Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lilac

Bruce, der Hund mit den sieben Leben

Empfohlene Beiträge

Tierschützer retteten Bruce in Spanien aus der Tötungsstation und brachten ihn nach Deutschland.

Er büxte aus, war nachts auf der Autobahn unterwegs, wurde beinahe erschossen und überfahren. Er lebt.

Schau Euch das Foto von Bruce an: Diese Augen schauen direkt in unsere Seele:heart:

http://www.stern.de/panorama/glueckliche-rettung-eines-ausreissers-bruce-der-hund-mit-den-sieben-leben-2038389.html#utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bruny, da befindest Du Dich am Freitag direkt auf dem Wege ins Schlaraffenland. Hunde über Hunde. Die Tierheime quellen über, auf den Straßen findest Du auch liebe Geschöpfe, die ein Heim suchen.

Mein Tipp: Nimm Dir einen, der sonst keine Chancen hat. Die Hübschen finden leichter Abnehmer und die Welpen auch.post-607-1385423969,3989_thumb.gif

post-607-1385423969,3833_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1681

Sei ganz getrost liebe Lilac, Charakter muss mein Hund haben, schön bin ich selbst images?q=tbn:ANd9GcQpfnbR2LX0uLoUQ0d1CkXLokt9Ake7iCoixsbIg309V51zK4DO6ZwL1ZE- guckst Du hier - immer die Augen schön offen halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von traveler
      Hallo
      Nach 14 Jahren reisen und wohnen in Südeuropa und Afrika mit einem LKW Wohnmobil habe ich mich entschlossen, nun Spanien dauerhaft als Lebensmittelpunkt zu wählen. Meine bevorzugte Gegend ist Raum Almeria.
      ich möchte eine Wohnung mieten … aber dennoch weiter reisen. Nur halt nicht mehr den langen Weg nach deutschland machen.
      meine Wohnung in Deutschland will ich behalten und dort auch weiterhin gemeldet sein ….
      meine konkreten Fragen dazu sind nun …..
      was ist in Spanien bzw. Deutschland melderechtlich zu erledigen um in Spanien ein dauerhaftes Aufenthalsrecht zu erhalten ? Gibt es das noch, dass max 183 Tage erlaubt sind ?
      Exakt welche Dokumente sind erforderlich …. eine N.I.E. eine Residencia ??
      Konkret zur N.I.E.
      Muss ich eine spanische Adresse haben um diese N.I.E. Beantragen zu können ?
      Ist die N.I.E. das was in Portugal die Numero Fiscal also die lebenslänglich gültige Steuernummer ist ? Die portug. Numero fiscal gab es ohne Probleme, allerdings nur mit einer portog. Adresse.
      Kann und werde ich durch beantragen und ausstellen der N.I.E. automatisch zum zahlen von irgendwelchen Steuern herangezogen ???
      Muss ich zB eine Zweitwohnungssteuer bezahlen ?
      Es wird sicher einiges an Behördengängen nötig sein um eine Wohnung in Spanien dauerhaft zu bewohnen.
      Was ist nötig, zu beachten und mit welcher Art Nebenkosten in welcher ungefähren Höhe ist beim mieten einer Wohnung zu rechnen ?
      Was ist mindestens erforderlich um zB Strom Telefon Internet oder ein Konto zu beantragen ?
      Wer kann mir bitte kompetent und konkret sagen, was wann wo erledigt werden muss ???
      Danke im voraus
      Traveler
    • Von Calpino
      Hallo möchte mal meine Anzeige erneuern.Habe ein Ferienhaus in Calpe Spanien Costa Blanca.Mit 2 Schlafzimmern Küche und Außenküche.Pool,Wlan,Spülmaschine,Waschmaschine.Kinder und Hundefreundlich.Auch Babybett vorhanden.viele infos bei ferienhausmietede casa claudia .eine Auszeichnung haben wir bei tripadvisor bekommen.















    • Von Orfeelia99
      Ich suche auf Ende Oktober 17 mein neues kleines, heimeliges Zuhause.
      Mein neues Zuhause sollte eine eigene kleine Kochgelegenheit und ein eigenes Bad (Dusche/WC) haben. Das Heim kann unmöbliert sein, da ein paar eigenen Möbel vorhanden sind. 2-3 Zimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad.
      Gerne auch mit der Option gegen Unterstützung im Garten, Haushalt und so weiter, 15Std/Woche, 3-4 Tage/Woche mitzuhelfen oder gegen Miete, max. 250.- - 300.- , oder eine Kombination nach Absprache.
      Wo?
      Irgendwo in der Axarquia, wenn möglich nicht all zu weit vom Meer entfernt (max. 1 Std. Fahrzeit). Sehr gerne im Campo. Wünschenswert wäre, in der Nähe eines Dorfes mit Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, dies ist jedoch nicht Bedingung.
      Freue mich über Angebote 
      DANKE
    • Von Mukkel2017
      Hallo ihr Lieben , 
      Wir sind vor gut 3 Monaten . ausgewandert. Eigentlich hatten wir schon eine Unterkunft jedoch als wir hier ankamen war da nichts ausser Unkraut.Das Geld für die Kaution und die ersten 3 Monate war natürlich schon gezahlt. 
      Nun hausen wir auf einem Campingplatz in der Nähe von Oliva. Leider ist dies mit einem 5 Monate alten Windelpuppsi kein Dauerzustand da er sich kaum bewegen kann. 
      Vielleicht hat jemand eine  kleine Wohnung wo 2 Erwachsene  , ein Baby und ein kleiner Hund Platz haben ? 
      Wir können momentan nicht mehr wie 500€ pro Monat zahlen. 
    • Von F-Art
      Hallo zusammen,
      das Auswandern nach Spanien würde mich interessieren und daher möchte ich nun weitere Infos von Ausgewanderten einholen.
      Ich lebet mit meiner Frau ein Jahr in Serbien und seit einem Monat sind wir in Deutschland. Da ich Deutscher bin war dies der erste Anlaufs Punkt. Meine Frau ist Serbin und in einem Monat kommt unser Kind zur Welt. Allerdings gefällt uns das Wetter in Deutschland nicht und das die Menschen hier nur in ihren Häusern abhängen.
      Nun suchen wir eine Gegend in Spanien die wir dann vorerst für einige Zeit besuchen die unseren Erwartungen besser entsprechen. Eine Gegend mit nicht soviel Regen und auch wärmer als in NRW. Die letzten 4 Tage gab es hier nur Dauerregen ohne Pause!
      Ich gehe gerne in den Wald aber bin auch gerne am Strand sowie fahre auch öfters mit einem Auto oder Roller herum. An für sich die meiste Zeit außerhalb des Hauses. Meine Frau hat gerne ein paar Menschen am Tag um sich zum reden. Allgemein sind wir sehr sparsam im Gegensatz zu den meisten Deutschen. Wir mögen kein Regen und keine zu langen Winterzeiten.
       
      Nun einige Fragen:
      Wie hoch sind die Kosten für eine Krankenversicherung die nur das nötigste enthält?
      Was kostet eine KFZ Versicherung nur Haftpflicht? (29% habe ich in Deutschland)
      Muss man in Spanien auf sowas wie Rundfunkgebühren zahlen?
      Wie sind so die durchschnittlichen Mietkosten bei ca 80 m² Wohnfläche und normale Häuser kein Luxus?
      Wie hoch sind ca die Lebensunterhaltkosten in Spanien? In Serbien hatten wir ausgaben von nur 300€ für Essen und Miete in Deutschland an die 1800€
      Welche Gegenden von Spanien könnten nach Eurer Meinung ehe für uns passen?
      Was für Voraussetzungen für eine Daueraufenthaltstitel würde meine serbische Frau benötigen?
       
      Ich hoffe es gibt reichliche Informationen von Euch.
      Schon mal vielen Dank im Voraus für die Infos die kommen werden.
       
  • Aktuelles in Themen