• Ankündigungen

    • Joaquin

      Wichtig: Regeln für das Kleinanzeigen-Forum   08.08.2015

      Hier kann und darf jedes Mitglied Kleinanzeigen einstellen oder Werbung für seine Produkte, Arbeit, Dienstleistungen, Schnäppchen usw. machen und hier auf Themen antworten. Beim Erstellen von Anzeigen beachten: Pro Projekt nur ein Thread. Passende Überschrift/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt, ohne externe Links/URLs. Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum. Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet. Keine Werbung für Foren, Communitys oder Portale. Die Forenregeln sind zu beachten. Ordentliche Relevanz zum Thema Spanien. Beim Antworten auf Anzeigen beachten: Antworten, die nicht direkt im Zusammenhang mit dem Angebot und im ernsthaften Interesse an dem Angebot stehen, werden aus dem Thread entfernt. Das gilt auch für geschäftsschädigende Beiträge. Transfer- und Vermittlungs-Anzeigen dürfen nur zwischen deutschsprachigen Ländern und Spanien selbst erfolgen, wobei das Ziel eindeutig Spanien sein muss. Anzeigen sollten einen einzigartigen, regionalen Bezug zu Spanien haben und diesen deutlich darlegen. Anbieter dürfen ihre Dienstleistung oder Produkt welches sie in der Anzeige angeben, nicht in weiteren Ländern anbieten. Gewerbliche Kleinanzeigen nur zu besonderen Angeboten und Dienstleistungen, wie z.B. Sonderangeboten, Produktvorstellungen von Neuheiten, besondere Aktionen wie Gewinnspiele usw. (Das Nachbilden der eigenen Produktpalette im Forum, wird nicht geduldet)
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gisela

LUXUS FERIEN PENTHOUSE (130qm) direkt am MEER/Costa del Sol/Estepona ab €650;p.WOCHE

Empfohlene Beiträge

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Dieser Artikel zu Safran wird in der SpanienWiki weitergeführt:
      SpanienWiki: Safran
    • Von Joaquin
      Auch diese Jahr kann es für Spanien-Urlauber holprig werden. Über das Jahr verteilt drohen nun die spanischen Flughafenmitarbeiter, mit 25 Steiktagen und dies in den begehrten Reisezeiten der Oster- und Sommerferien.
      Grund für die Streiks, ist die geplante, 49-prozentige Teilprivatisierung des Flughafenbetreibers und bisherigen Staatsbetriebes, Aeropuertos Españoles y Navegación Aérea (Aena). Das Unternehmen Aena verwaltet insgesamt 47 Flughäfen in Spanien und eine Teilprivatisierung des zur Zeit noch staatlichen Unternehmens, würde sich mit Sicherheit auf seine Angestellten auswirken und zu Entlassung führen.
      Insgesamt haben hier gleich zwei Gewerkschaften zum Streik aufgerufen. Die Gewerkschaft Comisiones Obreras (CCOO) und die Unión Sindical Obrera (USO). Sie haben alle ihre an spanischen Flughäfen arbeitende Mitarbeiter dazu aufgerufen, sich an diesen Streiks zu beteiligen. Der bereits jetzt schon ausgearbeitete Streikplan sieht insgesamt 25 Streiktage vor. Die geplanten Tage sind der 11. Februar, drei Tage im März, fünf Tage im April, zwei Tage im Mai, vier Tage im Juni, sieben Tage im Juli sowie fünf Tage im August. Anhand dieser Daten lässt sich leider nicht genau sagen, wann man wo mit Streiks zu rechnen und somit  mit Verspätungen oder Ausfällen von Flügen zu rechen hat. Je nach Organisation der Gewerkschaften, könnten die Streiks jedoch den Flugverkehr umfassend beeinträchtigen.

      Man rechnet sich bei den Gewerkschaften gute Chancen aus, denn auch 2012 hatte man erfolgreich die Privatisierung der Flughäfen in Madrid und Barcelona, durch massive Streiks verhindern können. Ob die Regierung jedoch auch diesmal zum Einlenken bewegt werden kann, wird sich erst im Verlauf der Verhandlungen und der Streiks zeigen.


       
    • Von Rita
      La vida es sueño

      Algunos de los mejores versos de la lengua castellana no nacieron como poemas, sino como diálogos incluidos en obras de teatro. Tal es el caso de los siguientes versos de Calderón de la Barca, que forman parte de la obra „La vida es un sueño“.


      http://es.wikipedia.org/wiki/Pedro_Calder%C3%B3n_de_la_Barca
      http://de.wikipedia.org/wiki/Pedro_Calder%C3%B3n_de_la_Barca


      ¡Ay mísero de mí, ¡ay infelice!
      Apurar, cielos, pretendo,
      Ya que me tratais así,
      qué delito cometí
      contra vosotros naciendo.
      Aunque si nací, ya entiendo
      qué delito he cometido;
      bastante causa ha tenido
      vuestra justicia y rigor,
      Pues el delito mayor
      del hombre es haber nacido.

      Sólo quisiera saber
      para apurar mis desvelos
      (dejando a una parte, cielos,
      el delito del nacer),
      ¿qué más os pude ofender,
      para castigarme más?
      ¿No nacieron los demás?
      Pues si los demás nacieron,
      ¿qué privilegios tuvieron
      que no yo gocé jamás?

      Nace el ave, y con las galas
      que le dan belleza suma,
      apenas es flor de pluma,
      o ramillete con alas,
      cuando las etéreas salas
      corre con velocidad,
      negándose a la piedad
      del nido que deja en calma;
      ¿y teniendo yo más alma,
      tengo menos libertad?

      ***

      Sueña el rey que es rey, y vive
      con este engaño mandando,
      disponiendo y gobernando;
      y este aplauso, que recibe
      prestado, en el viento escribe,
      y en cenizas le convierte
      la muerte, ¡desdicha fuerte!
      ¿Que hay quien intente reinar,
      viendo que ha de despertar
      en el sueño de la muerte?

      Sueña el rico en su riqueza,
      que más cuidados le ofrece;
      sueña el pobre que padece
      su miseria y su pobreza;
      sueña el que a medrar empieza,
      sueña el que afana y pretende,
      sueña el que agravia y ofende,
      y en el mundo, en conclusión,
      todos sueñan lo que son,
      aunque ninguno lo entiende.

      Yo sueño que estoy aquí
      destas prisiones cargado,
      y soñé que en otro estado
      más lisonjero me ví.
      ¿Qué es la vida? Un frenesí.
      ¿Qué es la vida? Una ilusión,
      una sombra, una ficción,
      y el mayor bien es pequeño:
      que toda la vida es sueño,
      y los sueños, sueños son.
    • Von jmpainter
      Mal etwas ganz anderes.
      Einzigartige Anlage im Naturpark Costa Vicentina / Portugal direkt am Atlantik gelegen zu verkaufen.
      Auf dem Gelände befindet sich das Haupthaus mit zwei Schlafzimmern, zwei Bädern, großem Wohn und Küchenbereich, Wintergarten mit direktem Blick auf den Atlantik, und ein seperates Appartment mit Schlafzimmer, Wohn / Küchenbereich und zwei Bädern mit großen Terassen.
      Das kleinere Nebenhaus hat insgesamt drei Schlafzimmer, zwei Bäder und einen Wohn / Küchenbereich mit Terasse zum Atlantik hin.
      Des weiteren gibt es auf dem Grundstück ein Energiehaus in dem die gesamte Haustechnik untergebracht ist. Direkt daran schließt die Sauna und der dazu gehörige Ruheraum an. Aus diesem Gebäude kann man bei Bedarf nochmal ein seperates Apartment erstellen.
      Alle Häuser verfügen über eine Fußbodenheizung die mit Gas, durch die Warmwasser Solarkollektoren oder aber die in den Häusern vorhandenen Kamine beheitzt werden kann.
      Im Mittelpunkt der Anlage befindet sich ein großer Naturschwimmteich der mit reinem Trinwasser gefüllt ist und einen sehr angenehmen Badespass garantiert.
      Das gesamte Grundstück ist 16 Hektar groß und hat ca. 250 m Küstenlinie. Die überdachte Fläche liegt bei ca. 400 qm.
      Der Strand vor dem Haus ist zwar öffentlich aber da im Naturpark gelegen und nicht ausgeschildert fast ein Privatstrand.
      Die komplette Anlage ist vom Wasser angefangen bis hin zum Strom absolut autark.
      Da es im gesamten Naturpark ausser wenn man eine eingetragene Ruine auf dem Grundstück hat nicht mehr gestattet ist zu bauen wird es auch in der Zukunft ausgeschlossen sein das man dort noch direkte Nachbarn bekommt. Der nächste ist ca. 800 m entfernt und von Grundstück aus nicht zu sehen.
      Dieser gesamte Küstenabschnitt ist so gut wie gar nicht bebaut und wird es auch in Zukunft nicht werden somit ist das ein absolut exclusiver Platz der eine hohe Wertsteigerung verspricht.
      Grade im Hinblick auf die Golfplätze die im weiterm Umkeis geplant sind wird die gesamte Gegend einen massiven Aufschwung erfahren.
      Insbesondere auch das Klima an der Westküste ist sehr ausgeglichen. Im Hochsommer ist es tagsüber fast konstant um die dreißig Grad warm und kühlt in der Nacht auf um die 18/20 Grad runter so das man es dort auch ohne Klimaanlage hervorragend aushalten kann. Im Winter ist es durch den Atlantik auch wesentlich wärmer wie im Hinterland.
      Und auch Probleme mit Mücken oder sonstigem sind dort fremd.
      Das nächste Dorf, mit Läden, Tankstelle, Apotheke, Restaurants etc. ist ca. fünf Km entfernt. Die nächste Kreisstadt mit allem was man so braucht incl. einer Krankenstation, Internationalen Schule, Supermärkten etc. ist ca. 7 Km entfernt und mit dem Fahrrad oder Auto bequem zu erreichen.
      Die nächsten Golfplätze sind mit dem Auto in 30 Minuten zu erreichen.
      Der nächste Flughafen ist ca. eine Autostunde entfernt und kann bequem mit dem Shuttleservice erreicht werden.
      Die Anlage ist dafür geeignet dort alleine und privat zu leben oder aber auch um dort einen Touristischen Betrieb mit einem sehr exclusiven Ferien Angebot zu betreiben. Speziell auch für Familien mit Kindern ist die in der freien Natur ohne Autoverkehr oder sonstigen Belastungen gelegene Anlage ein Highlight.
      Nachfolgend der link zur site.


      Die Bilder auf der Site speziell vom Pool sind nicht mehr ganz aktuell, der wurde inzwischen neu gemacht.

      Bei weiteren Fragen bitte melden
    • Von SpanishFever
      Hallo ihr lieben Spanienfreunde!

      Auf Anregung von Lilac möchte ich mich hier einmal kurz vorstellen:
      Ich bin Marina, 22 jahre und Studentin.
      Aber vor allem: Ich bin verliebt in Spanien!
      Schon als kleines Kind waren meine Familie und ich ständig in Spanien unterwegs, vor allem Mallorca hats mir angetan (nicht die Touri- Hochburgen, sondern das schöne Mallorca!).

      Nun habe ich vor kurzem ein Auslandssemester in Spanien (Aragón) verbracht und möchte nun mein Spanisch weiter verbessern, mich mit anderen Spanienliebhabern unterhalten und über die schönsten Reiseziele austauschen.

      Momentan plane ich schon wieder die nächste Reise in die Sonne- nach Andalucia soll es gehen, ich würde Granada so gerne einmal im Frühling sehen (und unter Sevillas Sonne ordentlich brutzeln)

      iSaludos!
  • Aktuelles in Themen