Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tiza

Scheint in Estepona ein kalter Winter zu werden

Empfohlene Beiträge

Die Bürger aus Estepona müssen sich wohl warm anziehen

und haben auch ganz schöne Probleme

Der Papierverbrauch an Strafzettel erhöht sich gewaltig in nächster Zeit

Der Bürgermeister scheint sich das Wohlwollen der Medien zu erkaufen zu wollen

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=10623&url=estepona-andalusien

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=10621&url=estepona-andalusien

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachrichten-suchen.php?suchtext=Garcia+urbano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum lassen die Bewohner von Estepona sich das nur gefallen?

Dieser Bürgermeister muss weg - da beißt die Maus keinen Faden ab.

Da er nicht Gott ist, wird er jemanden über sich haben. Also kann man sich doch irgendwo über den Herrn beschweren. Und wenn das schriftlich von allen Einwohner des Ortes geschieht, muss doch etwas geschehen - und wenn man bis nach Brüssel geht - oder wer immer dafür zuständig ist. Hier jedenfalls muss doch wohl dringend Einhalt geboten werden.

(Und ich rege mich über Berlusconi auf, wenn es in Spanien auch nicht viel besser aussieht!):rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lilac, über Berlusconi müssen wir uns ja nicht mehr aufregen, der ist doch schon längst erledigt:rolleyes:, auch wenn er nicht in den Knast wandert.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist es ja gerade, ilse! Wenn man ganz oben ist, kann man alles aussitzen, bis es verjährt.

Alle sind gleich vor dem Gesetz, aber einige sind halt ein wenig gleicher.post-607-1385423884,7547_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, ilse, Geld allein macht nicht glücklich. Da müssen auch noch ein paar Brillanten, Gold und Immobilien hinzu kommen.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch in GIB ist es momentan mit 20 Grad etwas kalt, aber hier habe ich noch kein Bussgeld gezahlt. Naehe Estepona Autobahn schon, also immer schoen rechts fahren und nicht auffallen. Gerade mit Auslaendischen Kennzeichen ist Vorsicht geboten.

Die sind im moment sehr viel in Zivil unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

@Ally, wenn es bei dir mit 20° kalt ist, was soll ich dann zu unseren mickrigen 4° sagen :(. Na gut, Deutschland ist nicht Spanien, aber draußen sind 4° nur 4° noch dazu bei dichtem Nebel und das schon sein Tagen. Da wird man depriiiiiiiii :sick:. Wir werden bald unser Auto von Spanien nach Deutschland zurückfahren (deutsches Kennzeichen) und dabei deinen Rat befolgen und schön unauffällig bleiben :D, denn die Abkassierer lauern ja überall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und beim ueberholen nicht laenger als 1,5 km auf der linken Spur bleiben.

Kostete mich und meine Freundin vor kurzem 100 euro, bei 1800 metern!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ach so, du meinst da gibt es tatsächlich sowas wie System auf den spanischen Autobahnen. Bisher haben wir das leider noch nicht bemerkt. In unserer Region scheint jeder so zu fahren wie er halt grad lustig ist. Werde es mir merken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenns was mit kassieren zu tun hat, dann gibts immer ein System.

:rolleyes:

Uns haben sie von hinten gefilmt, als wir mit zwei Autos unterwegs waren und zusammen ueberholt haben.

Normalerweise erkennt man sie recht Gut, weil sie im Auto Gelb Weisse Westen an haben und ihre Guardia Civil Uniformen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Lilac, über Berlusconi müssen wir uns ja nicht mehr aufregen, der ist doch schon längst erledigt:rolleyes:, auch wenn er nicht in den Knast wandert.:winken:

Dieses Zitat habe ich gerade gefunden. Ach ja, so kann man sich irren.

Aber, liebe ilse, ich hoffe, dass ich jetzt nicht der Grund, warum Du hier gar nicht mehr schreibst.

Lass Dich doch mal wieder lesen, bitte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die Bürger aus Estepona müssen sich wohl warm anziehen

und haben auch ganz schöne Probleme

Der Papierverbrauch an Strafzettel erhöht sich gewaltig in nächster Zeit

Der Bürgermeister scheint sich das Wohlwollen der Medien zu erkaufen zu wollen

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=10623&url=estepona-andalusien

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachricht-andalusien.php?idNot=10621&url=estepona-andalusien

http://www.andaluz.tv/nachrichten/nachrichten-suchen.php?suchtext=Garcia+urbano

Diese Jahr war es eines der kältesten an der Costa del Sol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auch hier an der costa de la luz:winken:und es ist immer noch kalt -besonders wenn die sonne nicht scheint und natuerlich nachts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-607-1385423930,0585_thumb.gif ...habt ihr zwei eigentlich mal den Post von Tiza genau gelesen?

Das hatte mit dem Winter eigentlich nicht viel zu tun :pfeiffen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch dieses Jahr wird ordentlich wieder zur Kasse gebeten.

Polizei sowieso überall in Estepona und auch außerhalb,.

Vorsicht ist geboten!!

Abschleppwagen fahren überall herum und haben fast immer ein Auto am Haken.

Etliche Leute die wir hier kennen mußten schon ordentlich zahlen.

Aber es gibt ja Rabatt, bei einem abgeschleppten Auto sind es dann noch 170,-Euro. :rolleyes:

Ist in De glaube ich teurer.

Am Stoppschild, das nicht anhalten von mindestes 3 Sekunden (fast gegenüber, steht oft die Polizei-Zivil)

soll einige hundert Euro kosten.

Bekannten ist ein Motorrollerfahrer ans stehende Auto gefallen, (hatten Ordnungsgemäß geparkt)

waren noch nicht losgefahren.

Auch Sie wurden mit 300,-Euro zur Kasse gebeten.

Aber nicht nur bei den Ausländern wird gut kassiert, auch bei den Landsleuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Nun ja, da die Landsleute ja offensichtlich einen sehr gering bestückten Geldbeutel haben, frage ich mich wie solche Ordnungsgelder dann bezahlt werden :pfeiffen:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meist zahlen die die Knöllchen gar nicht. Probleme gibt´s dann nur, wenn das Auto verkauft werden soll. Aber in vier Jahren ist eh alles verjährt bei den spanischen Behörden. So what?:schulterzuck:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen