Jump to content

Neu hier - Feedback zu "Spanisch lernen in Spanien"


Recommended Posts

Hallo zusammen, ich möchte ab Januar für drei Monate nach Spanien um spanisch zu lernen. Mir schwebt vor eine Sprachenschule in Barcelona zu besuchen und in einer Gastfamilie untergebracht zu sein. Könnt ihr mir bitte Eure Erfahrungen mitteilen, was hierbei zu beachten ist? Gibt es hier auch "Abzocke"? Worauf ist zu achten? Vielen Dank für Euer Feedback

Link to comment

Hallo, karwendel, und :willkommen: bei uns im Spanien-Treff.

Ich war zwar auch auf einer Sprachschule, allerdings in Malaga. Daher habe ich keine Erfahrungen, was Barcelona angeht.

Doch es gibt im Internet jede Menge Schulen. Um nur mal eine zu nennen:

http://www.tandem-barcelona.com/spanisch/spanisch-overview.html

Vielleicht hast Du ja Glück und es meldet sich noch der eine oder andere User, der Dir einen Tipp geben kann.

Viel Glück und Erfolg bei Deiner Suche:winken:

Link to comment

Hallo, ich habe sowas früher Mal in Französisch gemacht.

Grundsätzlich gilt: je länger die Kurse sind desto billiger werden sie pro Woche.

Tandem ist glaube ein global operiende Gruppe, Tandem Schulen gibt es auch in Deutschland für Spanisch Deutsch.

Alles steht und fällt mit den Leherin.

In Deutschland hatte ich gute und schlechte Lehrerinnen, gut waren komischerweise die aus lateiamerika, die waren viel besser was Methodik und Didaktik angeht als die Spanierinnen. Allerdings: die Spanierinnen waren noch Studentinnen und die Lateinamerikanerinnen ältere und sehr erfahrene Lehrerinnen die genau wusste was besonders schwierig ist.

Ich würde mich über einen Erfahrungsbericht hier im Forum sehr freuen.

Link to comment

Moin, und Glückwunsch zur Entscheidung ... und, viel Erfolg ...

Neben Malaga war ich vor nun mehr als 20 Jahren bei "inlingua" in Barcelona. Ist weltweit aufgestellt und auch aktiv. Der Unterricht ist professionell und durchorganisiert ... zumindest damals - ich denke aber, der Standard ist - bei dem Ruf des Institutes - höchstwahrscheinlich gleich gut geblieben ...

Info: http://www.inlingua.es/barcelona/

Link to comment

Hola Karwendel,

Erfahrungen kann ich nur aus dritter Hand weiter geben, da wir hier bei uns, in der Fewo immer wieder Gäste haben, die auch auf eine Sprachschule gehen,

kann ich drei Erfahrungen weiter geben.

die letzte war ein junges Mädchen, die in Valencia in einer Sprachschule war, dann bei einer Spanischen Gast - Mutter unter gebracht war,

und 14 Tage in die Sprachschule gegangen ist. Die Eltern waren mit Hundi solange bei mir.

Ergebnis.... keine weitere Sicherheit in der Spanischen Sprache, keine netten Kontakte, mit der Single Mutter,

Eltern haben viel bezahlt, damit Ihr Kind von 21 Jahren eine nette Erfahrung hat,

aber geblieben ist nur die schöne Erfahrung eines wunder vollen Landes und einer bezaubernden Stadt Valencia.

Und das ist schon mal was, das meine ich ganz im Ernst...!!!

Das mag ein Einzelfall sein, aber auch die beiden anderen hatten keinen Zugewinn in der spanischen Sprache, darum denke ich ist ein Sprachkursus von 3 Monaten sicher zu bevorzugen.

Übrigens Barcelona ist auch eine ganz tolle Stadt, die wird Dir sicher super gut gefallen.

Soweit ein Erfahrungsbericht......liebe Grüße und viel Spaß!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Unser Netzwerk + Partner: Italien-Forum