Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
lia

Wir ziehen "nur" etwas weiter weg...........

Empfohlene Beiträge

@ lia - Entschuldige, ich habe eines nicht berücksichtigt bei meiner Antwort: Man bekommt den FS natürlich nur dann in Spanien, wenn man resident ist.

Ich kenne Euren Status nicht. Seid Ihr (noch)nicht resident, müsst Ihr den Führerschein sicherlich in D holen, denn dann seid Ihr ja offiziell nur im Urlaub in Spanien.

Wir waren damals resident und hatten kein Problem, den FS über das Konsulat aus Deutschland zu beantragen und zu erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein resident bin ich nicht, habe nur die N.I.E., ich werde es versuchen, hat sich ja vielleicht etwas geändert. Wenn man einige Monate in Spanien ist und noch mit dem Auto, muß es doch eine Möglichkeit geben. Wenn nicht, werde ich mit meiner Polizeilichen Anzeige und meiner Führerscheinkarteikarte Autofahren und sowie ich in den nächsten Monaten in De bin meinen Führerschein beantragen. Werde dich auf den laufenden halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schau einmal auf die Anzeige. Früher stand drinnen, dass die drei Monate als Ausweisdokument gültig ist. Sie wurde aber mindestens 6 Monate anerkannt, da die Spanier ja selbst wissen, wie lange es dauert, Dokumente wieder zu beschaffen (siehe Autopapiere).

Geh doch mal auf die HP von Deinem Straßenverkehrsamt. Vielleicht kann ja ein Freund für Dich in Deinem Namen mit einer Vollmacht von Dir etwas bewegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich schon getan, man muß selber Vorstellig werden und den Führerschein persönlich beantragen und auch persönlich abholen. Denn der wird ganz neu erstellt, das heißt: 2 Paßbilder und persönliche Unterschriften. Allso das volle Programm, habe voriges Jahr meinen alten Lappen erst abgegeben und mir einen neuen kleinen machen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid. Dann hoffe ich nur für Dich, dass Eure Pläne ohnehin beinhalten, demnächst Deutschland einen Besuch abzustatten.

Und wenn Du dann alle Dokumente wieder zusammen hast: Ab zum spanischen Notar und beglaubigte Kopien machen lassen, die Du dann immer bei Dir hast. Die Originale bleiben an einem sicheren Ort.

Viele fahren auch mit einfachen Kopien, doch dieses kleine Ausgabe beim Notar würde ich lieber tätigen, als nur eine einfache Kopie dabei zu haben, die sich leicht fälschen lassen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses Beklauen kann Frau nur verhindern wenn Sie Ihren Partner mit zum Shoppen kriegt, in jedem Mann steckt ein Polizist bzw. Beschützer.Den partner genau instruieren aufzupassen, und es wird klappen.

Gruss zum späten Abend von Kurtchen:p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin, Kurtchen!

Du hast Dich im Forum vertan. Die Witzeecke ist woanders.

In jedem Mann steckt ein Polizist bzw. Beschützer... und das lese ich am frühen Morgen...post-607-1385423964,3222_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war soo schön Deine Geschichte vom Start in Spanien zu lesen. Nun sind einige Monate vergangen und

es wäre super, zu erfahren wie es dir so geht ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo maja, es freut mich sehr das du doch gespannt bist, wie es so bei uns weiter gegangen ist.

Es ist Heute wieder ein wunderschöner Tag und wir sind immer noch sehr glücklich hier sein zu dürfen, wir haben es noch nie bereut diesen Schritt getan zu haben.

Mein Personalausweiß habe ich inzwischen und hoffe nun das es mit meinem Führerschein auch noch klappt, werde ich die nächsten Tage erfahren, ob er unterwegs ist.

Die Nette Frau von der Fahrerlaubnisbehörde in De wollte dieses regeln. Na mal sehen!!

Die Strände sind nun ziemlich leer, man merkt die Ferien sind vorbei, aber immer noch wird verschönert, neue Blumen gepflanzt und renoviert.

In Estepona, ein wirklich kleines hübsches Städtchen haben sie in jeder Straße bepflanzte Blumentöpfe in einer anderen Farbe stehen, es begeistert uns immer wieder.

Vermißt haben wir hier nicht wirklich etwas. Haben aber festgestellt, wie sollte es anders sein, das auch hier alles etwas teurer geworden ist, naja wie überall.

Vor dem Lidl sitzt immer noch ein Mann oder eine Frau um zu betteln. Wir haben sonst auch immer etwas gegeben, mittlerweile wissen wir aber, das es ein Familienclan ist, die junge Frau ist manikürt

und pedikürt, Haare frisch gefärbt´, Handys sind immer dabei. Anschließend kommt ein großes Auto um Sie abzuholen.

Nein, da geben wir nichts mehr.

Von der Arbeitslosigkeit merkt ein Aussenstehender hier nichts, obwohl sie natürlich da ist.

Wir haben nette Leute kennengelernt, verschiedene Nationalitäten mit denen wir uns auch treffen, gesprochen wird dann spanisch.

Mein Spanisch macht fortschritte und ich freue mich, über jeden Satz den ich sprechen kann und (ganz wichtig) man mich auch versteht.

Wir haben uns diesen Sommer ein Quad gekauft, um das Hinterland von Andalusien zu erkunden.

Ihr Lieben, ich kann nur sagen, es ist toll, was wir schon alles gesehen haben. Das wirkliche Spanien ist draußen in der Natur!

Diese kleinen Dörfer, die Menschen, die Tiere eine Vielfalt von allem und auch durch den Korkeichenwald (er ist 16 km lang) zu fahren ist ein Genuss und Erlebnis.

Nein, wir fahren nicht alleine, haben Bekannte die auch ein Quad haben und so sind wir immer mit mehreren Unterwegs.

Mit dem Auto würden wir diese vielen Schönheiten des Landes nicht so wahrnehmen und manche Wege auch nicht befahren können.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und bleibt Gesund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schön, dass Du mal wieder ein wenig von Deinen Eindrücken schreibst, lia!

Gerade wenn man relativ frisch nach Spanien gezogen ist, macht man viele Beobachtungen - wie Du z.B. mit den Bettlern - die Touristen gar nicht wahrnehmen, weil sie vielleicht nur ein oder zwei Mal in den entsprechenden Laden gegangen sind.

Ich denke auch, dass Berichte wie Deiner sehr interessant sind für all die User und Gastleser, die ebenfalls vorhaben, sich in den sonnigen Süden abzusetzen.

Hoffentlich machst Du uns die Freude, weiterhin ab und zu ein wenig aus dem "Nähkästchen" zu plaudern.

Ich wünsche Dir in Deiner Wahlheimat von :heart: alles Gute. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lia, mit großem Interesse habe auch ich deine Geschichte hier, mit viel Freude verfolgt. Schon seit einigen Jahren überlegen wir uns auch diesen großen Schritt zu wagen.

Dieses Jahr ist das Gefühl hier in Spanien ein anderes! Auch mein Mann kann sich erstmalig einen "weiteren Umzug" vorstellen.

Ich darf garnicht daran denken, dass wir schon bald wieder nach Deutschland zurückfahren.

Mal sehen! Wir müssen erst mal einige Dinge in Deutschland abklären, um dann die richtige Entscheidungen zu treffen.

ich wünsch dir noch viele schöne Tage in Spanien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lilac, danke Lilac, das stimmt, man sieht einiges was man als Tourist nicht sieht.

Aber das ist wahrscheinlich überall so.

@ivory seit ihr hier in Andalusien und in welcher Ecke?

Für euch auch alles Gute und das ihr alles in De klären könnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Lia, wir haben uns schon vor vielen Jahren in Moraira, an der Costa Blanca verliebt. Der erste Urlaub dauerte 2 Wochen.....danach wurde unser Aufethalt immer länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr lieben,

ist nun schon Ende November und Heute in einer Woche ist der 1. Advent, nur zur Erinnerung (denn Weihnachten kommt ja immer so plötzlich).

Unsere alte Katzen-Dame Kitty haben wir vor ca. 3 Wochen einschläfern lassen, es geht ihr jetzt so besser.

Ja ihr lieben wie das so ist im Leben, wenn man sich wohlfühlt, angekommen ist, alles fertig hat, bekommt man einen auf den Deckel, man soll ja in Bewegung bleiben!

Der Reihe nach: Wo wir wohnen, sind in der Anlage 3 Häuser,(die Häuser gehören einer Bank) in zweien von den Häusern sollten die Wohnungen verkauft werden (bis Heute ist keine von den Wohnungen verkauft worden) und in dem Haus wo wir

wohnen sollten die Wohnungen zur Vermietung bleiben, 8 Wohnungen sind davon vermietet. Die letzten Mieter sind erst vor ca. 4 Wochen eingezogen.

Jetzt müssen alle Mieter nächstes Jahr ausziehen, denn die Bank hat folgende Vorstellungen:

Sie erhoffen sich 20 Prozent der Wohnungen (von den ca. 60 Wohnungen) innerhalb der nächsten 3 Monate zu verkaufen und das der Verkauf gut läuft, mit den leerstehenden Wohnungen fangen Sie an.

Woher die Käufer kommen sollen..................großes Fragezeichen.

Sollte der Verkauf nicht gut laufen, würden wir immer nur einen Mietvertrag für 3 Monate bekommen. Das heißt wir würden immer auf gepackten Koffern sitzen. :nerven:

Das ist für uns nichts................

Jedenfalls müssen wir uns nach einer anderen Wohnung umsehen.

Unserem Makler tut das sehr leid, sie haben es auch erst spät erfahren und hätten an die letzten Mieter gar nicht mehr vermietet.

Naja, so ist immer etwas anderes, hat den Vorteil man rostet nicht ein.

Zum Glück haben wir noch unsere Umzugskartons!

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, lia, das tut mir wirklich leid. Ihr hattet Euch doch gerade eingelebt und so wie es bei Deinen Berichten durch klang, wart Ihr auch zufrieden.

Also auf zu neuen Ufern.

Doch eines muss man sagen: Die Banken haben einen Knall. Sie sollen doch froh sein, solvente Mieter zu haben. Aber nun verprellen sie diese auch.

Ihr werdet nicht die einzigen Mieter sein, die nicht immer in den Startlöchern leben möchten.

Ganz viel Glück für die Wohnungssuche, liebe lia!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht erhofft die Bank sich, dass durch den ausgeübten Druck die jetzigen Mieter zu Käufern werden...:pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, die Banken haben den Knall nicht gehört, die Maklerin meinte auch, jetzt wo sie gute Mieter in den Wohnungen haben, die pünktlich zahlen und dann so was!

Kurtchen, uns ist es auch Schleierhaft, wo die ganzen Käufer auf einmal herkommen sollen, hatten ja Zeit genug die anderen Wohnungen schon zu verkaufen, hat sich nichts getan.

Uns wurde die Wohnung auch zum Kauf angeboten, statt 300.000-€ jetzt doch nur noch für 260.000€, ist doch ein schnäppchen!! :sick:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Rajoy so reformwütig ist und sich oft Deutschland als Vorbild nimmt dann soll er das Mietrecht reformieren.

Einfach so Mieter rausschmeißen geht doch bei uns gar nicht, selbst bei berechtigten Eigenbedarf kann man das lange hinauszögern.

Unglaublich was die spanischen Banken da machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

@ lia, gerade habe ich gelesen was Euch widerfahren ist. In der Tat das ist bedauerlich und sehr ärgerlich. In der heutigen Zeit hätte ich mir vorgestellt dass jeder zufrieden sein sollte wenn der Mieter pünktlich seine Miete bezahlt. Im Moment kann man wohl einiges überhaupt nicht verstehen. Wie auch immer, ich hoffe dass Ihr bald ein neues, schönes Heim finden werdet und wünsche dazu viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Bruny, vielen Dank, werden wir denke ich finden. Sind ja jetzt hier vor Ort, das macht einiges leichter.

Ich werde euch weiter auf den laufenden halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe lia,

habe auch eben  von euerem Pech gelesen............

Was soll man dazu sagen ...............??????????? Auch mir fehlen die Worte über so viel Arroganz der Banken. Aber in letzter Zeit wundere ich mich kaum mehr über deren Unzulänglichkeiten , welche bereits in der Vergangenheit viel Mist verzapften und viele Menschen in das Elend stürzten. :mad: :mad:

Es soll ja vorkommen, das einschneidende Ereignisse letztendlich sogar hilfreich waren und sich danach noch Besseres auftat. Vielleicht sollte dieses nun bei euch ebenso so sein?

Jedenfalls wünsche ich euch von Herzen wieder genau die passende Wohnmöglichkeit zu finden. Wenn möglich sogar bei einem netten prvaten Vermieter? Und das dann für sehr lange Zeit.

Ich drück die Daumen  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank, liebes Julchen, fürs Daumendrücken, hoffen auch das wir wieder eine schöne Wohnung finden.

Liebe Grüße

lia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen