Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ilse

gefälschte Flugtickets

Empfohlene Beiträge

Warum sollten die Kreditkartengesellschaften das Geld zurück erstatten:eek:?

Das Reisebüro ist dicht, die Täter über alle Berge und das Geld schon lange kassiert.

Die Unternehmen wie Visa & Co. haben damit m.E. nichts zu tun. Also mich würde es sehr wundern, wenn da überhaupt jemand sein Geld zurück bekäme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja, manchmal ist das Billige nicht auch das Günstige :pfeiffen:.

Aber ja, ich kann den Unmut dert Geschädigten schon nachvollziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hilft nur Anzeige erstatten und es bei der Bank zu versuchen - obwohl ich da auch ein bisschen schwarz sehe, aber Betrug ist Betrug, mir ist das einmal passiert, als wohl ueber das Internet bei einem Kauf (oder in irgendeinem Geschaeft - ich hatte da ja so meinen Verdacht hins eines Restaurants in BCN) meine Karte kopiert wurde und ein Ticket mit Vueling von Madrid nach Venedig gebucht wurde - dumm nur, dass die Flugbestaetigung an mein e-mail geschickt wurde - Anzeige erstellt, bei der Bank eingereicht, Geld nach 3 Wochen wiederbekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gehe mit dir einig, Mica, denke aber trotzdem, dass dein Fall etwas anders lag. Ich kann mich aber auch täuschen und die Betrugsanzeige bringt tatsächlich was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Da bleibt den geschädigten nichts anderes übrig als Anzeige zu erstatten. Wenn sie Pech haben, ist das Geld bereits weg und zumindest gut gehortet. Die Kreditkartenfirmen ersetzen hier nichts. Was anderes ist, wenn man online etwas kauft und der Verkäufer dem Trusted Fonds beigetreten ist (secured by Geotrust ist eines davon). Dann bekommt man das Geld zurück. Aber wie gesagt dass ist bei Online Geschäften. Wenn die Kreditkarte gestohlen wurde, dann natürlich auch, das dauert aber dann schon etwas länger bis das Geld wieder zurück kommt. Aber in diesem Fall, waren die Ticketkäufer einfach nur blauäugig. Da hat wohl Geiz ist Geil wieder voll zugeschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SUper das sie die dingfest machen konnten. Aber ich find das schon ein starkes Stück. Und man hat natürlich wieder wahnsinnig Ärger am Hacken. Da will man mal schön in den Urlaub und dann sowas... Man wär ich vielleicht sauer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Einen günstigen Flug zu buchen, gleicht manchmal schon einem echtem Glücksspiel. Wenn man nicht früh genug bucht, kann der Preis für die Flugtickets schon viel zu hoch ausfallen oder noch schlimmer, der Flug ist dann schon längst ausgebucht. Bucht man dagegen zu früh, ist man auf diesen einen Flug festgelegt und man kann nicht mehr ohne weiteres einen anderen Termin wahrnehmen. Unvorhergesehene Termine und Pläne können einem da schon schnell einen Strich durch die Rechnung ziehen und das günstige Schnäppchen wird durch Stornogebühren wieder zunichte gemacht.

      Nur wann ist der richtige Zeitpunkt um einen Flug ohne Risiko günstig zu buchen?

      Wie Wirtschaftswissenschaftler (Veröffentlichung im Wissenschaftsmagazins "Economic Journal") nun festgestellt haben, hat es überhaupt nichts mit Glück zu tun, sondern die Antwort auf die Frage findet sich in einer komplexen mathematischen Formel wieder. ∏A = gUG + min(k - g, (1 - g)(1 - r)) ist dabei nur ein Teil dieser Formel und hat dabei geholfen den idealen Kaufzeitpunkt für Flugtickets zu bestimmen.

      Alles Klar?

      Man muss kein Wissenschaftler oder Mathematiker sein um das Ergebnis dieser Studie zu kennen, denn was die Formeln als Ergebnis ausliefern ist leicht zu verstehen. Der beste Zeitpunkt um ein Flugticket günstig zu erstehen sind acht Wochen vor dem Abflug. Beachten sollte man zusätzlich noch, dass man die Flugtickets möglichst am Nachmittag oder Abend bucht, da die Fluglinien bei Vormittagsbuchern von Geschäftsleuten bzw. Geschäftsreisenden ausgehen, die ihre Reise vom Büro aus buchen und ohnehin einen höheren Preis in kauf nehmen. Die Firma zahlt ja (oft)

      Also zum mitschreiben, acht Wochen vor dem Abflug an einem Nachmittag oder Abend die Flugtickets buchen und dann sind die Flugtickets am günstigsten.

      Diese acht Wochen-Regel soll durch frühere Studien auch belegt worden sein.

      Und wieviel Tage/Wochen/Monate bucht ihr so euren Flug im vorraus?
  • Aktuelles in Themen