Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Anton

WhatsApp Verbindung Deutschland-Spanien

Empfohlene Beiträge

Ich habe folgendes problem:

Kürzlich habe ich mir einen Smartphone zugelegt. Ich habe das Messenger-Programm "WhatsApp" instaliert und funktioniert hier in Spanien wo ich Wohnhaft bin problemlos. Nun habe ich eine Handynummer aus Deutschland in meine Kontaktliste aufgenommen aber im WhatsApp erscheint er nicht. Ich habe schon alle möglichen Kombinationen probiert:

+490173...

+49173...

00490173...

0049173...

Die Nummer ist 10 stellig und fängt mit 0173xxxxxx an.

Die Kontaktperson benutzt WhatsApp ebenfalls aber in Deutschland.

Einen Anruf über meinen Handy habe ich noch nicht durchgeführt. Liegt es vieleicht daran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine WhatsApp-Kontakte funktionieren tadellos von Spanien in die Schweiz und umgekehrt. Ich denke nicht, dass es daran liegt, dass du noch keinen Anruf getätigt hast... habe ich nämlich auch nicht :p

Erscheint denn dein Kontakt mit dem WhatsApp-Erkennungszeichen in deiner Liste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Sie müssen im Programm WhatsApp auf jeden Fall auch Ihre "Favorisiten" aktualisieren. Dazu gehen Sie unten im Menü ganz links auf Favoriten. Nun erscheinen alle Kontakte Ihres Telefonbuchs, die auch WhatsApp benutzen. Zum aktualisieren müssen Sie einmal zum ersten Kontakt gehen und dann mit dem Finger nach unten ziehen. Anschliessen sollte auch Ihr deutscher Freund in der Liste erscheinen. Und beim Einspeichern der Telefonnummer immer nach der 0049 die ersten Null weglassen.

Hoffe es funktioniert!

Viele Grüsse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Bei Whatsapp erscheinen zu erst die Kontakte mit den du Regelmäßig schreibst

Andere die auch Whatsapp haben findest du so

klicke Whatsapp an (damit sich Whatsapp öffnet)

gehe Rechts oben auf den Stift

Da erscheinen alle die Whatsapp haben , wenn du die Nummer Neu gespeichert hast kann es schon mal Vorkommen das du das Handy Neu Starten musst

eine Deutsche Nummer Speichert man +49173 oder 0049173.

LG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen dank euch allen :winken: für die prompte Antworten. Werde gleich eure Ratschläge in die Tat umsetzen :).

- - - Aktualisiert - - -

Habe alle eure Ratschläge befolgt jedoch ohne Erfolg. Vieleicht ist an der Nummer etwas schief. Sie ist wie ich schon andeutete 10stellig (0173xxxxxx) und im Internet ist von 11 oder 12stelligen Nummern die Rede. Ich werde mich nochmal auf die Richtigkeit der Nummer erkunden. Sobald ich den "Error" erwischt habe teile ich es euch gerne mit. Kann ja sicher dem ein oder anderen von Nutzen sein :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie versprochen melde ich mich hier wieder mit einer guten Nachricht. Die WhatsApp Verbindung ist hergestellt.

Die Ursache lag an einer fehlenden Ziffer (die Verflixte 7). Habe jetzt die Deutsche Nummer wie folgt gespeichert: +491773xxxxxx

Nochmals vielen dank an alle !!!

Anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja da hasst du recht gehabt Joaquin. Und um die Redensweisheit die du gebraucht hasst zu kommen, kennst du eine auf spanisch die das selbe ausdrückt? Ich kenne sie nicht, aber manchmal greife ich auf die Deutsche und sage dann: Eine Deutsche Red...sagt....

Vieleicht habt ihr hier eine Ecke dafür und ich habe sie noch nicht entdeckt. Da fällt mir noch eine ein die ich auch oft benutze: Wer es nicht im Kopf hat, hat es in den Beinen (oder so ähnlich).

un Saludo :)

die (Ecke) gefunden: http://www.spanien-treff.de/threads/2870-Spanische-Sprichw%C3%B6rter-und-Sprichw%C3%B6rter-auf-Spanisch

bearbeitet von Anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      WhatsApp ist beliebt bei den Spaniern ohne Frage, aber wie beliebt, dass war mir bisher nicht bekannt. Nach einer Untersuchung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg über die Gefahr für Privatsphäre durch WhatsApp, ist auch etwas anderes heraus gekommen, nämlich die unterschiedliche Benutzung von WhatsApp in einigen Ländern.

      Kann auch daran liegen, dass die Grafik falsch ist oder ich das nicht so richtig deute, aber so hat es zumindest den Anschein, als würden die Spaniern hier so mit die Spitzenposition einnehmen, was die WhatsApp-Benutzung angeht. Deutschland ist schon gut dabei und es versteht sich wohl von selbst, dass die Amerikaner darüber liegen, aber das die Spanier selbst diese abhängen, ist schon beachtlich.
      Und dabei ist doch angeblich die App Threema momentan die meistgekaufte App im Apple-Store, weil sie eine ordentliche Ende zu Ende Verschlüsselung erlaubt und die Daten in der Schweiz sicherer gelagert werden, als in den USA, so wie bei WhatsApp.
      Sind die Spanier weniger sicherheitsbewusst oder tauschen die sich einfach so extrem per Instant-Messaging-Dienste aus, dass auch die Leitungen von WhatsApp glühen?
      Zumindest scheinen sie sehr mitteilungsbedürfdig zu sein in ihrem mobilen Umfeld
    • Von Joaquin
      Obwohl ich recht kommunikativ im Netz und mit meinem Smartphone (iPhone) unterwegs bin, habe ich lange Zeit auf Whatsapp verzichtet. Das hatte zahlreiche Gründe für mich und war auch für mich in Deutschland überhaupt kein Thema, da nicht notwendig. Dies hat sich nun in Spanien geändert, da hier wohl auch aufgrund der anderen Telekommunikationstarife usw. Whatsapp eine viel größere Bedeutung zu haben scheint, als in Deutschland.
      Whatsapp ist vor allem eine Alternative für die SMS, durch welche die Netzanbieter lange Zeit die Benutzer abgezockt haben, um es noch harmlos auszudrücken. Zudem kann man es halt noch für Bilder und Videos nutzen. aber das Problem ist halt, man benötigt eine bestehende Datenleitung und die ist für Urlauber wie ich, dann halt doch teuer. also WLAN kostet in der Regel nichts, aber wenn man unterwegs ist, muss man halt Roaming benutzen um auf das fremde Datennetz zugreifen zu  dürfen. Wenn aber Bekannte und Freunde in Spanien halt doch nur Whatsapp benutzen um sich zu verabreden usw., muss man halt doch darauf zurück greifen.
      Das macht den Urlaub dann doch noch etwas teurer, weil man ein Datenpaket für den Urlaub, bzw. für das Ausland dazu buchen muss. Gut, dass kann man halt nicht ändern und das Datenpaket, lässt sich ja auch gut für andere Dinge außer Whatsapp nutzen. Ist ja auch nicht ganz so schlecht, wenn man unterwegs im Ausland mal die Kartendienste nutzen kann, Facebook, Pinterest, Instagram, Übersetzungsdienste, Stadtführer, Online-Programmhefte, dieses Forum hier
      Auch ist mir hier aufgefallen, dass erstaunlich viele ältere Menschen Smartphones und Tablets benutzen und natürlich auch Whatsapp. Mit älter, meine ich im übrigen Personen 60+. Vor allem im Zug nach und von Valencia, und in Valencia bei den Fallas ist mir das aufgefallen. Dann dort vor allem zum Fotografieren
    • Von Tiza
      Frühling in DE und Urlaub in der Zeit mit bestem Sonnenschein. Andere sitzen im Regen in ES. Die Fenster und Türen fest verschlossen. Vor der Abfahrt auch noch Spaß gehabt, mit dem Satz unsere Gitter im andalusischen kobaltblau und nicht Rost zerfressen halten alles ab bis wir wieder zurück sind. Waren schöne Tage in DE, war zwar immer der alte Schulfreund ohne dem richtigen Namen, sondern eben der Spanier der rumgereicht wurde zum auf frischen von Erinnerung an alte Tage.
      Endlich wieder in ES. Am Flugplatz schon den Schlüssel aus den Tiefen des Koffers geholt, das man gleich ins Eigentum kommt und die Füße hochlegen kann. Schon bei der Fahrt nach Hause war irgendwie ein ungutes Gefühl im Magen. Das waren sicher die kuriosen Dreieck Brotschnitten die wir auf dem Flug serviert bekommen haben.
      Das war dann doch nicht der Grund. Die Ansicht von unserem Eigentum, war sehr befremdlich, man fragte sich, hab ich mich in der Hausnummer geirrt. Der Schlüssel sperrt nicht, von drinnen hört man Kinder schreien und eine freundliche Dame ruft aus dem Fernster, wir sollen verschwinden sonst hole sie die Polizei.
      Der zu Polizei ging waren wir. es ist unser Eigentum. Da haben fremde Leute nichts zu suchen. Fehlannahme, die Polizei kann nichts unternehmen. Wie schaut’s bis jetzt aus, wir wohnen in einer Pension. Dazu kommen noch die anderen Kosten, wie Rechtsanwalt, sowie diverse Laufereien. Man hat mir schon die Rechnungen für meinen Verbrauch von Strom, Wasser zu gesendet. Das habe ich auch schon beglichen, es wurde freundlicher weise abgebucht.
      Die Zuständigkeit für mein Eigentum ist mir geblieben.
      Da stellt sich die Frage, was für Gesetze oder Möglichkeiten gibt es die mich davor schützen.
      Zumindest in Zukunft, denn für den Moment sehe ich nur etwas Dunkles vor mir. Hoffe das ändert sich bald. LG Tiza
  • Aktuelles in Themen