Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ingo.B

Hallo Miteinander

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

mein Name ist Ingo, ich bin 27 und wohne bei Nürnberg.

Habe bis jetzt 3x Urlaub in Spanien gemacht, allerdings hat sich nun etwas ergeben und zwar bin ich durch Erbschaft nun im Besitz zweier Immobilien in der Nähe von Barcelona. Von daher werde ich in nächster Zeit wohl öfter in Spanien sein :-)

Das nächste Mal geht es Anfang März hin...bin sehr gespannt wie das alles dann so abläuft!

man ließt sicher bald voneinander,

Ingo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Benvinguts im Treff!

Ich hoffe du büffelst schon fleißig spanisch und noch besser , catalan.

Bestimmt ergeben sich für dich ein paar Fragen, hier werden Sie geholfen! Viel Spass!

bearbeitet von Lilac
Doppelposting

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ingo.B und ganz herzlich willkommen post-607-1385423903,648_thumb.jpgbei uns an Bord.

Erben ist immer eine feine Sache - wenn man davon absieht, dass dazu erst einmal jemand sterben muss. Hoffentlich war es kein naher Verwandter.

Und Erbschaften haben es so an sich, eine Menge Papierkram mit sich zu bringen.

Nach dreimaligem Urlaub in Spanien gehe ich eher nicht davon aus, dass Du Spanisch sprichst. Also sorge dafür, einen vertrauensvollen Übersetzer zu erhalten. Das Erbrecht ist kompliziert. War der Erblasser resident in Spanien? Na, Du bist es auf jeden Fall nicht. Das bedeutet schon gleich mal so um die 40 % Erbschaftssteuer. Es kommt natürlich etwas auf die Situation an, aber momentan ist ein schlechter Zeitpunkt, um Immobilien in Spanien zu verkaufen. Solltest Du jedoch die Erbschaft annehmen, sind erst einmal Zahlemann und Söhne angesagt. Dem Finanzamt ist es egal, woher Du das Geld bekommst.

Und wenn das deutsche Finanzamt ebenfalls davon weiß, halten auch die die Hände auf.

Ich wünsche Dir ein gutes Händchen und ganz viel Glück mit Deiner Erbschaft.

bearbeitet von Lilac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ganz herzlich :willkommen: bei uns im Spanientreff. Ich hoffe, dass du die eine oder andere für dich nützliche Information findest.

Viel Spaß :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen Ingo,

na endlich auch mal wieder Verstärkung aus Mittelfranken post-976-1385423903,6372_thumb.gif. Na dann viel Spaß hier Nachbar und Glückwunsch zu deiner Erbschaft. Ich denke damit kommt dann auch noch so einiges auf dich zu. Vor allem in die Sprache solltest du dich vertiefen, falls du sie nicht schon beherrscht. Also bei Fragen, immer her damit, dann wird dir so weit als möglich auch sicher gut geholfen.

LG von Julchen aus der Nähe von Nürnberg post-976-1385423903,643_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      In diesem Forum gibt es für das Miteinander zwei Aspekte welche für mich Beachtung finden.

      Der erste Punkt ist der juristische Aspekt.

      Wird in irgendeiner Weise gegen das deutsche Recht verstoßen, kann ich auch dafür haftbar gemacht werden. Beim Streit zweier oder mehrerer Parteien im Forum kann dies oft so entgleisen, dass nicht selten dann mir als Besitzer des Forums ein oder gar mehrere Schreiben von Anwälten, Staatsanwaltschaft, gerne auch mit Kostennote, Schadensersatzforderungen usw. ins Haus flattern.

      Es wird sicher jedem einleuchten, dass ich so etwas so dringend benötige wie eine dritte Schulter und daher jede entsprechende Auseinandersetzung in dieser Form hier so früh wie möglich unterbinde.

      Der zweite Punkt ist der menschliche Aspekt.

      Dieser Aspekt ist eigentlich schon im ersten Punkt der Forenregeln, welchen nebenbei jeder neue Benutzer zustimmt, ausreichenden formuliert:
      „Beleidigungen, Beschimpfungen, Verunglimpfungen oder andere vergleichbare Entgleisungen, haben in der Community nichts zu suchen.
      ...
      Oberstes Gebot ist der Respekt dem Anderen gegenüber.“

      Eigentlich nichts weiter als eine Frage der guten Kinderstube und der üblichen sozialen Regeln unserer Gesellschaft. Leider sind einige Menschen nach wie vor der Meinung, dass im Internet und auch insbesondere für sie selbst, derartige Regeln nicht gelten.

      Wiederum andere nehmen gerne all diese Regeln für sich in Anspruch und merken selbst nicht, auch wenn man sie darauf aufmerksam macht, dass sie sich wie die Axt im Walde verhalten.

      Wer also dabei ist, mich mit seinem Gezänk juristisch in Schwierigkeiten zu bringen oder sich nicht zu benehmen weiß, der hat in diesem Forum nichts verloren. Und da erübrigt sich auch jede Diskussion!

      Ich bin mir sicher, jeder halbwegs vernünftige Gastgeber lässt es nicht zu, dass jemand in sein Heim kommt und anfängt, seine Gäste zu beschimpfen und zu bespucken. Solch eine Person verweist man dann sofort des Hauses und setzt sie umgehend vor die Tür.

      Dieses Forum ist ein Heim für Spanienliebhaber. Hier darf über Spanien, Gott und die Welt frei diskutiert werden. Gerne auch kontrovers. Viele hier teilen ihre Liebe zu Spanien, ohne dabei die Realität aus den Augen zu verlieren und auch mal das ein oder andere kritische Wort zu wechseln. Man tauscht sich hier gerne aus und ist dabei auch sehr hilfsbereit.

      Die Teilnahme an diesem Forum ist jedoch nicht damit verknüpft, meine Ansichten von Spanien zu teilen oder mir gar nach dem Munde zu reden. Das wäre dann doch ein ziemlich langweiliges Forum. Aber ein Mindestmaß an Benehmen und Rücksicht den Anderen gegenüber, ist dagegen eine grundlegende Voraussetzung für die Teilnahme. Wer dagegen verstößt und dahingehend uneinsichtig und unbelehrbar ist, der hat in diesem Forum nichts verloren.
    • Von oesihansi
      bin oesterreicher, sprich trotzdem verstaendliches deutsch und seit 8 jahren in spanien.
      ich lebe in valencia mit meiner spanischen lebensgefaehrtin, geniesse seit einigen monaten meine pension und suche anschluss an deutschsprechende menschen.
      der artikel ueber den erfolgreichen flohmarkt hat mich dazu inspiriert.


      gruss Hans
  • Aktuelles in Themen