse lassen und die Hinterlssenschaften nicht weg räumen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Elek
      Hallo, 
      weiß jemand, ob Deutsche, die in Spanien leben und arbeiten (als Solo-Selbständige) und keine deutsche Meldeadresse mehr haben,  coronabedingt irgendeinen Anspruch auf Hilfen aus Deutschland oder der EU haben? Ich frage für Freunde. Herausgefunden habe ich bislang nur, dass die deutsche Soforthilfe für Solo-Selbständige nur ausgezahlt wird, wenn man in Deutschland gemeldet und bei einem deutschen Finanzamt registriert ist. 

      Wäre dankbar für jeden Hinweis.
      LG Elek
       
    • Von malagaa
      Hola a todos,
       
      Wenn man mal 2019 durch Deutschland geht muss man sich schon sehr wundern. Die Gesellschaft scheint zu einer Mecker und Motzgruppe verkommen zu sein.
       
      Am besten sind noch die Leute die mitten in der Bahn stehen und obwohl die Masse nachdrückt NICHT zur Seite geht.
       
      Und dann gibt es da ja noch die Pflegekräfte..  Wie lange will man eigentlich da noch dran rumdoktorn? Manche haben den Schuss überhaupt nicht gehört.
       

      https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Pflegeheime-erhoehen-Kosten-um-Hunderte-Euro,pflegekosten106.html
      Das wird dann einfach mal durchgeboxt ohne dass die Mitarbeiter etwas davon haben.
      Da verstehe ich das Land echt nicht wie kann man das so zerreden?
      https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/WhatsApp-bei-Lehrern-Kultusministerkonferenz-sieht-Probleme-bei-Datenschutz/forum-420309/
      In E wird es genutzt und basta. In D wird gemeckert und kritisiert was das Zeug hält.  Ich arbeite zurzeit in Hamburg in einer Firma wo ich bald aussteige im März. Eine völliog inkompetente Geschäftsleitung gepaart mit Vorurteilen und uneinsichtigkeit
       
      Die Mitarbeiter sind wenig hilfsbereit und machen öfter leider einen verwirrten Eindruck.
       
      Aber der Knaller kommt ja noch: Während das spanisische Ministerium für Infrastruktur dafür sort, dass im Land die Straßen einigermaßen halten macht man in D NICHTS! und jammert und nörgelt lioeber rum. Das hätt ich mal bei meinen Eltern machen sollen....
       
      D schläft tief und fest weiter. Wisst Ihr was ich dazu sage? Den Wirtschftsstandort wird es 2030 nicht mehr geben weil dann alle Straßen und Gleise so HINÜBER!! sein werden das nichts mehr geht.
       
      Das ganze Land ist ein einziger Kindergarten geworden.
       
      Und die Menschheit ist zu blöd um das zu merken und drauf zu reagieren.
       
      https://www.focus.de/finanzen/news/weil-unsere-strassenso-kaputt-sind-albig-fordert-sonderabgabe-von-allen-autofahrern_id_3788590.html
       
      Selber schuld Deutschland. Wer jahrzehntelang die Infrastruktur nicht saniert kriegt irgendwann die Quittung.
       
       
    • Von Mica
      Also ich muss ehrlich sagen, ich habe es nie bereut, nur 4 Monate zuhause zu bleiben und meinen Sohn nach 4 Monaten in einen Kindergarten zu geben.
      Als mein Sohn in die Vorschule kam war er wesentlich aufgeweckter als andere Kinder desselben Alters, die bei Oma und Opa zuhause geblieben sind, waehrend die Eltern arbeiten gingen - ich seh es auch bei meiner kleinen Nichte, die ist jetzt 1,5 Jahre alt, wenn die Mutter mal aus dem Zimmer geht, ist ein Riesengeschrei - wie das mal gehen soll, wenn meine Schwester sie im Oktober in den Kindergarten bringen will, weiss auch keiner.
      Wie seht Ihr das? Ich kann die Meinung der deutschen Muetter eigentlich ganz gut verstehen:
      http://www.stern.de/politik/deutschland/kinderbetreuung-fast-die-haelfte-aller-frauen-bereut-elternzeit-1981903.html
    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zu Deutschland wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: Deutschland
    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zu Honorarkonsulate der Bundesrepublik Deutschland wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: Honorarkonsulate der Bundesrepublik Deutschland
  • Aktuelles in Themen