Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gabriela

Vorstellung

Empfohlene Beiträge

Gerne möchte ich mich hier vorstellen: Mein Name ist Gabriela noch wohnhaft in Deutschland aber seit 2011 Grundstückbesitzer an der Costa Dorada.

2016 soll dann gebaut werden und im Frühjahr 2017 umgesiedelt.

Mein Mann und ich würden uns über einen regen Erfahrungsaustausch freuen. Jeder Hinweis ist enorm wichtig und das meiste und beste erfährt man sowieso aus Erfahrungen. Im voraus schon herzlichen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen vom Spanien-Treff-Team post-607-1385423881,054_thumb.jpg.

Ich freue mich, dass wir nun Dich auch zu den Spanien-Fans zählen und im Treff begrüßen können.

Immerhin habt Ihr den ersten Schritt ja schon vollzogen: Ihr habt Euch ein Stück Spanien erworben. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Und gleich eine Frage hinterher: Warum baut Ihr selbst, bei der Fülle der angebotenen Immobilien auf dem momentanen Markt.

Habt Ihr so spezielle Vorstellungen oder ist es immer noch preisgünstiger zu bauen, als fertig zu kaufen?

Viel Spaß bei uns und beim Austausch mit den anderen Usern.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Na dann, Gabriela, herzlich Willkommen. Ja, verlassen denn alle Bayern das "gelobte Land" :)? Viel Spaß wünsche ich dir schon mal im Forum und einen regen Austausch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Lilac,

herzlichen Dank für Dein Willkommensgruß! Zur Erklärung: Wir hatten lange gesucht und tatsächlich Häuser gab es viele aber leider nicht auf dem Grundstück, dass wir uns für unseren Lebensabend vorstellten. Endlich im EbroDelta haben wir ein urbanisiertes Fincagrundstück gefunden. Da wir noch im Berufsleben stehen wollten wir auch nicht ein Haus, dass nur für höchstens 2x3 Wochen bewohnt ist. Daher auch keine Eile. Aber natürlich beschäftigen wir uns ausgiebig mit unserem Plan. Auch haben wir schon Gartenarbeiten in Auftrag gegeben. Sehen es auch ein wenig als aktiven Beitrag zur Krise. Wir lieben das Land und die Menschen. Unser Sohn lebt ja auch schon seit 13 Jahren in Barcelona, hat dort seine Ausbildung gemacht und ist auch voll integriert samt Berufsleben.

Daher auch unsere Anmeldung in diesem Forum. Natürlich würden wir uns sehr über Anregungen aber auch Wahrnungen sehr freuen.

Nach einem kurzen durchchaten in den Foren habe ich auch bereits den ersten Eindruck gewonnen, dass wir hier sehr viel erfahren werden. Über jeden Gedankenaustausch werden wir uns freuen.

- - - Aktualisiert - - -

Vielen Dank Bruny für die Begrüßung. Klar Bayern ist wunderschön, aber es ist halt Bayern. Aber nicht weit von unserem neuen Lebensraum. Dann machen wir es halt umgekehrt: Leben im Süden und Urlaub in Bayern. Das sind doch Traumaussichten, nicht?

Adios Gabriela

bearbeitet von Lilac
Doppelposting

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Hi Gabriela, wir werden im Frühjahr 2013 nach Spanien umsiedeln und werden dann auch ab und zu unsere alte Heimat Bayern im Urlaub besuchen. Ja du hast recht, die Aussichten sind traumhaft.

Ich wünsch dir allzeit gutes Gelingen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow...Bayern.

Wann war ich zuletzt da?

Wir sind nur mit dem Auto durchgefahren. Ich kann mich dunkel an die Berglandschaft erinnern. Alles zu lange her.

Ein neuer Besuch wird fällig...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von sepia
      Hallo zusammen,
      ich freue mich euch gefunden zu haben. Eine kurzes rundum zu mir und meinem Vorhaben. Ich bin 27 und habe bereits sehr ausgiebig den spanischen Norden bereist. Nun habe ich das Glück, dass ich meinen Beruf von Zuhause ausführen darf und deshalb habe ich mich dazu entschlossen für ein Jahr ins doch so schöne Spanien zu ziehen. Nicht zuletzt auch um meine Sprachkenntnisse weiter auszubauen. Asturien wird es werden!
      Wir werden uns mit Sicherheit in einigen Unterforen wiederlesen, sofern ich Fragen habe die ich selbst trotz Recherche nicht beantworten kann oder ich auf andere Hürden stoße.
      Ich freu mich!
      sepia
       
    • Von dieEvi
      Hallo zusammen!
       
      Mein Name ist Evi und ich werde den Schritt wagen und nach Spanien auswandern. Ich ziehe gemeinsam mit meinem Freund um - Er ist Spanier und kommt aus Gijon, daher ziehen wir hier in den Norden von Spanien
      Ich bin auf der Suche nach Deutschsprachigen hier aus Gijon oder Asturien um sich einfach mal auszutauschen.
      Viele Grüße,
      Evi
    • Von Gimel
      Hallo zusammen,
      ich hab mich eigentlich nie besonders für Spanisch interessiert. In der Schule habe ich die Sprache nach einem Jahr abgewählt, weil ich Französisch lieber mochte und abgesehen von zwei Reisen mit meiner Mutter, als ich noch sehr klein war, hatte ich auch sonst keine Erfahrungen mit dem Land gemacht... Dann habe ich vor einem halben Jahr einen wunderbaren jungen Mann und meinen jetzigen Freund und zukünftigen Verlobten kennengelernt, der aus Barcelona kommt. 
      Er lernt fleißig Deutsch, weil der Plan ist, dass er in ca. zwei Jahren zu mir nach Deutschland zieht. Im Sommer war er viel hier, ich im Oktober das erste Mal in Spanien. Es ist vergleichsweise unproblematisch, da mein Freund und ich sehr gut Englisch sprechen und er auch für spanische Verhältnisse ganz annehmbar bezahlt wird bzw. überhaupt Arbeit hat, weswegen die Fernbeziehung finanziell machbar ist. (Ich selbst bin Studentin.)
      Im Oktober habe ich auch seine Eltern kennengelernt, die leider nur Spanisch und Katalanisch sprechen. Meine Mutter spricht gut Englisch, weswegen das Kennenlernen da für ihn etwas einfacher war. Ich selbst habe auch angefangen Spanisch zu lernen. Weil ich Latein und Französisch hatte, klappt das auch ganz gut.
      Ich weiß auch gar nicht so genau, was ich hier eigentlich möchte. Einfach mal schauen und informieren, denke ich.
      LG
      Gimel
    • Von urlaubsliebhaber
      Hallo ihr Lieben,

      ich heiße David und bin 19 Jahre alt. Ich bin in einer Kleinstadt aufgewachsen und lebe seit 1 1/2 Jahren in Nürnberg. Auf Reisen begebe ich mich schon immer gerne, aber das richtige Reisefieber hat mich erst Mitte letzten Jahres gepackt. Seit dem habe ich quasi jede Großstadt in Deutschland ( Achtung Hyperbel) und einige andere Städte in Europa besucht und bin fleißig dabei meinen Erfahrungsschatz zu erweitern.  Besonders angetan haben es mir Frankreich, Italien und natürlich Spanien. Aus Frankreich stammt die eine Hälfte meiner Familie und den Atlantik liebe ich einfach an sich und bei Italien gefallen mir die Kleinstädte an den Küsten und die Großstädte wie Neapel, Rom, Florenz oder Venedig. Die Toskana an sich ist auch toll mit ihrem Klima, der Geographie und der Vegetation. Bei Spanien bin ich ebenso großer Fan der Kleinstädte und Dörfer entlang der Küste und besonders auch von Barcelona. Bestimmt kennt ihr alle das Sprichwort Reisen befreit von jeglichen Vorurteilen - und das stimmt wirklich. Und ich bin total froh so viel von der Welt sehen zu können.

      In diesem Sinne, erkundet unsere Erde und andere Kulturen

      Liebe Grüße,

      David
    • Von Acerbis
       
      Hola soy nuevo aquí !  
  • Aktuelles in Themen