Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Almunecarfan

Ola

Empfohlene Beiträge

Ola,:winken:Nun habe ich mich angemeldet, nachdem ich schon einige Zeit hier im Forum lese.

Wir, mein Mann und ich haben in den letzten 10 Jahren oft in Spanien Urlaub gemacht. Vor allem in Andalusien an der Mittelmeer- und Atlantik-Küste, aber auch eine Rundreise zu den Städten Andalusiens.

Mittlerweilen sind wir Ruheständler und genießen besonders die warmen Winter in Andalusien. Von all den Orten, die wir uns angeschaut haben, gefällt uns Almunecar am besten;- es ist warm im Winter und auch kein reiner Turistenort, der im Winter wie ausgestorben wirkt. Im Hinterland und an der Küste kann man wandern, denn dort gibt es Naturparks, die noch nicht urbanisiert sind und in denen keine Plastik-Landwirtschaft angesiedelt ist.

In 10 Tagen geht es wieder nach Almunecar. Diesmal wollen wir uns umschauen, wie es mit Langzeit-Miete über Winter oder Kauf einer Immobilie zur Zeit dort aussieht.

Falls sich jemand in der Gegend auskennt und Tipps zum Umgang mit Immobilienhändler geben kann, so würden wir uns über Eure Information enfreuen. Ich habe schon im Forum einiges über die Preise gelesen, doch ganz aktuelle Informationen von der Region Almunecar habe ich nicht gefunden. Auch die Checkliste fand ich sehr hilfreich.

Viele Grüße Hannelore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

herzlich willkommen, es gibt ein ueberangebot an wohnungen ,da kannst du dir die sahnestuecke rauspicken -am besten immer vor ort

- - - Aktualisiert - - -

ein tip noch von mir ,wenn ihr auch im winter in es wohnen wollt -immer suedseite -wohnungen nehmen -das hilft bei den heizkosten -hier ist es auch kalt im winter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola y bienvenida Almunecarfan! post-607-1385423929,6852_thumb.jpg

Da habt Ihr ja schon eine Menge Erfahrungen in Eurer Lieblingsgegend gesammelt. Das ist sehr gut, wenn man plant, sich evtl. dort eine Immobilie zu kaufen.

Esele wohnt ja in Andalucia und zwar an der Atlantik-Seite. Wir haben auch User, die sich in der Gegend von Marbella niedergelassen haben.

Eines ist immer wichtig: Vor Ort sein und selbst nach einem passenden Heim suchen. Es gibt - wie esele schon bemerkte - ein Überangebot. Da es jedoch in Andalucia verdammt kalt sein kann im Winter oder - wie jetzt gerade - schüttet wie aus Kübeln, ist es wichtig sich die Immobilie genau anzuschauen, z.B. ob sie gut isoliert ist. Die Check-Liste von Baufred hast Du ja schon gefunden.

Ich finde es auch viel aufregender, selbst auf die Suche nach meinem künftigen Haus/Wohnung zu gehen, als dafür irgend einen Makler einzuschalten, der natürlich gern viel verdienen möchte. Im Endeffekt werdet Ihr sicher um den Makler nicht drum rum kommen, wenn das Objekt der Begierde in seinen Händen liegt. Aber erst einmal schauen.

Hoffentlich melden sich noch einige unserer Andalusier und erzählen ein wenig.:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen schöne guten Morgen zusammen,

vielen Dank für Eure Ratschläge.

Ja, wir sind schon häufig in der Region von Almunecar gewesen, vor allem im Winter, denn ab Mitte Juni wird es uns in Spanien zu heiß. Am Meer ist es zwar auch in dieser Jahreszeit mit der Hitze noch erträglich, doch zu Wander im Hinterland wird es schon zu heiß.

Wegen den z.T. recht kühlen Abenden reisen wir nie ohne unseren Elektroheizer, denn die Kalt/Warm-Klimaanlagen pusten die Wärme nur an die Decke und die Füße bleiben kalt. Wie wichtig eine der Süd/Westlage ist, haben wir auch schon beobachtet. Viele haben ihre Balkone noch zusätzlich verglast, was ich anfangs nicht verstanden habe, doch ich nehme an, dass es im Winter viel Wärme bringt.

Wichtig erscheint mir auch die Nähe zum Meer. Lieber eine kleine Wohnung/Haus am Meer als ein großes Anwesen im Hinterland. Diesmal haben wir ein Reihenhaus 500m vom Meer entfern gemietet. Mal sehen, wie es uns gefällt!

Hannelore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Wohnen direkt am Meer hat nur den Nachteil der Feuchtigkeit. Und es ist häufig windiger, was im Winter unangenehm sein kann.

Alles hat seine Vor- und Nachteile. So ein Kauf will wirklich gut überlegt sein. Doch Euch drängt ja keiner, richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir wohnen in einer anlage auf einem huegel-wenn sanlucar ueberschwemmt ist -wenn die dauerregen-duschen kommen-sitzen wir im trockenen-hurrah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen