Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
brina2809

Herzenswunsch erfüllen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

beim surfen bezüglich "Auswandern nach Spanien" bin ich auf euer Forum aufmerksam geworden.

Wir haben vor wenn mein Mann seine Lehre um hat als exam. Altenpfleger nach Spanien auszuwandern. Wollen uns aber erstmal infomieren über berufliche chancen in diesem bereich und über schulen da wir mit 4 Kindern im alter von 2,7,10 und 13 Jahren auswandern werden.

Wir erhoffen uns durch das Forum informationen über mögliche Schulen Jobsstellen und Wohnungsmarkt zu bekommen. Intressieren tun wir uns für Alicante und Umgebung.

Lg

Sabrina + Family

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Zuerst einmal herzlich Willkommen im Spanien-Treff. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte folgt leider auf dem Fuß, Sabrina - ich glaube es ist mehr als riskant über eine Auswanderung nach Spanien nachzudenken wenn ihr zum einen Arbeit braucht und zum anderen auch noch Kinder involviert sind. Der Arbeitsmarkt ist schon grausam genug für das einheimische Volk. Für Jugendliche ist er ein Schreckensgespenst. Ehrlich gesagt würde ich keinen Gedanken daran verschwenden jetzt auswandern zu wollen wenn ich noch mitten im Berufsleben stehe. Ich hätte Dir gerne bessere Nachrichten übermittelt :(.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kann nur Bruny zustimmen - und dann kommt noch die typische Frage: Wie steht es mit Sprachkenntnissen? Das Alicante zur Comunidad Valenciana gehoert und die ofizielle Schulsprache auf oeffentlichen Schulen valencià ist, wisst Ihr, oder? Eure Kínder muessen also nicht nur eine, sondern gleich 2 Sprachen lernen. Privatschulen moegen anders sein, aber die kosten dann auch dementsprechendes Geld pro Monat und Kind. Auch muessen Ausbildungen und andere Kenntnisse vom Ministerium hier ofiziell anerkannt werden, "homologación" nennt sich das, ohne die geht garnichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Brina

Auch von mir erstmal ein :willkommen:

Aber, die Idee mit JETZT auswandern nach ES, mit Kindern, halte ich für mehr als gewagt. Ich trage mich selbst mit dem traum, werde aber warten, bis ich aus dem berufsleben ausscheide, da der Arbeitsmarkt in ES absolut am Boden liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Spanien-Treff!

Wenn Ihr Euch mit dem Wunsch eines Umzuges nach Spanien beschäftigt, habt Ihr dann in den vergangenen Jahren keine Nachrichten gehört oder Zeitungen gelesen?

Macht nicht, schaut Euch nur einmal in aller Ruhe in diesem Forum um. Und glaube mir, wir lieben Spanien alle, leben dort, arbeiten dort, haben dort gelebt und gearbeitet oder sind einfach Pendler. Aber niemand, der nicht im Lotto gewonnen hat, würde z.Z. nach Spanien gehen (es sei denn, als Rentner mit gutem Auskommen).

Und für Eure Kinder wäre es die schlimmste Zukunftsperspektive überhaupt.

Vielleicht ändert sich das alles wieder, aber nicht in den nächsten Jahren.

Ich wünsche Euch alles Gute und bitte: Nimm Dir die Zeit alles zu lesen, was Du über Spanien in die Finger bekommen kannst. Wir bieten schon sehr viel und es gibt ja auch noch andere Quellen.

Ciao:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen