Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Flüchtlinge stürmen spanischen Exklaven Melilla und Ceuta

Empfohlene Beiträge

Ob Spanien arm, verschuldet oder wirtschaftlich am Ende ist, hängt sehr vom jeweiligen Standpunkt ab. Für arme und hungerte Afrikaner, ist Spanien weiterhin ein wirtschaftliches Paradis und Traum ihrer oft mehrmonatiger Wanderung nach Europa. Besonders die auf dem afrikanischen Boden existierenden Enklaven Melilla und Ceuta, sind hier für Flüchtlinge ein willkommenes Tor zu Europa.

Je näher der Winter rückt, so schwerer wird für die Flüchtlinge das Übersetzen aufs europäische Festland. Hoffnung, Angst und das immer enger werdende Zeitfenster treibt dann einige der Flüchtlinge, auch zu gewaltsamen Lösungen.

Es waren hunderte afrikanische Flüchtlinge, welche versuchten die beiden spanischen Enklaven zu erreichen. Dabei schafften es in Ceuta mindestens 80 von ihnen über das Wasser und schwimmend dort anzukommen, wogegen 50 von ihnen durch die marokkanische Grenzbeamten aufgehalten wurden. Rund dreihundert Menschen stürmen in Melilla einen sechs Meter hohen und ebenso gut gesicherten Zaun, indem sie ihn einrissen. Insgesamt schafften es dabei run hundert Flüchtlinge auf spanischen Boden.

Flüchtlingsansturm auf Ceuta und Melilla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Rambam
      Ich hab letztens mal gehört oder gelesen das in der spanischen Sprache bis zu 5000 arabische Wörter als Basis für spanische Wörter mit eingeflossen sind.
      Stimmt dies wirklich? :eek:
    • Von Joaquin
      Die Bilder des syrischen Flüchtlings Osama Abdul Mohsen, wie ihm an der serbisch-ungarische Grenze das Bein von der ungarischen Kamerafrau Petra Laszlo gestellt wurde, gingen um die Welt. Vor allem da der Vater dabei sein siebenjähriges Kind auf den Armen hielt und beim Sturz auf auf das Kind fiel. Die Kamerafrau wurde darauf hin von ihrem Arbeitgeber gefeuert. Für die Familie Mohsen hat sich diese ungewollte Publicity nun als Glücksfall herausgestellt.
      Osama Abdul Mohsen war in Syrien der Trainer des Erstligisten Al-Fotuwa aus Deir ez-Zor. Nun hat er Arbeit in Spanien gefunden. Dort nimmt ihn die spanische Fußballtrainerakademie Cenafe auf, sobald er Spanisch gelernt hat. Die Stadt Stadt Getafe kümmert sich um den Spanischkurs.
      Nachdem er in Madrid mit seinen beiden Kindern angekommen war, wurde er auch von Real Madrid eingeladen, wo der kleine Zaid sein Idol Cristiano Ronaldo persönlich kennen lernte. Beim nächsten Spiel von Real Madrid, dürfen die drei Männer der Familie, Gäste sein.
      Die Ehefrau und die Tochter sind derweil noch in der Türkei und sollen in den kommenden Tagen nach Spanien geholt werden.
      Gefoulter syrischer Flüchtling erhält Trainerjob in Spanien
    • Von Joaquin
      El Abanico ist ein spanischer Faltfächer, leicht zu verstauen, funktioniert ohne Strom und ist selbstverständlich bestens geeignet um sich an heißen Sommertagen in Spanien, Abkühlung zu verschaffen. Aber genau hier liegt für einige das Problem, wie benutzt man eigentlich den Abanico? Im Prinzip ist es ganz einfach, aber doch erlebe ich es immer wieder, dass sich Abanico-Neulinge hier relativ schwer tun, einen solchen Fächer zu benutzen.

      Die Benutzung selbst solch einfacher Bewegungsabläufe, lässt sich aber nicht immer leicht in Worte fassen. Aus diesem Grunde habe dazu dann einfach mal ein Video erstellt, um dies neben ein paar weiteren Dingen zum Abanico, etwas näher zu erörtern.

      Einen spanischen Fächer benutzen - Die Verwendung des Abanicos von Spanien-Treff
      PS: Haare wirken strähnig, plattgedrückt und auch sonst ist das Ganze noch etwas unbeholfen. Ich bitte darum hier etwas Milde walten zu lassen, denn schließlich ist dies das erste Mal, dass ich so etwas vor laufender Kamera mache, aber ich gelobe Besserung für die Zukunft Besserung
       
    • Von Joaquin
      Etwa hundert afrikanische Flüchtlinge stürmten von von Marokko aus, die spanische Exklave Melilla. An diesem Versuch waren rund 500 Flüchtlinge daran beteiligt, welche allesamt sehr aggressiv und gewaltsam, und dabei mit Schlagstöcken und Steinen gegen die spanischen und marokkanischen Grenzbeamten vorgingen. Der Einsatz von Gummigeschossen wurde mittlerweile auch bestätigt.
      Nicht wenige Tage zuvor hatten 250 Menschen versucht die spanische Exklave Ceuta zu erreichen. Bei diesem Versuch starben jedoch 16 Flüchtlinge, als sich die Guardia Civil durch den Einsatz von Gummigeschossen und Rauchkranaten gegen dir Flüchtlinge zu wehren versuchte.
      Die beiden spanischen Exklaven sind ein verlockendes Ziel für die Flüchtlinge, sind sie doch die einzigen europäischen Städte auf dem afrikanischem Kontinent und somit die einzigen europäischen Landesgrenzen in Afrika. So berichtet der spanische Geheimdienst, dass dort insgesamt 30.000 Migranten, die vor den Toren Ceutas und Melillas lagern.
      Die Flüchtlingsentwicklung spitzt sich indes immer mehr zu. Laut der Vereinigung für Menschenrechte in Andalusien (APDHA) erreichten 2012 insgesamt 2861Migranten die beiden Exklaven. Letztes Jahr waren es schon 4354 Migranten, was eine Steigerung von 34,3 Prozent ist.
  • Aktuelles in Themen