Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TVJunky

50% Rabatt beim Knöllchen

Empfohlene Beiträge

Ich habe gerade nochmal gegoogelt und entscheide mich spontan für eine "Rolle rückwärts".

Da konnte man z.B. auch finden, dass wenn man den Leihwagen mit Kreditkarte bezahlt hat, die Vermietung die Strafe auch von Deiner Karte abbuchen kann, wenn die Behörden an sie herantreten.

Oder Sie geben den Namen des Mieters raus und dann dauert es zwar, bis die Behörden in Gang kommen, wird aber ordentlich teuer.

Also nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil: Zahlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut! Rolle rückwärts ist besser, als stur auf dem eigenen Standpunkt zu verharren.

Meinungen sind dazu da, über den Haufen geschmissen zu werden post-607-1385423839,0108_thumb.gif(Bzw. seine eigene Meinung zu ändern ist ein Zeichen von Flexibilität!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aufgrund der leeren spanischen Kassen ist eine Verfolgung ausländischer Verkehrssünder auch nur sinnvoll.

Und warum sollen die davon kommen und der Spanier muss bezahlen. Ist bestimmt eine schöne Einnahmequelle weil ja gerade die Ausländer auf den Autobahnen ordentlich schnell unterwegs sind. Das ist jedenfalls mein Eindruck von den letzten Fahrten

Auf jeden Fall hat das Thema uns alle weiter gebracht und ich werde die Sache mit dem Parken und der Geschwindigkeit schon im nächsten Urlaub berücksichtigen.

Auf Autobahnen bin ich die letzte Zeit nach Navi-Anzeige (soll ja genauer sein als der Tacho) immer so 135 - 140 km/h gefahren. Man wird zwar auch überholt aber eher seltener. Ich würde sagen, dass sehr viele so um die 130 km/h unterwegs sind.

In den jungen 2000`ern waren wir deutlich schneller unterwegs und es ist nie etwas passiert. Aber wie gesagt, habe ein wenig gelesen und die Verfolgung von gröberen Verstößen ist wohl zur Regel geworden und wenn man fristgerecht bezahlt, kommt man mit einem blauen Auge davon.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

man sollte sich an die geschwindigkeitsbegrenzung eines landes halten, in der schweiz sind sie auch nicht zimperlich wenn man auf der autobahn zu schnell faehrt -wenn du da nicht zahlst, beschlagnamen sie das auto:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss die die Plakette vom ITV sichtbar auf der Vorderscheibe angebracht werden.

Sehe viele Autos, die oben ohne sind.

Gibt’s da auch Knöllchen?? Die Auskunft darüber von Personen in der jeweiligen Uniform :nerven:

ändert sich genauso wie die Farbe von dem Aufkleberl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meines Wissens nach ist man auf jeden Fall bei Fehlen der Plakette die Chance recht groß, bei den recht häufig zu beobachteten Verkehrskontrollen rausgewunken und zumindest in ein Gespräch verwickelt zu werden. ;)

Grund genug für uns, dass bei all unseren Fahrzeugen in dieser Hinsicht alles in Ordnung ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, muss sichtbar angebracht werden, und die Strafe fuer eine abgelaufene ITV sind 200€.

Wenn das Auto keins hat, ist es entweder neu oder dem Fahrer geht die technische Inspektion am Dingens vorbei, beides ist moeglich in Spanien :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Abschleppen der Autos ist hier in und um Estepona an der Tagesordnung. Betrifft aber nicht nur die Ausländer, auch die Spanier werden zur Kasse gebeten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, wer da parkt, wo man nicht parken darf, muss halt damit rechnen, seinen Wagen aus dem Depot abholen zu duerfen - ist doch normal, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern geschehen: Meine Bekannte mit dem Auto unterwegs, dabei Ihre Mutter, kam gestern in eine Polizeikontrolle. Originalpapiere hatte sie keine dabei und Ihre Kopien, Pass, Führerschein waren nicht beglaubigt. Wir wissen ja nun alle das, daß mit 100,.Euro Bußgeld belegt wird. Darum geht es jetzt auch nicht!...............Die Polizei wollte natürlich auch die Fahrzeugpapiere sehen, hat Sie auch gezeigt, einschließlich Versicherungskarte des Kfz. Hat den Beamten nicht weiter interesiert, er ist in sein Auto gegangen, hat sich eine Zigarette angesteckt und dann telefoniert, anschließend ist er um das Auto (meiner Bekannten) gegangen und meinte, es würde was fehlen, oder etwas nicht richtig sein beim Nummernschild. Dann schrieb er einen Strafzettel aus. Meine Bekannte spricht perfekt englisch aber spanisch ist sie am lernen und so ist es doch schwierig so einen Strafzettel zu lesen. Aber das auf dem Strafzettel 1.500,- in Worten eintausendfünfhundert Euro Strafe stand, das konnte sie sehr gut lesen.....................................................................Heute morgen hat Sie gleich "unsere Spanierin" aufgesucht, die ihr den Strafzettel übersetzt hat. Dort steht drinnen das, das Auto nicht versichert sei. Sie hat dann einen guten Freund (Polizist) angerufen und ihm dieses vorgelesen und geschildert. Der meinte: so geht's ja auch nicht!..........................Auf dem Strafzettel stand eine Adresse, (Bürgerbüro)da war Sie Heute morgen mit sämtlichen Papieren und die haben alles zu der Polizeistation gefaxt. Denn bereit dieses zu bezahlen ist Sie nicht und wäre ich auch nicht...............................................................................................Meine Bekannte meinte:" man hat schon gemerkt das dieser Polizist, ich will es mal so ausdrücken, richtig "BOCK" drauf hatte, diese zwei Frauen im Auto, eins rein zuwischen. Schaun wir mal wies weiter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das Auto ist versichert, es hat alles was es haben muß. Da meine Bekannte erst vor kurzen hier nach Spanien gekommen ist, hat Sie auch kurz vorher erst TÜV machen lassen. In De ist es sowieso nicht möglich mit einem unversicherten Auto zu fahren. Ich empfinde das als reine Schikane. Warscheinlich wollte der Polizist, wie man bei uns sagt, mal einen "raushängen" lassen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist reine Schikane. :böse:

Gut, den Führerschein sollte man schon vorzeigen können. Den Pass habe ich übrigens nie dabei...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

käme mir auch so vor, als wenn der Herr Polizist n schlechten Tag hatte...oder er hat schon seid Monaten keinen Lohn bekommen....

Mich hatte man mal angehalten und fragte mich nach dem Einzahlungsbeleg für den Versicherungsbeitrag...wie prüfen die das denn heute eigentlich? Und wie/was checken Polizisten eigentlich bei Autos mit deutschen Kennzeichen? Und welche Papiere sollte/muss man denn nun genau dabei haben...sowohl mit D als auch mit E-Kennzeichen.

Danke für die Info...

lachica

bearbeitet von lachica
noch ne Frage dran gehangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist in Spanien Pflicht, die bezahlte Versicherungsquittung mit sich zu führen, also sollte man sich auch bei online-banking den Zahlungsbeleg ausdrucken lassen und bei sich tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Rita, Führerschein hatte Sie in Kopie dabei, aber darum eine Geldbuße zubekommen geht es ja gar nicht. Es geht um die 1.500.- Euro, die ja wohl mehr als überzogen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lia, ich habe dich schon verstanden. :p Aber die Kopie war nicht beglaubigt.

Ich sag ja, 1500 € sind reine Schikane...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilac....und das gilt auch für Wagen mit D Kennzeichen?

lachica will doch auch mit Ihrem D-Auto in Spanien fahren....natürlich nur solange sie darf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Versicherung mit sich rumzutragen ist KEINE Pflicht mehr, weder bei Autos noch bei Motorraedern, einmal das Kennzeichen eintippen und die Bullerei weiss sofort, was Sache ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo sich Auslaender haeufen moegen die das wissen, aber u.U. selektiv vergessen - hier bei uns ist das zum Glueck nicht der Fall.

Absolute Pflicht sind Fuehrerschein und die Papiere des Wagens an sich, mehr nicht.

Also auf spanisch waeren das permiso de conducir, permiso de circulación und die tarjeta de la ITV.

Am Besten ist es natuerlich immer noch, alle Papiere mitzufuehren, also auch Versicherung und den Nachweis der bezahlten Steuer - aber wie gesagt, Pflicht sind die beiden Letzten nicht, jedenfalls nicht hier in Spanien.

bearbeitet von Mica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen