Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lilac

Habemus Papam

Empfohlene Beiträge

Gast Gast1681

Meine Meinung zu dem Ganzen: Lasst den Gläubigen ihren Papst und allen anderen ihre andere Meinung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nä, Bruny! Der Papst ist es, der Tausende von Kindern auf dem Gewissen hat. Es ist seine Schuld, dass die Erde übervölkert ist.

Wie kommt überhaupt so ein alter, vertrockneter Mann, der sich vielleicht dunkel an seine Jugend erinnert und dass er damals auch einmal Schmetterlinge im Bauch hatte, also wie kommt so ein Pergament-Fuzzy dazu, über den Bauch der Frauen zu bestimmen? Und wenn er schon meint: Esst einen Apfel, anstatt... Dann soll er die Äpfel verteilen. Besser wären allerdings die Pille und/oder Präservative.

Mich kotzt es an, diese in Samt und Seide gekleideten Trockenpflaumen um die ganze Erde reisen zu sehen im eigenen Düsenjet, um sich von den Armen dieser Welt den Rocksaum küssen zu lassen.

Die sollen doch aufhören Trost zu spenden, sondern lieber mal in die gut gefüllten Schatzkammern greifen um zu helfen.

Oh, ich könnt mich schon wieder ereifern post-607-1385423935,7699_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ereifern kann ich mich bei dem Thema gar nicht, und ich gebe auch dem Pabst keine Schuld an der Überbevölkerung der Erde. Er hat die Kinder nicht gezeugt. Und glaub doch nicht eine Minute Lilac, dass Präservative dort von Männern eingesetzt würden wo die Überbevölkerung am größten ist. Und glaub doch nicht eine Sekunde daran, dass sich genau diese Männer an das Wort eines Papstes halten. Der sagt nämlich auch: Du sollst nicht töten. Aber die Frau wird von ihrem männlichen Peiniger zuerst vergewaltigt und danach getötet :sick:. Der Papst ist nur ein Mensch und der hat sich seinem Gesetz zu beugen und das Gesetz ist die Kirche. Einem Reformer in der Kirche werden aber ganz ganz schnell seine Flügel gestutzt. Und wenn heute manch einer meint, eine Päpstin könnte es richten, dann kann ich nur sagen, weit gefehlt. Ich ging in eine katholische Mädchenschule und niemand war so grausam und sadistisch veranlagt wie die katholischen Nonnen. Und damit jetzt keine Missverstädnisse aufkommen: Mir persönlich ist es egal ob wir einen Papst haben, mir ist es egal ob es verschiedene Glaubensrichtungen gibt, ich brauche auch keine Kirche aber ich glaube daran, dass es etwas gibt das mich beschützt, sonst würde es um mich viel schlechter stehen. Und nur dieser Glaube ist für mich wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn der Papst Gottes Vertreter auf Erden ist, dann möchte ich gar nicht wissen wie der Chefe selbst ist.

@Bruny stimmt der hat die Kinder nicht gemacht, aber er ist derjenige der in armen Ländern, wo die Leute nichts anderes haben, als Ihren Glauben die Pille verbietet.

würde dieser Vertreter Gottes auf Erden die Pille erlauben und den Menschen sagen sie sollen diese nehmen u das Elend auf der Welt zu mindern, dann würden diese Menschen die Pille nehmen und es würden nicht soviele Menschen im Elend leben. Aber was macht der Papst ? er sagt " alles was geschieht ist Gottes Wille " und stützt damit Millionen von Kindern in ein Leben voller Elend, Dreck, Hunger und Durst .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Ich bin da ganz anderer Meinung Alina. Würden wir nicht die starken Wirtschaftsländer haben, die im großen und ganzen nichts anderes Machen als die übrige Welt als Drittländer zu bezeichnen, würden wir es allen Menschen ermöglichen, eine anständige Bildung zu haben dann würde sich das alles von selbst erledigen. Wenn der Papst zu mir spricht und mir vorschreibt, ich darf keine Pille nehmen, was glaubst Du wäre meine Antwort? Das kann mit mir nicht gemacht werden, weil ich meine freie Meinung habe, weil ich mich nicht unterdrücken lasse und, und, und. Wenn Du jetzt das Rad zurückdrehst, dann wirst Du feststellen können, dass es auch in Deutchland eine Zeit gab, wo die Frauen unterdrückt waren, sich jederzeit für ihre Männer "bereit" halten mußten und, und, und. Heute läßt sich niemand mehr vorschreiben, ob sie die Pille nehmen darf/kann, ob man heiraten will, in gleichgeschlechtlicher Gemeinschaft leben möchte usw. und das ist prima. All das hat jedoch mit Bildung zu tun und nicht mit dem Wort des Papstes. Also, nicht der Papst stürtzt die Millionen von Kinder in Elend, Dreck und Hunger sondern das sind die Menschen. Während meiner Zeit in Mexiko konnte ich dort hautnah miterleben, dass nur ungebildete Menschen den Schwachsinn glauben, der ihnen erzählt wird. Und zu allererst halten dort die Männer ihre Frauen ungebildet - warum wohl??

bearbeitet von Bruny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben mal einen Bericht im TV gesehen, in diesem wurde dieser Papst auf seinen Reisen begleitet. Er reiste in die ärmsten Länder dieser Welt, an Orte wo die Menschen nichts so dringend brauchten wie sauberes Wasser und etwas zu essen und was machte dieser Papst ?

er hielt seine komische Krone hoch und lies sich den schmutzen Saum seines Mantels küssen. Dann schenkte er den armen Menschen diese komische Krone und die armen Menschen mussten das was sie hatten dazu nehmen für diese blöde Krone ein sicheres Haus zu bauen. Ist das nicht schön ? Leider haben sie dann immer noch kein sauberes Wasser und Essen bekomme, sondern eine blöde Krone :(

Es gibt Menschen auf dieser Welt, düe die ist jedes Wort des Papstes Gesetz und sie würden niemals etwas tun, was der Papst verbietet und dieser komische Papst weiß das, findet das toll und verbietet die Pille und Kondome, was meinst du was diese Menschen tun ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Tja Alina, dann mußt Du ganz einfach auch mal in eben diese andere Länder reisen und Dir selbst ein Bild machen. Als der Papst (weiß nicht mehr welcher und ist auch egal - ich meine es war der Pole) in die Dom.Rep. gereist ist, wollten die dort Regierenden nicht dass er die vielen Strassenkinder sieht, also hat man sie "eingesammelt" und umgebracht. Das waren die eigenen Landsleute. Lange genug war ich Mitgleid bei Amnestie International um zu wissen wo was und wie abgeht.

Ich kann mich nicht erinnern, dass ein Papst jemals in Haiti gewesen ist und dort Kondome verboten hätte. Aber in diesem Land wird vergewaltigt, egal ob alt oder jung, Krankheiten weitergegeben und wenn Kinder aus diesen Vergewaltigungen entstehen, werden sie "entsorgt". In Teilen von Afrika glauben Männer daran, dass sie durch die Vergewaltigung von Jungfrauen AIDS loswerden. Ich glaube mehr muß zu diesem Thema nicht gesagt werden. All dafür den Papst verantwortlich zu machen halte ich für zu einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

einfach ist es wenn man diesen Papst von allem freispricht und es damit abtut " er hat die Kinder nicht gemacht, also wieso soll er sich kümmern "

wieso sollte sich nicht ausgerechnet der Papst um die Kinder kümmern, denen es nicht gut geht ?

übrigens waren wir schon in anderen Ländern und haben so einiges gesehen und so einiges gehört.

wie gesagt man kann es sich auch einfach machen und weiterhin einen Papst anhimmeln, der nichts ändern will, weil dann sein Ansehen sinken wird. Jeder wie er möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Was willst Du eigentlich von mir Alina? Ich habe nun doch schon hingänglich oft geschrieben, dass mir sowohl die Kirche wie auch der Papst sonst wo vorbei geht - also hör doch einfach auf mir zu unterstellen, was nicht den Tatschen entspricht. Und wenn Du denn auch wirklich in den grenzwärtigen Ländern warst und diese als Urlauberin genossen hast, dürftest Du wohl kaum wissen was dort abgeht. Mit einiges sehen und einiges hören ist es schlichtweg nich abgetan, zumindest in meinen Augen nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Wenn ich Post 35 lese, dann hast Du mich teilweise zitiert und dann Deine Meinung dazu abgegeben, die nicht meine ist - also ich nenne das Unterstellung. Ich hätte mich gefreut wenn Du hättest sagen können, wir waren hier und dort und ich habe dieses und jenes gegen die Mißstände unternommen aber zu sagen ich habe viel gesehen und gehört zollt mir nun wirklich keinen Respekt ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

auf eine solche Diskusion werde ich mich nicht einlassen. Das Einzigste was ich dazu zu sagen habe siehe Beitrag 37

wir haben gesehen in welchem Elend Kinder leben müssen, weil die Eltern alles glauben was ein Papst ihnen sagt und sich daran gehalten haben, das die Kirche ein Kondom und Pille verbot vertritt . Und wir waren keine Urlauber in den Ländern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Wir müssen überhaupt nicht weiter diskutieren Alina, weil das absolut zu nichts führt. Aber gestatte mir, dass ich nicht einfach einen Satz aus meinem Post verwendet haben möchte, den Du dann mit Deinen Worten weiterführtst. Ich habe klar und deutlich geschrieben: Er hat die Kinder nicht gezeugt PUNKT Du hast gechrieben: "er hat die Kinder nicht gemacht, also wieso soll er sich kümmern" Und das habe ich schlichtweg nicht geschrieben, und auf die Richtigstellung lege ich wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mir persönlich ist es egal ob wir einen Papst haben, mir ist es egal ob es verschiedene Glaubensrichtungen gibt, ich brauche auch keine Kirche aber ich glaube daran, dass es etwas gibt das mich beschützt, sonst würde es um mich viel schlechter stehen. Und nur dieser Glaube ist für mich wichtig.

Richtig! Exakt auch meine Meinung! Wenn der Mensch glauben kann , das irgend eine Kraft ihn lenkt ,leitet und beschützt, wird er mit Sicherheit auch vieles leichter schaffen und ertragen können . Man kann dieses auch mit sich selbst abmachen, ganz ohne Kirchen mit ihren unproduktiven Obersten.

Ich bin ein Kind aus einer Mischehe...katholischer Vater und evangelische Mutter. Viele daraus entstandenen Erfahrungen , haben mich von der Kirche abwenden lassen. Meinen Glauben habe ich dadurch nicht verloren, doch den mache ich mit mir selbst aus und bin immer gut damit gefahren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen