Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HerzensSonne

Ein kleines liebes S.O.S. und ganz herzliche Grüße!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben Unbekannten im bestimmt oftmals sonnigen Spanien,

ich habe mich hier nun angemeldet aufgrund eines lieben Tipps (ein liebes Danke schön an dieser Stelle :-)),

denn ich inserierte bereits auf anderen Plattformen, auf denen ich jedoch nur sehr wenige Resonanzen erhielt...

Es geht um meine Ma (Rentnerin, verwitwet, sehr herzlich, sehr vital und innerlich jung geblieben und ein in sich fröhlicher Mensch),

welche seit gestern für insgesamt drei Wochen an der Costa Blanca verweilt

und zwar in der Nähe der Ortschaft Teulada/Moraira (ca. 120 km von Valencia entfernt)...

Sie wird dort eine Privatwohnung nutzen können... Wohl wohnen in dem Haus auch andere Deutsche :-),

welche sich in Spanien niederließen, letztlich aber wird meine Mutter während dieser Zeit ihren Urlaub alleine gestalten,

da ihre Reisebegleitung aufgrund von Krankheit leider nicht mitreisen konnte...

Nun bin ich für sie (da sie sich mit der Internet-Nutzung noch etwas unsicher fühlt) auf der Suche nach seriösen :-) ortsnahen Anbindungsmöglichkeiten,

vielleicht deutsch-spanischen Stammtischen/Treffpunkten und nach anderen herzlichen :-) Menschen,

welche vielleicht einmal einen Kaffee mit ihr gemeinsam trinken möchten, eine gemeinsame Unternehmung gestalten wollen,

gemeinsames auf das Meer-Sehen, gemeinsames Schlendern durch Ortschaften sich vorstellen können,

so etwas in der Weise oder so wie es sich vielleicht ergeben mag...

Bitte bitte meldet euch zahlreich... :-) ;-) Ich und - wir - fühlen uns über jede Anregung, über jede Idee und über jeden Tipp sehr dankbar...

Und ich wünsche mir so sehr, dass der Mut meiner Ma, sich jetzt ihre ganz eigene und persönliche Zeit in Spanien zu gestalten,

ihr zu wunderschönen Augenblicken als auch auch zu netten Austausch-Momenten mit anderen verhelfen kann...

Denn auch wenn meine Ma sehr gut für sich alleine sein kann, braucht es doch beizeiten mehr als nur ein sich vertiefendes Betrachten der sicher wunderschönen Landschaften...

Ganz herzliche Grüße sendet euch (etwas hoffnungsvoll)

Lina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo HerzensSonne und ganz herzlich post-607-1385423941,4524_thumb.jpgbei uns im Spanien-Treff!

Da ich selbst mehr als 20 Jahre in der Gegend Teulada-Benissa-Moraira wohnte, kann ich Deiner Mutter nur den Rat geben, sich die Costa Blanca Nachrichten zu kaufen. Sie erscheinen jeden Freitag (online kann man sie auch anschauen). Dort gibt es eine ganze Rubrik mit Clubs. Vielleicht wäre es eine gute Idee, wenn Deine Mutter dort einmal anruft (die Telefonnummern stehen stets dabei) und zu einem Club-Treffen geht. Sie wird dort viele Menschen in ihrem Alter treffen, die meist ganz oder zumindest teilweise an der Costa Blanca leben.

Da ich nicht davon ausgehe, dass Deine Mutter über Spanischkenntnisse verfügt, fällt mir nur diese Möglichkeit ein, Kontakt zu einer fröhlichen, unternehmungslustigen Gruppe aufzunehmen.

Es kann natürlich sein, dass ich auch über das Forum jemand meldet, doch das halte ich eher für unwahrscheinlich. Die User, die fest an der CB wohnen und auch dort arbeiten, sind meist zeitlich viel zu eingespannt mit Job und Familie.

Und einfach in eine Pensionisten-Bar zu gehen (gegenüber des Rathauses in Teulada z.B.), um dort Kontakte zu Einheimischen zu knüpfen, ist wohl eher nicht möglich.

Ich wünsche Deiner Mutter einen ganz besonders schönen Urlaub in einer alten Heimat. Es gibt so viel zu sehen und man trifft auch viele Deutsche z.B. auf dem Freitagsmarkt in Moraira. Es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn Deine Mutter sich nicht amüsiert im schönen Moraira.

Alles Liebe:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lina,

herzlich willkommen hier im Spanien- Treff................:winken:

Es ehrt dich sehr , sich so um seine Ma zu kümmern und zu versuchen, ihr in ihrem Aufenthalt in Moraira Abwechslung zu verschaffen.

Ich bin und war auch sehr oft alleine in Moraira und kann dazu nur raten, Jake an und raus!

Am Freitagsmarkt oder in den diversen Kaffee's wie zB. Algas an der Küstenstrasse kann man schon leicht Kontakte knüpfen und Gespräche führen . Ansonsten hilft für diese kurze Zeit wohl nur, zu versuchen auf die anderen Hausbewohnern zuzugehen um mit ihnen in Kontakt zu treten. Manchmal bedarf es nur einen kleinen Anstoß um abgeholfen zu werden.

Vielleicht kann ja auch das Fremdenverkehrsamt, Tipps über gemeinsame Aktivitäten , wie Wanderungen und Kulturabende weiter geben, wo sich dann Kontakte knüpfen lassen?

Ich wünsche deiner Ma eine schöne und abwechslungsreiche Zeit in Moraira

bearbeitet von Julchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hola Herzenssonne... schön, das Du den Weg hier ins Treff gefunden hast.

Und doppelt schön, das sich eine Tochter so lieb und fürsorglich, um den Urlaub der Mutter kümmert, da dann die Mama aber echt glücklich sein.

Kann mich den Vorschlägen meiner Vorschreiben nur anschließen, sicher wird sich da etwas auftun, wie gesagt die deutschsprachige Zeitung Costa Blanca Nachrichten , hat ganz viele Infos über Treffen, von Wandern, Kartenspielen, Kaffeeklatsch und und und... sie gibt es fast an jedem Kiosk .

Auch auf dem Freitagsmarkt wird sie viele Deutsche treffen, da kommt man sicher ins Gespräch... !

Berichte mal, was die Mama so alles raus gefunden hat, ist immer gut, auch für andere Mitglieder..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen wunderschönen guten Abend ihr Lieben,

an dieser Stelle ein ganz ganz herzliches Dankeschön für eure lieben und ermutigenden Resonanzen... :-)

Meine Ma ist gut angekommen und lebt sich während dessen noch ein, doch umgeben von sehr herzlichen und aufmerksamen Menschen...

Darüber hinaus konnte ich in einem anderen Forum (das sich nicht nur regional auf Spanien bezieht) an Kontakten für sie vor Ort knüpfen...

Es liegt nun an ihr, wie sie den Urlaub (auch mit den euren Tipps versehen) aktiv gestalten kann...

Auf jeden Fall scheint sich alles im Positiven zu entwickeln :-), auch in Hannover kündigt sich der Frühling an (an der Costa Blanca ist er ja schon - trotz eines gegenwärtigen kleineren Einbruches - eingekehrt)...

Sollte sich noch etwas Interessantes für hiesige Mitglieder ergeben, werde ich es euch gerne wissen lassen...

Mit lieben Grüßen und ein liebes Dankeschön auch für die Willkommens Grüße... :-)

Herzens Sonne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch Dir und Deiner Mutter alles Gute.

Hoffentlich hat sie einen schönen Urlaub und es wird nicht ihr letzter an der Costa Blanca sein.:sonne:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von AxelSpanien
      Hallo und Grüß euch !
       
      Hallo ! Ich bin Axel, 40 , lebe zur Zeit in Alzey ( Rheinland Pfalz ) und plane im Juli nach Spanien auszuwandern
      Die letzten 20 Jahre war ich selbstständig im Bereich Airbush, Fahrzeuggestaltung und Design, habe mit und für Werbeagenturen in verschiedenen deutschen Städten gearbeitet und möchte jetzt in Spanien einen Neuanfang wagen.
      Da ich mich sehr gut mit Pferden auskenne und offen für neues bin würde ich gerne etwas in diesem Bereich machen.
       
      Ich spreche Deutsch, Spanisch und Englisch, bin offen im Umgang mit Menschen, kontaktfreudig und unternehmenslustig.
      Nett wäre Kontakt zu Leuten die entweder ebenfalls auswandern wollen, zu solchen die schon einmal in Spanien gelebt haben, oder Menschen die dort leben und mir Tips und Ratschläge aus eigener Erfahrung zu den Themen Anmelden und Wohnsitz, Krankenversicherung usw. geben können.
      Auch suche ich Tips zu Wohn und / oder Arbeitsmöglichkeiten in Barcelona oder Umgebung.
      Da ich aber sehr flexibel bin wäre mir auch ein anderer Ort recht.
      Es wäre mir eine wahnsinnig große Hilfe wenn sich nette Leute zum Chatten, Infoaustausch usw. finden würden.

      Wenn Ihr Fragen an mich habt oder mehr wissen wollt ; Gerne einfach mit PN anschreiben,
      Über Ideen und Ratschläge würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr also Lust und Zeit habt so schreibt mir doch einfach zurück.
       
      Bis dahin, Grüße
      Axel
       
    • Von Abuela
      ja, ich bin eine Abuela, sogar 2-fach und sehr gerne .

      Ich lese schon einige Zeit hier mit und finde immer wieder Themen, die mich interessieren.
      Den Spanischkurs z.B. finde ich ganz toll, danke Rita.

      Meine Spanischkenntnisse habe ich in der VHS erworben. Leider sind sie nun etwas (bis sehr:() verkümmert, da wir durch die Krankheit meines Mannes nicht mehr sooo viel verreisen können.
      Ich will nicht jammern, wir haben sehr viel von der Welt gesehen und davon zehren wir jetzt.

      Kurze Flugreisen auf die Balearen oder span. Festland wie demnächst im April in die Gegend von Malaga sind immer mal wieder drin.

      Eine schöne Woche wünsche ich allen
    • Von Joaquin
      Die Seite des Spanien-Treff Podcasts, wird durch wechselnde Titelbilder geziert. Einige davon sind sehr bekannt, die anderen sind aus der gebotenen Perspektive wiederum nicht so leicht zu identifizieren. Ich habe die Bilder mit Buchstaben nummeriert und jene die zusammen gehören, zusätzlich noch mit Ziffern gekennzeichnet. Bei den Bilder habe ich hier versucht, diese nach der Schwierigkeit der Identifizierung zu sortieren und ihr könnt ja mal versuchen, den jeweiligen Ort, Platz bzw. die Sehenswürdigkeit zu benennen

      Ich muss hier zugeben, dass wenn ich letztes Jahr selbst nicht vor Ort gewesen wäre, ich nur die ersten zwei erkannt hätte

      A-1:


      A-2:


      B-1:


      B-2:


      C:


      D:


      E:

    • Von ojos azules
      Hallo zusammen,

      beim Durchkämmen des Internets zu aktuellen Infos über die CB bin ich schon öfter über den "Spanien-Treff" gestolpert (natürlich nur im übertragenen Sinn) und habe ab und an mitgelesen. Da mir einige Mitgliedernamen schon von anderer Stelle her etwas sagten, dachte ich, meldest du dich auch mal an, dann kannst Du bei Gelegenheit auch deinen "Senf" dazu geben und den ein oder anderen Tipp erhaschen.

      Seit Kindertagen standen immer wieder Reisen in den Mittelmeerraum an und speziell Spanien lag und liegt da meinen Eltern sehr am Herzen. Besonders (typisch Deutsch ) Mallorca und Ibiza aber später auch die Costa de la Luz waren und sind ihre Favoriten.
      Nach der "urlaublichen Abnabelung" von den Eltern standen bei mir zunächst Mallorca (nach dem Abi sogar ein X die Platja de Palma mit dem Balneario 6) und verschiedene Urlaubsregionen der Türkei auf dem Programm. Mit Anfang 20 kam dann ein Bekannter auf die Idee mit mehreren Freunden nach Spanien / Festland zu fahren. Gesagt, getan, nach dem die eine Hälfte sich für Lloret (ich denke, es waren die gleichen Beweggründe warum man(n) sich auch für den Balneario 6 entscheidet:eek:) entschieden hatte, wollten die anderen und ich die Küste doch noch etwas weiter runter fahren.
      Gelandet sind wir schließlich an der CB und bis auf eine ca. 6 jährige Abwesenheit bin ich dieser Urlaubsregion treu geblieben. 3 bis 6 Wochen im Jahr werden in Mietvillen in verschiedenen Urbanisationen im Raum Calpe oder neuerdings Calp verbracht. Allein das Pendeln zwischen D und der CB brachte bisher schon über 80 000 Km auf die Autotachos.
      Dieses Jahr war ich den Juli über unten und somit erst ein paar Tage wieder weg von der CB. Ich vermisse sie aber jetzt schon wieder und plane den nächsten Aufenthalt im September / Oktober. Meer, Strand, Felsen, Berge, Zitronen und Orangenbäume, kleine ursprüngliche Dörfer, kein PKW ohne Parkschäden:D etc. Die Liste im meinem Kopf, welche mir die CB so schmackhaft macht, ist fast unendlich. Allein bei den ganzen Fotomotiven würde ein kamerabewaffneter Japaner sofort Schnappatmung bekommen:eek:.
      Zum Namen:
      den hat mir diesen Sommer eine Spanierin verpasst. Zum einen wegen der tatsächlichen Augenfarbe, zum anderen mag ich lieber Hunde und es gibt wohl eine Katzenrasse mit gleichem Namen.
      Ich bin kein Katzenhasser und mag die auch wohl mal streicheln aber meine Terrier sehen das nicht so gerne.

      Roman und Zeit zu Ende

      Man liest sich
    • Von gerardo
      Andere Länder, andere Krippen: In Spanien gehört ein Gipsmännchen mit heruntergelassener Hose in jede gute Weihnachtspuppenstube. Auch andere Festtagsbräuche verblüffen - allen voran die Lotterie, die in diesem Jahr einem Dorf unglaubliche 720 Millionen Euro bescherte.

      BERICHT und Fotos
  • Aktuelles in Themen