Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fortuna

Hallo liebe Spanienliebhaber

Empfohlene Beiträge

:winken:

Ich möchte mich hier als Neuling vorstellen.

Wir (mein Mann und ich) sind große Spanienliebhaber. Vollständig sind wir mit unserer Schnüffelnase. Wovon sie aber der größte Liebhaber ist, kann ich nicht genau sagen. Ihr ist Spanien, Norwegen oder ...Texas glaube ich völlig egal, wichtig ist, es gibt Futter. Unser Plan ist es, in 4 Jahren die Tasche zu packen und in den warmen Süden umzusiedeln. Bisher war Teneriffa immer so der Favorit. Doch nachdem wir immer mehr in unseren Traum hineinwachsen erhält Ibiza wohl die Poleposition (Schaue nebenbei grade Formel 1 und hoffe der Vettel gewinnt:cool:). Nähe zu Deutschland, den großen Kindern, den Eltern und Geschwistern und Freunden fühlt sich beruhigender an. Aber auch die Natur auf Ibiza ist aus meiner Sicht reizvoller. Außerdem wohnt der Chef meines Mannes mehrmals im Jahr auf seiner Finca. Sie haben ein gutes Verhältnis.

Gerade sind wir fleißig am sparen und hoffen, dass wir mit wenigstens 60 000 € auswandern können. Schon heute gehen mir (uns) schon tausend Dinge durch den Kopf. Gern würden wir zwei noch einen Job vor Ort finden. Ich hoffe das Glück ist uns hold. Meine spezielle Frage an die "Ibizaner": Gibt es so etwas wie private Lernstudios ( Nachhilfe, Lernberatung, Vorschularbeit )? Könnte es in diesem Gebiet Bedarf geben? Ich arbeite hier in Deutschland als Grundschullehrerin, bin Schulleiterin und Fachberaterin für die Übergangsgestaltung von der Kita in die Grundschule. In Kürze werde ich auch zur Vorschularbeit ein Buch veröffentlichen. ... Nur ob das jemand auf Ibiza wissen will:schulterzuck:

Ich hoffe, hier mit vielen Forenmitgliedern nette Plauderein zu erleben, natürlich auch Tipps und Tricks zu ergattern.

Liebe Grüße

Fortuna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich :willkommen:im Spanien-Treff, Fortuna.

Hoffentlich ist bei Dir der Name Programm, denn Glück braucht man schon, wenn man während der Crisis nach Spanien geht, um dort zu arbeiten.

Du wirst sicher in den bestehenden Thread jede Menge Informationen finden. Sollten sich noch neue Fragen ergeben, wirst Du viele User antreffen, die Dir mit Rat und Tipps zur Seite stehen.

Viel Glück und einen schönen Abend:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Auch von mir ein herzliches Willkommen h040.gifund viel Spaß hier im Forum. Vielleicht geht es in Spanien in 4 Jahren auch wieder ein bisschen aufwärts ;).

Schönen Abend :winken:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch für die Willkommensgrüße! Bin gerade auf der Homepage von Lilac versunken. Mein erster Gedanke war ja .... Lilac >männlicher Moderator. Falsch! Ein Weibchen;) Sehr spannende Geschichten. Ob ich da heute noch ins Bett komme. Muss doch arbeiten:nerven:! Mir geht es oft wie Lilac, am Abend lange lesen und herumschnüffeln im WWW. Mein Mann schimpft oft genug, dass es zu spät ist. Oh ja ... unbelehrbar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Mann hat sich das Schimpfen abgewöhnt, seitdem er selbst online ist. Vielleicht hast Du die Geschichte "Willi ist online" schon gelesen. Dann kennst Du nun auch meinen Willi.

Aber hör auch ein wenig auf Deinen Mann, wenn Du noch im Berufsleben stehst. Ein Gutes hat nämlich das www: Es läuft Dir nicht davon.

Ich wünsche Dir eine gute Nacht. Morgen, wenn das Wochenende vorüber ist, werden Dich sicher auch noch ein paar mehr Mitglieder willkommen heißen.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin aus Barcelona und herzlich Willkommen im Forum.

Es gibt zwar jede Menge Anzeigen von Leuten, die privat Nachhilfe anbieten, aber von "Lernstudios" hab ich in 25 Jahren noch nie gehoert. Auch ist das Schulsystem ganz anders hier in Spanien als in Deutschland, denn Kinder koennen ab dem 1 Lebensjahr bereits in die Vorschule, wenn die Grundschule anfaengt, koennen die meisten lesen und schreiben und haben Grundkenntnisse in Mathematik.

Die Vorschule ist zwar keine Verpflichtung, wird aber von den meisten in Anspruch genommen, einfach aus dem Grunde, weil Mutterschutz hier nur 4 Monate lang dauert, man die Kinder danach in einen Kindergarten bringt und dann mit 3 oder 4 Jahren in die Vorschule bis zum 6. Lebensjahr, aus persoenlicher Erfahrung kann ich Dir sagen, dass da nicht viel Uebergang vorzubereiten ist, selbst in den Kindergaerten wird schon auf die Schule vorbereitet - vielleicht waere eine Kindergartenstelle in dieser Hinsicht das Richtige?

Bereits in der Vorschule wird z.B. auch Englisch angeboten, dass muss allerdings bezahlt werden.

In einer oeffentlichen oder staatlichen Schule wirst Du als Auslaender nicht angestellt, selbst Englisch- oder Franzoesischlehrer sind Spanier oder haben zumindest die spanische Staatsangehoerigkeit.

Sprichst Du Spanisch? Auf Ibiza brauchst Du auch die regionale Sprache catalán und muesstest in der Lage sein, deren Abwandlung ibicenco zu verstehen, ofizielle Sprache an den Schulen ist catalán auf den Balearen, dementsprechend sind auch die Schulbuecher, folglich brauchst Du beide Sprachen, wenn Du Nachhilfe anbieten moechtest.

Soweit ich weiss, hat die einzige deutsche Schule, die es auf Ibiza mal gab, schon vor Jahren geschlossen, vielleicht waere eine groessere Insel der Balearen, wie Mallorca oder Menorca besser fuer Euer Vorhaben, vielleicht hast Du ja mit der Idee der privaten Studios eine Marktluecke entdeckt, aber wie gesagt, Spanisch und Catalán sind absolute Voraussetzung dafuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mica,

vielen Dank für den ausführlichen Bericht und herzliche Grüße in eine wundervolle, spannende Stadt. Bin was die Sprache betrifft noch absolut "bildungsfrei". Das heißt nicht, dass ich kein Spanisch lernen werde. Catalán ? Das schaffe ich bestimmt nicht beides. Wenn ich das so lese, wird dann auch diese Idee in der Art sterben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich in 4 Jahren dann fehlerfrei spanisch bzw. Catalán sprechen kann. Und für so eine Sache denke ich, sollte man dann auch fit in der Muttersprache sein. Ich habe da sicherlich auch etwas blauäugig überlegt und nur an deutsche Kinder gedacht.:verlegen: (Wir brauchen noch ein Smiley mit blauen Augen) Darum... früh nachgefragt... bringt die Erleuchtung! :angel: Danke nochmals!

Da können wir ja noch was von den Spaniern lernen, was Schule und vor allem Vorschule betrifft. Vielleicht trotz allem mal kurz erklärt, was ich mir unter diesem Lernstudio vorgestellt habe. Es gibt ja immer Kinder mit kleineren oder größeren Problemen. Die Kids lernen da zum Bsp. Strategien, die Konzentration, Durchhaltevermögen und Aufmerksamkeit fördern, Hilfestellungen bei Sprachauffälligkeiten> Lautbildungstraining, bei Verhaltensauffälligkeiten

> Verhaltenstraining... Na ja und noch einiges mehr.

So da muss jetzt eine andre Idee her. Mein Mann wird ein sicheres Gehalt von 1500 € haben (evtl. auch 200 mehr), ich möchte natürlich gern auch noch ein wenig dazu einbringen. Es müssen ja noch Miete, Leben, priv. Rentenversicherung, KV ... bezahlt werden. Ich bin froh, dass ich mich schon einige Jahre vor unserer Auswanderung für das Forum entschieden habe. Es gibt wirklich sehr informative Beiträge, die für die eigene Planung und Vorbereitung absolut hilfreich sind.

Beste Grüße

Fortuna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf der Nachbarinsel wohnend kann ich Mica nur beipflichten.

Du brauchst Spanisch UND Catalan.

Einer neuen "Geschäftsidee" steht nichts im Wege, aber hier ist man nicht auf Rosen gebettet - also nicht gleich mit zahlendem Publikum rechen.

Aber du hast ja noch Zeit, um Sprachen zu lernen und die Entwicklung in ES zu verfolgen.

In diesem Sinne, benvinguts im Treff!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von starbikes.holiday
      Wir suchen zum schnellstmöglichen Termin, motivierte Mitarbeiter. STARBIKES Rad & Sportreisen veranstaltet Fitnessevents an die Costa de la Luz.
      Für unsere Bikestation in Sancti Petri suchen wir:
      Bikeguide (m/w) auf Teilzeitbasis.
      Was du mitbringen solltest:
      körperliche Fitness Radsport ist deine Leidenschaft du redest deutsch du begeisterst gerne Menschen von deinem Sport du kennst die Gegend um Vejer, Medina und Trafalgar wie deine Westentasche Dann bist du bein uns genau richtig. Bewerbe dich noch heute. Ansprechpartner: Herr Deniz Tuzcu
      Starbikes
      Rad & Sportreisen
    • Von AnjaC
      Finde das tolle Wetter super, aber vor Allem fand ich's schön, daß die Menschen dort so locker sind, habe niemanden getroffen, der irgendwie schlecht drauf war, das ist in D leider ganz anders....
    • Von peseta
      Da ich eine Wohnung auf Zeit auf den Kanaren mieten möchte, wollte ich mal nach Tipps und Tricks erkundigen.

      Ich hörte schon, dass man vom Vermieter oft übers Ohr gehauen wird, indem er die Kaution einfach nicht zurückzahlt. Wie verhindert man das? Sonst noch etwas, wo man vorgewarnt sein sollte?

      Gibt es empfehlenswerte Online-Plattformen für Kurzzzeit-/ Zwischenmiete?
    • Von Lilac
      Wer die dramatische wirtschaftliche Situation in Spanien verstehen will, muss in seine Vergangenheit blicken


      http://derstandard.at/1381368649938/Spanien---Die-Geschichte-eines-Landes-ohne-Jobs
    • Von wawawa
      Versetzt euch einmal in die Lage eines Chefs, Personalchef der einen Arbeitsplatz ausschreibt.

      Er wird bombardiert mit Stellengesuchen.

      Hat einen Berg von Bewerbungen auf dem Schreibtisch.

      Plötzlich kommt jemand zur Tür herein der auch diese Stelle will.
      Ein freundlicher strahlender Mensch, der sich erst einmal entschuldigt, stört und dann klar erklärt ICH BRAUCHE IHRE HILFE. (das ist auch heute noch etwas, was Menschen kurz aufhorchen lässt! Ich brauche Dich, deine Hilfe)
      Ja, denn ich würde in diesem Betrieb gerne arbeiten, habe mich über den Betrieb schon erkundigt UND ES WÄRE GENAU DIE STELLE DIE ich MÖCHTE, habe auch die Bewerbungsunterlagen schon dabei. ABER KÖNNTE ICH VIELLEICHT KURZ VOR ABGABE DER UNTERLAGEN DEN BETRIEB SEHEN!!!!!Ich werde ja hier eine lange Zeit meines Lebens verbringen.

      Was gibt es dagegen zu sagen? Ein Mensch der nicht die Katze im Sack kauft.....

      Nun versetzt euch in die Lage des zukünftigen Chefs.
      Auf der einen Seite ein Stapel von Bewerbungen, lästige Arbeit.
      Hier ein akzeptabler Mensch, soeben persönlich kennengelernt, Bewerbung scheint OK…(rein sehen in den Menschen kann man e nicht)
      Probieren wir es einmal……………………….??






      Bewerbung ,
      mit schönem Foto und wenn der Fotograf 100.-€ will, Telefonnummer und Handy

      Bewerbung natürlich alles auf der 1. Seite.(Der „Chef“ will kein Buch lesen).
      In einem kleinem Ordner, vorne Plastik, hinten Deckel.
      Ordentlich, AUFFALLEN.


      Niemand interessiert was der Vater gezüchtet hat oder wieviel Kinder die Mutter hat;
      Wenn jemand die letzten 10 Jahre 10 Stellen hatte z.B. im Verkauf…ich war von 2002 bis 2012 im Verkauf von ??? tätig.
      Natürlich schon hervorheben wenn man besonderes gemacht hat wie Samstag/Sonntag gearbeitet, Nachts...
      „Weitere Auskünfte erteile ich gerne“.

      Aber von Interesse wäre, warum man diese Arbeit will.
      Ja sogar dein Hobby ist mit dieser Arbeit sehr verwandt.
      Dich interessier sehr….und hier schreibst du genau was die Firma macht !!!

      Nun musst du zum Chef kommen !

      Wer ist der Chef ?
      Ein Anruf ..ich möchte wissen wer der Chef ist, ich möchte 10 ????Fahrzeuge?? bestellen .Nicht unter deinen Namen. Sei gefasst auf die Frage: Verbine ich sie zum Verkauf....NEIN bei der Größe den Chef....Kann ich sie zurückrufen……NEIN du bist gerade in einem Hotel und ruft wieder an….

      Dann hast du den Namen.
      Nun musst du an ihn rankommen. Und fühle dich schon als angestellter Mitarbeiter !!Gebe dich selbstsicher.

      A. Per Überfall, rauskriegen wann er da ist und rein!!!!


      B. Anrufen und wer dran ist zu sagen ICH BRAUCHE IHRE HILFE……PAUSE……

      Ich möchte mich bei Herrn XXX vorstellen aber vorher den Betrieb ansehen.Poche darauf..Betrieb ansehen…..wer ist da zuständig. Sei auf Fragen gefasst..was wollen sie denn da sehen.
      Wann kann ich kommen?

      Nun bist du bei den Herrn gelandet…Dame.

      Du stellst dich vor. Mein Name ist Maier……..Peter Maier. Immer Vor und Zunahme.

      Versuche eine freundschaftliche, zumindest persönliche Atmosphäre zu schaffen.

      Oft hängen Bilder an der Wand, Gegenstände am Schreibtisch die dir schnell das Hobby verraten!
      Schon ein sehr guter Gesprächsaufhänger.

      Lüge nicht.

      Kein Mensch glaubt dir dass du gerne Überstunden machst.
      Aber du bist dazu gerne bereit wenn Not am Manne ist.

      Das Gehalt ist für dich OK.
      Nächste Lüge. Außerdem suche ich als Chef jemanden der NICHt zufrieden ist und vorwärts will.

      Bei geringem Gehalt sage ruhig du fängst die Stelle gerne für dieses Gehalt an, deine Arbeit, den Betrieb die Kollegen kennenzulernen. Dann wird man weitersehen.
      Glaubt mir ein guter Chef ist für einen zuverlässigen Arbeiter auf den er sich verlassen kann bereit später etwas mehr Geld rauszurücken.

      Und sei immer auf die Frage gefasst:

      Warum willst du in der Firma arbeiten
      Gut über Betrieb informieren !!!!!!!!!!!


      Nehme jede Arbeit an, auch zu kleinen Geld. DU hast mehr Möglichkeiten wenn du gut bist in wenigen Wochen mehr Geld zu verlangen
      Und kannst in Ruhe einen anderen Arbeitsplatz suchen.Nicht als Arbeitsloser, du hast einen Job und willst dich verbessern.





  • Aktuelles in Themen