Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
peseta

Tipps und Tricks bei Suche nach Kurzzeit-Wohnung in Spanien

Empfohlene Beiträge

Da ich eine Wohnung auf Zeit auf den Kanaren mieten möchte, wollte ich mal nach Tipps und Tricks erkundigen.

Ich hörte schon, dass man vom Vermieter oft übers Ohr gehauen wird, indem er die Kaution einfach nicht zurückzahlt. Wie verhindert man das? Sonst noch etwas, wo man vorgewarnt sein sollte?

Gibt es empfehlenswerte Online-Plattformen für Kurzzzeit-/ Zwischenmiete?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen und post-607-1385423997,68_thumb.jpg, peseta!

Tipps für die Anmietung einer Wohnung wirst Du sicherlich erhalten können - also worauf Du achten musst etc..

Tricks allerdings wirst Du hier im Spanien-Treff wohl eher nicht bekommen. Es gibt keine Tricks, wenn man legal eine Wohnung anmieten möchte.

Du hast Recht, es passiert ab und zu (häufig?), dass man die bezahlte Kaution nicht zurück erhält. Das ist auch unabhängig von der Nationalität des Vermieters.

Eine Möglichkeit, an das Geld zu kommen ist es mit der letzten Miete abzuwohnen. (Lt. Gesetz darf der Vermieter nur eine Monatsmiete als Kaution einfordern.) Aber das ist auch nicht legal und kann Dir u.U. Schwierigkeiten einbringen.

Eine Kaution ist ja für den Vermieter eine Sicherheit, sein Eigentum in dem Zustand zurück zu erhalten, in dem er es Dir übergeben hatte.

Einen Tipp kann ich Dir geben (ich habe selbst über 20 Jahre in Spanien zur Miete gewohnt): Lass Dir eine Inventarliste geben, die Du und der Vermieter unterschreiben. So kann es beim Auszug nicht zu Unstimmigkeiten kommen. Und bevor Du die Liste unterzeichnest prüfe nach, ob auch alles funktionsfähig ist, was dort aufgeführt ist.

Ansonsten solltest Du zwar mit wachem Auge, aber nicht mit übertriebenem Misstrauen nach Spanien gehen. Wenn Du von vornherein negativ eingestellt bist, ist vielleicht zu überdenken, ob Du den Schritt überhaupt machen solltest.

Ich wünsche Dir viel Glück und eine tolle Zeit in einem wunderbaren Land.:spanien5:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo peseta und herzlich :willkommen: im Spanien-Treff. Bezüglich der Wohnung kann ich dir nicht weiterhelfen. Es gibt aber sicher genug User, die dich an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Ich wünsche dir viel Spaß im Forum :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und Willkommen im Spanien Treff :)

ich hab die perfekte Plattform für dich, namens <Werbung entfernt>. Leider ist es nicht möglich einen Link hier hin zu posten.

Mir gefällt die Transparenz und die positiven Bewertungen.

Ich selber hab schon einige Male über die Website gebucht und es gab noch nie Probleme ;)

Ich hoffe es ist was für dich dabei!

Liebe Grüsse, Kim:winken:

bearbeitet von Kim Garcia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von costablanca_liebhaber
      Hallo, 
      mein Partner und ich spielen mit dem Gedanken mehrmals im Jahr für mindestens 3 Monate in Spanien zu verbringen. Wie geht es den "Auswanderern" unter euch, ist es leicht Kontakte zu knüpfen, oder bleibt man eher unter sich. Wo habt ihr Kontakte geknüpft? 
      Liebe Grüße
    • Von Helmut Josef Weber
      Wir wohnen jetzt schon über 20 Jahre in Spanien und habe in diesen ganzen Jahren feststellen können, dass die Abgabenlast in Spanien, gegenüber Deutschland, wesentlich geringer ist.
      Besonders wirkt sich die niedriger Abgabenlast der Bürger dahin geht aus, dass in Spanien der Immobilienbesitz der Bevölkerung wesentlich höher ist als in Deutschland.
      Damit das auch so weitergeht, und die Abgabenlast in Spanien nicht erhöht werden muss, erhält Spanien nun etwa 140 Milliarden Euro von der EU.
      Viele Grüße aus Andalusien
      Helmut
    • Von saldigk
      Ich suche in der Gegend von Alicante eine bezahlbare Wohnung. Da ich Erfahrung im Haussitting habe, würde ich mich auf Rückmeldung freuen.
      Gruß
      Don Petro
    • Von Aendy
      Hallo ihr Lieben.
      Meine Frau und ich gehen zum Ende des Jahres 2021 in den Ruhestand. 
      Wir haben uns vorgenommen, Diesen als Langzeitmieter einer günstigen Wohnung bis ca. 250 € in Almeria oder näherer Umgebung zu verbringen.
      Wir sind neu in diesem Forum und hoffen, das man uns den ein oder anderen gut gemeinten Rat an die Hand geben kann.
      Für jeden freundschaftlichen Rat sind wir dankbar.
      Liebe Grüße an Alle.
    • Von G.B.Paff
      Wir, ein Ehepaar Anfang 60 sympathisch, weltoffenen, kontaktfreudig und optimistisch suchen einen Haussitter für die Zeit unserer familiär bedingten Aufenthalte in Deutschland und ergänzenden Hilfe im Alltag, ab sofort für einen längeren Zeitraum, vorerst bis zu 1 Jahr (verlängerbar).
      Einem sympathischen, ehrlichem Paar, bzw. Einzelperson, im Alter von 55 bis max. 65 Jahren, gerne frühberentet, mit Sinn für Ästhetik bieten wir hier bei Übernahme leichter allgemeiner und handwerklicher Tätigkeit, die Gelegenheit den Traum vom Leben im sonnigen Süden Spaniens ohne Risiken und Investitionen zu verwirklichen.
      Unser Anwesen mit großem Pool liegt an der andalusischen Mittelmeerküste, umgeben von Bergen mit freiem Blick auf das nur 1.5 Kilometer entfernte Meer mit Stränden ohne Massentourismus und dem beständigstem Klima Spaniens bei bester Infrastruktur.
      Je nach Interessenlage und des Umfangs der näher abzusprechenden Hilfeleistung können wir die unentgeltliche Nutzung einer Wohnung mit separatem Eingang und Außenbereich in der Größe von
      ca. 60 m2 und  130 m2 anbieten.
      Nebenkosten zzgl. Strom sind gesondert abzurechnen.
      Spanischkenntnisse sind natürlich von Vorteil. Ständige Sprachkurse werden laufend kostenlos von unserer Gemeinde angeboten. Anmerken möchten wir noch, daß der Lebensunterhalt in unserer nicht durch internationalen Tourismus verseuchten Umgebung noch sehr günstig ist.
      Voraussetzung wären natürlich gegenseitige Sympathie, Vertrauen und Zuverlässigkeit und bei unserer Wohnsituation natürlich ein eigenes Auto.
      Selbstverständlich können wir Ihnen ein kurzzeitiges Probewohnen gegen Zahlung einer entsprechenden Aufwandsentschädigung anbieten.
      Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre erste Mail, gerne mit persönlicher Darstellung und einem aktuellen Selfie als Anlage.



  • Aktuelles in Themen