Empfohlene Beiträge

hi

ich war dieses Jahr auf Mallorca und wollte nicht wie sonst im Hotel wohnen, deshalb habe ich mir diesmal ein Finca gemietet und muss sagen, dass war ein wahrer Segen :D

Mein Reich für mich und meine Freunde, wenn man sich die Kosten teilt ist es immer besser. Also falls ihr in Ruhe und ohne Stress Urlaub auf Mallorca machen wollt, nehmt euch und euren Freunden oder Familie eine Finca und geniest Mallorca.

Ich habe unsere Finca hier gebucht und war super zufrieden.

Liebe Grüße Zuna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zuna, 

was fuer eine wunderbare Idee. Wo genau wart ihr denn? Auch wir werden in den Sommerferien Urlaub in einer Finca Mallorca's machen und freuen uns schon total. Haben ueber diese Seite gebucht, da wir hier von Nachbarn schon sehr viel Gutes gehoert haben. Bin mal gespannt, wie das so wird ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Immospezialist
      Für alle, die vorhaben in Spanien eine Immobilie zu erwerben und dabei keine Fehler machen wollen: https://www.amazon.de/beste-Weg-zur-Traum-Finca-Spanienimmobilien/dp/3746940842/ref=as_li_ss_tl?_encoding=UTF8&qid=1540628934&sr=8-1&linkCode=ll1&tag=spanien-blog-21&linkId=6db998e0062b1df41eb42f1dd6e45642&language=de_DE

    • Von 007
      Hallo liebe Leute. Wer kennt sich aus mit Kauf einer Finka auf  Mallorca.
      Habe schon einige Beschreibungen in diesem Forum gelesen. Sind leider alles von 2016 und älter.
      Gibt es neue Erkenntnisse, was zum Beispiel: Bewohnbarkeitsbescheinigung betrifft. Wie bekomme ich die , wie beantrage ich die. Muss ich die immer noch haben um dort zu wohnen.
      Wohnen ist falscher Begriff. Wohnen bleibe ich immer noch in Deutschland. Habe nicht vor auszuwandern. Aber öfters mal  für ein paar Wochen sich zum entspannen dahin fahren.
      Ich habe gerade eine Finka , nach dem ich schon hunderte sich angeschaut haben, gefunden und bin  mit der Maklerin am verhandeln. Der Preis für die Finka ist ordentlich. Jetzt habe ich noch festgestellt dass, das Grundstück fasst 4000 m² kleiner ist als Sie uns angegeben hat.  Hängt der Preis auch von der Grundstücksgröße ab? Die Maklerin meinte, Das Haus ist doch das entscheidende. 
      Die Finka ist so wie so illegal. Lässt man lieber die Finger davon weg. Eigentlich ist das eine Traum Finka. 
      Würde mich freuen wenn einer sich meldet der schon auf Mallorca in einer nicht legaler Finka wohnt, oder sich aufhält. 
      Gibt es tatsächlich viele Problemen mit Behörden.
      Gruß 007
    • Von luna
      Hallo ihr lieben,
      Ich 53 Jahre jung (grosser Vorteil gegenueber juengeren :)) von Beruf Physiotherapeutin ( Qi Gong Lehrerin, Reiki Meisterin, Manuelle Lymphdrainage usw. und spirituell-> denn alles kommt fuer mich genauso wie und wann es sein soll) suche eine langfristige Moeglichkeit fuer Arbeit gegen Kost und Logis an Spaniens Kueste. (bzw. nicht weit entfernt). Von Gaestebetreuung, Beratung in verschiedenen Bereichen, Tiersitting, Handwerkliches usw. ist vieles denkbar fuer. mich. Ich bin flexibel und aufgeschlossen Neuem gegenueber. Derzeit bin ich in der Naehe von Malaga, und mache hier Arbeit fuer Kost und Logis. Da hier demnaechst ein Umzug ansteht, ist es fuer mich Zeit  weiterzuziehen, und eine neue Herausforderung zu suchen. Freue mich ueber viel Post
      LG Luna
    • Von M.Elisa
      Ich suche zur Dauermiete eine Finca, ein Haus in ländlicher Umgebung . 
      Es sollte barrierefrei sein. Wir sind ein Familie und eine Person befindet sich im Rollstuhl.
      Wir haben zwei Hunde, die sich gut benehmen und sozial sind.
       
       
    • Von Tom61
      Hallo liebe Spanien-Freunde,
      kurz zum Hintergrund: wir sind ein Ehepaar, Mitte Fünfzig, leben aktuell in Süddeutschland. Aufgrund einer Erbschaft werden wir nun nach Ibiza umsiedeln. Das OB ist keine Frage, nur das WIE. 
      Deshalb sind wir aktuell dabei, die Thematik zu recherchieren und uns vorzubereiten. Wir haben bereits ein paar Häuser vor Ort besichtigt (Engel & Völkers, Sothebys) und haben das schon eingegrenzt. Zwei, drei Favoriten sind übrig geblieben. 
      Jetzt die Frage an Euch erfahrene Hasen, auf was man denn so achten muss. Der Hauskauf läuft komplett über einen seriösen Makler, da machen wir uns erstmal keine Sorgen. Kostet etwas mehr, ist aber safe. 
      Aber es gibt ja sicher noch genügend andere Fallstricke. Und die wollen wir weitestgehend eingrenzen. 
      Vielleicht wichtig zu wissen: wir wollen dort leben, nicht Ferien machen!
      Besten Dank schon mal vorab. 
      Cheers, wie der Spanier sagt 😉
  • Aktuelles in Themen